Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire PrimeMusic Summer Sale 16 Shop Kindle
Profil für Claudia Schletter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Claudia Schletter
Top-Rezensenten Rang: 1.086.317
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Claudia Schletter "cjschletter"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Das verlorene Symbol: Thriller
Das verlorene Symbol: Thriller
von Dan Brown
  Gebundene Ausgabe

2.0 von 5 Sternen Dan Brown läßt nach., 15. Mai 2016
Völlig enttäuscht lege ich jetzt nach 200 Seiten den beiseite:

Er schreibt zwar spannend wie gehabt, aber das Thema, die Verschwurbelung von Mystik und Wissenschaft, ist schwer auszuhalten. Zudem werde Charaktäre inkonsistent dargestellt (die eben noch scharfsinnige und rationale CIA-Sicherheitschefin wird nachdenklich, als man ihr über *geheimes Wissen und Weisheit* erzählt...) und es gibt noch etliche ander Unplausibilitäten.


The Perfect Cult
The Perfect Cult
Preis: EUR 7,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Album, eines ihrer besten!, 15. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Perfect Cult (Audio CD)
Nach "Mertal" war ich ja etwas skeptisch, aber diese Scheibe ist wieder so RICHTIG gut!
Solide, einfallsreiche, schön dunkel-melodische Songs. Einfach toll.
--->Kaufempfehlung JA!


Die Begründung der Welt: Wie wir finden, wonach wir suchen
Die Begründung der Welt: Wie wir finden, wonach wir suchen
von Thomas Christian Kotulla
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Intellektuell absolut unredlich. Ab in den Müll., 17. Mai 2014
Da ich mich schon lange mit dem Thema befasse (v.a. mit der Leidfrage im Angesicht eines liebenden Gottes, also die Theodizee) und mir das Buch warm ans Herz gelegt wurde, habe ich es mir zugelegt und bin bis zur Hälfte gekommen, und habe es dann in die Ecke geschmissen. Warum? Weil es mit dem Anspruch daher kommt, die Welt rational zu beschreiben und den Christenglauben folgerichtig herzuleiten, aber die dazu nötigen Prämissen falsch, zielorientiert oder gar nicht begründet sind.

Zwei Beispiele zur Theodizee, die mich besonders geärgert haben:

Erst verweist er drauf, daß die Bibel die Grundlage des Christenglaubens ist und wir im weiteren schauen müssen, wie dort mit Leid umgegangen wird. Und dann wird einfach postuliert, daß Leid laut Christenglauben kein gewollter Normalzustand ist. Und damit hat es sich. Damit haben wir geklärt, daß Gott ja das Leid gar nicht will!

Abgesehen davon, daß so eine "ich postuliere einfach mal etwas ohne Begründung in den Tag hinein, weil mir das ja so gefällt" - Sache ist, dann muß man sagen: gerade WENN er auf die Bibel verweist, wird doch offensichtlich, daß Gott das Leiden sehr wohl SELBST zum Normalzustand erhoben hat (Sündenfall und Vertreibung aus dem Paradies und folgende Erbsünde). Laut Christenglauben sind wir erbsündengeschlagen, WEIL Gott selbst das so wollte, als er sauer auf Adam und Eva war. Es wird sogar noch schön ausgeführt, daß Gott selber verfügt, daß wir Frauen unter Schmerzen gebären sollen, Adam unter großen Mühen den Acker bestellen soll usw (1.Mose 3).

Und dann behauptet "der Christenglaube" einfach mal, Gott habe das Leid nicht gewollt und es sei kein von Gott gewollter Normalzustand. Und das reicht als wichtigste Prämisse dafür, daß wir belegen wollen, wieso Gott und Liebe vereinbar sind?

Kotulla sollte dazu auch mal LESEN, was in der Bibel steht und nicht nur in den Raum stellen, was grad paßt! Vor allem wenn er kurz vorher noch auf die Bedeutung der Bibel als Grundlage des Christenglaubens verweist.
Wenn die Bibel dem Christenglauben zugrunde liegt, dann ist die Schlußfolgerung der christliche Lehre, Gott habe das Leiden nicht gewollt, sachlich falsch. Er hat es nicht nur gewollt, er hat es sogar selber durchgesetzt.

Auf S.88 wird dann entsprechend dem christlichen Glauben postuliert, daß wir Menschen einen freien Willen besitzen. Nun kommen dazu zwei Bibelzitate, die das offenbar belegen sollen.

Eines ist Römer 15,27 - zitiert aus einer Übersetzung, die ich nicht gefunden habe (Elberfelder und Luther jedenfalls nicht), wo steht: "[die Menschen] haben sich freiwillig dazu entschlossen..."... nun schauen wir mal auf den Gesamtzusammenhang und lesen nach:
"26 Denn die aus Mazedonien und Achaja haben willig eine gemeinsame Steuer zusammengelegt den armen Heiligen zu Jerusalem. 27 Sie haben's willig getan, und sind auch ihre Schuldner. Denn so die Heiden sind ihrer geistlichen Güter teilhaftig geworden, ist's billig, daß sie ihnen auch in leiblichen Gütern Dienst beweisen."

