Profil für Mac > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mac
Top-Rezensenten Rang: 3.048
Hilfreiche Bewertungen: 1532

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mac "mc_namara" (inulmumulmundumulmherum)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
BaByliss E875IE i-Control Bartschneider (inkl. Ladestation), schwarz
BaByliss E875IE i-Control Bartschneider (inkl. Ladestation), schwarz
Preis: EUR 74,94

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bartschneider Deluxe, 11. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Braucht man(n) so viele Funktionen und Schnickschnack an einem Bartschneider? Sicher nicht. Aber das Gesamtpaket des Babyliss E875IE macht das ganze schon zu einem (fast) perfekten Produkt.

Zuerst fällt das angenehme Gewicht auf. Nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht. Dazu eine perfekte Haptik und Verarbeitung. Klasse.
Der Akku ist in einer guten Stunde geladen und die Restdauer wird im Display angezeigt. Eine prima Sache, da weiß man endlich, wann wieder geladen werden muss. Bei den üblichen Leuchtdioden blinkt es oft rot, wenn gar nix mehr geht.

Der Bartschneider merkt sich die eingestellte Länge, schnurrt leise vor sich hin (morgens ist das sehr angenehm) und der Schwenkkopf verrichtet seine Dinge hervorragend.

Ich bin höchst zufrieden und kann den Bartschneider wärmstens empfehlen. Ob man aber wirklich so viel Geld dafür ausgibt, muss jeder selber mit sich ausmachen...


Panasonic DMC-TZ41EG9K Digitalkamera (18,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5-Achsen bildstabilisator) schwarz
Panasonic DMC-TZ41EG9K Digitalkamera (18,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5-Achsen bildstabilisator) schwarz
Wird angeboten von 1A-PHOTO-PORST
Preis: EUR 312,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Fast) perfekte Reisekamera... bei schönem Wetter, 3. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Panasonic TZ41 ist in der Tat eine fast perfekte Reisekamera.

Die Ausstattung (GPS, Wifi) lässt kaum Wünsche offen und die Kamera an sich hat sich (zum Glück) gegenüber den schon sehr guten Vorgängern kaum geändert.

Vor allem der große Zoombereich und die tollen Farben gefallen mir sehr gut und machen die Kamera zu einem echten Allrounder für draußen.
Die große Schwäche ist aber auch bei dieser Kompaktkamera die Bildqualität in Räumen oder bei schattigen Lichtverhältnissen. Da kommt die TZ41 doch schon arg schnell an ihre Grenzen, was aber einfach auch technisch bedingt ist.
Wer hier mehr Reserven braucht, muss einfach zu einer Kamera mit einem lichtstärkeren Objektiv greifen (Fuji X20 oder Sony RX100). Diese bieten dann aber nicht diesen großen Zoombereich und sind auch erheblich teurer.

Auch bei dieser Kamera gilt es, sich vorher über den Einsatzzweck klar werden und informieren.

Der Hobbyfotograf, der keine allzu großen Ansprüche an seine Bilder hat und einfach eine kompakte Kamera für unterwegs sucht, die dann auch wirklich qualitativ gute Bilder macht, kann eigentlich mit der TZ41 nix falsch machen.


Vanguard The Heralder 38 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz
Vanguard The Heralder 38 Schultertasche für SLR-Kamera schwarz
Wird angeboten von MEGA-Foto
Preis: EUR 105,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Tasche für die extragroße Fotoausrüstung, 3. Juli 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer bisher meinte, dass seine Fototasche nicht genug Platz bietet, sollte unbedingt die Heralder 38 anschauen.
Da passt fast schon ein mobiles Reporterbüro rein.

Für die digitale Spiegelreflex samt ein- oder zwei Objektiven ist sie definitiv zu groß. Aber hier hat Vanguard ja auch entsprechend kleinere Modelle im Angebot.

Was gleich zu Beginn auffällt, ist die tolle Optik und hervorragende Verarbeitung.
Trotz des recht günstigen Preises (im Vergleich zu manch anderem Anbieter) gibt es in diesen Punkten nichts auszusetzen.

Wer neben der Fotoausrüstung auch noch den Laptop mitnehmen möchte, kann auch beruhigt zur Heralder38 greifen. Auch hierfür gibt es ein gepolstertes und herausnehmbares Fach (passend bis 15").

Dazu eine veränderbare Inneneinteilung, ein kleines Täschchen für Kleinkram oder eine Kompaktkamera, ein Regenschutz... was will man mehr...
Schön auch die Möglichkeit, von oben direkt auf die Kamera zuzugreifen. Ideal, wenn es mal schnell gehen muss.

Die vollgepackte Tasche wiegt dann natürlich ordentlich, aber dank des wirklich angenehm gepolsterten Gurtes trägt sie sich sehr angenehm.

