Profil für Thomas Franke > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Franke
Top-Rezensenten Rang: 171.970
Hilfreiche Bewertungen: 360

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Franke (Mecklenburg-Vorpommern)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Mentales Stressmanagement. Yoga für den Verstand - mit The Work von Byron Katie
Mentales Stressmanagement. Yoga für den Verstand - mit The Work von Byron Katie
von Tanja Madsen
  Broschiert
Preis: EUR 21,90

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handbuch für The Work, 17. Oktober 2012
Tanja Madsens Buch Mentales Stressmanagement ist ein guter Leitfaden für den Einstieg in The Work und ein gutes Handbuch für den täglichen Gebrauch.

Im 1. Kapitel geht die Autorin der Frage nach, warum es sinnvoll ist, sich mit seinen Gedanken auseinanderzusetzen. Sie zeigt den Zusammenhang zwischen Denken und Stress und wie unsere Gefühle durch das Denken beeinflusst werden. Dazu zieht die Dipl. Psychologin das ABC-Modell des Begründers der kognitiven Verhaltenstherapie Albert Ellis heran. Weiterhin stellt sie eine Verbindung zu den Stoikern um den Philosophen Epiktet her, die schon vor 2000 Jahren sich der Frage gestellt haben, wie wir durch unser Denken unser Erleben verändern können. Man erkennt auch die erfahrene NLP-Trainerin, wenn die Autorin auf Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung verweist und wie diese die Wirkung von The Work beleuchten können.

In den Kapiteln 2 und 3 wird jetzt die Work und ihre Anwendung genauestens beschrieben, und die „Entdeckerin“ der Work, Byron Katie vorgestellt und angemessen gewürdigt. Als Coach von The Work, geht Tanja Madsen gründlich und kompetent vor. Jede einzelne der 4 Fragen wird vorgestellt und der Umgang damit ausführlich besprochen, so dass selbst eine Anfängerin oder ein Anfänger sofort mit dem „Worken“, wie es im Umfeld von The Work heißt, beginnen kann. Bei den Umkehrungen wird besprochen, welche es gibt und wie diese gebildet werden. Dieser Teil des Buches eignet sich sehr gut als Handbuch und Nachschlagewerk. Wenn während des Workens Fragen auftauchen, finden Sie die Antworten in diesem Abschnitt.

In den Kapiteln 4 bis 7 stellt Tanja Madsen vor, wie stressvolle Gedanken gefunden werden können, um sie dann zu bearbeiten. Hier zeigt sich für mich die solide Praxiserfahrung der Autorin. Die Work wird auf die unterschiedlichsten Lebensthemen angewendet. Da geht es um mehr Gelassenheit, Kritik als Geschenk, sich selbst zu lieben und darum, den Rahmen des eigenen Denkens zu überschreiten. Die Einsteigerin, der Einsteiger findet hier sehr gute Anleitungen, welche Themen mit den 4 Fragen erforscht werden können. Auch erfahrene Worker dürften hier fündig werden, wenn die Berlinerin zeigt, wie Gedanken hinter den Gedanken ans Tageslicht geholt werden können.

Ich bin sehr froh, dass ich mir das Buch gekauft habe. Für mich ist es ein solides und verlässliches Nachschlagewerk für das tägliche „Worken“ und es bietet mir vielfältige Anleitungen, wie ich mich speziellen Themen widmen kann. Ich empfehle es wärmstens jedem Anfänger und auch Fortgeschrittenen. Wobei kein Buch die Praxis ersetzen kann. Gerade bei der Work zeigt sich immer wieder, dass unser Verstand nur durch Lesen oder Zusehen die Wirkung und Bedeutung der Work nicht erfassen kann. Daher erschließt sich der volle Gewinn aus dem Buch und der Work erst, sobald man sich den vier Fragen stellt, um sie ehrlich zu beantworten.


