Profil für Roger Dreyfus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Roger Dreyfus
Top-Rezensenten Rang: 566.132
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Roger Dreyfus "Krimi, Krimi,Krimi" (Basel)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Command & Conquer - The Ultimate Collection [Download - Code, kein Datenträger enthalten] - [PC]
Command & Conquer - The Ultimate Collection [Download - Code, kein Datenträger enthalten] - [PC]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 14,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absoluter Schrott, 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pixel neben Pixel, nicht spielbar. Geld für nichts ausgegeben. Da haben die Macher sich wirklich keine Mühe gegeben. Leider nur zum wegwerfen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 23, 2014 2:25 AM CET


Meines Bruders Mörderin: Der erste Fall für Llimona 5
Meines Bruders Mörderin: Der erste Fall für Llimona 5
Preis: EUR 6,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Details und Details, 10. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein langweiliger Krimi. Von Details besessen, wenig Handlung dafür lange und häufige Wiederholungen über Getränke und Essen. Wie leider üblich bei E-Books unsorgfältige Formatierungen.


Spitfire: Kühler Tod
Spitfire: Kühler Tod
Preis: EUR 4,99

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langweilig und miserabel geschrieben; keinen Cent wert, 23. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spitfire: Kühler Tod (Kindle Edition)
Schon lange habe ich keinen so schlechten und langweiligen Text mehr gelesen. Es Buch zu nennen wäre geradezu ein Kompliment. Noch vor der Mitte habe ich es gelöscht .


Spiel der Teufel
Spiel der Teufel
von Andreas Franz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein 12 jähriger meint einen Krimi schreiben zu müssen, 6. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Spiel der Teufel (Taschenbuch)
Was war das? Eine gute, spannende Idee, formuliert in präpubertärem, hysterischem Geschnatter einer aufgeregten Mädchengruppe vor einem Auftritt. Breitgewalzte Wiederholungen von Clichéreihen vertreiben jegliche Spannung. Das Lesen wird zum Kampf. Ich hab es trotzdem durch Sturheit bis zum Ende geschafft, endlich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 22, 2012 5:41 PM MEST


Seite: 1