Profil für sabatayn76 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von sabatayn76
Top-Rezensenten Rang: 92
Hilfreiche Bewertungen: 3443

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
sabatayn76
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Im Mittelalter: Handbuch für Zeitreisende
Im Mittelalter: Handbuch für Zeitreisende
von Ian Mortimer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

4.0 von 5 Sternen 'Es ist ein Versuch, mit unserer eigenen Zeit zurechtzukommen [...].', 1. November 2014
'Es ist ein Versuch, mit unserer eigenen Zeit zurechtzukommen, indem wir uns anschauen, wie die menschliche Erfahrung in anderen Jahrhunderten aussah.'

Inhalt:
Ian Mortimer hat ein Buch über das Mittelalter geschrieben und möchte darin die Fragen klären, die die Menschen von heute beschäftigen, wenn sie an das 'dunkle Zeitalter' denken.

Er legt seinen Fokus auf das 14. Jahrhundert und auf England, berichtet von Themen wie Wohnsituation (z.B. Stadt versus Land), Menschen (z.B. Lage der Frauen), Wesen (z.B. Gewalt, Humor), Alltag (z.B. Sprachen, Uhrzeit, Höflichkeit), Kleidung, Reisen und Unterkünfte auf Reisen (z.B. Gasthäuser, Klöster), Speisen und Getränke (z.B. Hunger, saisonale Rhythmen), Gesundheit und Hygiene (z.B. Pest, Lepra), Recht und Gesetzgebung sowie Zeitvertreib (z.B. Lanzenstechen, Jagd).

Mein Eindruck:
'Im Mittelalter' liest sich sehr schnell und flüssig, ist fast durchgehend unterhaltsam. Ich fand die Ausführungen des Autors oft sehr spannend, und auch der Stil des Buches hat mir gut gefallen.

Bisweilen empfand ich die Sprache jedoch als zu flapsig und umgangssprachlich, die Sicht auf bestimmte Dinge etwas zu naiv (z.B. bei der Lage der Frauen), die Schilderungen manchmal etwas zu ungenau und zu wenig authentisch (dies vor allem bei der Wortwahl).

Zudem finde ich, dass dem Buch Kürzungen gut getan hätten, manche Beschreibungen empfand ich als zu langatmig, und auch die im Buch vorkommenden Listen hätte ich persönlich nicht gebraucht.

Mein Resümee:
Spannende Infos, aber da der Autor bisweilen etwas ungenau ist, stellt sich mir die Frage, ob die Infos auch wirklich alle korrekt sind.


MAGIX Music Maker 2015
MAGIX Music Maker 2015
Preis: EUR 52,87

5.0 von 5 Sternen Loops, Mehrspuraufnahmen und Videobearbeitung in einem, 31. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: MAGIX Music Maker 2015 (DVD-ROM)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Music Maker macht es sehr einfach, Musik mit Loops zu komponieren, aber die Software ist zudem ein vollfunktionierender Mehrspur-Audio-Recorder. Music Maker hat auch einige basale MIDI-Sequencing-Funktionen, und man kann damit - obwohl man das von einem Programm namens 'Music Maker' nicht unbedingt erwarten würde - auch Videos bearbeiten. Neben Ihren Audiospuren können Sie Video-Clips einfügen und sie mittels einer Auswahl von Videoeffekten und Übergängen bearbeiten, so wie Sie das auch mit anderen modernen Videobearbeitungsprogrammen tun können. Man kann sogar Titel hinzufügen.

_______________________________________
LEISTUNG

Bezüglich der Leistung empfand ich die Wiedergabe von Audio und von Video sehr flüssig und schnell genug, um Audio von verschiedenen Spuren abzuspielen, während simultan ein neuer Spur aufgenommen wurde, und Effekte auf alle Tracks gleichzeitig in Echtzeit anzuwenden. Das Programm ist nach dem ersten Installieren ein paar Mal abgestürzt, jedoch nicht mehr, seit ich das letzte Update installiert habe.

