Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Twilight Prince Richy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Twilight Princ...
Top-Rezensenten Rang: 3.177.643
Hilfreiche Bewertungen: 417

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Twilight Prince Richy

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
O.C., California - Die komplette vierte Staffel (5 DVDs)
O.C., California - Die komplette vierte Staffel (5 DVDs)
DVD ~ Peter Gallagher

21 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann es kaum noch erwarten!!!, 23. September 2007
Die Serie geht nun zu ende. Darüber könnte ich schon fast heulen, da OC einfach meine absolute Lieblingsserie ist.
Auch die 4. Staffel ist super!
Besonders Weihnukka und die letzten 2 Folgen sind der absolute Hammer. Auch die ersten 3 Folgen sind super. Dazwischen gibts wiedereinmal einen Cliffhanger.
Aber ansonsten umwerfend gut. Nicht so gut wie die 1. staffel, aber trotzdem sau gut.


Prison Break - Die komplette Season 1 (6 DVDs)
Prison Break - Die komplette Season 1 (6 DVDs)
DVD ~ Dominic Purcell
Wird angeboten von GoForGames
Preis: EUR 27,90

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammerserie!!!, 23. September 2007
Ich werde mir die staffel auf jedenfall kaufen. Denn keine serie ist spannender als Prison Break. Und das meine ich ernst.

Ich bin eigentlich kein Fan von Serien. Außer OC California schaue ich keine Serien. Ab und zu mal King of Queens aber das wars schon...

Als ich von Prison Break hörte, dachte ich mir, dass es wieder so eine art Hinter Gittern wäre, aber denkste! Die Serie ist unglaublich spannend, die Story abgrund tief ist. Und einfach genial.

Also ich werde sie mir gleich am 22. Oktober kaufen und losschauen!

Die Synchro ist meiner Meinung nach gut. Und der song von Azad und Adel Tawil (Prison break athem, ich glaub an dich) ist der absolute Hammer!
Außerdem wollten die Macher von PB den song, RTL war eigentlich dagegen, aber die Macher wollten es so!


Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black
Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black
Wird angeboten von WestCom

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verkaufsschlager!!!, 23. September 2007
Und das ist absolut verdient. Eine Kamera, die bei Neuererscheinung die absolute Referenz ist.
Hier mal ein gesamteindruck des K800i!

Handhabung:
Das Handy liegt relativ gut in der Hand. Auf experimente hat SE verzichtet. Das sieht man auch! Die Tasten sind eng zusammen, haben aber einen guten Tastendruck. Der Joystick ist wunderbar zu bedienen. Auch die Kamera taste ist sehr gut.
Handhabung: 4,5/5 Sterne

Display:
Es ist jetzt endlich gewachsen. 3,2 mm x 4,2 mm sind in ordnung. Auch 320x240 pixel und 262 000 farben gehen völlig in Ordnung.
Ablesen konnte man auch bei starker sonneinstrahlung gut.
Display: 4/5 Sterne

Kamera:
Die Kamera ist einfach der wahnsinn! 3,2 Megapixel... sehen verdammt gut aus. Dazu ein echter Xenon-blitz. Makromodus, Autofocus, weißabgleich uvm... runden die Fotos ins super-segment ab! Einfach der wahnsinn! Einfach nur Cybershot! SE hat da nicht zuviel versprochen! Nur Videos können ganz und gar nicht mithalten....sehr schade!
Kamera: 4/5 Sterne

Design:
Da hat SE nicht viel gemacht. Es sieht wie eine Mischung aus T630 (obere hälfte) und K750i (untere Hälfte) aus. Hinten sticht die Kamera deutlich heraus, zu ungunsten des design. Auch sonst sieht es nicht besonders hübsch aus. Eben auf funktion als eher auf design geachtet. Mit der Design-linie fing SE erst mit dem K810i an und führte es nun mit dem K550i, dem S500i und dem W610i weiter.
Design: 2/5 Sterne

Verarbeitung:
Nichts knirscht, nichts knartzt. Bloß ging bei der * - Taste die Farbe ab. Das ist schwach. Auch der Joystick hing ab und zu. Und die Kamera-abdeckung ist viel zu leichtgängig und kann sich in der hose öffnen. hier wurden die meisten kritik-punkte beim nachfolger verbessert.
Verarbeitung: 3/5 Sterne

