MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Dr. Heinrich Bauersfeld > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dr. Heinrich B...
Top-Rezensenten Rang: 2.429.704
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dr. Heinrich Bauersfeld (Bielefeld)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Herren Call-Girls: Ein satirischer Roman
Die Herren Call-Girls: Ein satirischer Roman
von Arthur Koestler
  Broschiert

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die organisierte Wahrheitssuche, 6. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Arthiur Koestler: Die Herren Call-Girls. Es ist wahrscheinlich die beste Parodie auf die Konferenzen von Wissenschaftlern. Von einem brillianten Schreiber spritzig und bodenlos frech vorgestellt und an einem Beispiel analysiert, das inhaltlich hervorragend informiert ist. Ein leider viel zu wenig bekanntes Buch. Koestlers Lebenslauf (siehe seine Selbstbiographie "Als Zeuge der Zeit. Das Abenteuer meines Lebens") läßt alles andere vermuten, als eine derartige Vertiefung in eine als unersetzlich geltende wissenschaftliche Lebensform - den "Jahrmarkt der Eitelkeiten" oder "vanity fair" wie andere sie karikiert haben –, und wie man sie eher von einem leidgeprüften Insider mit jahrzehntelanger einschlägiger Erfahrung erwarten würde. Das Buch verdiente eine Nauauflage; es hätte auch heute geschrieben worden sein können.


The Complete Peanuts 1971-1974 Set
The Complete Peanuts 1971-1974 Set
von Seth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 56,82

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen peanuts superedition, 15. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese in mehreren Jahrgängen zusammengefasste Gesamtausgabe ist in der Tat von bester Qualität und sehr preiswürdig dazu. Im Gegensatz zu den vielen früher erschienenen Auswahlausgaben, Taschenbüchern, und Themensammlungen (in Englisch und in Übersetzungen) findet man hier die vollständigen Bildgeschichten - und das zu einem im Vergleich viel günstigeren Preis! Bei früheren US-Besuchen und in England hatte ich viele dieser Ausgaben gekauft, oft von schlechterem Druck und stark zurechtgeschnitten/verkürzt. Viele der Seiten in den von mir bisher erworbenen 6 Gesamt-Bänden waren für die Kinder (wie auch für mich) kleine Offenbarungen, weil man sich beim Betrachten der nun vollständigen Hintergründe und Situationen an die vermeintlich auf eine Pointe zurechtgestutzten früher veröffentlichten Fassungen bedauernd erinnert. Diese, auch im Einband hervorragend gestalteten Ausgaben kann man auch für Gäste auf dem Tisch liegen lassen, und nicht wenige fragen überrascht: "Wo gibt es die denn?!" HBf


Unverbindliche Erinnerungen: Skizzen aus einem fernen Leben (Transfer Bibliothek)
Unverbindliche Erinnerungen: Skizzen aus einem fernen Leben (Transfer Bibliothek)
von Ernst von Glasersfeld
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,50

5.0 von 5 Sternen Erinnerungen eines ungewöhnlichen Wissenschaftlers, 27. Juli 2012
Wenn jemand auf der ganzen Welt berühmt wird als Philosoph, Psychologe und Mitbegründer des "Radikalen Konstruktivismus" (zusammen Heinz von Foerster), und seine "unverbindlichen" Lebenserinnerungen erscheinen nur auf Deutsch und nicht in Englisch, wiewohl er Jahrzehnte lang Professor in den USA war, dann darf man doch wohl Überraschendes erwarten. Es erwartet Sie die Geschichte eines brillianten akademischen Nebeneinsteigers, der anfangs nicht weiter studieren durfte, weil Hitler seine Heimat Österreich besetzte, als Farmer in Irland überlebte, Skilehrer in Australien war, ein Spezialist für Computer und Sprachen wurde, der Schimpansin Lana in Yerkes/USA eine Zeichensprache beibrachte, schließlich eine Psychologie-Professur erhielt ' Michael Tomasello hat bei ihm promoviert ' und viele ungewöhnlich lesbare wissenschaftliche Bücher schrieb. Und weil sein Haus 2003 abbrannte, enden die Erinnerungen vorzeitig. Es wollte ihm nichts mehr einfallen ...
Heinrich Bauersfeld


Von Bismarck zu Hitler: Ein Rückblick
Von Bismarck zu Hitler: Ein Rückblick
von Sebastian Haffner
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre: Haffner, 18. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hervorragend recherchiert, knapper sehr überzeugender Text, wie eigentlich alle Haffner- Bücher zu diesem so heiklen Abschnitt der deutschen Geschichte. Sollte Pflichtlektüre in der Schule zum Zusammenhang von Bismarck, Weimarer Republik und Hitler werden. Ein Muss für jeden, der sich kompetent zur Sache äußern will.


"In Mathe war ich immer schlecht...": Berichte und Bilder von Mathematik und Mathematikern, Problemen und Witzen, Unendlichkeit und Verständlichkeit, ... heiterer und ernsterer Mathematik
"In Mathe war ich immer schlecht...": Berichte und Bilder von Mathematik und Mathematikern, Problemen und Witzen, Unendlichkeit und Verständlichkeit, ... heiterer und ernsterer Mathematik
von Albrecht Beutelspacher
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Mathe - einmal ganz anders!, 9. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Selber Kollege dieser Didaktiker-Zunft bin ich schlicht neidisch, ein so bezauberndes und vielfältig anregendes Buch nicht selbst geschrieben zu haben! Lichtenberg hat einmal gesagt: "Bücher sind wie Spiegel, wenn ein Affe hineinschaut, kann kein Apostel heraussehen". Nicht dass damit etwa künftige Leser in die Nähe Affen gestellt werden sollen. nein, dieses Buch widerspricht jenem Hochmut sehr lebendig und an jeder Stelle zum Weiterlesen reizend. Selbst der ärgste Mathe-Muffel wird es nicht ohne Bereicherung, ohne in seinem Vorurteil ein wenig verunsichert zu werden und auch nicht ohne ein Schmunzeln aus der Hand legen können. Ein Sachbuch, das auch noch der Kritik an der eigenen Sache ganz nüchtern Raum gewährt und derart überzeugend mit Beispielen, Bildern, Episoden und selbst Witzen widerlegt, ist ein Ereignis! In diesem Buch sollte jeder zu lesen beginnen, der je einmal gesagt hat: "In Mathe war ich immer schlecht!"


Seite: 1