ARRAY(0xa628ae70)
 
Profil für Reineke Fuchs > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reineke Fuchs
Top-Rezensenten Rang: 2.037
Hilfreiche Bewertungen: 391

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reineke Fuchs "Andreas Heuer" (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17
pixel
Machiavellis "Der Fürst": 52 brilliante Ideen für Ihr Business
Machiavellis "Der Fürst": 52 brilliante Ideen für Ihr Business
von Tim Phillips
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

4.0 von 5 Sternen Machiavellismus für Manager, 2. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die „Business Classics“ von Gabal wollen Klassiker der Businessliteratur modern interpretieren und auf unsere heutige Unternehmens- und Wirtschaftswelt übertragen. „Der Fürst“ ist nun eigentlich kein Businessklassiker, sondern ein Klassiker der politischen Literatur. Dennoch ist es dem Autor gelungen, einiges von Machiavellis Thesen auf die moderne Geschäftswelt zu übertragen. Er sieht auch in dessen Fürsten eher den modernen CEO als den Premierminister.

„Der Fürst“ zeichnet sich vor allem durch seinen analytischen und werturteilsfreien, betont zielorientierten Denkansatz aus. Es geht um Macht und Machterhalt. Im Kapitel „Weshalb die Menschen, vor allem die Fürsten, gelobt und getadelt werden“ schreibt Machiavelli: „Ein Mensch, der sich in jeder Hinsicht für das Gute einsetzt, muss zugrunde gehen unter so vielen, die nicht gut sind. Deshalb muss ein Fürst, der sich behaupten will, lernen, nicht gut zu sein. Davon muss er Gebrauch machen, je nach Notwendigkeit.“ Für seine Postulate wurde Machiavelli bereits seinerzeit kritisiert, dennoch haben sie bis heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Wer in der Wirtschaft oder in der Politik Erfolg haben will, muss auch Wissen, wie und wann man seine Ellenbogen einzusetzen hat. Allerdings spricht man das nicht offen aus, sondern handelt nur danach und redet dann lieber von seinem sozialen Engagement, welches für den Erfolg ebenfalls notwendig ist. Das mag man nun persönlich gutheißen oder ablehnen, es beschreibt dennoch einfach das, was Realität ist.

In Tim Phillips moderner Interpretation bilden Machiavellis Ratschläge die Grundlage für 52 Empfehlungen für die Geschäftswelt. Diese sind nahe beim Original, also eher pragmatisch und zielorientiert als euphemistisch theoretisierend. „Macht ist die Fähigkeit, Dinge zu verändern.Wer Macht hat und sie nicht nutzt, verschwendet sie.“ - So lautet zum Beispiel die Einleitung des Kapitels „Macht kommt von machen“. Das trifft den Nagel auf den Kopf. Machiavelli fragt seine Leser „Was willst du wirklich erreichen und wie willst du es erreichen?“, schreibt Tim Phillips, eine Frage, der sich auch heute noch jeder stellen muss, insbesondere im Geschäftsleben.

Dem Autor ist eine zeitgemäße Deutung eines zeitlosen Klassiker gelungen. Das Buch ist nicht nur für angehende Manager lesenswert, jeder der sich für das Wesen und die Funktionsweise von Macht interessiert, wird daraus einiges mitnehmen können. Auf jeden Fall sollte man aber auch das Original gelesen haben.


Skil Gartenset: Akku Rasentrimmer + Heckenschere 0078AA (10,8V Li-Ion, 1,5Ah, 17 cm Ø, 25cm Messerlänge)
Skil Gartenset: Akku Rasentrimmer + Heckenschere 0078AA (10,8V Li-Ion, 1,5Ah, 17 cm Ø, 25cm Messerlänge)
Preis: EUR 113,99

5.0 von 5 Sternen Perfekt für kleine Gärten, 31. März 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die beiden Skil-Geräte sind leicht, handlich und können ohne großen Kraftaufwand geführt werden, dabei sind sie vergleichsweise Geräuscharm und zudem sehr leistungsfähig. Sowohl die Material- als auch die Verarbeitungsqualität wirken insgesamt ausgesprochen hochwertig. Die Griffflächen beider Geräte sind abrutschsicher gummiert.