Runner's World: Lauftraining mit System
Runner's World: Lauftraining mit System
von Bill Pierce
  Broschiert
Preis: EUR 16,95

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch und hartes Training ..., 28. Juni 2010
Ich habe das Buch gelesen und wollte mich danach eigentlich auf einen Marathon vorbereiten. 2 Wochen habe ich nach dem Prinzip trainiert und versucht mich dem System anzunähern und dabei festgestellt, dass es nichts für mich ist. Jedenfalls nicht in Reinkultur. Die Autoren sprechen in dem Buch von langsamen Jogging als Junk-Miles, also unnötigen Kilometern, die man durch Crosstraining ersetzen kann. Dafür sollen 3 sogenannte Qualitätsläufe ausreichen, um sich auf verschiedene Wettkämpfe von 5km bis Marathon, vorzubereiten. Die Qualitätsläufe werden dafür aber besonders intensiv gehalten. Das Tempo das hier im Intervalltraining, im Tempolauf und beim langen Lauf gelaufen werden soll, liegt wesentlich höher als bei anderen Autoren. Dadurch, dass man weniger Kilometer in der Woche läuft und mehr lauffreie Tage hat, soll die Verletzungsgefahr verringert und Übertraining vermieden werden.

Aus meiner, nur sehr geringen Erfahrung mit diesem System, kann ich sagen, dass da schon etwas dran ist. Ich bin jedesmal viel ausgeruhter an das Training gegangen und auch mit mehr Energie als sonst. Allerdings muss man auch für die höheren Intensitäten auch die orthopädischen Voraussetzungen mitbringen, was bei mir leider nicht der Fall ist. Ich habe nach kurzer Zeit Probleme in einem Knie bekommen, da ich dieses Tempo im Training nicht gewohnt bin. Allerdings bin ich im besagten Knie auch etwas anfällig.

Auch das Crosstraining ist nicht ohne. Fahrrad fahren und Schwimmen (es wird auch noch Rudern genannt) sollen ja die Gelenke entlasten, aber auch das stimmt nicht einfach so. Bei beiden Sportarten ruht zwar weniger Gewicht auf den Gelenken, aber wenn man als wenig Trainierter, diese Sportarten intensiver betreibt, können auch hier Gelenkprobleme auftreten. Und nach dem Buch soll man diese Crosseinheiten schon auch in mittlerer bis höherer Intensität betreiben.

Wenn man nach diesem System trainieren will, sind eigentlich auch nur 2 Wettkämpfe im Jahr realistisch, da die Vorbereitungszeit von 12 bis 18 Wochen reicht. Wer also gern mehr Wettkämpfe macht, wird mit diesem System nicht gut zurecht kommen. Die Autoren empfehlen jedenfalls auch, dass man eher die Wettkampfanzahl reduziert und den Trainingsplan nicht mit Rennen unterbricht.

Was mir an dem Buch sehr gut gefällt, ist die Klarheit des Konzeptes und des Aufbaus. Jede Trainingseinheit wird sehr gut erklärt und es gibt von 5 km bis zum Marathon reichlich Trainingspläne, die vom Anfänger, der nur 5 km laufen will, bis zu einer Marathonzeit von 3:10 h reichen. Ich denke, dass dieses System vor allem für Läufer geeignet ist, die gern sehr intensiv laufen und eh keine Lust auf die langsamen Läufe haben. Läufer, die wie ich, gern beim Joggen die Natur genießen oder einfach ihre Gedanken fließen lassen wollen, werden weniger damit zurecht kommen. Ich kann mir vorstellen, dass Triathleten auch von diesem System profitieren.

Was ich mir von diesem Prinzip mitgenommen habe, ist, dass ich mein Lauftraining mit 2 Crosseinheiten in der Woche regelmäßig auflockere und auch die ein oder andere langsame Laufeinheit damit ganz ersetze. So kann man auch als ambitionierter Hobby-Läufer auch noch andere Bereiche trainieren, ohne Einbußen in der lauf-spezifischen Fitness. Die Konzepte des Buchs wirken auf mich sehr seriös, auch gerade dadurch, dass die Autoren ihre Ansichten durch zwei aufwendige Studien einer Prüfung unterzogen haben. Es ist auf alle Fälle ein sehr lesenswertes Laufbuch mit vielen wichtigen Tipps und Hinweisen. Im Buch werden auch die Themen Ernährung und Stretching besprochen und die wichtigsten Dinge dazu genannt. Das Buch ist damit sehr kompakt und schweift nicht in Einzelheiten ab.