_______________________________________
INSTRUMENTE, EFFEKTE UND SAMPLES

Ich bin beeindruckt von der Qualität der Instrumente und Effekte. Die meisten klingen sehr analog. Es gibt zum Beispiel ein paar sehr authentische Simulationen von Gitarrenverstärkern und Effektpedalen.

Die Software kommt mit einer recht großen Sammlung an Audio-Samples aus einer breiten Palette von Musikrichtungen, um Ihnen beim Einstieg zu helfen. Sie kommt zudem mit mehreren guten VST-Plugins, um interessante Klänge zu generieren. Man kann noch mehr Instrument-Plugins auf der MAGIX-Website kaufen, aber diese sind sehr teuer. Alternativ gibt es online viele kostenfreie VST-Plugins.

Die Software hat außerdem eine Sammlung von abstrakten Video-Clips, die darauf ausgerichtet sind, Musikvideos zu machen, die Ihre Kompositionen begleiten.

_______________________________________
EINSCHRÄNKUNGEN DES URHEBERRECHTS BEI LOOPS

Eine wichtige Sache, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, bevor Sie Geld in eine Software wie diese investieren, ist, dass die Loops dieser Software nur für den persönlichen Gebrauch lizensiert sind. Sie haben somit nicht automatisch das Recht, diese Audio-Aufnahmen für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Falls Sie ein Lied, das diese Loops benutzt, verkaufen möchten, müssen Sie für weitere Lizenzen bezahlen, um Copyright-Verletzungen zu vermeiden. Für Music Maker zu bezahlen, bedeutet leider nicht, dass Sie mit den Audio-Aufnahmen in der Sammlung tun können, was Sie möchten.

_______________________________________
INTUITIVE BENUTZEROBERFLÄCHE

Die Oberfläche ist für Einsteiger intuitiv genug, um mit den Loops herumzuspielen, um interessante Kompositionen zu kreieren, ohne dass man ein sehr tiefes Musikverständnis braucht. Und viele der fortgeschritteneren Funktionen haben detaillierte Instruktionen, um dem Anwender dabei zu helfen, noch mehr zu lernen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn man eine Audio-Aufnahme importiert. Das Programm führt den Anwender dann durch einen Prozess, in dem Schläge in der Aufnahme erkannt und die Länge von Loops angepasst werden, so dass sie zum Takt des importierten Liedes passen. Ich habe so etwas noch nie zuvor gemacht, aber diese Aufgabe hat mich nicht überfordert.

Es gibt online außerdem ein paar hilfreiche Video-Tutorials, die beim Einstieg helfen.

_______________________________________
MUSIC STUDIO 2015

Music Maker kommt mit einem zweiten Programm namens Music Studio, was eine Anwendung für Mehrspur-Audio-Aufnahmen ist. Es scheint jedoch so, als wären die meisten seiner Funktionen bereits in Music Maker verfügbar (inklusive des selben VST-Plugins), so dass es keinen großen Mehrwert hat.

_______________________________________
INSTALLATION

Die Installation (Windows 8.1) war unkompliziert, dauert aber insgesamt etwa eine Stunde. Für diejenigen, die Bedenken bezüglich Datenschutz haben: man muss sich mit dem Namen, einer Emailadresse und einer Wohnadresse online bei MAGIX registrieren, bevor man das Programm starten kann.

_______________________________________
STANDARD- PREMIUM- UND CONTROL-VERSIONEN

Die Premium-Version hat mehr Loops und VST-Plugins, Extra-Effekte, genauere Kontrolle darüber, wie Effekte angewendet werden, sowie fortgeschrittenere Mastering-Funktionen als die Standard-Version. Ich habe ein kostenfreies Exemplar der Standard-Version zum Testen erhalten, und ich bin ziemlich beeindruckt, was ich damit tun kann. Aber wenn ich die Software kaufen würde, würde ich sicher die Premium-Version nehmen, um das komplette Paket zu haben. Beachten Sie, dass die Control-Version die selbe wie die Premium-Version ist, aber ein 49-Tasten MIDI-Keyboard enthält.