Die Teleskopstange und der Führungsgriff des Rasentrimmers lassen sich mehrfach verstellen und so an die eigene Körperhaltung anpassen. Rasenkanten lassen sich präzise trimmen und auch gelegentliche Kontakte mit harten Gegenständen werden schadlos überstanden.

Bei der Heckenschere stimmt die Gewichtsverteilung, sie liegt ausgewogen in der Hand und ermöglicht so eine ermüdungfreies Arbeiten. Kleine Hecken und Buchsbäume können bequem in Form gebracht werden, auch etwas dickere Äste sind dabei kein Hindernis.

Beachtlich ist die Standfestigkeit des Lithium-Ionen Akkus, er hält bei normaler Arbeitsweise mit gelegentlichen Unterbrechungen etwa eine Stunde durch und ist dann in der Ladestation nach ebenfalls gut einer Stunde wieder aufgeladen. Mit einem zweiten Akku, der allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist und nachgekauft werden muss, ist also unterbrechungsfreies Arbeiten möglich.

Insgesamt können beiden Geräte überzeugen, ideal sind sie für kleinere Gärten. Bequem in der Handhabung, präzise in der Schnittführung und mit einem kraftvollem Akku ausgestattet sind sie sehr praktische Helfer bei der Gartenarbeit.


BEEM Germany  D1000.725 i-Turbo Plus Akkusauger 2-in-1, Kabelloser Hand- & Stielstaubsauger mit Turbobürste, carbonschwarz
BEEM Germany D1000.725 i-Turbo Plus Akkusauger 2-in-1, Kabelloser Hand- & Stielstaubsauger mit Turbobürste, carbonschwarz
Preis: EUR 90,27

3.0 von 5 Sternen Leicht und vielseitig, qualitativ aber noch nicht ausgereift., 30. März 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Beem D1000.725 ist mit seinem 14,4 Volt NiMH-Akku ein leistungsstarker und flexibel einsetzbarer Hand- und Stielstaubsauger. Die Saugkraft des Handgerätes ist beachtlich, dennoch ist das Betriebsgeräusch nicht störend laut. Bei der Verwendung als Stielgerät ist die Saugleistung nicht mehr ganz so eindrucksvoll, durch die zusätzliche Bürste aber auf glatten Böden und Teppichen mit niedrigen Flor ausreichend, um schnell zwischendurch Staub und Flusen zu entfernen. Auf die Saugkraft eines herkömmlichen Bodenstaubsauger kann man daher auch nicht vollständig verzichten, ein Akkusauger ist eben ein Zusatzgerät, das bei Bedarf schnell zur Hand ist.

Positiv ist das geringe Gewicht des Saugers, sowohl das Handgerät als auch der Saugstiel bringen jeweils nur rund 1100g auf die Waage, zusammen also etwa 2,2 kg. Leider ist der Griff des Handsaugers nicht mittig, sondern am oberen Ende angebracht. Er ist dadurch sehr kopflastig und belastet beim Gebrauch unangenehm das Handgelenk. Dafür punktet der Stiel durch seine große Beweglichkeit, mit ihm kommt man problemlos auch unter den Tisch.

Die Turbobodendüse läuft auf vier gummierten Rädchen, man kann damit also auch Hartböden absaugen. Die Gummierung ist allerdings nicht sehr weich und die Rädchen sind wirklich klein, etwas Vorsicht ist also bei empfindlichen Böden dennoch geboten. Als Zubehör gehören auch eine Fugendüse und eine Polsterdüse zum Lieferumfang. Jedoch ist mir die Fugendüse mit ihren knapp sieben Zentimetern zu kurz geraten und die Borsten der Polsterdüse sind mir zu hart. Ich verwende sie nämlich gerne auch für harte Flächen wie Schränke und Regale, hinsichtlich der Gefahr von Kratzern sind dafür weichere Borsten besser geeignet.