Ausstattung:
UMTS, Video- und Musikplayer, 3,2 Megapixel, 2D2P, uvm... in sachen Ausstattung ist es ziemlich gut, kann aber nicht mit dem N95 aus dem hause Nokia mithalten. Aber es ist so ziemlich eines der besten handys auf dem Markt.
Ausstattung: 4/5 Sterne

Bedienung/Akku/ Verpackung/PC Suit:
1. Bedienung klappt super. Als alter SE kenner, kannte ich mich sofort aus, musste nicht viel nachlesen. Auch sonst sehen die Icosn top aus und alles ist da wo es sein soll. Daher: 5/5 Sterne
2. Der Akku hält nicht besonders lange. Da muss SE nachbessern. Fast jeden Tag muss der Akku wieder aufgeladen werden, da ich jeden Tag musik höre und viel am handy mache. Daher: 3/5 Sterne
3. Verpackung ist typisch. Headset, Handyschlaufe, Netzkabel und Datenkabel sind dabei. Dazu kommt die Anleitung, uvm. Insgesamt: 4/5 Sterne
4. PC Suit ist sehr leid zu erklären. Es ist insgesamt sehr gut. Daher: 5/5 Sterne

Fazit: 38,5/50 Sterne!
Hier und da noch verbesserungswürdig. Aber ansonsten ein richtig gutes Handy.


Sony Ericsson K810i Noble Blue UMTS Handy
Sony Ericsson K810i Noble Blue UMTS Handy

66 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein klasse Handy., 22. September 2007
Seit Monaten kaufe ich mir ein neues Handy, da mir die mir das alte nicht gefällt. Egal ob Nokia 6233, E65, N73 oder Samsung D900i,... alle fand ich einfach nicht besonders.

Dann habe ich mir das K810i gekauft. Wegen dem Design und der enorm guten Kamera.

Handhabung:
Das Handy liegt sehr gut in der Hand. Die Zahlentasten sind alle rund und sind aus metal. Die Tasten sind super. Anfangs dachte ich mir, dass die Tasten schwer zum sms-tippen wären, aber denkste! Super leicht und locker sind die sms geschrieben, da die tasten schön weit auseinander sind.
Auch der Druckpunkt ist super. Auch die anderen tasten auf der Vorderseite sind gut. Etwas klein, aber gut.
Der Joystick ist zwar etwas kleiner, aber da ich schon früher mal ein K700i besaß, macht mir das alles keine Probleme. Die Tasten an den seiten, sind auch sehr gut zu bedienen.
Handhabung: 5/5 Sterne

Display:
320x240 Pixeln sind für hohe anforderungen standart. Die 262 000 Farben sind natürlich auch standart aber warum braucht man 16mio farben... also beim E65 habe ich keinen großen unterschied gemerkt.
Das Display ist auch herrvoragend bei starken Sonnenschein zu lesen.
Display: 4/5 Sterne

Kamera:
Enin Wort: Herrvoragend! 3,2 Megapixel, Autofocus und Macromodus, weißabgleich usw. Mehr braucht man nicht sagen.
Die Kamera hat auch das Niveau von 5 Megapixel modellen! Leider kann der video-modus lange nicht mit den Nokia modellen mithalten. Aber das macht der echte Xenon-blitz und eine echte kamera-abdeckung wieder wett.
Kamera: 5/5 Sterne

Design:
Das K800i sah man schon seine typische SE linie an! Es sah aus wie eine Mischung aus T630 und K750i!
Das K810i sieht ganz anders aus. Runde tasten, 5mm dünner und ein kantige Linie. Dazu schön spiegelnde Linien Oberfläche.
Design: 5/5 Sterne

Verarbeitung:
Wo früher Nokia so stark war, da hat SE deutlich aufgeholt, dafür hat Nokia wieder an der Verarbeitung gespart. Das N73 knarscht, das E65 wakelt beim Slider und das 6233 knirscht auch. Aber das k810i merkt man, dass es nicht einfach schnell auf dem Markt gedrückt wurde. Es ist klasse verarbeitet. Nichts knartzt, nichts wackelt. Einfach TOP!
Verarbeitung: 5/5 Sternen