Für Fotojournalisten, Hochzeitsfotografen oder natürlich jeden, der eine umfangreiche Ausrüstung hat, sei die Vanguard Heralder 38 wärmstens empfohlen.


VAUDE Kunstfaserschlafsack Navajo 100, Black, left, 11391
VAUDE Kunstfaserschlafsack Navajo 100, Black, left, 11391
Preis: EUR 45,50

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompakter Schlafsack für den Sommer, 6. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: VAUDE Schlafsack Navajo 100 (Ausrüstung)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Vaude Navajo 100 ist ein sehr kompakter und leichter Schlafsack. Dazu ist er sehr gut verarbeitet. Wer einmal nachts mit hakeligen Reißverschlüssen am Schlafsack zu kämpfen hatte, weiß was ich meine... :-)

Da er auch (aufgeklappt) als Decke ein gute Figur macht, ist er auch bei Übernachtungen in Hütten ein guter Begleiter.
Gerade für Bergwanderer, die auf das Packmaß und Gewicht achten, ist der Navajo 100 sicher eine gute Wahl. Am Rucksack angehängt merkt man gewichtstechnisch kaum einen Unterschied.

Was man aber unbedingt beachten sollte (und von Vaude ja auch so angegeben wird): für das derzeit kühle Klima ist der Schlafsack nicht geeignet. Vaude gibt an, dass er ab 12 Grad einzusetzen sei, aber für verfrorene Personen halte ich das doch für recht optimistisch.
Ich denke, dass er in lauen Sommer- und Herbstnächten perfekt ist.

Sollte sich das Wetter mal bessern, werden unsere Kids den Schlafsack sicher gleich mal ausgiebig testen. Ich werde die Rezension dann entsprechend erweitern.

Bis her mal gute 4 Sterne für einen hochwertig verarbeiteten und kompakten Tourenbegleiter.


Rollei RM-110W Fotopro Stativ für DSLR- Kameras Inkl. Stativ-Tasche und Karabinerhaken
Rollei RM-110W Fotopro Stativ für DSLR- Kameras Inkl. Stativ-Tasche und Karabinerhaken

3.0 von 5 Sternen Tolles Stativ, leider ohne andere Füsse nur bedingt nutzbar, 6. Juni 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Rollei Stativ an sich ist eine klasse Sache. Es ist gut verarbeitet, und leicht verstellbar. Auch unter meiner Sony A77 samt Objektiv hält das Stativ die eingestellte Position und sackt nicht ab.
Bei größeren Teles hätte ich aber meine Bedenken, ob das noch gut geht :-)

Was mich stört, ist dass dem Stativ nur Rollenfüsse beigelegt sind und die anderen Füsse (Gummifüsse, Saugnäpfe) wirklich nirgends nachzukaufen sind. Hier bei amazon gibt es nichts und auch bei Rollei selbst im Shop gibt es kein Zubehör für die Stative.
Das finde ich sehr schwach, da das Einsatzgebiet mit Rollen sich zumindest bei mir auf Videofilmen beschränkt.

Sollte es in naher Zukunft Zubehör für das Stativ geben, korrigiere ich gerne meine Bewertung nach oben, ansonsten gibt es dafür leider zwei Sterne Abzug.


Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner, 2200 Watt, weiß
Philips HP8232/00 Ionen-Haartrockner, 2200 Watt, weiß
Preis: EUR 23,91

4.0 von 5 Sternen Toller Fön mit kleinen Einschränkungen, 10. Mai 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Philips HP8232-Fön ist zumindest mal schon optisch ein tolles Teil. Eine edle Optik und hochwertige Verarbeitung geben einem gleich das Gefühl, einen Fön der gehobenen Preisklasse in der Hand zu halten.

Das Gewicht ist mit ca. 500g noch in Ordnung. Es gibt sicher auch schwerere Haartrockner, aber auch die 500g sind eine Hausnummer, speziell wenn auch Kinder den Fön benutzen sollen.

Die Trocknungsgeschwindigkeit ist hervorragend, die Haare sind wirklich ruck zuck trocken.

An sich ein klarer Kandidat für 5 Sterne, aber er gibt leider zwei kleine Wermutstropfen: der Ionen-Effekt erschließt sich mir nicht. Unterschiede zu einem "normalen" Fön sind für mich nicht feststellbar. Zudem ist das Stromkabel meiner Meinung nach etwas kurz. Hier war ich vom bisherigen Fön in unserem Haushalt (ein Modell von Braun) etwas mehr Reichweite gewohnt...

Trotzdem starke vier Punkte und eine klare Kaufempfehlung.


Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, APS HD CMOS-Sensor, HDMI, USB 2.0)  inkl. SAL 18-55mm Objektiv schwarz
Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, APS HD CMOS-Sensor, HDMI, USB 2.0) inkl. SAL 18-55mm Objektiv schwarz
Preis: EUR 361,33

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder eine klasse Einsteigerkamera von Sony, 9. Mai 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zur Zeit strebt ja alles nach den kleinen Systemkameras, da haben es die Spiegelreflexkameras immer schwerer, ihre Kunden zu finden.

Aber Sony macht mit der A58 wieder alles richtig. Eine hochwertige aber doch noch einigermaßen kompakte Kamera mit exzellenter Bildqualität und toller Bedienung.

Ich bin nach einem Ausflug zum NEX-System wieder bei den Sony-Alphas gelandet, da diese durch die Kombination von Bildqualität und Bedienung meiner Meinung nach den NEX-Kameras immer noch überlegen sind.
Klar muss man bei einer DSLT mehr schleppen, aber mit einem Tele-, Standardzoom und evtl. ein oder zwei Festbrennweiten hält sich das Equipment noch im Rahmen des Erträglichen.

Auch das neue 18-55mm-Objektiv hat mich überzeugt. Anders als sein Vorgänger an der sonst ebenfalls sehr guten A37 ist das neue Modell wesentlich besser verarbeitet und auch die Bildqualität mutet mir deutlich gehobener an.
Für Einsteiger sicher ein gutes Modell, ambitionierte Fotografen werden aber schnell auf andere Objektive zurückgreifen. Empfehlenswert (wenn auch teuer) ist das Sony Zeiss 16-80mm-Objektiv, welches bei mir fast immer an der A58 hängt.

Mich hat Sony mit der A58 wieder gewonnen, nachdem die NEX-Serie auf Grund der (meiner Meinung nach) unübersichtlichen Bedienung nicht meine Welt geworden ist.
Zum Glück experimentiert Sony mit der A58 hier nicht herum, alles ist wie gewohnt.

Auch das der Kamera ein Ladegerät beiliegt sollte erwähnt werden. Sony spart hier seit neuestem ja (selbst bei der teuren RX1) kräftig am Zubehör und kassiert kräftig im Nachhinein ab.

Dass das Display nicht komplett drehbar ist, stört mich etwas, genauso dass Fehlen eines hinteren Einstellrads. Aber bei dem Preis muss man einfach ein paar Kompromisse eingehen.

Wer also eine kompakte aber trotzdem hochwertige DSLR bzw. DSLT sucht, wird sicher nicht enttäuscht. Für mich eine (fast) perfekte Kamera, die ich gerne wärmstens weiterempfehle.


Bosch PTD 1 Thermodetektor
Bosch PTD 1 Thermodetektor
Preis: EUR 92,50

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit eventuell hohen Folgekosten, 9. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Bosch PTD 1 Thermodetektor (Werkzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir wohnen in einem Haus aus den 60iger-Jahren, das zwar mittlerweile renoviert worden ist, aber eben nicht den heutigen Standards entspricht.

Da man doch immer wieder im Haus auf feuchte Ecken stößt und sich speziell in der kalten Jahreszeit fragt, wo die Wärme hingeht, sollte man sich den Bosch Thermodetektor PTD 1 mal genauer anschauen.

Für einen recht günstigen Preis bekommt man ein einfach zu bedienendes Gerät, welches einem schonungslos die Schwachstellen am und im Haus aufzeigt.

Wärmebrücken an Fenstern sind blitzschnell gefunden, ebenso die schimmelgefährdeten Stellen.

Auch das Messen der Oberflächentemperatur ist toll. Man kann damit ruck zuck feststellen, ob die Heizkörper richtig funktionieren.

Einziger Nachteil ist, dass nach erfolgreichem Einsatz des PTD 1 eventuell die To-do-Liste für Reparaturen und Baumaßnahmen deutlich erweitert wird :-)

Von uns eine klare Kaufempfehlung.


Sony NEX-3NLW Systemkamera (16,1 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full-HD, HDMI, USB 2.0) inkl. SEL-P 16-50mm Objektiv weiß
Sony NEX-3NLW Systemkamera (16,1 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full-HD, HDMI, USB 2.0) inkl. SEL-P 16-50mm Objektiv weiß

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (Fast) perfekte Allroundkamera, 9. Mai 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Sony hat auf dem Fotosektor gewaltig aufgeholt: die NEX-Serie ist immer beliebter und (endlich) gibt es auch genügend Objektive.

Die NEX-3N ist der Einstieg in Sonys Systemkamera-Welt und lässt viele günstigen Spiegelreflexkameras alt aussehen.