Die Reinigung des Staubbehälters ist sehr einfach, per Tastendruck lässt er sich vom Motor trennen und dann leeren. Der Staub im Behälter wird bereits durch die gute Saugleistung etwas komprimiert, er lässt sich daher ohne große Staubwirbel entsorgen. Im Staubbehälter befindet sich ein Filtergehäuse mit Kunststoffsieb, die man beide bei Bedarf auch unter Wasser reinigen kann.

Ein Stück weit negativ aufgefallen ist mir die Material- und Verarbeitungsqualität. Der harte und glatte Kunststoff wirkt nicht besonders robust und die einzelnen Teile des Saugstiels und der Ladestation müssen teilweise mit Nachdruck zusammengefügt werden. Die elektrischen Kontakte am Stiel hatten sich nach wiederholtem Entfernen und Einsetzen des Handsaugers verdreht, sodass die Turbodüse keinen Strom mehr erhielt. Ich dachte schon an einen Defekt der Düse und bin erst später auf die Kontakte als mögliche Fehlerquelle gekommen.

Alles in allem ist der Beem Hand- und Stielstaubsauger ein recht praktischer Haushaltshelfer, der schnell zur Hand ist, wenn man mal wieder Schmutz von der Straße ins Haus geschleppt hat oder auf den Polstern die Chipskrümel verteilt wurden. Positiv ist das leichte Handling, die starke Saugleistung und die flexiblen Verwendungsmöglichkeiten. Allerdings sehe ich noch Verbesserungsbedarf bei der Material- und der Verarbeitungsqualität.


SALTER 1043 WHDR Küchenwaage "Slide-a-Weigh"
SALTER 1043 WHDR Küchenwaage "Slide-a-Weigh"
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Klein, chic und funktionell, 11. März 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Salter-Waage gefällt durch ihr schönes handliches Design (15x15x3 cm) und ihre Funktionalität – einfach aufschieben (am Boden gibt es dafür zwei Griffmulden), Schüssel darauf stellen und auf null stellen. Zum Wiegen kann man Gefäße mit einem Bodendurchmesser bis ca. 20 cm verwenden, dann ist die Anzeige, die gut lesbare große Zahlen verwendet, noch ablesbar ohne verdeckt zu werden. Zur Bedienung reichen zwei Tasten, eine zum Nullstellen und eine für die Maßeinheiten. Genaue Wiegeergebnisse liefert sie auch, Vergleiche mit einer anderen digitalen Küchenwaage kamen stets zum selben Ergebnis. Mit einer maximalen Belastbarkeit von 5 kg ist sie außerdem sehr leistungsfähig und robust, das sollte auch für einen größeren Haushalt ausreichend sein. Eine Aquatronic-Funktion ermöglicht die Messung von Flüssigkeiten auf Wasserbasis in Milliliter (ml). Und nach getaner Arbeit lässt sich die glatte Oberfläche der Waage einfach mit einem feuchten Tuch reinigen.

Alles in allem ist die kleine Salter-Waage ein sehr praktisches Küchengerät – formschön, platzsparend, einfach, funktionell und dennoch belastbar. Ich empfinde es auch als Vorteil, dass eine Küchenwaage keine Waagschale hat, man stattdessen direkt in die Rührschüssel wiegen kann. So erspart man sich das Umfüllen der Zutaten und das wiederholte Reinigen der benutzten Waagschale.