Ausstattung:
Das K810i ist ausstattungstechnisch wie das alte Kamera-flagschiff K800i gleich. D.h. top ausstattung. UMTS, mp3-player, video-player uvm. Nur mit dem Ausstattungsgigant N95 kann es nicht mithalten. Es besitzt sogar die Bluetooth- art, mit der man kabellos musikhören kann! Klasse!
Ausstattung: 4/5 Sternen

Bedienung/Akku/Verpackung/PC Suite:
1. Bedienung ist super einfach. Nicht so kompliziert wie die Serie 60 Modelle. Als alter SE besitzer, wusste sofort zurecht. Nur bei ein paar sachen, wusste ich nicht genau weiter. fande es aber trotzdem! Das Menü sieht super aus. Nicht so wie bei Nokia. Nokias Menü bestehen zu 50% aus Ordner an der Oberfläche. Auch die Software ist stabil und stürtzt nicht ab. Daher 5/5 Sternen.
2. Der Akku ist der einzige wirkliche Knackpunkt! Er leert sich ziemlich schnell. Wenn man das Handy nicht benutzt, aber auf Standby lässt, dann hält der akku schon. Daher: 3/5 Sternen
3. Verpackung kommt schon ziemlich stylisch daher. Auch auch die Fülle ist ok. Speicherkarte musste optional gekauft werden, aber eine 2GB Speicherkarte findet man sowieso nirgends sofort. Ansonsten dort alles top: 5/5 Sternen.
4. PC Suit: Einfach zu verstehen und einfach nur top. Was mich besonders freut ist, dass der Akku beim datentransfer auch aufgeladen wird, nicht wie bei Nokia wo der akku schnell leer wird, wenn man sich über den PC daten holt. Daher: 5/5 Sternen.

Fazit:46/50 Punkte!
Mein bisher bestes und Lieblingshandy. Es besitzt eine sehr gute Ausstattung. Eine klasse Kamera + echten Xenon-blitz. Die beste Kamera im 3 megapixel segment. Eine tolles Design. Sehr gute Handhabung und bedienung. Eine tolle PC Suit, tolle Verpackung und toller inhalt. sehr gutes Display und eine herrvoragende Verarbeitung. Nur der Akku und die video-funktionen können da nicht ganz mithalten! Aber ansonsten eines der besten handys auf dem Markt!


FIFA 08
FIFA 08

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel neues außenrum, wenig neues auf dem Platz!, 16. September 2007
Rezension bezieht sich auf: FIFA 08 (Videospiel)
Jedes jahr kommt der Herbst und jedes jahr kommt in dieser Zeit auch ein Fifa. Fifa 08 heißt es dieses jahr.
Fangen wir an mit der Grafik. Die Grafik ist diesmal besser gelungen und wirkt nicht arg plastisch, wie bei den vorgänger auf der 360. Nur richtig gut sehen die Spieler auch nicht aus. Und bei der Konkurrenz sehen Spieler wie C. Ronaldo, Ronaldinho oder Kaka auch ziemlich gut aus. Der rasen ist hübsch, die Zuschauer weniger schön.
Die Atmosphäre wurde von der old-generation zur aktuellen bzw next-generation rübergebracht. D.h. das man sich wirklich heimisch fühlt...
Aber auch da ist die konkurrenz von Konami nicht sparsam und bringt erstmals 3-D Zuschauer!

Am besten finde ich die Be- a- pro- modus. Endlich mal was innovatives!

Dagegen finde ich das sich am Platz selber kaum was getan hat. Der Torman hält schüße aus 30m nicht! Und von der Ecke kann wieder direkt ins tor schießen. Außerdem wirken die Mitspieler wieder nicht besonders intelligent. Die Ballphysik ist nicht mit der Physik aus pES 08 zu vergleichen. In Sachen lizens sind die zwar gut, aber wer spielt den schon mit Brondby IF oder solchen mannschaften, denn aus meiner Erfahrung spielen die meisten sowieso mit Barca, ManU oder bayern. Und die gibts auch lizensiert bei PES 08.

