Profil für me > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von me
Top-Rezensenten Rang: 2.306.272
Hilfreiche Bewertungen: 36

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
me

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Rollrost aus 20 massiven stabilen Holzlatten Geeignet für alle Matratzen - Grösse 140x200
Rollrost aus 20 massiven stabilen Holzlatten Geeignet für alle Matratzen - Grösse 140x200
Wird angeboten von lang-festoolshop
Preis: EUR 34,80

2.0 von 5 Sternen offenbar große Steuung, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
die Leisten sind sehr unterschiedlich in der Qualität, aber Leisten zu verbauen, die in der Mitte grosse Astlöcher haben und beim ersten Draufliegen verdächtig knacken, geht gar nicht. Und die angegebenen Maße (Latten 6cm breit, Abstand 4-5) stimmen zwar, aber das Photo suggeriert trotzdem besonders enge Latten, dabei sind sie eher normal.


Sony MDR-XB500 Bügelkopfhörer (Extra-Bass, King-Size-Earpolster, 1500 mWatt, 104 dB/mWatt, Stereo-Mini-Klinkenstecker) schwarz/silber
Sony MDR-XB500 Bügelkopfhörer (Extra-Bass, King-Size-Earpolster, 1500 mWatt, 104 dB/mWatt, Stereo-Mini-Klinkenstecker) schwarz/silber

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen traurig..., 18. Oktober 2012
nach einer mehrstündigen Vergleichssession mit Hörern der 50.- Klasse (40.- - 70.-) bin ich extrem ernüchtert. Ich habe für die HiFi-Anlage einen guten Sennheiser (HD590), es ist klar, dass dagegen keiner dieser Hörer konkurrieren kann und muss. Bisher benutze ich am PC für Internetradio und Spiele den Panasonic RP HT 360 (25.- bis 35.-), der ist recht ordentlich, aber leider nicht sehr bequem (nach 2 Stunden, sitzt etwas zu fest). Offenbar aber klanglich (im Segment bis 70.-) ein Glücksgriff, und daher werde ich wohl bei ihm bleiben...

Das allerschlechteste Modell, das ich heute gehört habe, war der Sony XB 500.

Dieser Hörer kann nur d i g i t a l e n Bass, alles andere wummert nur. Natürliche Instrumente (Gitarre, Flügel, Bass, Flöten, Saxophon: katastrophal, Stimmen: völlig verfälscht, selbst elektrische Gitarren klingen falsch und richtige elektrische Bässe (die gibt es als Musikinstrument!) brummen wabernd und unpräzise. Peitschende Schläge am Schlagzeug verpuffen total; Becken sind leise und verzerren trotzdem, und durch den zugestopften Raum kommt auch alles vergleichsweise aus der Mitte.

Es wäre lustig, wenn man das Alter der Rezensenten erführe. Ich denke so ist die Verteilung:
12-18-jährige vergeben *****
18-24 ****
24-35 ***
usw... ;-)
kleiner Scherz
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2012 9:32 AM CET


Durable Handgelenkauflage, 450 x 100 x 15 mm, blau, 5704-06
Durable Handgelenkauflage, 450 x 100 x 15 mm, blau, 5704-06
Preis: EUR 8,21

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lieber Gel nehmen, Haltbarkeit mäßig, 13. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
man sollte bei Rezensionen immer etwas warten, denn was am Anfang gut ist, kann schnell enttäuschen.

Im Gegensatz zu Gelauflagen ist diese hier aufgebaut wie früher die billigen Moosgummi-Mauspads, d.h. auf dem schwarzen Gummi ist eine dünne Textilschicht aufgebracht. Genau wie die alten Mauspads franst der Rand schnell aus und sieht dann hässlich aus.

Zudem bleibt man mit nicht glatten Stoffen an diesem Rand immer etwas hängen, so dass man deshalb anfängt, den Arm beim Wechsel zur Maus anzuheben, statt rüber zu rutschen, was auch nicht ergonomisch ist. Je nach Stoff (Sweatshirt, Pulli) kommte es dann zu Pilling.

Auch ist der Moosgummi nicht formstabil, die Dellen sind unschön. Ich habe seit vielen Jahren eine Gelauflage (das Modell gibt's leider nicht mehr) am anderen eher mehr genutzten Rechner, die ist wie am Anfang.


An Hour Of Power - Greatest Hits Live
An Hour Of Power - Greatest Hits Live
Wird angeboten von Music-CD-Connect-ccm_Germany
Preis: EUR 39,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Müll, 22. Februar 2012
Bitte diese CD nicht mal für 5 ct kaufen (geschweigedenn für fast 40 Euro, wie z.Zt. der Rezension angeboten)

Während der Sound bei Bon Jovi noch ganz o.k. ist, ist Metallica und Guns'n'Roses indiskutabel. Das dritte Stück bei GnR scheint mono zu sein. Die Performance von November Rain wäre aber auch mit gutem Sound nicht zu ertragen.