Yaktrax Pro Gr. XL (46+)
Yaktrax Pro Gr. XL (46+)
Wird angeboten von ADEPTO - Halevy
Preis: EUR 18,50

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Teile, 7. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Yaktrax Pro Gr. XL (46+) (Misc.)
Ich laufe mit den Yaktrax nun schon 2 Wochen, 4 mal die Woche und über 40 Wochenkilometer. Das Laufen wird durch die Schneeketten wieder ein richtiger Genuss. Man rutscht nicht mehr so viel weg und von der Geschwindigkeit kann man durchaus das normale Trainingstempo laufen. Tempoläufe sind natürlich auf Schnee und Eis auch damit nicht zu empfehlen.
Die Yaktrax sind sehr einfach und schnell anzulegen, man kann sie auch an seine Alltagsschuhe anlegen, und einmal angelegt, sitzen sie auch sehr gut. Die einzige Frage für mich, die noch offen bleiben muss, ist, wie viel Kilometer werde ich damit laufen können?
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 21, 2012 3:47 PM MEST


Skurrile Quantenwelt
Skurrile Quantenwelt
von Silvia Arroyo Camejo
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend und interessant, 7. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Skurrile Quantenwelt (Taschenbuch)
Beeindruckend ist, was hier eine 16/17 jährige junge Frau geschrieben hat. Woraus hat sie schon in diesem Alter ihr tiefes Interesse und Wissen gewonnen? Das habe ich mich immer wieder beim Lesen des Buches gefragt. Ich kann das Buch inhaltlich nicht wirklich bewerten, da ich weder Mathematiker noch Physiker bin und in beiden Bereichen auch nur noch über rudimentäres Wissen aus meiner Schulzeit verfüge, die nun auch schon eine Weile zurückliegt. Trotzdem ist das Buch so geschrieben, dass auch ich einen großen Gewinn daraus ziehen konnte. Auch wenn ich die meisten Formeln nur überflogen, überlesen und nicht verstanden habe, fand ich es doch sehr spannend und hatte am Ende das Gefühl etwas mehr über Quantenphysik zu wissen als vor dem Lesen. Ich würde sagen, dass das Buch eine gute Zusammenfassung über den aktuellen Stand der Quantenphysik gibt und einem Laien wie mir das Gefühl nun auch etwas davon zu verstehen.

Und auch am Schluss: Es ist einfach beeindruckend!


Soehnle 65105 Küchenwaage Style silber flach, digital
Soehnle 65105 Küchenwaage Style silber flach, digital
Preis: EUR 26,80

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Teil, 20. April 2009
Ich bin mit der Waage vollkommen zufrieden: schnell, genau, gute Anzeige, einfache Bedienung, tolles Design! Was will man mehr?


Beurer PM 25 Pulsuhr
Beurer PM 25 Pulsuhr
Wird angeboten von Diversio GmbH - Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 31,14

138 von 165 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktisch und gut, 10. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Beurer PM 25 Pulsuhr (Ausrüstung)
Ich nutze die Pulsuhr seit ca. 2 Wochen und bin damit sehr zufrieden. Sie entspricht meinem Bedürfnis nach einfacher Bedienung und übersichtlicher Funktionalität. Nachdem ich mir einmal die Bedienungsanleitung angesehen habe, konnte ich sie weglegen und brauche sie nicht mehr. Bevor man sie das erste Mal benutzt stellt man seine Größe und Gewicht ein und welche Einheiten (kg/Pfund) verwendet werden sollen. Dann gibt man noch den Trainingsbereich ein, in dem man Laufen möchte und los geht's. Nach dem Training kann man sich das Resultat anschauen: Durchschnittspuls, Zeit im, Zeit unterhalb, Zeit oberhalb des Trainingsbereiches, höchste Herzfrequenz, Kalorienverbrauch und verbranntes Fett. Für mich reicht das vollkommen und mit diesem Spielzeug macht das Laufen noch einmal soviel Spaß!


Taxi. 4 CDs
Taxi. 4 CDs
von Karen Duve
  Audio CD

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 14. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Taxi. 4 CDs (Audio CD)
Karen Duves Taxi stand schon lange auf meiner Wunschliste. Da ich viel mit dem Auto unterwegs bin, habe ich mich für das Hörbuch entschieden. Ich habe keine Ahnung, wie ich das Buch gefunden hätte aber alleine die Sprecherin ist so gut, dass es sich lohnt dieses Hörbuch zu kaufen.

