Profil für B. Raschkowski > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Raschkowski
Top-Rezensenten Rang: 412.746
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Raschkowski (Münster)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Leitfaden Digital Commerce: Online den Umsatz steigern: Wie Multichannel, Social Web und Mobile den Handel verändern
Leitfaden Digital Commerce: Online den Umsatz steigern: Wie Multichannel, Social Web und Mobile den Handel verändern
von Torsten Schwarz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Leitfaden, der den Namen verdient, 26. Oktober 2013
Der Untertitel lautet „Wie Multi Channel, Social Web und Mobile den Handel verändern“ – treffenderweise wäre zu ergänzen „und wie Sie diese Veränderungen erfolgreich für sich und Ihr Unternehmen nutzen, denn Torsten Schwarz Buch ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Leitfaden. Ein Leitfaden mit rotem Faden sozusagen und Beiträgen von Praktikern und Profis auf dem jeweiligen Gebiet:
Angefangen mit dem Überblick der aktuellen Trends und Veränderungen in der Handelslandschaft geht es in komprimierter und fundierter Form über die gesamte Wertschöpfungskette eines digitalen (Handels-) Geschäftsmodells: Aspekte guten Shopdesigns werden ebenso diskutiert wie die Frage nach dem optimalen Online Marketing-Strategie- und Maßnahmenbündel um Kunden in seinen Shop zu bekommen und diese Besuche in Käufe umzuwandeln.

Selbst die sonst eher unbeliebte Thematik des Controlling erhält genügend Raum, ebenso fundierte Empfehlungen für den Umgang mit einigen dieser Trend-Themen. Abschließend hält der Leitfaden einige sehr gute Beispiel aus der Praxis für den Leser bereit.

Für wen ist der Leitfaden eine Empfehlung? Auf jeden Fall für jeden, der sich mit dem Thema Digital Commerce auseinandersetzt und in diesem Bereich aktiv werden will. Gleichsam ist es auch für den erfahrenen Leser ein gutes Nachschlagewerk (nicht nur was Kennzahlen angeht;-)


Kensington Universal Notebook docking station mit VGA/DVI & ethernet (Office Dock)
Kensington Universal Notebook docking station mit VGA/DVI & ethernet (Office Dock)
Wird angeboten von PC-KING
Preis: EUR 107,91

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr praktische Dockingstation, 24. November 2010
Ich stand vor der Herausforderung meinen Arbeitsplatz gut und günstig mit einem bestehenden Win Vista Notebook einzurichten und flexibel hinsichtlich einer Neuanschaffung zu bleiben. Zur Zeit sieht die Hardwarelandschaft so aus: Win Vista Notebook (eigenes Display wird nicht genutzt, obwohl die Umschaltung mit der Kensington perfekt klappt), externe (schnurgebundene) Tastatur, Samsung Farblaser und Asus HD Monitor mit 23" (über den mitgeliefreten DVI - HDMI-Adapter.
Die Kensington ist (wie schon mehrfach vor mir beschrieben) erstaunlich einfach und schnell zu installieren. Alle Geräte einstecken, einschalten, kurz warten, fertig. Das schmale Gehäuse stört kaum auf dem Schreibtisch und das Hochfahren der gesamten Anlage am Morgen funktioniert schnell und ohne Aussetzer. Praktisch ist der USB Anschluß auf der Vorderseite, über den ich mein Smartphone anschliesse (und lade).
In der Konfiguration bin ich hoch zufrieden; allein die Grafikkarte meines Notebooks ist mit dem "großen" und hochauflösenden Monitor (Videos und mehrere geöffnete Fenster) überfordert.
Also: Eine klare Empfehlung für diejenigen, die einen aufgeräumten Schreibtisch möchten und keine Systemkombination Notebook/Dockingstation haben.

Nachtrag vom 8.12.: Die Dockingstation verträgt sich auch mit Win 7 Home Professional sehr gut.


Menschen sind Idioten - und ich kann's beweisen!: Maßnahmen gegen die 10 Methoden, mit denen sich jeder selbst sabotiert
Menschen sind Idioten - und ich kann's beweisen!: Maßnahmen gegen die 10 Methoden, mit denen sich jeder selbst sabotiert
von Larry Winget
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,90

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jeder ist seines Glückes Schmied, 5. Januar 2010
Larry Winget der "Pitbull der Persönlichkeitsentwicklung" und "Verwirrungsredner" hat wieder zugeschlagen und ist seiner Linie treu geblieben: "Nicht das sagen, was die Leute hören wollen, sondern das, was mir gefällt."