Fazit: Neuer Modus, neue Grafik, alte Physik, altes Spielgefühl. Auf dem Rasen hat sich nicht viel getan. Dennoch ist der Be- a- pro-modus das anspielen mal wert.


Futuresex / Lovesounds
Futuresex / Lovesounds
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 9,49

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Justin ist erwachsen geworden und seine Musik auch -> dank Timbaland, 11. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Futuresex / Lovesounds (Audio CD)
Ich war bisher nicht wirklich fan von seiner Musik, aber mit diesem Album kann man nichts als Hip Hop, R'nB und Soul fan falsch machen.
Die Beats und der sound ist einfach genial - dank Timbaland...
Besonders klasse sind:
- Sexy Back
- My Love
- What goes around... comes around
- sommer love
- lovestone

Diese songs sind einfach absolut Hammermäßig. Natürlich ist alles einfach geschmacksache und somit nicht für jeden voll nachzuvollziehen.
Ich kann nur sagen, dass eine Musik einfach reifer geworden ist. Kein dummes geträllere wie bei Nsinc oder so.
Ich kann euch auch andere songs von Justin nur empfehlen. Darunter währen:
- Give it to me
- Cry me a river
- Ayo Technology

Fazit: Geniales Album, dank Timbaland und seiner Beats... und der reife und coolness von Timberlake.


The Legend of Zelda: Twilight Princess
The Legend of Zelda: Twilight Princess

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu leicht? zu Schnell durch?, 23. August 2007
Also ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Ich als alter Zeldapro brauchte auch 45 stunden um das Game durchzuzocken und hatte dabei nicht alle Herzteile.

In Sachen Story, Atmosphäre, Musik und Steuerung ist es im Genre Action, Action-adventure einfach Referenz.

Zwar sind die Endgegner etwas zu leicht, aber alle haben einen bestimmten Schwachpunkt und können nur mit einem Trick besiegt werden. Die Tempel bzw Dungeons sind allesamt sehr sehr komplex, was mir sehr gefällt. Wer nicht alles sorgfälltig umschaut, der wird schon im 1. Tempel zugrunde gehen, da ihm ein Affe oder ein Schlüssel fehlen wird.

Die Grafik... also die Grafik finde ich richtig gut. Und ja ich habe Ahnung von Grafik. Es kann zwar nicht mit Grafikmonster wie etliche Ego-shooter mithalten, aber es ist das schönste Zelda und obenrein merkt man, dass das Game mit so viel Liebe gemacht worden ist. Keine Person wirkt überflüssig, keine Stelle dahingeschlutert. Daher einfach top.

Fazit: Wer behauptet es sei zu leicht oder zu schnell durchgespielt, der zockt wahrscheinlich nur lange Rollenspiele wie z.b Oblivion. Aber Zelda ist ja kein Rollenspiel. Und bis man wirklich alles besitzt, vergehen schon so um die 50 stunden mindestens.
Zelda TP ist das beste Action-adventure unserer Zeit und braucht sich auch nicht vor anderen Games wie z.b God of War annähernd zu verstecken!


Nokia E65 mocca-silver UMTS Handy
Nokia E65 mocca-silver UMTS Handy

12 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Businessphone, schlechtes Multimedia-phone, 8. August 2007
Habe das Handy seit mehr als 1 Monat und schreibe hier mal meine Eindruck... eines vorweg: Ich habe das Handy jeden Tag sehr oft benutzt.

Fangen wir an beim Display:
Das Display hat eine Auflösung von 320x240 Pixel und ist relativ groß. Wirkt auf den ersten Blick gut, zeigt aber deutliche Schwächen. Die Menü-icons bewegen sich nicht, aber das ist ja nur ein nettes aber schon gewohntes Gimmick. Auch der Vollbild-modus ist unverständlich. Breite Bilder stellt es nicht auf den ganzen Bildschirm da. Das können selbst die S40 Modell besser, diese drehen das Bild so, dass es auf das ganze Bildschirm zusehen ist. Auch das Hintergrundbild wird schlecht umgesetzt. Es bedeckt nicht den ganzen Bildschirm sondern nur einen Teil. Dagegen überzeugen die Einstellmöglichkeiten sowie die 16 Mio Farben.
Insgesamt 4/5 Sterne!