_______________________________________
RESÜMEE

Music Maker ist eine gute Anwendung, um ein Interesse an Musik zu fördern, und die Software beinhaltet sehr leistungsstarke Funktionen, die eine Menge Raum dafür bieten, sich als Musiker und Komponist zu entwickeln. Es ist eine sehr belohnende Erfahrung, dazu fähig zu sein, Musik so mühelos zusammenzusetzen. Wenn man bedenkt, was die Software bietet, denke ich, sie ist von erstaunlichem Wert. Ich kann den MAGIX Music Maker vorbehaltlos empfehlen.


Post-it TRIDEXB Index Spender Tridex blau, inkl. 50 Index Standard Haftstreifen, 2 x 35 Index Mini und 2 x 35  Index Pfeile
Post-it TRIDEXB Index Spender Tridex blau, inkl. 50 Index Standard Haftstreifen, 2 x 35 Index Mini und 2 x 35  Index Pfeile
Preis: EUR 9,70

4.0 von 5 Sternen Gut sortiert, 29. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Spender ist kleiner als erwartet und kommt mit 5 verschiedenen Haftstreifen: rote und blaue Pfeile, schmale gelbe und grüne Klebchen sowie breitere gelbe Klebchen.

Ich benutze Klebchen für Markierungen in Büchern oder in meinem Notizbuch, das ich für Rezensionen benutze Mit dem Post-it-Spender habe ich nun immer verschiedene Klebchen parat.

Die Haftstreifen kleben sehr gut und lassen sich auch gut mehrmals verwenden. Der Spender steht stabil und sicher, zum Entnehmen der Klebchen braucht man allerdings beide Hände, weil der Spender sehr leicht ist. Auch das Auffüllen der Klebchen ist sehr einfach.

So richtig überzeugt bin ich nicht, dass man für Haftstreifen einen Spender braucht. Bisher habe ich kleine Briefchen mit verschiedenfarbigen Klebchen benutzt, was genauso gut funktioniert und zudem weniger Platz wegnimmt.


Bildband Island: Über Island - Entdeckungen von oben. Island in fantastischen Fotografien und Luftaufnahmen: Gletscher, Geologie, Natur. Feuer und Eis in diesem Bildband erleben.
Bildband Island: Über Island - Entdeckungen von oben. Island in fantastischen Fotografien und Luftaufnahmen: Gletscher, Geologie, Natur. Feuer und Eis in diesem Bildband erleben.
von Marco Nescher
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,99

5.0 von 5 Sternen 'Die ganze Umgebung hat etwas Märchenhaftes [...].', 26. Oktober 2014
Inhalt:
'Über Island' beinhaltet Luftaufnahmen von Vulkanen und Gletschern, Seen und Flüssen, Wasserfällen und Fjorden, Inseln und Küsten. Die Fotografien und die Texte ermöglichen dem Leser Einblicke in die Geologie des Landes, geben jedoch auch Informationen zu Flora und Fauna, zur Geschichte Islands und zum alltäglichen Leben im Inselstaat.

Mein Eindruck:
Ich war noch nie in Island, möchte das Land aber schon lange bereisen. Ich mag Fotografien, die aus der Luft aufgenommen wurden, sehr gern, da dies einzigartige Perspektiven bietet und man die Möglichkeit hat, Dinge zu entdecken, die man sonst nicht sehen könnte. Aus diesen Gründen war ich sehr gespannt auf 'Über Island'.

Der Bildband hat mir sehr gut gefallen. Die Fotografien sind großformatig, oft doppelseitig, in brillanten Farben und hervorragend gedruckt. Durch die Größe der Fotos lassen sich unglaubliche Details erkennen, und der Bildband bleibt auch beim wiederholten Anschauen spannend. Manche der Fotografien wirken regelrecht abstrakt, andere zeigen ganz klar und deutlich die Schönheit des Landes, die faszinierende Natur und Geologie Islands.

