ARRAY(0xa75b0624)
 
Profil für Schulz-Kirchner Verlag > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Schulz-Kirchne...
Top-Rezensenten Rang: 2.624.981
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Schulz-Kirchner Verlag

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Fatigue Management: Umgang mit chronischer Müdigkeit und Erschöpfung
Fatigue Management: Umgang mit chronischer Müdigkeit und Erschöpfung
von Heiko Lorenzen
  Broschiert
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktikabel, 29. August 2011
'... Der Ratgeber "Fatigue-Management" bietet viele grundlegende Ansätze zur Selbsthilfe, um die Produktivität, Selbstversorgung und Freizeit betroffener Menschen zielgerichtet an die neuen Lebensumstände anzupassen. Die komplexe Thematik ist in therapeutischen Kreisen weitreichend bekannt und sorgt für Handlungsbedarf in der Praxis. Für Ergotherapeuten (besonders in den Fachbereichen Neurologie. Geriatrie, Onkologie und Rheumatologie) ist der Ratgeber sehr zu empfehlen.

Das Buch ist so geschrieben, dass es auch für die Angehörigen der Betroffenen gut verständlich ist. Die kurzen und aussagekräftigen Kapitel verschaffen zunächst einen Überblick über Definition, mögliche Ursachen, Diagnostik und medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten der Fatigue.

Im Kapitel "Diagnostik" wird u.a. auf die unerlässliche Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt verwiesen, der zur Differenzierung bestehender Symptome notwendig ist.

Nachdem der Autor strukturiert und systematisch an das Thema herangeführt hat, folgt das Hauptkapitel "Fatigue-Management". Es ist in 7 Lektionen gegliedert.

Zitat: "Es empfiehlt sich, das Fatigue-Management mithilfe einer entsprechend fortgebildeten Fachperson innerhalb einer Gruppe oder in Einzelsitzungen systematisch zu erlernen. Für manche Betroffene kann auch dieser Ratgeber die Möglichkeit bieten, die Fatigue im Rahmen eines Selbstmanagements in den Griff zu bekommen."

Der Autor erklärt an dieser Stelle Schritt für Schritt wie man zu neuen Wegen der Alltagsbewältigung durch Modulation und Adaptionen finden kann. Modelle zur Hilfsmittelversorgung sind in "Lektion 4 Strategie & Technik" sehr anschaulich dargestellt und ermutigen durch ein Praxisbeispiel, kleine Veränderungen im Alltag sofort anzupacken bzw. sie neu zu überdenken.

Beiliegende Checklisten zur Alltagsgestaltung sowie Tages- und Wochenprotokolle zur Einteilung bestehender Energieressourcen helfen dem Betroffenem, seinen Alltag strukturiert zu planen und geben die Möglichkeit zu reflektieren und den Status quo transparent zu machen.

Diese Instrumente runden die Praktikabilität des Ratgebers gelungen ab.`

Erschienen in Physikalische Medizin - Rehabilitationsmedizin - Kurortmedizin" Ausgabe 2/2011


Seite: 1