Die Bedienung:
S60 ist nichts für Einsteiger! Anfangs doch kompliziert zeigt die Benutzerbedienung seine stärken. Ein paar dinge sind auch etwas unverständlich und schlecht formuliert. Bestes Beispiel ist der Wecker. Dieser ist unter Rubrik Uhr zu finden... ist ja normal, aber das es kein Icon oder untermenü vom Wecker gibt ist einfach nur schwach. Nochdazu ärgert es mich noch mehr, dass ich jeden Tag mein Handywecker neu einstellen muss. Gibt es denn kein Weckwiederholungsfunktion, die jeden Tag klingelt? Bei so einem Businessphone ist das ein absolutes No-go. Denn selbst 50€ handys besitzt eine Weckwiederholungsfunktion...
Insgesamt: 3/5

Musik/Media-player:
Der Musikplayer ist gewohnt verständlich. Leider spielt es nur Mp3, AMR, MMF und AAC formate abspielen. Wäre mal was neues, wenn ein handy wma und wmv formate abspielen hätte können. Das man seine eigene Abspielliste machen kann ist gut. Dass der Sound des Lautsprecher sehr schwach ist, weniger gut. Leider besitzt das Handy nur einen Lautsprecher und ist von daher sehr leise. Da kann es nicht mit meinem Vorgängerhandy 6233 mit seinen Zwei lautsprecher nicht mithalten. Auch der Ton wirkt schwammig, brechig und ziemlich rauschig.
Der Mediaplayer ist ebenfalls keine wucht. Zwar kann er Videos in 3GPP und Real Videos abspielen, aber leider keine mp4, oder andere videos. Auch videos vorspulen oder zurückspulen geht nicht. das ist schwach.
Insgesamt: 2/5 Sterne

Design und Handhabung: Das Design sieht eigentlich sehr gut aus, wird aber auch etwas überschattet von den vielen Funktionstasten. Dennoch siehts gut aus und lässt sich gut Handhaben. Die Telefontasten (1-9) sind dagegen zu eng und nicht besonders sms-freundlich.
Insgesamt: 3/5

Kamera: Die Kamera schießt Fotos in 2 Megapixel. Das Ganze display wird wieder nicht benutzt. sondern wie mein vor-vorgänger Handy (k700i, SE) nur ein kleiner dicker streifen. Mein vorgänger 6233 hat das ganze display genommen, daher war es optimal.
Auch die Bilder konnten nicht 100%ig überzeugen. Oft wirken die bilder zu rauschend. Unscharf nicht!
Auch die Videos bieten nur 352X288 Pixel. Das 6233 konnte 640x480 Pixel und war deutlich schärfer. Die Videos des E65 ist ausreichend.
Die Einstellmöglichkeiten sind ok.
Eine notwendige Kamera-abdeckung gibt es genausowenig wie ein Kamera-licht oder echter Xenon-blitz. Sehr schade.
Insgesamt: 2/5

Businessfutures:
Sind alle klasse. Alles ist sehr umfangreich. Office-dateien sind gut. UMTS ist auch an Bord. Nur das man jeden Tag den Wecker einstellen muss ist sehr nervig.
Insgesamt: 4/5

Verarbeitung,Akku:
Der Akku ist stark und hält lange. TOP. Wenn der ganze Akku aufgeladen ist, dauert es ziemlich lange bis der 1. strich weg ist, aber wenn der 1. weg ist, dann dauerts nicht mehr lange, dann sind die anderen striche auch schnell weg.
Die Verarbeitung ist gut. Hat aber noch schwächen. der Slider wackelt noch. Vorallem wenn die obere Hälfte des Sliders nach rechts drückt, merkt man es (zumindest bei mir) deutlich. Der Akku hält auch nicht besonders gut. Wenn ich mal meine speicherkarte rausnehmen möchte, dann kann es auch schon mal passieren, dass der akku dabei auch mit rausfällt.
Insgesamt: 3/5