Der Fokus des Buches liegt meiner Meinung nach eindeutig auf den wunderbaren Abbildungen - sagenhaft schöne Motive, aufgenommen aus spektakulären Perspektiven. Trotz der Kürze der Legenden und der knappen Texte zur Kapiteleinleitung wird hier aber auch sehr viel Wissen transportiert, und man kann sehr viel über Island und seine geologischen Besonderheiten lernen. Auch die Kapitel, in denen Einheimische zu Wort kommen und Einblicke in ihr Leben oder in wichtige Aspekte Islands bieten, haben mir sehr gut gefallen.

Mein Resümee:
Ein wunderbarer Bildband, der große Lust auf Island macht.


Gebrauchsanweisung für Neuseeland
Gebrauchsanweisung für Neuseeland
von Joscha Remus
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen 'Die sechs wichtigsten Bs im Leben eines Kiwi heißen: backyard, bach, barbecue, beach, boat und beer.', 26. Oktober 2014
Inhalt:
Joscha Remus hat für seine 'Gebrauchsanweisung für Neuseeland' viel Wissenswertes und Spannendes über das Land zusammengetragen und berichtet vom Bio-Security-Check und egalitarianism, von Improvisieren und Do-it-yourself, von Possumjägern und dem tall poppy syndrome, von Kapa Haka und Rugby, von Gangs und häuslicher Gewalt, von Vulkanen und Erdbeben, von der Erstbesiedelung und den Mythen der Maori, von Film und Literatur.

Mein Eindruck:
Ich war noch nie in Neuseeland, kenne aber einige Kiwis und Neuseeland-Reisende. Da mir die 'Gebrauchsanweisung für Australien' vom selben Autor so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt sein Buch über Neuseeland lesen, finde aber erstgenanntes Buch im Vergleich besser.

Ich habe von Joscha Remus viel gelernt und wurde über viele Seiten hinweg sehr gut unterhalten. Allerdings weist das Buch meiner Meinung nach ein paar Längen auf, und die Ausführungen des Autors sind bisweilen ungenau oder gar falsch, z.B. was die Richtung des Wasserstrudels auf der Südhalbkugel angeht (ein weitverbreiteter Mythos) oder bezüglich seiner Verwunderung, dass die Sprache der australischen Aborigines bis heute keine offizielle Sprache in Australien ist (Es gibt nicht die EINE Sprache der Aborigines, sondern schier unzählige, was die Einführung einer offiziellen Sprache sehr erschwert.).

Auch wenn ich kleinere Kritikpunkte am Buch habe, hat mir die Lektüre sehr viel Spaß gemacht, vor allem weil man viel Neues lernen kann und der Autor sehr sympathisch, authentisch und humorvoll ist. Beim Lesen merkt man immer wieder, dass der Autor fasziniert von Land und Leuten ist, und er hat mich mit seiner Begeisterung anstecken können. Gefallen hat mir zudem, dass er auch negative Seiten dieses schönen Landes anspricht und so ein komplexes und realistisches Bild von Neuseeland zeichnet.

Mein Resümee:
Eine sehr gute, unterhaltsame und spannende Gebrauchsanweisung. Die 'Gebrauchsanweisung für Australien' vom selben Autor hat mir aber noch besser gefallen.


Kenko Aosta Interceptor Messenger Kameratasche S schwarz
Kenko Aosta Interceptor Messenger Kameratasche S schwarz
Preis: EUR 79,90

5.0 von 5 Sternen Perfekt für Fototouren in Städten, 25. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich benutze für meine DSLR normalerweise einen Fotorucksack, habe mir für Städtetouren jedoch schon länger eine bequeme und praktische Tasche gewünscht. Die Kenko Aosta Interceptor Messenger Kameratasche ist hierfür genau richtig. Für Fotoaufträge, die mehr Equipment verlangen, oder für Wandertouren mit der Kamera ist die Tasche natürlich nicht geeignet.