Wer bereits "Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich" (welches ich für sein bestes halte) und "Mach deinen Job" gelesen hat, wird in "Menschen sind Idioten.." nicht viel Neues finden. Insofern war ich etwas enttäuscht. Vieles war bereits gesagt worden. Dafür gibt es einen Stern weniger - also nur 3.

Wer aber diesen Titel ale ersten liest, bekommt reichlich Anregungen über sich und sein Leben nachzudenken. Kleine Korrektur: Larry Winget schreibt klar und deutlich bis "brutal". Anregung wäre ein Euphemismus. Und er hat Recht: Die Wahrheit tut weh - daran erkennt man, dass es die Wahrheit ist.

Aber der Leser/die Leserin nicht nur Anregungen, sondern hat die Möglichkeit mit Listen und Arbeitsblättern deutlich tiefer zu gehen, intensiver an sich zu arbeiten als es mit der reinen Lektüre möglich wäre und die Methoden zu erkennen und abzustellen mit denen er seinen / sie ihren Erfolg verhindert. Insofern ein Arbeitsbuch.

Wenn man sich mit Larrys "frechem" Ton angefreundet hat und diesen nicht persönlich nimmt (wie auch? Er kennt mich ja nicht.), ist die Lektüre nebenbei auch noch sehr amüsant.

Nein, nichts wirklich Neues. Nein, nicht DER richtige Weg, sondern ein MÖGLICHER Weg.
Und Menschen sind nicht unbedingt Idioten. Sie benehmen sich manchmal nur so.

Auf jeden Fall eine unterhaltsame und aufrüttelnde Lektüre. Verändern kann sich aber jeder nur selbst. Der erste Schritt dazu wäre gemacht, wenn man sich in Wingets Kapiteln wiederfindet...

Eine Empfehlung für Neugierige, die Winget noch nicht kennen. Wer seine früheren Bücher kennt, wird meiner Ansicht nach nichts vermissen, wenn er dieses nicht hat..


Über die Berge zu mir selbst: Ein Banker steigt aus und wagt ein neues Leben
Über die Berge zu mir selbst: Ein Banker steigt aus und wagt ein neues Leben
von Rudolf Wötzel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausstiegsratgeber oder Reiseführer?, 5. Januar 2010
Nun....

"Über die Berge zu mir selbst" ist kein Reise- oder Wanderführer.
Dazu fehlt es an detaillierten Routenbeschreibungen, Gehzeiten, Adressen etc. Mich als Freizeit-Bergwanderer hätte zum Beispiel sehr interessiert, wie Herr Wötzel sich auf diese Auszeit (körperlich) vorbereitet hat und welches Material er verwendet hat.

"Über die Berge zu mir selbst" ist auch kein Ratgeber zur Gestaltung einer beruflichen Auszeit oder Umorientierung.
Wer die Beantwortung der Fragen nach finanzieller Absicherung während der Auszeit oder Wiedereinstiegsoptionen danach erwartet, wird ebenfalls nicht fündig.

"Über die Berge zu mir selbst" ist ein - nein besser 2 Reiseberichte: Die eine Reise ist die von Salzburg nach Nizza. Die andere ist die zu sich selbst. Kein Ratgeber, keine Handlungsempfehlung. Ein Reise- und Erfahrungsbericht, der zwar recht lang ausgefallen aber dennoch sehr kurzweilig zu lesen ist. Stellenweise amüsieren die eingestreuten Finanz- und Bankervokabeln, die sich mit den zuweilen sehr bildhaften Vergleichen abwechseln.

Ich glaube, die wichtigste Passage in diesem Buch ist die mit der elementaren Erkenntnis (Seite 485): "Ich fand die fein austarierte Balance zwischen dem Wollen und dem Geschehen-Lassen..... Lächelnd, gelassen, wohlwissend, dass man warten kann: das ist der Schlüssel des Erfolgs! Heitere Gelassenheit eben..."

Es mag esoterisch klingen und mit dem nötigen finanziellen Hintergrund auch einfacher zu leben sein, aber: Es ist was dran!

Wer also die Alpen mag, ebenfalls einen stressigen Job in höheren Hierachiestufen ausübt und einen sehr individuellen Reisebericht äh 2 Reiseberichte lesen möchte, dem wird das Buch gefallen.


Seite: 1