weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Kusenklempner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kusenklempner
Top-Rezensenten Rang: 13.795
Hilfreiche Bewertungen: 182

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kusenklempner "Kusenklempner" (Ostfriesland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Segula LED G4 Stifte 3W, 5-er Pack 50603
Segula LED G4 Stifte 3W, 5-er Pack 50603
Preis: EUR 29,57

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Licht gut. Passt aber nicht in alle Fassungen, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Licht dieser LED entspricht ungefähr einer 20W Halogenbirne.
Leider passen die Leuchtkörper wegen Ihrer Form nicht in die Fassungen meines Sternenhimmels im Badezimmer. Die Pins sind nicht lang genug.


TRIXES PC Fernbedienung Mouse Controller und drahtlose Steuerung für USB-Medien
TRIXES PC Fernbedienung Mouse Controller und drahtlose Steuerung für USB-Medien
Wird angeboten von Digiflex DE
Preis: EUR 11,57

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht was sie soll. Probleme mit Raspberry PI und openelec. Harmoniert nicht mit Logitech Harmony, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die FB habe ich als Bedieneinheit für meinen Raspberry Pi gekauft. Auf diesem ist openelec in der aktuellen Version aufgespielt. Die FB meldet sich als zwei Geräte an. Einmal als Fernbedienung und einmal als Maus. Die Mausfunktion ist OK. Out of the box funktionieren einige Tasten der Fernbedienung. Leider ist das Kontextmenü nicht darunter. Nach zwei Wochen suchen ist es mir immer noch nicht gelungen im Terminal irgendwelche Tastencodes zu finden oder via diverser xml Dateien anzupassen. Schade! Ist aber wohl ein Problem von openelec.
Problematisch ist hingegen wenn man aus Versehen die Shift Taste drückt. Die meisten Tasten sind hierüber in vier Ebenen belegt. Leider funktioniert das Umschalten der Ebenen mit der Shift Taste nicht zuverlässig (deswegen der eine Punkt Abzug).
Das Shift Problem wäre für mich eigentlich kein Problem, da ich als Bedienung eh eine Logitech Harmony nutzen möchte. Die Fernbedienung wird auch als eine von Chinavision erkannt, aber der Empfänger reagiert nicht auf die Harmony. Auch nicht, wenn man die Tastencodes einzeln anlernen läßt.

An einem Windows Rechner angeschlossen funktioniert die FB übrigends wie sie soll.


newgen medicals Bluetooth-Personenwaage mit App für iPhone & Android
newgen medicals Bluetooth-Personenwaage mit App für iPhone & Android
Wird angeboten von PEARL Versandhaus
Preis: EUR 99,90

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Verbindung, 3. November 2013
Ich habe die Waage gekauft, da ich gerne meine Werte speichern möchte. Da ich über ein, lt. Anleitung passendes Handy (Galaxy S4 mit Android 4.3) verfüge und ich die weiteren Möglichkeiten wie Körperfettmessung, Muskelanteil, Wasseranteil und Knochengewicht interessant fand orderte ich diese Waage.

Zunächst fällt auf, dass die Waage schwer angeht und auch relativ schnell wieder dunkel wird.

Man soll sich im Playstore von Google die App "Samico Health" herunterladen. Diese soll sich automatisch mit der Waage verbinden, sobald man diese aktiviert. Leider funktioniert dies nicht. Stattdessen stürzt die App nach ein paar Sekunden ab.
Ein manuelles Pairing ist nicht möglich.


TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick "MMS-884.quad" inkl. Airmouse
TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick "MMS-884.quad" inkl. Airmouse

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts funktioniert richtig, 3. November 2013
Als Ergänzung des häuslichen Smartphonefuhrparks habe ich dieses Gerät erworben. Im Pearl Katalog gibt es diverese TVPeCee Modelle. Ich entschied mich für das vermeintlich leistungsstärkste Gerät.
Insbesondere die Fähigkeit via Miracast das Bild meines Galaxy S4 und S3 spiegeln zu können war mir die Sache wert, hatte ich dies doch schon einmal auf dem Sony TV Gerät meines Sohnes mit meinem Smartphone erleben dürfen.
Nach schneller Lieferung kamen zwei kleine Kästchen an. Zunächst die Airmaus die leider ohne passende AAA Batterien geliefert wurde. In der geöffneten Airmouse findet sich der USB- Empfänger Dongle der in den USB Port des TVPeCee zu stecken ist, womit der dortige normalgroße USB Port dann auch schon belegt ist. Die Airmouse selber hat ein deutsches QWERTZ Layout. Die Maus selber wird durch hin- und herbewegen des längs gehaltenen Gehäuses gesteuert. Nach relativ kurzer Zeit geht die Maus in Stromsparmodus und muß mit Tastendruck reaktiviert werden. Zum Tippen muss man sie quer halten, wobei man die Mausfunktion dann besser ausschaltet. Die Tastatur an sich ist gut an das Android angepasst. Man kann die Airmaus übrigens auch zum steuern eines normalen PC oder Laptop nutzen.