Philips HC3420/15 Haarschneider (Dual Cut Technologie) Akku/Netz, schwarz-rot
Philips HC3420/15 Haarschneider (Dual Cut Technologie) Akku/Netz, schwarz-rot
Wird angeboten von PreisCompany Deutschland
Preis: EUR 36,77

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Haarschneider, 11. März 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Gerät erfüllt seinen Zweck, es liegt gut in der Hand und ermöglicht einen recht recht präzisen Schnitt. Der Kammaufsatz hat einen sehr weiten Verstellbereich, allerdings ist der Mechanismus etwas schwergängig. Insgesamt ist wirkt die Material- und Produktqualität vergleichsweise einfach, harter glatter Kunststoff eben. Das tut dem Nutzwert aber keinen Abbruch, der Haarschnitt ist einwandfrei und das Geräuschniveau dabei nicht unangenehm laut. Positiv auch der abnehmbare und waschbare Scherkopf, das macht eine einfache und hygienische Reinigung möglich. Die lange Akkulaufzeit von 60 Minuten ermöglicht einen bequemen kabellosen Haarschnitt und wenn man das Aufladen mal vergessen hat, kann man mit dem gut 180 cm langen Ladekabel kabelgebunden weiter machen. Alles in allem erfüllt der Philips Haarschneider seinen Zweck in angemessener Weise, er bietet vor allem einen hohen Nutzwert zu einem günstigen Preis.


Die Billionen-Schuldenbombe: Wie die Krise begann und warum sie noch lange nicht zu Ende ist
Die Billionen-Schuldenbombe: Wie die Krise begann und warum sie noch lange nicht zu Ende ist
von Daniel Stelter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

4.0 von 5 Sternen Klare Worte statt vager Versprechen, 7. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
„Die Billionen-Schuldenbombe“ ist eine ehrliche Analyse der weltweiten Finanzwirtschaft und seiner aktuellen Krise, deren Ursachen und möglichen Folgen. Klare Worte, die man von den politischen und ökonomischen Eliten und in den Mainstream-Medien so nicht zu hören bekommt. Diese sind mit ihren Aussagen deutlich zurückhaltender, beschönigen die Situation und verbreiten eine positive Sicht der Dinge; letztlich profitieren sie auch von den Schwächen des Systems. Ganz anders in diesem Buch, Fehlentwicklungen werden klar benannt, ebenso die möglichen aber schmerzlichen Wege aus der Krise. Dabei schreibt der Autor verständlich und durchaus auch kurzweilig, was bei ökonomischen Themen leider nicht die Regel ist.

Eigentlich ist der Fall ganz einfach: Niemand kann dauerhaft mehr Geld ausgeben als er einnimmt oder erwirtschaftet. Das kann keine Privatperson, kein Unternehmen und auch kein Staat. Staaten verfügen heute zwar über Währungsmonopole die den Spielraum zur Schuldenaufnahme erheblich erweitern, aber auch dieser ist irgendwann ausgeschöpft und dann läuft das Fass halt über. Und derzeit haben wir die Situation, dass die Schulden in vielen Volkswirtschaften deren Bonität deutlich überschreitet. Die Möglichkeiten diese Schulden wieder auf ein tragbare Niveau zurückzuführen sind allesamt mit mehr oder weniger schmerzhaften Einschnitten verbunden und daher nicht besonders populär. Egal ob Inflation, Vermögensabgaben oder Ausgabenkürzungen, sämtliche Maßnahmen führen zu wirtschaftlichen Einbußen. Vom Ökonom Roland Baader stammt das dazu passende Zitat: “Was die Völker jahrzehntelang vorausgefressen haben, werden sie nun jahrzehntelang nachhungern müssen.” Die Politik möchte davon natürlich nichts hören, sie lebt schließlich auch vom schönen Schein, sie versucht daher solange wie möglich in der Luft zu bleiben und verzögert harte Einschnitte so weit wie möglich. Je länger man aber wartet, desto härter wird die Landung sein. Also besser jetzt handeln als darauf zu warten, dass eine Verschärfung der Schuldenkrise zum Handeln zwingt.