Alle Songs scheinen aus verschiedensten Konzerten zu stammen, werden teils abrupt ausgeblendet, so dass keinerlei Live-Atmosphäre aufkommt.

So schlimm hätte ich es mir nicht vorgestellt.


Recorded live
Recorded live

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen eher abzuraten, 12. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Recorded live (Audio CD)
Ich kann von dieser (Original)Version nur abraten. Die Pressung ist kaum akzeptabel, extrem mumpfiger Sound. Nein, das muss auch bei Material aus 1973 so nicht so sein.

Zudem sind die Soli sehr langatmig und eher alles wirkt uninspiriert, das Schlagzeugsolo sogar richtig schlicht (skip!). Auch finde ich das überdeutliche deutsche Publikum, das zudem nicht wirklich auf die Musik reagiert ("I've never seen so many drunken Germans in my life", Joe Jackson im Rockpalast), störend.

Abweichend sind ausgerechnet die nicht in Frankfurt, sondern Amsterdam und Paris aufgenommenen Stücke (Help Me und I cant keep from Crying) im Sound, Druck und Publikum besser und so sollte das ganze Album sein.

Ob man mit dem Fillmore-Album glücklicher wird, kann ich nicht beurteilen, dieses hat mich doch ziemlich enttäuscht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 30, 2014 2:31 PM MEST


Working Live Vol.3
Working Live Vol.3
Preis: EUR 18,35

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen was für eine Pictures at an Exhibition Version!, 13. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Working Live Vol.3 (Audio CD)
Lange haben wir gewartet (die CD war schon für 2009 angekündigt) jetzt ist sie da. Wie beide anderen Working-Live - Cds gibt es auch hier gleichzeitig völlig abweichende und doch atmosphärisch nahe Versionen von ELP-Klassikern mit hörbar hoher Spielfreude, leider wieder ohne die netten Zwischendrin-Ansagen von Carl Palmer.

Der Klang ist besser als bisher, die Version der Pictures enthält auch die oft ausgelassenen "The Sage" und "Blues Variation". Es ist schon erstaunlich, wie man mit einer virtuosen E-Gitarre Emersons Keyboardarsenal vergessen machen kann. Auch die anderen Stücke strotzen nur so vor spielerischer Qualität (auch Bass und Gitarre vom Feinsten) und sind hochenergetisch.

Ein weiterer überraschender Höhepunkt ist "in a Moroccan Market" am Schluss, ein melodisch tolles Schlagzeugsolo, dass es nicht nötig hat, nur mit Technik zu protzen, sondern wirklich eine besondere Stimmung einfängt. Ich bin nicht ganz sicher, aber glaube, es ist nicht im Konzert gespielt.

Einziger Wermutstropfen sind die seltsame Ausblendung von Nutrocker, die relativ kurze Spielzeit (45 Min) und eben die fehlenden Ansagen.


Wintech WH-41 Multimedia Headset silber/schwarz
Wintech WH-41 Multimedia Headset silber/schwarz
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 6,20

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbar, 27. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das Headset wurde von mir testweise als Alternative zu einem sündhaft teuren JABRA-Profiteil gekauft (140.-), da das Jabra ein derart empfindliches Micro hat, dass man während des Benutzens nicht mehr atmen darf ("Fährst Du im Cabrio?").

+ Das Micro des Wintech ist vollkommen ausreichend empfindlich, es braucht keinen Boost in den Einstellungen.
+ Die Sprachqualität ist einwandfrei, auch wenn das Mikro etwas tiefer sitzt
+ Die Verstellbarkeit des Mikro mit der Metallummantelung ist sensationell gut gelöst
+ Überhaupt ist die Verarbeitung einwandfrei:
. textilummanteltes Kabel
. sauberer Knickschutz
. Qualität der Ohrpolster
. Schaumstoff am Micro
. Bügelverstellbarkeit
+ Auch optisch wirkt es nicht billig; im Vergleich zu dem Basisangebot von manchem Markenhersteller sogar besser
+ Die Passform ist ebenfalls hervorzuheben. Ich habe etliche andere in einem xy-Markt probegetragen und die passten alle nicht, dieses sitzt gut, nicht zu locker, nicht zu fest, gute Auflage.
+ zu guter letzt der Klang: es fehlen ein wenig die Höhen, ich dachte zuerst, das soll klirrende Höhen tarnen. Aber man kann durchaus Höhen per Equalizer / Toneinstellung dazunehmen, dann ist selbst Musikhören gut möglich (bitte berücksichtigen, wovon man hier redet, es ist natürlich kein hochwertiges Hifi, aber viele Hörer um die 20.- klingen nicht besser).