Das TVPeCee Hauptgerät ist ein länglicher Kasten mit einer schwenkbaren kleinen Antenne an der Seite. Als Anschlüsse gibt es oben genannten USB Anschluß einen Micro USB Anschluß sowie einen weiteren Micro USB Anschluss für die Stromversorgung. Daneben ist ein Einschub für eine Micro SD Karte vorhanden. Am anderen Ende befindet sich ein HDMI Stecker. Ein Ein/Ausschalter und eine LED komplettieren das Gerät. Mitgeliefert wird eine kleine HDMI Verlängerung und ein Steckernetzteil samt USB Kabel, sowie ein sehr kurzes Faltblatt mit der Bedienungsanleitung.

Voll Freude steckte ich das Gerät in meinen Denon AVR 3312 AV Receiver und es kam auch sofort ein Bild auf dem Fernseher. Schnell das Wlan eingerichtet (leider werden nur 2,4 Mhz Netze gefunden) und Youtube gestartet. Der Film gestartet, warten, warten, warten. Nach ca 10sec eine kurze Videosequenz und wieder warten,warten,warten. Da stimmt was nicht! Also in den Einstellungen die Parameter der WLAN Verbindung zum im Nebenzimmer stehenden FritzBox 7390 die mit VDSL mit dem Internet verbunden ist ausgelesen: 39 Mb von theoretisch 150, die von den danebenliegenden Smartphones S3, S4 und Nexus S auch annähernd erreicht werden. Vielleicht liegt es an der Nähe zum AV Receiver, dachte ich und legte das Gerät mit einer langen HDMI Verlängerung ca 1,5 m vom Phonoschrank entfernt näher an den Router. Nun waren noch ganze 6 Mb Verbindungsgeschwindigkeit vorhanden. Das war dann ja wohl nichts. Via DNLA wurde zwar mein häuslicher Medienserver gefunden und es erschien auch jeweils nach langem Warten ein Bild bei allen ausprobierten Formaten (MKV-HD, DivX, MPEG). Aber eben nur ganz kurz und lediglich in Stereoton, dann war wieder langes Warten angesagt.

Aber dafür hatte ich das Gerät ja auch nicht unbedingt erworben. Filme streame ich entweder mit meiner Dreambox oder dem BlueRay Player. Die Bildschirmspiegelung via Miracast war für mich ja der Kaufgrund. Im TVPeCEE muss man dafür ein spezielles Programm starten. Daraufhin können die Handys das Gerät finden. Im S4 nun unter WiFi Direkt das Gerät verbunden und die Bildschirmspiegelung gestartet. Antwort des Handys nach kurzer Zeit: Mit diesem Gerät ist keine Verbindung möglich. Also habe ich etwas im Netz recherchiert und herausgefunden, daß Samsung die HDMI Kopierschutzmechanismen sehr restriktiv auslegt. Also habe ich in den Entwicklereinstellungen des TVPeCEE diese Funktion ausgeschaltet. Nun sagte mir das Handy zwar, daß eine Verbindung besteht und das Bild gespiegelt würde, aber zu sehen war davon auf dem Fernseher nicht. Nach ca. einer Stunde vergeblicher Versuche fand ich bei der Besprechung eines anderen Miracast Gerätes den Tip das dies am zwischengeschalteten AV Receiver liegen könnte. Also habe ich den TVPeCee direkt in meinen Toshiba Fernseher gesteckt. Jetzt klappte mit keiner Einstellung des S4 eine Verbindung mit dem TVPeCee mehr.
Nach insgesamt zwei Stundens Fehlersuche habe ich nun das Gerät wieder in seinen Karton gesteckt und werde es zurückgeben. Der eine Stern ist für die Airmouse. Das TVPeCee selbst würde keinen bekommen!