Ich empfinde das Buch von Daniel Stelter als sehr hilfreich, mögen die vorgeschlagenen Therapien auch unpopulär sein, die Analyse ist schlüssig und die möglichen Lösungswege sind folgerichtig. In einem Punkt möchte ich dem Autor aber widersprechen, er sieht die Wurzeln des Geldes im Kredit als „umlauffähig gemachte Schulden“. Zu diesem wurde es aber erst im Lauf der Zeit und zu vollständigem Schuldgeld erst durch die Einführung staatlicher Geldmonopole mit ungedeckten Währungen. Geld ist vom Ursprung aber eine Ware mit eigenem Wert, ein Gut das man tauschen kann und nicht ein Kredit. Zuerst musste man einen Überschuss erwirtschaften, bevor man einen Kredit vergeben konnte. Dem interessierten Leser sei daher noch empfohlen sich mit Geld und seinem Wesen eingehender zu befassen, ohne einige Kenntnisse sind die Hintergründe der Finanz- und Schuldenkrise kaum zu durchdringen. Interessant in diesem Zusammenhang finde ich noch, dass der Autor in dem Kapitel „Aus der Krise lernen!“ das Monopol der Zentralbanken hinterfragt. Ein Zeichen, dass er im Prinzip auf dem richtigen Weg ist. Allerdings ist das ein weiteres Thema, das mindestens ein eigenes Buch wert ist.


Nikon Coolpix S2800 Digitalkamera (20 Megapixel, 6-fach opt. Weitwinkel-Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, HD) violett/ornamente
Nikon Coolpix S2800 Digitalkamera (20 Megapixel, 6-fach opt. Weitwinkel-Zoom, 6,9 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, HD) violett/ornamente
Wird angeboten von Foto Oehlmann
Preis: EUR 96,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schnappschuss-Kamera im Handyformat für flotte Fotos, 2. März 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Eine leicht bedienbare, preiswerte und schlanke Kamera , die in die Brust- oder Hosentasche passt, somit jederzeit verfügbar ist und sich dabei in Bildqualität und Ausstattung keine größeren Schwächen leistet - wer so eine Kamera sucht, der ist mit der Nikon Coolpix S2800 gut bedient.
Die Verarbeitung der ca. 120g leichten Nikon wirkt sehr hochwertig, das Gehäuse ist aus Metall und Kunststoff, alles macht einen sehr soliden Eindruck. Die Bedienelemente sind übersichtlich und gut erreichbar, sie sind für eine kleine Kamera vergleichsweise groß und daher auch für größere Hände noch gut zu betätigen. Das Bedienkonzept mit runden Funktionswähler und die Menüführung orientieren sich an den gängigen Standards, wer bereits einige Erfahrungen mit Digitalkameras gesammelt hat, findet sich ohne die Bedienungsanleitung gelesen zu haben sofort zurecht. Allerdings empfiehlt es sich schon das vollständige Referenzhandbuch von der Nikon-Website herunterzuladen, der Funktionsumfang der Coolpix ist umfangreich und für optimale Ergebnisse sind doch einige Detailkenntnisse von Vorteil.

Nicht ganz so perfekt ist das 2,7 Zoll große LCD -Display mit lediglich 230.000 Pixel, es ist soweit hell und kontrastreich, aber aus spitzen Winkeln nicht gut einsehbar. Der CCD-Bildsensor in der Größe 1/ 2,3 Zoll hat eine Auflösung von 20 Megapixeln und entspricht damit dem aktuellen Stand der Technik. Jedoch kann ein kleiner Bildsensor mit einer derart großen Pixeldichte auch zu Einbußen bei der Bildqualität führen, da die einzelnen Pixel extrem klein sind und die Umwandlung von Licht in elektrische Signale fehlerhafter ist als bei größeren Pixeln. Bei der Nikon macht sich dieses Problem besonders bei Aufnahmen in Innenräumen bemerkbar, hier kommt es bei schlechteren Lichtverhältnissen zu deutlich sichtbaren Bildrauschen. Auch der digitale Bildstabilisator (ein optischer fehlt hier leider) und das recht schwache Blitzlicht können nicht viel mehr zur Bildqualität beitragen, bei Außenaufnahme und guten Lichtverhältnissen ist diese jedoch sichtbar besser. Einen Vorteil hat die große Auflösung aber doch, so kann man große Abzüge im Posterformat von seinen Bildern machen lassen. Längere Verarbeitungszeit für das große Bildformat benötigt die Nikon nicht, die Aufnahmen können sehr schnell nacheinander erfolgen.