Alles in allem eine sehr positive Überraschung. Jetzt muss nur noch die Haltbarkeit stimmen.


Samsung 2243BW 55,8 cm (22 Zoll) widescreen TFT Monitor (DVI,VGA, Kontrastverhältnis 8.000:1, Reaktionszeit 5ms) schwarz
Samsung 2243BW 55,8 cm (22 Zoll) widescreen TFT Monitor (DVI,VGA, Kontrastverhältnis 8.000:1, Reaktionszeit 5ms) schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nichts für Spieler, 9. September 2010
Ich habe das Gerät gekauft, weil es als Testsieger der Spielezeitschrift Gamestar dort in der Bestenliste steht.

Jetzt weiß ich nicht, wie diese Leute spielen, aber nicht wie der Normalbürger, denn dass das Gerät wegen der schönen Verstellmöglichkeiten (hoch, Neigung, Pivot und drehbar) einen derartig instabilen Fuß hat, dass es bei der kleinsten Erschütterung wackelt, wurde nicht bemerkt. Vermutlich lief einfach ein Testprogramm drüber und man hat nur zugesehen.

Als Erschütterung reicht schon eine kräftigere schnelle Mausbewegung. An die Benutzung eines Lenkrads ist gar nicht zu denken.
Noch störender ist das sekundenlange Nachwippen, also nicht eine kurze Schwankung, sonder Schaukeln wie schlechte Stoßdämpfer.

Ich habe noch einen 19 Zoll Samsung 930, und der ist stabil und so viel kleiner auch nicht (gleiche Bildhöhe)

also für Spieler ungeeignet.

Die Punktevergabe ist schwierig, da natürlich excellentes Bild, die fummelige Tastenbedienung usw. Aber ich glaube selbst als Office-PC braucht man schon einen hochwertigen Tisch, sonst wird das Wackeln auch stören.


Sennheiser HD435 Kopfhörer
Sennheiser HD435 Kopfhörer

10 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Pustekuchen, 4. Mai 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sennheiser HD435 Kopfhörer (Elektronik)
wie auch immer die ganzen guten Bewertungen zustandekommen, der Hörer war die totale Enttäuschung.

Ich suchte einen vor allem bequemen und natürlich klanglich ordentlichen Hörer. "stundenlanges Tragen kein Problem", "fast vergessen, dass ich ihn aufhatte"...

Pustekuchen! Vermutlich aufgrund des langweiligen Klangbildes eingeschlafen! Der Hörer sitzt zu straff, hat ein hautunfreundliches hitzestauendes Polster, eine grobe Rastung und klingt äußerst mittelmäßig (schlechter als mein alter HD480 und auch kaum besser als der HD201, den ich zwischenzeitlich auch probierte, der ist auch total überbewertet). Dazu kommt ein dünnes, aber bockiges Kabel, das man zwar auswechseln kann, vermutlich aber auch oft muss.

Diesem Hörer fehlt es an Empfindlichkeit, so dass er bei leiser Lautstärke alles gleichmacht; laut scheint es besser, aber die Feinheiten fehlen trotzdem. Gute Lautsprecher klingen auch leise gut!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 18, 2013 9:31 PM CET


Past Times With Good Company
Past Times With Good Company

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen langweilig, 2. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Past Times With Good Company (Audio CD)
die CD kam mir günstig zwischen die Finger und nachdem ich die Studio-CDs ganz in Ordnung finde (allerdings nach 20 Minuten dann doch eintönig) und auch "Soldier of Fortune" enthalten ist, dachte ich, ein Livealbum wäre lebendiger (sic) und ich mache nichts falsch. Leider war das Gegenteil der Fall. Die Lieder sind nur länger und damit langatmiger ausgefallen, und so bleibt der gute Eindruck nach dem schönen Start auch bald wieder auf der Strecke, bis eben "Soldier of Fortune" kommt, mit mehr Energie als im ganzen Rest des Konzerts zusammen. Zum Einlegen der zweiten CD muß man sich dann schon durchringen, braucht es aber nicht wirklich tun.

ach ja, und dann ist da noch die peinliche rosa Verpackung: Candice mit Hundi - allerliebst, in Wiese, süß, Ritchie mit Robin-Hood-Hütchen und Candi ohne Hundi auf Wiesi... geht aber nicht ins Urteil ein.

Wer Musik dieser Art mag und wirklich spannend und hochwertig, vielseitig und authentisch, lebendig, poetisch und trotzdem voller Energie unterhalten werden will, sollte sich mal eine CD von FAUN anhören
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 5, 2013 3:10 PM MEST


Seite: 1 | 2