Die Kamera ist klein, handlich und macht einen wertigen Eindruck. Das Objektiv kenne ich schon von der NEX-6 und hat mich bereits dort überzeugt. Auch an der kleinen NEX macht es sich sehr gut.
Beides in Kombination ergibt eine handliche Kamera, die zwar immer noch deutlich zu groß ist, als dass sie in die Hosentasche passt, dafür aber erstklassige Bilder in Spiegelreflexqualität liefert.

Der Akku hält leider nicht ganz so lange, für ausgedehnte Fototouren empfiehlt sich unbedingt ein Ersatzakku.

Mit dem 16-50mm Objektiv kann man sicher viele Einsatzgebiete abdecken. Was dem NEX-System leider generell fehlt, ist meiner Meinung nach ein preiswertes Allround-Zoom, dass auch den Telebereich abdeckt. Das 18-200mm ist sehr teuer und dazu ein elendiger Staubpumper, was bei meiner NEX-6 dazu führte, dass ich ständig den Sensor reinigen musste.

Toll sind aber die vielen Festbrennweiten, ob von Sony selbst, die günstigen aber sehr guten Sigmas oder natürlich die exzellenten und hochpreisigen Zeiss-Objektive.
Gerade mit Festbrennweiten gelingen der NEX-3 erstaunliche Bilder. Ob man nun die sehr gute Automatik oder Programme benutzt oder die Einstellungen selbst vornimmt ist egal: das Resultat kann sich sehen lassen.

Ich habe mich aber doch vom NEX-System wieder verabschiedet. Ein Grund ist das grottenschlechte Menu, welches mich ständig zur Verzweiflung treibt. Da Sony ja z.B. an der RX-Serie oder den Alpha-Modellen zeigt, dass man einfache und gut strukturierte Bedieneroberflächen hinbekommt, wundert es mich sehr, dass die NEX-Modelle diese unübersichtlichen Menustrukturen verpasst bekommen hat.

Ein anderer, subjektiver, Kritikpunkt ist, dass die Bedienung für mich einfach nicht intuitiv ist. Gerade bei hektischen Situationen muss man seine Kamera blind bedienen können. Das bekomme ich mit der NEX einfach nicht hin.
Deswegen bleibe ich bei meinen A58- und A77-DSLTs, obwohl Gewicht und Packmaß manchmal nerven können.
Für unterwegs habe ich noch die RX100, die für mich eine ideale Immer-dabei-Kamera darstellt.

Trotzdem: wer einen Einstieg in die spiegellosen Systemkameras sucht oder einfach nur eine kompakte Kamera mit erstklassiger Bildqualität, macht mit der NEX-3 nichts falsch. Dazu ein oder zwei gute Festbrennweiten und man ist perfekt ausgerüstet.


Rosetta Stone TOTALe Englisch (Britisch), Online Zugriff für 12 Monate
Rosetta Stone TOTALe Englisch (Britisch), Online Zugriff für 12 Monate

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz den Erwartungen entsprochen..., 16. April 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Sprachkurse von Rosetta Stone genießen einen hervorragenden Ruf.
Und nach dem Anmelden (das geht alles flott und selbsterklärend) geht der Kurs auch ansprechend los.

Dann der erste Frust: es werden absolute Basics vermittelt, was mir mit normalen Vorkenntnissen aus der Schulzeit doch recht langatmig daherkommt.
Man muss sich da dann erstmal durchkämpfen und ich musste mich doch sehr zum Weitermachen quälen.
Für absolute Sprachanfänger ist das natürlich kein Nachteil.

Die Lektionen an sich machen anfangs Spass und der Lernerfolg stellt sich dann auch im fortgeschrittenen Modus schnell ein.

Was mich begeistert hat , sind die Sessions mit einem echten Coach (mittels Webcam). Hier wird an Hand des Lernfortschritts "live" trainiert und das bringt meiner Meinung nach den besten Lernfortschritt.

Auch die verfügbaren Spiele machen eine guten Eindruck, allerdings habe ich diese mangels Zeit nicht wirklich ausführlich testen können.

Warum dann nur drei Sterne? Ein großes Manko ist, dass man den Kurs nur an einem Rechner durchführen kann. Die versprochene Flexibilität ist das nicht. Ich wollte eigentlich den Kurs auch z.B. in Pausen bei der Arbeit machen, das geht leider nicht.
Zudem finde ich , dass der Kurs nach einer gewissen Dauer doch sehr "schulmäßig" daher kommt und eine hohe Konzentration fordert. Wer im Job viel Stress hat kann hier sicher schnell mal frustriert sein.

Mir lag der Rosetta Stone Kurs leider nicht ganz so wie erwartet und ich probiere nun eben mal das Produkt des Mitbewerbers aus...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 17, 2013 2:07 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20