***GRÖßE***
Die Tasche ist größer und geräumiger als erwartet. Meine Nikon D5300 mit 18-250mm-Objektiv passt z.B. problemlos hinein und auch die riesige Nikon D610 mit 28-300mm-Objektiv meines Freundes kann man darin gut verstauen.

Es gibt neben meiner D5300 auch noch genug Platz für Geldbeutel, Smartphone, ein weiteres Objektiv, verschiedene Filter und was man / Frau sonst noch braucht. Sogar eine dünne Jacke oder einen Pullover könnte man unterbringen, aber dann ist die Tasche natürlich sehr voll.

***EINSÄTZE, TASCHEN, INDIVIDUALISIERBARKEIT***
Der herausnehmbare Einsatz mit den beiden Klettverschluss-Unterteilungen ist sehr praktisch, denn so kann man die Tasche eigenen Bedürfnissen anpassen und sie auch schnell und problemlos ohne Kamera benutzen, ohne dass man hierfür einen größeren Aufwand betreiben muss.

Schön finde ich auch die Innentasche für Kleinkram (Speicherkarten, Ersatzakku etc.) und die Außentasche mit Reißverschluss.

***VERARBEITUNG UND SICHERHEIT***
Alles in allem fühlt sich die Tasche sehr sicher an: gut verarbeitet, stabil, wertig, verschweißte Nähte, wasserdicht, durch den herausnehmbaren Einsatz sehr gut gepolstert, mittels Klettverschluss und den beiden Plastikclips gut zu schließen.

***GEWICHT UND KOMFORTABILITÄT***
Die Tasche hat ein recht geringes Eigengewicht und lässt sich durch den breiten und gut gepolsterten Riemen sehr bequem tragen.

***GERUCH, HAPTIK UND OPTIK***
Die Tasche riecht initial ganz leicht nach Gummiboot, aber der Geruch verfliegt recht schnell.

Mir gefällt die Tasche optisch sehr gut, die Rafting-Boot-Optik finde ich sehr gelungen, und ich überlege sogar, ob ich mir die Tasche auch noch in einer größeren Version besorge, damit ich bei Bedarf zwischen verschiedenen Größen wechseln kann. Schön finde ich zudem, dass sich die Tasche angenehm anfühlt, schön glatt ist und dennoch aus festem Material gefertigt wurde.

Wenn ich die Tasche designt hätte, wäre das Logo sicherlich etwas unauffälliger geworden. Das ist das Einzige, dass mich ein bisschen an der Tasche stört, denn ich mag lieber dezente oder gar keine Logos.

***RESÜMEE***
Eine schicke, bequeme, leichte, gut gepolsterte Tasche für Fototouren in Städten - auch bei stundenlangem Laufen und bei Regen.


Stimmen der Wildnis: 100 Tiere aus aller Welt und ihre Rufe
Stimmen der Wildnis: 100 Tiere aus aller Welt und ihre Rufe
von Jan Pedersen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Inhaltlich, visuell und auditiv sehr gelungen, 24. Oktober 2014
Inhalt:
Fast drei Jahrzehnte lang war Jan Pedersen unterwegs, schrieb, fotografierte und zeichnete Tierstimmen auf. In 'Stimmen der Wildnis' präsentiert er 100 Tiere, zeigt auf mehr als 200 Farbfotos und mit mehr als 120 Hörbeispielen, wie diese Tiere aussehen und kommunizieren. Dabei stellt er sowohl sehr bekannte als auch weniger bekannte Tiere vor und zeigt Vertreter von allen Kontinenten.

Neben verschiedenen Rufen (z.B. Warnruf, Brunftruf, Kontaktruf, Gesang) bietet das Buch knappe Texte zur Einleitung der Kapitel (Europa, Afrika, Asien, Ozeanien, Nord- und Südamerika, Polarregionen, Ozeane) und teilweise sehr ausführliche Texte zu den einzelnen Tieren, in denen der Autor Wissen zu Themen wie Lebensraum, Kommunikation, Sozialleben, Paarungszeit und -verhalten und dem Aussehen der Tiere vermittelt.