LG 29EA93-P 73,7 cm (29 Zoll) LED-Monitor (DVI, HDMI, 5ms Reaktionszeit) mattschwarz/weiß
LG 29EA93-P 73,7 cm (29 Zoll) LED-Monitor (DVI, HDMI, 5ms Reaktionszeit) mattschwarz/weiß

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit dem richtigen Programm Klasse, 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diesen Computer für eine 3D Fräsanlage in meinem zahntechnischen Labor gekauft. Hier sind zum scannen und modellieren ein, und zur Berechnung der Bewegungsbahnen der Fräsanlage und Platzierung des Fräsobjektes ein zweiter Computer angeschlossen.
Eigentlich wollte ich beide Computer gleichzeitig anzeigen. Das ist im Prinzip auch möglich, aber leider wird das Bild, auch bei richtig eingestellter Auflösung immer skaliert. Dies führt zu Unschärfen. Die Auflösung muß zudem händisch umgestellt werden, da sich der Monitor an beiden Computern mit der Maximalauflösung meldet. Insgesamt muss ich sagen, dass dies Feature dank der schlechten Umsetzung ein Gag, aber keine ernsthafte Option ist.
Besser geht es wenn man jeweils einen Computer voll anzeigen lässt. Und hier spielt der Monitor dann seine unerwartete Stärke aus. Für meinen Einsatzzweck zeigt sich das Breitbandbildverhältnis als ideal, da ein Kiefer nun mal wesentlich breiter als höher ist.
Ein Manko ist das Menü. Will man die Möglichkeit zwei Bilder gleichzeitig anzuzeigen, muss ein Computer am Display Port Anschluß anliegen. Da dieser in der Auswahl im Menü ganz rechts und DVI ganz links liegt, ist das Umschalten mit den Sensortasten recht fummelig. Hier würde ich mir wünschen, dass man zwischen Presets per Taste umschalten kann.
Für den normalen Computereinsatz wird dieses Verhältnis dank der niedrigen vertikalen Auflösung als nicht so toll erweisen. Für Textverarbeitung, z.B. halte ich ihn geradezu für ungeeignet (im Vergleich zu anderen Monitoren dieser Preisklasse).
Gut ist es wieder wann man ihn zum Videoschauen benutzen möchte und viele Filme im Original Kinoformat hat.
Ein Plus ist, dass dieser Monitor hardwarekalibrierbar ist. Dabei kann man, im Gegensatz zu Dell nicht nur X-Rite Geräte sondern auch die weitverbreiteten Spyder von Datacolor verwenden.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 11, 2013 11:20 AM CET


InLine DisplayPort Kabel, 3m schwarz
InLine DisplayPort Kabel, 3m schwarz
Preis: EUR 14,12

5.0 von 5 Sternen Gut dank Fixierung, 15. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich mit dem alten DP Kabel Probleme hatte orderte ich dieses Kabel. Das alte Kabel (war beim Monitor dabei) war wohl, trotzdem es nicht auf Zug steht, nicht korrekt fixiert, so daß immer wieder das Bild ausfiel und ich schon an einen Computerdefekt dachte.
Dieses Kabel klemmt sich in den Buchsen fest und nun läuft alles 100%.


mumbi USB Dockingstation Samsung Galaxy S4 Dock / Tischladestation mit EXTRA Akkuladefach
mumbi USB Dockingstation Samsung Galaxy S4 Dock / Tischladestation mit EXTRA Akkuladefach
Preis: EUR 18,99

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mechanisch eine Katastrophe, 8. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gewählt habe ich diese Station weil sie im Gegensatz zu der original Samsung Ladestation neben dem Zweitakku auch das Handy selbst laden kann. Aber da liegt das Problem. Das Gerät passt nur ohne Rückendeckel hinein. und selbst dann gleitet der eingebaute Micro USB Stecker nur sehr widerwillig in das Smartphone. Beim zweiten Mal ist es dann schon passiert: Der Stecker löst sich an einer Seite vom Gehäuse, bricht ab und versenkt sich. Ich habe das Gehäuse daraufhin geöffnet und fand ein winzig es Schräubchen lose vor, das einmal in einer klitzekleinen weichen Plastiklasche befestigt war. Eine zweite Schraube wollte sich gerade auch schon auf den Weg machen. Das kann nicht funktionieren!
Zur Abhilfe habe ich den Stecker samt seiner Halterung im Gehäuse mit festem Heißkleber unterfüttert. Und wo ich gerade dabei war wurde auch noch der linke Arm der Handystandhalterung gekappt. Nun passt das S4 auch samt Akkudeckel und sogar mit FlipCase hinein. An dem zu fest sitzenen USB Stecker hat die Aktion aber leider nichts gebracht und so werde ich dieses Ladegerät, dem übrigends das Steckernetzteil fehlt, wohl nur zum laden des Zweitakkus nehmen.
Fazit: lieber gleich das original Samsung Ladegerät für den Zweitakku kaufen. Das ist auch nicht teurer.