Die andere Stelle, die als "Beleg" für den FW gelten soll, sei Philemon 14, vom erlauchten Leser bitte hier nachzulesen:
[...]
und zitiert bei Kotulla so: "Du sollst die gute Tat ja nicht unter Zwang, sondern aus freiem Willen begehen".
Abgesehen davon, daß "Du sollst... aus freiem Willen..." sachlicher Unfug ist, hat es nichts, aber echt NICHTS damit zu tun, daß der Mensch einen von Gott gewollten FW hat.

Und diese "Belege" sollen als Grundlage für weitere Argumentation dienen....

Aber auch weiter vorn war die Logik nicht besser. Es wird selektiv das verargumentiert, was passen muß, und worauf Kotulla sowieso hin arbeitet.

Beispiel: Der Mensch strebt nach Liebe und Gerechtigkeit, also ist das Streben nach Liebe und Gerechtigkeit das menschliche Wesen, woraus man schließen kann, daß es auch das göttliche Wesen ist.

Fazit: das Buch bringt einen rational denkenden Menschen, der eine folgerichtige Begründung der Theodizee sucht, keinen Schritt weiter. Im Gegenteil: es ist das alte Schema von "wir behaupten einfach mal, was wir sowieso beweisen wollen". Eine Beleidigung für das folgerichtige Denken.

Und unter wissenschaftlicher Prämisse sind so viele Fehler und Schwächen drin, daß es mich wundert, woher dieses Buch überhaupt positive Bewertungen bekommen konnte.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 2, 2015 10:41 PM MEST


Zeitenwende
Zeitenwende
Wird angeboten von InfraRot
Preis: EUR 13,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Fans des Genres ein MUSS, 25. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zeitenwende (Audio CD)
Tolle CD für Leute, die diese Musikrichtung mögen. Melodisch, rhythmisch, tanzbar, aber auch direkt zum Zuhören und Genießen.
Macht Lust auf mehr.


The Simpsons Call This Work 1000 Teile Puzzle
The Simpsons Call This Work 1000 Teile Puzzle

5.0 von 5 Sternen Tolles Puzzle, 25. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
auch Teenager-geeignet.

Warum nur ist hier eine Mindestanzahl von Wörtern nötig? Ich kann es nicht erklären. Was soll man zu einem Puzzle groß schreiben?


Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
von Thilo Sarrazin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesenswert, wenn auch nicht in allem zustimmungswert!, 14. April 2013
Ich gebe dem Buch 5 Sterne, weil es lesenswert ist. Weil es Fakten bringt, die man erstaunt nochmal nachschlägt. Weil man sowohl kopfschüttelnd, als auch heftig nickend davor sitzt. Weil es Denkanstöße gibt, die für unsere Zeit für jeden wichtig sind.

Schade, daß das Buch so breit getreten und niedergemacht wurde, weil es - wirklich - Passagen enthält, die einfach nur daneben sind. Das aber sollte niemanden davon abhalten, den "Rest" auch mal unter die Lupe zu nehmen - da steckt nämlich sehr viel Wahrheit und Lebenserfahrung drin, die ich in Teilen genauso erlebt habe.

Für jeden politisch Interessierten ein Muß!!


Ravensburger 14520 - Dinosaurier, 500 Teile Puzzle
Ravensburger 14520 - Dinosaurier, 500 Teile Puzzle
Wird angeboten von Son Services gGmbH-AGB-Widerrufsbelehrung – Widerrufs-Formular.
Preis: EUR 39,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Und noch ein wunderschönes Dino-Puzzle für den anspruchsvolleren kleinen Dino-Fan. Und wieder weiß ich nicht, wie ich die restlichen Worte füllen soll...


ESPRIT Damen Pullover L21510, Gr. 42 (XL), Grau (Street Grey Melange 013)
ESPRIT Damen Pullover L21510, Gr. 42 (XL), Grau (Street Grey Melange 013)
Wird angeboten von addtronic

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ESPRIT Damen Pullover L21510 (Textilien)
Schöner, weicher, gut zu pflegender Pulli, steht meiner Tochter ausgezeichnet, macht schlank, perfekt! Ich wünshcte, es gäbe den auch in großen Größen.


500 Teile Puzzle Kinderpuzzle TYRANNOSAURUS REX DINO - Dinos - SAURIER DINOSAURIER Castorland Puzzel
500 Teile Puzzle Kinderpuzzle TYRANNOSAURUS REX DINO - Dinos - SAURIER DINOSAURIER Castorland Puzzel
Wird angeboten von alles-meine GmbH
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles bestens!, 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
schönes Puzzle für ältere Dino-Fans!

Die Regelung mit den mindestens 15 Wörtern ist bei Puzzles ziemlich sinnfrei, finde ich mal.


Puzzle 1000 Teile - Evolution - 00080 von Eurographics
Puzzle 1000 Teile - Evolution - 00080 von Eurographics
Wird angeboten von Models4hobby
Preis: EUR 18,84

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Puzzle!, 2. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Puzzle, schöne anspruchsvolle Ware!
Den Rest auf 15 Wörter muß ich so füllen... mir fällt nichts mehr ein, es ist alles gesagt. Danke.


Seite: 1 | 2