Dem gängigen Standard entspricht auch das 5-fach-Weitwinkelzoom-Objektiv mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 26 bis 130 mm und einer Lichtstärke von f/3,2 bis 6,5. Das sind durchschnittliche Werte für eine solch kleine Kamera, die einen begrenzten Anwendungsbereich abdecken und eher für Landschaftsaufnahmen mit Weitwinkel als für Nahaufnahmen mit Telebrennweite geeignet sind. Der Videomodus bietet nur HD-720p, das ist für eine kleine Kamera und die meisten Gelegenheiten zwar ausreichend, da die Wiedergabe der Filme aber in der Regel auf Fernsehern mit Full-HD Auflösung erfolgt insgesamt doch etwas unbefriedigend.

Ein hübsches Extra sind die verschiedenen Filter- und Retuscheeffekte, die man auf Fotos anwenden kann. Retro, Monochrom und vor allem die zurzeit gern gesehene Miniaturisierung sind u.a. dabei. Im Panoramamodus kann man passende Aufnahmen erstellen, die man am PC einfach zu Panoramabildern zusammenfügen kann. Im Lieferumfang ist die passende Software dafür enthalten, außerdem ein einfach zu bedienendes Bildbearbeitungsprogramm ViewNX 2 von Nikon. Sehr gut funktioniert die Gesichtserkennung für die Aufnahme lächelnder Gesichter oder von Tierportraits. Die Kamera erkennt dabei selbständig das lächelnde Gesicht eines Menschen oder ein Tiergesicht und löst dann im richtigen Moment die Aufnahme aus, ohne das man den Auslöser drücken muss.

Alles in allem ist die Nikon Coolpix S2800 eine stylische, einfach zu bedienende und sehr handliche Kompaktkamera, die für einen relativ günstigen Preis eine angemessene Ausstattung und Bildqualität bietet. Das ist für viele Zwecke auch völlig ausreichend. Eine Kamera, die man immer dabei haben kann für Urlaubserinnerungen, Familienfeiern oder Sportveranstaltungen - viel mehr wird man in dieser Preisklasse nicht bekommen können. Es ist also eine Überlegung wert, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und sich gleich ein höherwertiges Modell zu leisten, das dann aber auch mehr kann; es kann ja auch ein preisreduziertes aus dem vorherigen Modelljahrgang sein.


Grundig KM 7280 w Premium Programmierbare Kaffeemaschine
Grundig KM 7280 w Premium Programmierbare Kaffeemaschine
Preis: EUR 61,99

5.0 von 5 Sternen Schöne Maschine, 22. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Gut sieht sie aus, die Kaffeemaschine von Grundig. Im glänzenden Weiß gehalten, mit mattgrauen Elementen abgesetzt und mit Edelstahl am Griff der Kaffeekanne macht sie in der Küche eine gute Figur. Die Bedienung ist einfach und weitestgehend selbsterklärend. Die Bedieneinheit verfügt über 6 Tasten: einen zum Ein- und Ausschalten, zwei für die Uhr, zwei weitere für den Timer und eine Aroma-Taste für kleine Kaffeemengen, die den Brühvorgang verlangsamt, damit die Kaffeestärke gleich einer vollen Kanne ist. Die Uhr wird mit den zwei Tasten für Stunden und Minuten eingestellt, sie verwendet die 24-Stunden-Darstellung. Zum Einstellen des Timers drückt man die Prog-Taste, stellt die Zeit mit den Uhrzeit-Tasten ein und drückt dann auf die Auto-Taste - sehr einfach, wie ich finde und für Frühaufsteher, die es morgens eilig haben, ein schönes Extra.

