Profil für D. Frank > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Frank
Top-Rezensenten Rang: 2.666.329
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Frank
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bayerische Alpen. 50 Wander- und Schneeschuhtouren - mit Tipps zum Rodeln. Mit GPS-Daten
Bayerische Alpen. 50 Wander- und Schneeschuhtouren - mit Tipps zum Rodeln. Mit GPS-Daten
von Birgit Gelder
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unübersichtlich und nicht nicht für schneeschuhgehen geeignet, 13. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
habe dir diesen führer als ergänzung zu "Rother Schneeschuhführer Münchner Berge: Bayerische Alpen und angrenzendes Nordtirol. 54 Schneeschutouren:…" gekauft.
leider haben beide führer im inhaltsverzeichnis keine gehzeitangabe, was für mich neben dem schwierigkeitsgrad ein entscheidendes auswahlkriterium für eine tour ist.

in diesem führer nun steht noch nicht einmal am anfang jeder tour beschrieben, wie lange die gesamtgehzeit veranschlagt ist. das kann man sich dann im text weiter unten zusammenklauben.
wobei die gehzeiten wohl ohnehin nicht allzu ernst zu nehmen sind. wir wollten bisher eine tour laufen aus dem führer. die tour war mit blau beschildert (also als leicht markiert). im text wurde dann aber irgendwann von trittsicherheit und alpiner erfahrung gesprochen. vor ort fanden wir für den zweiten teil der strecke den sommerwegweiser: rot. gehzeit: 1 stunde. im winterführer genannte gehzeit: 1 stunde. vielleicht bin ich einfach unsportlich, aber meine selbsteinschätzung sagt mir, daß ich im schnee bergauf mit schneeschuhen an den füßen nicht die gleiche gehzeit veranschlagen sollte wie im sommer ohne schnee und zusatzgewicht.

dazu kommt, daß die touren nicht gekennzeichnet für wandern, rodeln oder schneeschuhlaufen. also ist man erst einmal gezwungen, den gesamten beschreibungstext zu lesen um eine leise idee davon zu bekommen, ob das eine tour ist. über sinn von wintertouren die mit über 8 stunden reiner gehzeit veranschlagt sind, könnte man sich ebenfalls wundern. dieser führer bietet mehrere davon…

der führer geht heute zurück in die post.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 8, 2013 6:25 PM CET


Erfolgsfaktor Design-Management: Ein Leitfaden für Unternehmer und Designer
Erfolgsfaktor Design-Management: Ein Leitfaden für Unternehmer und Designer
von Gernot Brauer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 54,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen grauenvolles querlesekonzept, 14. Juli 2008
wenn schon auf verschiedene textabschnitte bezug genommen wird, referenziert wird wie die hölle, dann doch bitte bitte nicht ohne "richtige" seitenzahlen!! auch wenn das noch mal mühe macht beim nacheditieren. aber ein schlauer mensch hat mal gesagt, beim bücherschreiben muß sich immer einer quälen, der autor oder der leser. hier ist es eindeutig der leser.
lesefluß, fehlanzeige, eingängigkeit ebenfalls. ein echter fehlkauf.


Briefe in die chinesische Vergangenheit. 4 CDs
Briefe in die chinesische Vergangenheit. 4 CDs
von Herbert Rosendorfer
  Audio CD
Preis: EUR 10,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach großgartig!, 11. April 2008
Ich hatte das Buch vor vielen Jahren gelesen und mir jetzt fürs Auto die Hörbuchfassung geschenkt. Ein außerordentliches Vergnügen. Ich wollte gar nicht ankommen... Das einzige, worüber es sich zu beschweren gibt: 4 CDs sind einfach viel zu kurz!


Neuseeland: Die andere Seite
Neuseeland: Die andere Seite
von Constance Konang-Nestler
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nett aber nicht mehr, 7. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Neuseeland: Die andere Seite (Broschiert)
Habe mir das Buch aufgrund der allgemeinen Begeisterung gekauft, kann diese aber nicht teilen.
An sich hätte es für mich maximal zwei Sterne verdient, den dritten bekommt es für den angenehmen Schreibstil.
Vorneweg: das Buch ist aus der Perspektive einer Überlandreise mit einem Camper geschrieben, wer das nicht ebenfalls vor hat, wird in diesen Buch insgesamt wenig Hilfreiches finden.
Insgesamt gibt es eine gleichbleibenden Informationsdichte mit wenig Gewichtung, die Bilder sind einigermaßen willkürlich und ohne Referenz ins Layout eingefügt. Nicht selten kann man sie nicht zuordnen, da auf der Seite von mehreren Orten die Rede ist. Auch hätte mir der eine oder andere Ettapenabschnitt als Karte bzw. einfaches Schema sehr bei der Orientierung geholfen. Was es nahezu nicht gibt, sind Berichte über Menschen, ihre Eigenheiten, die kleinen Erlebnisse, die eine Reise zu etwas Besonderem machen. Außer einem "und dann haben wir Leute wiedergetroffen, die wir schon auf der Südinsel getroffen haben und konnten endlich wieder deutsch sprechen...", das ist sehr schade. Ich habe keinerlei Idee davon bekommen, was es zu "erleben" gilt, wie das Land und die Leute sind außer einer, sicherlich nicht schlechten, Aneinanderreihung der jeweils gewählten Reiseroute mit ihren entsprechenden Sehenswürdigkeiten. Da es aber keinerlei räumliche Referenz oder gar Register gibt (die Orte sind lediglich farblich im Fließtext hervorgehoben) ist der Nutzwert des Büchleins auf das einmalige Lesen und Mögen oder Nichtmögen beschränkt.
Mein Fazit: Ein schmales Büchlein mit einem netten, eher persönlichen Inhalt und wenig aussagekräftigem Layout. Zu den Orten wird Hintergrundwissen angefügt, das dem Rahmen der wenigen Seiten angemessen aber wenig erschöpfend ist. Nicht schlecht, aber keinesfalls eine Kaufempfehlung und für die gebotene Informationsmenge recht teuer.


Seite: 1