ARRAY(0xa3d2a90c)
 
Profil für Stefan Lamboury > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Lamboury
Top-Rezensenten Rang: 3.884.215
Hilfreiche Bewertungen: 61

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Lamboury
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Stephen Kings Haus der Verdammnis
Stephen Kings Haus der Verdammnis
DVD ~ Nancy Travis

3.0 von 5 Sternen Nicht Fleisch nicht Fisch, 28. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Stephen Kings Haus der Verdammnis (DVD)
Zuerst das Positive die Gruselszenen sind sehr gut gelungen und vermögen den einiges an Fahrt und Spannung zu geben. Sogar die Storyline wäre noch einigermaßen spannend, wenn der Film so gewaltige Logikfehler hätte. Erstens woher kommt Professor Miller an die Schlüssel eines Hausees welches ihm erstens nicht gehört und welches zweitens im Besitz von jemanden ist den er abslout nicht leiden kann. Ich würde meinem Erzfeind doch keinem Schlüssel zu meinem Haus geben. Zweitens Ein Pizzabote liefert an einem Haus an, dessen Türen verschlossen sind??? Drittens wenn man die Vorgeschichte gesehen hat. Das Tagebuch der Ellen Rimbauer So wurde die Selbstmordszene Flashback in diesem Film komplett anders ja sogar mit einem komplett anderem Schauspieler neu gedreht?? Warum hat man die Selbstmordszene aus der Vorgeschichte nicht einfach in diesem Film übertragen, das wäre glaubhafter. Das gleiche gilt für die Sceance. Nicht nur andere Schaupsieler nein auf einmal heißt es sogar dass Zukina davon überzeugt ist, dass die Frau eine Betrügerin ist. In der Vorgeschichte gibt es diee Sceance auch , da ist aber von einem Betrug keine Rede. Außerdem heißt die Frau in der Vorgeschichte Madame Lou während sie im Hauptfilm Madame Strabunsky heißt. Was das jetzt?? Betrügerin oder nicht??

Wenn man diesen gravierenden Logikfehlern leben kann, hat man einen durchaus gelungen Horrorshocker wenn jedoch wenigstens ein wenig auf logischen Handlungen setzt ist der Film ehr für die Tonne.


Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), HD-Display, WLAN, 8 GB - Mit Spezialangeboten
Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), HD-Display, WLAN, 8 GB - Mit Spezialangeboten
Preis: EUR 129,00

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ne Anleitung wäre schön?, 27. Dezember 2013
Das Ding geht mal so gar nicht.Der Touchscreen ist dermaßen langsam oder hängt dass es einem fast die Schuhe auszieht. Das Produkt für Wlan einrichten um damit ins Intenet zu gehen geht auch nicht. Warum? Weil es keine deutschprachige Anleitung gibt. Stattdessen wird man auf amazon.com verwiesen. Die Sprache auf deutsch einzustellen geht auch nicht.

Fazit das Produkt ist ein reinfall. Zum Glück habe ich es nicht selbst gekauft, aber ich werde es wohl ehr in die Tonne befördern.


Joyland
Joyland
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vorhersehbar, 21. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Joyland (Gebundene Ausgabe)
Erstmal das Positive, die Charaktere sind gut gezeichnet, und man leidet sogar mit dem Jungen (der , der an Muskelschwund leidet) und der Mutter mit. Man schließt die Beiden richtig ins Herz. Wie gewohnt baut King erstmal die Charaktere auf, was bei allen Figuren auch bei Madame Fortuna wunderbar funktioniert. Leider wird dem Mord in der Geisterbahn und dem Geist des toten Mädchen zu wenig Gewichtung beigemessen, sodass die Sache einfach an einem vorbeizieht, stattdessen verliert sich King in die Funktionalität der Fahrgeschäfte, und den Tätigkeiten Devin Jones als Howie der Joyland Hund im Willie Vilage. Das ist uninteressant und treibt die Handlung kein bisschen voran. Als es dann endlich um das tote Mädchen im Horrorhouse geht ist Geschichte schon fast vorbei. Den Mörder kennt man schon nach hundert gelesenen Seiten. Als Devin ihn dann schließlich entlarvt, wird Devin von ihm als Geisel genommen. Hier wird die Geschichte noch kurzzeitig spannend. Doch ist das Ende genauso vorhersehbar wie der Rest. Überraschende Wendungen und atemlose Spannung suchte in diesem Buch vergebens.


