wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Kai Wichelmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kai Wichelmann
Top-Rezensenten Rang: 5.065.761
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kai Wichelmann
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Libertines
The Libertines
Wird angeboten von DVD Overstocks
Preis: EUR 10,72

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockmelancholie, 3. April 2005
Rezension bezieht sich auf: The Libertines (Audio CD)
Selten zuvor machte das letzte Vermächtnis einer zum Scheitern verurteilten Band betroffener. Das 2te Album der Libertines wird wohl das definitiv letzte sein; zu groß waren die Drogenprobleme Pete Dohertys und die damit verbundenen Band internen Spannungen geworden. The Libertines ist das beste Abschiedsgeschenk was sie den Fans machen konnten. Es ist eine schludrige, exzessive, melancholische und höchst unterhaltsame Platte geworden. Nur eine Woche (so ist es überliefert) konnte konstruktiv gearbeitet werden. Die Spannungen beider Frontleute(Carl Barat und Pete Doherty anm.d Autors) werden in den besten Momenten verarbeitet. CANT'T STAND ME NOW ist so ein Song indem Barat und Doherty im Dialog miteinander stehen und sich beide offen zu ihren Problemen bekennen. Dies ist eine Tatsache, die sie zu etwas besonderem machen. Wörter wie Image und Publikumswirksamkeit scheinen The Libertines nicht zu kennen. Das wahre, fühlbare Leben wird offen und uneigennützig in den Songs verarbeitet. Sie bedienen sich wirkungsvoll am Zitatenschatz ehemals bedeutsamer Bands wie Kinks und Clash und formen aus diesem Fundus ihre eigene Libertines Rock N Roll Musik. The Libertines funktioniert als Ganzes. Bei der ersten Hörprobe weniger bedeutsame Songs wie THE SAGA oder DON'T BE SHY kommen erst im Hörfluss des Albums zur rechtmäßigen Entfaltung. Wer mit Rock N Roll wirklich(!) etwas verbindet wird mit dieser Platte glücklich, der Rest hat nichts verstanden.


Aha Shake Heartbreak
Aha Shake Heartbreak
Preis: EUR 7,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Könige des Schweinerocks, 3. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Aha Shake Heartbreak (Audio CD)
Die Kings des Rumpelrock sind zurück, mit einem Album das das Debüt(The Youth and young Manhood anm.d.Autors) in den Schatten stellt. War ihr erstes Album noch ein rüder Ritt durch den Schweinerock der Seventies, so ist ASH eine konsequente Weiterentwicklung mit mehr Abwechslung. Es ist ein erheblicher Melodiösitätsgewinn festzustellen, der den Songs sehr zu Gute kommt. THE BUCKET und KING OF THE RODEO warten mit facettenreichen Hooklines auf, während 4 KICKS für kurze, knackige Adrenalinstoße sorgt. In DAY OLD BLUES wird sogar gejodelt(!) und der Opener SLOW NIGHT, SO LONG klingt mit südamerikanischen Klängen aus. Was auf dem Debüt teilweise ein wenig ungestüm
wirkte, ist nun perfekt ausbalanciert. Was die Kings of Leon nach wie vor unverkennbar macht, ist Calebs kratzendes, nörgelndes Mundorgan, welches bei den einen für ein entnervt bedingtes Aufstellen der Nackenhaare sorgt, für die anderen wiederum der Innenbegriff maximaler Südstaaten Authenzität ist. Mit ASH gelingt den Kings ein deutlicher Schritt nach vorne, da sie nun alle Facetten des Schweinerocks vollkommen ausreizen. Rock on!


Gemstones
Gemstones
Wird angeboten von Medien-Vertrieb Neunkirchen
Preis: EUR 3,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Edelsteine, 3. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Gemstones (Audio CD)
Gemstones ist das nunmehr dritte Studioalbum eines der derzeit besten Songwriters überhaupt. Nach dem sehr rau und ungeschliffen produzierten und zusätzlich eher wenig beachteten Garfield(2002) gelang Adam
Green mit Friends of Mine(2003) der Durchbruch. Kleine, mit Streichern unterlegte Songperlen waren das,die mit honigweichen, aber nie klebrigen oder kitschigen Melodien aufwarteten. Gemstones ist nicht der Versuch das Erfolgskonzept des Vorgängers zu kopieren. Zuckersüße Pianoklänge entschädigen für nun nicht mehr verwendete Streicherelemente. Gemstones ist ein Reifebekenntnis eines selbstbewussten Songwriters der nun musikalisches Neuland betritt, was Gemstones auf Dauer haltbarer macht. Der Opener GEMSTONES überzeugt durch Tempowechsel, der geschickt die Schranke zwischen Pop und Rock durchbricht. CAROLINA ist ein Flamenco der besonderen Art und WHO'S YOUR BOYFRIEND? ist die Pianoballade auf die seine weiblichen Fans wohl schon immer gewartet haben. Dieses Album ist der Beweis, dass es Green perfekt versteht Musikstile verschiedenster Art in perfekter Art und Weise miteinander zu kombinieren. Obendrein kommt der Hörer wiederum in den Genuss sich von diesen wunderbaren Melodien verwöhnen zu lassen.


Seite: 1