Die Geschichte ist relativ einfach erzählt. Eine junge Frau wird Taxi-Fahrerin, weil sie einfach sonst nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Trotz ihres hohen IQ von über 130, sie macht da mal so einen Test mit, gelingt es ihr nicht aus ihrem Trott auszubrechen.

Sie beschreibt ihr eigentlich tristes Leben aber sehr spannend und humorvoll. Es ist so eine Art Alltagskomik, die einen fast an Loriot erinnert. Ihr Freundeskreis, der fast nur aus Taxi-Fahrern besteht, sind typisch intellektuelle, gescheiterte Menschen, die im Taxi-Fahren ihre Nische gefunden haben.

Der Protagonistin gelingt es am Ende, als die Enge ihres Lebens immer frustrierender wird, sich mehr und mehr von demütigenden Beziehungen zu lösen. Den letztendlichen Schritt schafft sie aber nicht ganz allein und das Schicksal muss nachhelfen...


Einfach genießen
Einfach genießen
von Nigel Slater
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach lecker!, 29. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Einfach genießen (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Kochbuch geschenkt bekommen und bin immer noch fasziniert davon. Nigel Slater beschreibt am Anfang des Buches, wie man an das Kochen generell herangehen kann, einfach und natürlich. Er beschreibt, was zu jeder Saison gut zusammenpasst und hat immer ein paar Tipps bereit für kleine schnelle Sachen oder wenn mal Freunde überraschend zu Besuch kommen.

Gerade das Zusammenstellen von Menüs fehlt mir oft bei anderen Kochbüchern. Mit Nigels Hilfe ist mir ein perfektes Geburtstag-Menü für meine Freunde gelungen und alle waren davon begeistert. Und es war nicht mal schwer!

Die Rezepte sind dann wirklich einfache aber tolle Rezepte zum einfachen Genießen. Das Kochen damit macht wirklich großen Spaß und das sage ich nach 1 1/2 Jahren seit ich das Buch bekommen habe.


Zen: Geschichte und Praxis
Zen: Geschichte und Praxis
von Michael von Brück
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant und lesenswert, 15. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Zen: Geschichte und Praxis (Taschenbuch)
Was mir an diesem Büchlein gut gefallen hat, ist, dass hier die Zen-Geschichte aus einer wissenschaftlich, historischen Sicht dargestellt wird aber zum anderen auch zu erkennen ist, dass der Autor selbst Praktizierender ist und weiß wovon er spricht. Ich hatte aber auch den rein subjektiven Eindruck, objektiv kann ich das nicht beurteilen, dass der Autor sich eher dem Rinzai-Zen zugehörig fühlt und ihn auch mehr in den Vordergrund stellt.
Am Ende des Buches erwähnt er auch den bedeutenden Soto-Zen-Meister Taisen Deshimaru und sein Wirken in Frankreich. Hier glaube ich, greift der Autor zu kurz, wenn er das Wirken von Deshimaru lediglich auf Frankreich beschränkt. Sein Wirken ging und geht weit über Frankreich hinaus. Schade auch, dass Kodo Sawaki, der wahrscheinlich bedeutendste Lehrer von Deshimaru auch unerwähnt bleibt, da dieser vor allem in Japan dem Soto-Zen neue Impulse gegeben hat, die Deshimaru als sein Schüler auch nach Europa exportiert hat.
Es ist sicher aber auch kein einfaches Unterfangen, Zen-Geschichte und -Praxis auf so wenigen Seiten vollkommen gerecht zu werden. Darüber lassen sich sicher ganze Bände schreiben. Trotzdem hat mir das Lesen, auch als Soto-Praktizierender, viel Spaß gemacht und mein Wissen über Geschichte und Praxis erweitert. Ich bin nun auf den Autor Prof. Michael von Brück aufmerksam geworden und ordne ihn unter den interessanten Autoren ein, die ich gern wieder lesen möchte.


Fasten Sie sich gesund: Das ganzheitliche Fastenprogramm
Fasten Sie sich gesund: Das ganzheitliche Fastenprogramm
von Ruediger Dahlke
  Taschenbuch

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene, 7. April 2008
Ich habe mit diesem Buch meine erste Fastenkur in Eigenregie durchgeführt und bin damit gut zurecht gekommen. Mittlerweile mache ich meine 4. Fastenzeit durch und das Buch begleitet mich wieder. Aus meiner Sicht steht alles drin, was man zum Fasten braucht.


Seite: 1 | 2