Nachtrag: Einen Tag nach dem Schreiben der Rezension erreichte mich unaufgefordert ein zweites Ladeteil. Im Begleitschreiben schrieb HandyNow, daß aus Versehen eine Fehlerhafte Charge auf den Weg gebracht wurde, von der ich evtl. betroffen wäre. Das muss wohl so sein. Der USB Port an dem neuen Gerät ist mechanisch fester. Die Kritikpunkte des zu festen USB Sitzes und der Unmöglichkeit das S4 mit Akkudeckel in das Ladeteil zu legen bleibt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 25, 2013 6:14 PM MEST


Schneesturm und Mandelduft: Kriminalroman
Schneesturm und Mandelduft: Kriminalroman
Preis: EUR 3,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Naja, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Das könnte die Kurzzusammenfassung meiner Rezension sein.
Das Buch gab es am zweiten Advent umsonst für den Kindle und ich habe es mir heruntergeladen.
Über die Handlung muss ich mich hier nicht auslassen. Der Schreibstil ist sehr langweilig, die Story dünn. Spannung gibt es praktisch keine und die Geschichte schleppt sich dahin. Irgendwie hatte ich auch das Gefühl, etwas ähnliches schon mal in einem TV Film gesehen zu haben.


Kyocera PF-100 Papierzufuhr 250Blatt
Kyocera PF-100 Papierzufuhr 250Blatt
Preis: EUR 157,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert aber der Treiber hat Tücken, 1. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Papierzufuhr an sich funktioniert gut. Kleinere Formate werden quer eingezogen, was nicht unbedingt jedes Programm umsetzen kann.
Eine Tücke ist bei mir, daß der Einzug bei einigen Programmen nur dann genutzt wird, wenn ich explizit alle anderen Einzüge als nicht vorhanden deklariere. Es genügt also nicht anzugeben das Papier aus diesem Einzug zu nutzen. Es hat einige Zeit gedauert bis ich auf die Lösung gekommen bin, da es mit dem Universaleinzug und der eingebauten Schublade bei meinem FS-1350DN dieses Problem nicht gibt.


Dead Space 2
Dead Space 2
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 14,95

5 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wieder eine unspielbare Konsolenadaption mit linearem Weg und fehlerhafter Programmierung, 29. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Dead Space 2 (Computerspiel)
Durch die guten Rezensionen aufmerksam geworben, habe ich mir dieses Spiel gekauft.
Die Vorgeschichte sah sehr verheißungsvoll aus und versprach viel Spielspaß.
Aber schon in der ersten gespielten Szene gibt es Probleme. Mann soll aus einem Trakt fliehen und dabei rennen. Normalweise ja kein Problem "W" und linke "shift"-Taste ist die Regel dafür. Nicht aber in diesem Spiel. Hier war jemand so klug die rechte "Shift"-Taste zum rennen zu programmieren, womit man dann keine Hand mehr frei hätte, um den Blick und den Weg mit der Maus zu führen. Naja, kann ja mal passieren. In jedem Spiel kann man ja die Steuerung umprogrammieren. Leider nur in fast jedem Spiel. In "Dead Space 2" wie scheinbar schon im Vorgänger funktioniert dies nicht. Nach langem googeln und der Benutzung eines Hexeditors konnte ich mit der linken "Shifttaste" rennen.
Das hilft dann schon mal knapp 40min weiter. Dann kommt die nächste Hürde. Man muss "C" drücken und gleichzeitig rennen und mit der rechten Mausetaste samt Maus zielen, während man mit der linken Maustaste schießen muss um einen übermächtigen Bossgegner zu killen. Unmöglich!
Bis hierhin war mit außer viel Splatter (Mann muss alle Leichen zertreten damit Geld rausfällt) noch nichts gruseliges aufgefallen. Nur das man im Prinzip immer einen vorbestimmten Weg gehen muss und dabei nicht springen kann. Dabei sehen die Gegner auch noch alle gleich aus.
Dazu kommt bei mir noch, daß sich das Spiel nach jedem booten nur einmal starten läßt, wenn der zweite Monitor läuft (Nvidia GTX285 mit neuesten Treibern).
Mein Fazit: Als PC Spieler sollte man die Hände von dieser vermurksten Konsolenadaption lassen. Mein letztes Spiel "Crysis 2" war da viel unterhaltsamer und spannender.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2011 8:58 AM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4