Needful Things - In einer kleinen Stadt
Needful Things - In einer kleinen Stadt
DVD ~ Max Sydow

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top, 8. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Needful Things - In einer kleinen Stadt (DVD)
Ein genialer Film,. Es ist wirklich klasse wie Mr. Gaunt die geheimen Wünsche seiner Kunden bis ins Kleinste Detail kennt und immer genau dann das Passende parat hat, wenn jemand an seinem Geschäft vorbeikommt oder seinen Laden betritt. Dabei verlangt er sehr wenig Geld sondern viel wichtiger sind ihm kleine Gefälligkeiten Streiche die die Kunden einem anderem Mitbürger spielen sollen. So säht er langsam den Hass in die Herzen der Bürger. Das ist schlicht genial.


The Fog - Nebel des Grauens [Blu-ray]
The Fog - Nebel des Grauens [Blu-ray]
DVD ~ Jamie Lee Curtis
Preis: EUR 10,97

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Knaller, 14. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Über den Film braucht man wohl nichts mehr sagen oder? Zum ersten Mal mit zwölf oder dreizehn gesehen und es war absolut klasse. Allein schon der Titel verspricht Gänsehaut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Schauspieler genial, Story genial, aber einen Minuspunkt hat der Film meiner Meinung nach , und zwar als die Malerin per Anhalter fährt und den Fahrer fragt: "Sind Sie pervers?" "Ja ich bin pervers?" Erstens eine solche Frage zu stellen ist total dämlich, denn keiner würde so etwas zugeben, zweitens. Und selbst wenn würde man nicht mitfahren besonders nicht bei einem wildfremden und dann landet man natürlich auch gleich im Bett?? Aber das sind auch schon alle Schwächen, wenn man damit leben kann, ist The Fog einer der Horrorfilme schlechthin.


Das Syndikat der Spinne: Julia Durants 5. Fall (Knaur TB)
Das Syndikat der Spinne: Julia Durants 5. Fall (Knaur TB)
von Andreas Franz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Es wird nicht das letzte Buch sein was ich von Andreas Franz gelesen habe, 27. Juli 2013
Die Geschichte ist spannend und die Thematik hervorragend recherchiert. Der Stil ist klasse und die Verwicklungen und Wendungen spannend. Jedoch gibt es einige Punkte die mich stören, erstens Julia Durant wirkt fast schon wie eine Art Supercop. Alle in der Abteilung gehen bei dem getöteten Paar von Selbstmord aus, erst Frau Durant entdeckt dass es sich um einen Doppelmord handelt, diese Art ist so alt backend und ausgelutscht, dass ich als Leser darüber nur gähnen kann. Zweitens die Frau die immer so wirkt als würde sie sich haargenau an den Dienstweg halten und darauf bedacht sein, dass auch jeder sich an diesen hält, wandelt plötzlich ihre Vorgehensweise und beauftragt zwei Kollegen einen anderen Kollegen zusammenzuschlagen, um an Informationen zu kommen. Desweiteren gibt sie ständig irgendwelche vertraulichen Informationen weiter. Wenn man diese Sachen jedoch außer Acht lässt, bleibt ein spannender und solider Kriminalroman zurück der zu gefallen weiß. Würde ich ein weiteres Buch von Anderes Franz lesen, definitiv ja.