Mein Eindruck:
Bereits mein erster Eindruck vom Buch war ein sehr positiver: der Druck, die Bindung und die Gestaltung sind hervorragend. Die Vorrichtung zum Anhören der Rufe ist zwar etwas ungewöhnlich (zumindest für mich, weil dies mein erstes Buch mit Hörbeispielen ist), aber sehr stabil und (auch für Kinder) sehr einfach zu bedienen.

Die Fotografien sind sehr hochwertig und zeigen die Tiere aus sehr gelungenen Blickwinkeln und in ihrer natürlichen Umgebung.

Die Tonspuren sind manchmal recht kurz, aber dennoch stets prägnant und typisch für das jeweilige Tier. Die Abspielqualität empfand ich als gut, einen Hightech-Sound darf man natürlich nicht erwarten, aber das sollte jedem klar sein.

Die Texte sind sehr informativ und haben mir sehr gut gefallen. Leider hat sich hier bisweilen der Fehlerteufel eingeschlichen, Wörter / Phrasen wurden wiederholt und auch inhaltlich gibt es hin und wieder kleine Ungenauigkeiten oder Fehlerchen (z.B. werden Löwen als die größten Katzen bezeichnet, später wird dasselbe über Tiger gesagt).

Wir haben das Buch unter anderem mit unserem 2-jährigen Patenkind angeschaut und verschiedene Rufe angehört, was für sehr viel Begeisterung gesorgt hat. Natürlich sind die Texte und auch die ganze Aufmachung des Buches nicht für Kleinkinder geeignet (und auch gar nicht für diese gedacht), aber die Rufe haben die Kleine sehr fasziniert, und sie hatte riesigen Spaß, das Buch von vorn bis hinten durchzuschauen, die Audioknöpfe selbst zu betätigen und über die Rufe zu staunen.

Mein Resümee:
Sehr schöne Fotos, sehr gelungene Tonaufnahmen und sehr informative Texte: ein spannendes und informatives Buch für Groß und Klein.


Ein Jahr in Amsterdam: Reise in den Alltag (HERDER spektrum)
Ein Jahr in Amsterdam: Reise in den Alltag (HERDER spektrum)
von Bettina Baltschev
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

4.0 von 5 Sternen 'Oder es regnet einfach über Stunden, ein erkennbares System gibt es da nicht, Hauptsache nass.', 23. Oktober 2014
Inhalt:
Bettina Baltschevs Leben ändert sich plötzlich und ziemlich dramatisch: ihre Wohnung muss geräumt werden, ihr Job wird ihr gekündigt, ihr Freund verlässt sie. Sie hat das Bedürfnis, Berlin für eine Weile verlassen zu müssen, und entscheidet sich für eine Auszeit in Amsterdam.

In 'Ein Jahr in Amsterdam' erzählt sie von der Sprache und dem Wetter, von Einwanderern und der Mentalität der Bewohner Amsterdams, von Musik und Kunst, von Literatur und Geschichte, vom Siezen und Duzen, von Rotlichtmilieu und Monarchie.

Mein Eindruck:
Ich war noch nie in Amsterdam, habe aber die Niederlande bereist, fühle mich nicht sonderlich zu dem Land hingezogen und habe kaum Ambitionen, das Land wieder zu bereisen. Dennoch hat mir die Lektüre des Buches gefallen, denn die Autorin hat sehr viel Wissen vermittelt und mir viel Neues erzählt. Schön fand ich in diesem Zusammenhang auch die vielen Fußnoten, die noch mehr Informationen geboten haben.

Der Schreibstil von Bettina Baltschev ist unterhaltsam und angenehm. Durch ihren Plauderton fühlt man sich fast so, als säße man mit ihr in einem Café und lausche ihren Geschichten.