Fazit: 21/35P!
Es biedet gute Business-futures, aber als Multimediahandy überzeugt es ganz und gar nicht! Die Bilder sind niemals mit der Qualität eines K750i, K800i oder eines K810i's zu vergleichen. Nochdazu schießt man die fotos nicht aus seitlicher lage, wie es üblich ist, sondern aus normaler lage. Videos erstellt es ganz ok dar. Leider gibt es aber nicht die Auflösung von 640x480.. die das N6233 schon drauf hat.
Der Media und Musik-player ist sehr schwach, hier und da sind auch schwächen in der Bedienung und die Verarbeitung ist auch noch nicht 1a. Also wer auf multimedia steht, sollte sich das E65 nicht kaufen. Businessleute können sich das E65 auf jedenfall kaufen.


Harry Potter und der Orden des Phönix
Harry Potter und der Orden des Phönix
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 46,59

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend großer Spielspaß, 23. Juli 2007
Habe bisher nur Harry Potter und die Kammer des schreckens gut gefunden. Jetzt kommt auch "und der Orden des Phönix" dazu. Ich spiele es mit meine Controller und damit ist es einfach richtig gut damit zu spielen.

Die Grafik ist endlich richtig gut. Jetzt erkennt man die Darsteller viel besser. Harry, Ron und Hermine sehen fantastisch aus. Zwar nicht so gut wie hochgepumpte andere Figuren aus irgendeinem Ego-shooter, aber zumindest auch nicht so plastisch. Zwar könnten die Animationen etwas weicher und realistischer verlaufen, aber das ist nicht so schlimm.

Der Sound ist einfach fantastisch. Die Musik grandios. Die Musik ist für jedes 5.1 surround-system eine kleine bis riesige Herrausforderung. Und das ist einfach das Geniale. Der Sound hat mich überzeugt wie kaum ein anderes.

Die Steuerung ist mit Maus und Tastatur nicht besonders gut spielbar, meine ich! Habe eigentlich nicht damit gerechnet, dass ich das Game mit meinem Gamepad zocken kann... doch! Und da ging der Spielspaß-parometer um einiges höher. Mit dem Gamepad kann man viel lockerer und leichter spielen. Daher eine empfehlung für jeden.
Jediglich die Kamera streikt manchmal.

Die Atmosphäre kommt dank des Sounds sehr gut rüber. Alles wirkt sehr stimmig. Nur die Animationen trüben ein bisschen den eindruck.

Fazit: Das Game hat mich total überrascht. Klar, es ist nicht so gut wie ein Zelda oder ein Halo, aber es ist die beste Film-umsetzung seit ewig.
Ich hatte mich sehr über spiderman 3 und Fluch der Karibik 3 gefreut. Die spiele, versteht sich:)
Aber diese haben mich sehr enttäuscht, aber HP 5 nicht. Im gegenteil. Es sieht sehr gut aus und spielt sich mit dem gamepad viel besser und der Sound... einfach genial. Wer HP-fan ist, der sollte sich das game unbedingt mal anspielen, die demo gibts ja in jeder Zeitschrift;)!


UEFA Champions League 2006 - 2007
UEFA Champions League 2006 - 2007
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 22,18

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht das Geld wert..., 20. Juli 2007
und ich habe nur 10€ dafür bezahlt....
Ich finde das Game ist mehr oder weniger ein witz. Tore fallen aus 40m wegen strohdummen torhüter....
Ich habe auch fifa 07. Zockte das Game bis zum umfallen im weltklasse modus. Aber bei CL 07 fühle ich mich einfach betrogen. Wenn ich ins Finale einziehen möchte, und im Hinspiel (auswärts) 4-2 gewinne, verliere ich immer zuhause. 3-0.... oder höher. Und die tore? Die Fallen immer durch situationen wie Freistoß (20-40m) oder Eckbälle... aus dem spiel herraus, kommt kein tor zu stande, und das ist einfach Betrug. Man hat keine chance und sieht nur zu, wie aus 40m ein spieler von Brondby gegen Coupet trifft... das ist ja wohl ein witz.

Positives gibts zwar wenig, aber es gibt was:
+ schöne verpackung...

so das wars...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6