Das schwarze Haus
Das schwarze Haus
von Stephen King
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

3.0 von 5 Sternen Sehr gut wenn die Einleitung und gewisse Übertreibungen nicht wären., 23. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Haus (Taschenbuch)
Die Vogelperspektive die King und Straub wählen ist einfach nur nervig. Habe selten eine schlechtere Einleitung gelesen. Aber danach steigert sich das Buch und die ersten Personen und Charaktere werden eingeführt und die Handlung beginnt. Eine Szenen hätte eigentlich großartig sein können, alleine schon auf Grund des Inhalts, ein Mörder der Kinder verspeist und den Eltern dann auch Eingeweide und abgetrennte Gliedmaßen ihrer vermisste Kinder sendet herrlich. Leider aber nicht eindringlich genug geschrieben die Szene , obwohl die Reaktion der Mutter sehr wohl realistisch und nachvollziehbar ist. Der Blinde Henry ist ein wunderbarer wenn auch etwas überzeichneter Charakter. Seine Fähigkeiten im Bereich des Hörens sind realistisch, aber ein Blinder der von sich selbst behauptet er könne Auto fahren? Etwas übertrieben meiner Meinung nach. Der Killer sollte wahrscheinlich eine Überraschung werden, funktioniert aber nicht, da King und Straub schon nach den ersten 200 Seiten seitenlang über den Herrn berichten. Jeder der ein wenig Grips im Kopf hat, erkennt den Mörder sofort. Richtig Fahrt nimmt die Geschichte sowie erst rund 150 Seiten vor Schluss auf, alles andere ist leichtes dahin Geseire. Der Showdown mit Tyler ist dann die Härte und hat einen herrlichen Trashfaktor. Ich steche jemanden ein Messer in den Bauch greife anschließend mit der Hand in die Wunde und ziehe dem Killer bei lebendigem Leib die Eingeweide heraus wie geil ist das denn?


12 Stunden Angst: Thriller
12 Stunden Angst: Thriller
von Greg Iles
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Geschichte mit haarsträubenden Unsinn, 30. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: 12 Stunden Angst: Thriller (Taschenbuch)
Dies war mein erstes Buch von Greg Iles, positiv anzumerken ist, dass die Geschichte durchaus sehr spannend erzählt war und auch die Personen sehr gut charakterisiert waren. Leider besteht dieses Buch aus Widersprüchen und jeder Menge Ungereimtheiten.

Zuerst steht ihr Haus in einer noblen Wohngegend bei dem sich die Haus an Haus reiht, dann als der Mann mit einem Revolver auf seine Frau schießt ohne Schalldämpfer wohlgemerkt, heißt es der nächste Nachbar wohnt Kilometer weit entfernt? Was denn nun? Nachbarn oder keine Nachbarn? Es weiß wohl nur der Autor selbst. Auch sehr schön es gibt keine ausgebildeten Polizisten. Alle Polizisten die dort versuchen eine Geiselnahme zu beenden, sind mehr oder weniger nichts weiter als Leute die vielleicht mal ein paar Stunden Swat auf dem PC gespielt haben aber das reicht natürlich um ein echter Polizist zu sein und sich um eine Geiselnahme zu kümmern.

Ernst nehmen kann man dieses Buch beim besten Willen nicht, aber trotzdem ein durchaus akzeptables Buch.


Ballast der Republik (inkl. Jubiläums-Album Die Geister, die wir riefen)
Ballast der Republik (inkl. Jubiläums-Album Die Geister, die wir riefen)
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Endlich wieder eine richtig geile Scheibe, 27. Dezember 2012
Die Scheibe knallt von der ersten bis zur letzten Minute. Hier hat man endlich wieder typische Hosentexte die auch etwas aussagen und nicht die nichtssagenden Texte der Vorgängeralben. Mein Fazit das Beste Hoesenalbum seit Reich und Sexy 2


In aller Stille
In aller Stille
Preis: EUR 7,99

3.0 von 5 Sternen Nur richtigen Fans zu empfehlen, 27. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: In aller Stille (Audio CD)
Ich habe mir sehr viel Zeit für eine Bewertung gelassen, aber dieses Album ist wie Zurück zum Glück kein Meisterwerk. Es gibt einfach keinen wirklichen Ohrwurm wo man sagt das ist mal wieder ein richtig geiler Song. Es gibt zwar drei Lieder die ein wenig heraus stechen, aber keines der Lieder kommt auch nur ansatzweise an die Vorgängeralben heran. Seit Kauf mich haben sich die toten Hosen kontinuierlich nach unten entwickelt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4