Mein Resümee:
Lust auf Amsterdam / die Niederlande hat mir das Buch zwar nicht gemacht, aber ich habe viel Neues gelesen und wurde sehr gut unterhalten.


Lavera Straffendes Serum Karanjaöl & Weißer Bio-Tee, 1er Pack (1 x 30 ml)
Lavera Straffendes Serum Karanjaöl & Weißer Bio-Tee, 1er Pack (1 x 30 ml)
Preis: EUR 13,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes und tierfreundliches Serum mit Wellnessgefühl, 22. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mir ist es seit geraumer Zeit sehr wichtig, dass Kosmetik vegan ist, auch wenn ich noch immer Kompromisse eingehen muss, weil es manche Produkte nicht oder kaum als vegane Variante gibt (Haarfarbe) oder diese Produkte dann bei mir nicht wirken (Deo). Bislang habe ich verschiedene Lavera- und Alverde-Produkte benutzt, die ich stets gut vertragen habe und von denen ich immer begeistert war.

Das straffende Serum von Lavera gefällt mir sehr gut: es lässt sich sehr gut auftragen, zieht sehr schnell ein, macht meine Haut ganz weich und hinterlässt keinen Schmier- oder Fettfilm. Das Serum riecht nur leicht, so dass man nach dem Anwenden des Serums auch eine Creme mit einem anderen Geruch auftragen kann (falls man (noch?) nicht die gesamte Produktpalette zu Hause hat). Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung geschmeidig und glatt an, ich habe auch das Gefühl, dass die Durchblutung angeregt wird, denn mein Gesicht war kurz nach dem Auftragen angenehm warm. Eigentlich wollte ich nicht an den straffenden Effekt glauben, weil ich vorsichtig bei Werbeversprechen bin, aber hier hat man wirklich das Gefühl, die Haut wäre straffer und frischer.

Der Preis ist zwar kein Schnäppchen, aber ich finde ihn gerechtfertigt für die Qualität des Produkts und weil die Creme vegan ist.

Ich werde das Serum sehr sicher nachkaufen und auch andere Produkte der Serie mit Karanjaöl und weißem Tee ausprobieren!


Logitech K750 Tastatur für PC solar schnurlos schwarz  (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
Logitech K750 Tastatur für PC solar schnurlos schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
Preis: EUR 59,90

5.0 von 5 Sternen Ein Jahr später: noch immer eine großartige Tastatur, 21. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze diese Tastatur schon seit über einem Jahr, und sie ist wahrscheinlich die beste Tastatur, die ich je hatte. Ich mag, wie sie sich anfühlt, sie hat ein sehr stylisches, minimalistisches Design, und es ist großartig, dass man hier nicht mehr mit Kabeln und Batterien hantieren muss.

Die drahtlose Verbindung ließ sich sehr einfach einrichten, und ich finde diese so zuverlässig wie eine Tastatur mit Kabel. Ich finde es zudem gut, dass man den selben Unifying-Empfänger, der mit der Tastatur kommt, dafür benutzen kann, zusätzliche Logitech-Geräte zu verbinden. Dadurch braucht man nur einen kleinen USB-Dongle, um beispielsweise eine Tastatur und eine Maus zu verbinden (was ich tue).

Die Solarzellen auf der Tastatur brauchen nicht viel Licht, um sich aufzuladen. Mein Schreibtisch steht neben einem Fenster, aber dadurch, dass Bäume das Licht blocken, gibt es hier nie direkte Sonneneinstrahlung. Seit einem Jahr ist der Ladezustand fast nie unter 100% gegangen. Dies ist nur an kurzen Wintertagen aufgetreten, und selbst dann ist es nur auf etwa 90% abgesunken.

Ich kann diese Tastatur definitiv empfehlen. Ich habe mir gerade eine zweite gekauft, die ich an einer anderen Workstation auf meinem Schreibtisch benutze, um noch mehr Wirrwarr an meinem Arbeitsplatz loszuwerden, denn das ist genau das, was ich möchte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20