Eine Besonderheit der Maschine ist der abnehmbare Wassertank, der über zwei Griffmulden verfügt und an diesen einfach nach oben abgenommen werden kann. Zum Befüllen muss man ihn jedoch nicht unbedingt abnehmen, die Eingießöffnung ist recht groß und mit der tropffrei gießenden Kanne geht auch kein Wasser beim direkten Einfüllen daneben. Ein voller Wassertank braucht dann etwa 10 Minuten, bis er durchgelaufen ist. Der fertige Kaffee ist sehr heiß und damit gut temperiert, und das bleibt er auch, wenn er bis zu 60 Minuten auf der Warmhalteplatte verbracht hat, schmecken tut er auch dann noch. Danach schaltet sich die Maschine automatisch ab.

Die Reinigung der Maschine ist unkompliziert. Der herausnehmbare Kaffeefilterkorb und die Glaskanne können im Geschirrspüler gereinigt werden, der Rest der Maschine wird mit einem feuchten Tuch gereinigt.

Alles in allem eine klasse Maschine mit durchdachter Bedienung, guter Verarbeitung, wertigen Materialien und einem sehr schönen Design.


Mantona Irit Kameratasche für kompakte Systemkamera inkl. Objektiv und Zubehör für Nikon 1, Sony NEX, Olympus PEN OM-D u.a.
Mantona Irit Kameratasche für kompakte Systemkamera inkl. Objektiv und Zubehör für Nikon 1, Sony NEX, Olympus PEN OM-D u.a.
Preis: EUR 28,25

4.0 von 5 Sternen Kleine Tasche, 20. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Mantona ist eine sehr kleine dafür aber handliche Fototasche, eine Systemkamera mit Objektiv lässt sich darin gut unterbringen. Allerdings passt meine Samsung NX nur ohne Blitz hinein und für ein zweites Objektiv ist nur Platz wenn die Blenden nicht darauf sind und es nicht sehr groß ist, ein zusätzliches Teleobjektiv ist kaum unterzubringen. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien wirken sehr hochwertig, die Tasche ist gut gepolstert und bietet daher einen guten Schutz für den Inhalt. Die Reißverschlüsse lassen sich dank der Schlaufen gut öffnen und schließen, im Inneren sorgt eine mit Klettverschlüssen befestigte und daher verstellbare Trennwand für Ordnung. Der Tragegurt ist in der Länge verstellbar und mit einem Schulterpolster ausgestattet, welches bei der kleinen Tasche aber nicht wirklich gebraucht wird.

Alles in allem ist die Mantona eine schöne Tasche für kleine Kameras, die jedoch nur Platz für die Basisausstattung bietet. Wer gerne mit Wechselobjektiven und weiteren Equipment unterwegs ist, der braucht mehr Platz und daher eine zweite ober eine größere Tasche.


Grundig PS 2010 Digitale Körperwaage, Glas
Grundig PS 2010 Digitale Körperwaage, Glas
Preis: EUR 24,99

4.0 von 5 Sternen Chic, funktionell und genau, 11. Februar 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Grundig Waage gefällt durch ihr schönes flaches Design (25 mm Höhe) und ihre Funktionalität – einfach darauf stellen und Gewicht ablesen. Extras wie BMI Rechner oder Körperfettanalyse gibt es nicht und das ist auch gut so, ich vermisse sie jedenfalls nicht. Die Messergebnisse sind recht genau, eine zweite zum Vergleich verwendete digitale Waage zeigte ein um 100g abweichendes Ergebnis an, auch nach mehreren Versuchen. Beachten muss man allerdings, dass sich die Waage nach dem Einlegen der Batterien und nach einem Standortwechsel erst kalibrieren muss und es daher bei den ersten ein bis zwei Ergebnissen zu Abweichungen kommt. Außerdem ist für ein korrektes Wiegen der Untergrund der Waage wichtig. Da sie auf vier beweglich montierten Füßen steht, sollte der Boden fest und eben sein, am Besten sind Fliesen oder Laminat. Steht sie auf einem Teppich mit etwas höherem Flor, funktioniert sie nicht richtig und zeigt deutlich geringere Gewichtsergebnisse an, was natürlich nicht sehr hilfreich ist. Also, alles in allem eine elegante und einfach zu handhabende Waage, die auch genau ist, sofern sie auf dem passenden Untergrund steht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17