Profil für W. Mühlbauer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von W. Mühlbauer
Top-Rezensenten Rang: 1.574
Hilfreiche Bewertungen: 266

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
W. Mühlbauer
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Lex Quinta Floss Band 1.0mm
Lex Quinta Floss Band 1.0mm
Wird angeboten von Lex Quinta Athletics
Preis: EUR 17,80

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stabiles und flexibles Band für erstaunliche Anwendung: Voodoo-Flossing, 27. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Lex Quinta Floss Band 1.0mm (Misc.)
Auch wenn ich diese Kompressions-Bandage noch nicht lange anwende - Golferarm links -, hat der Schmerz, den ich bei bestimmten Übungen im Fitness-Studio habe, vor allem bei Klimmzügen mit supinierter Handstellung, schon deutlich nachgelassen. Auch die Mobiliät hat sich verbessert, Freihanteltraining über den Kopf geht viel besser. Den Hinweis zu diesem Band entnahm ich der Lektüre von Werde ein geschmeidiger Leopard: Die sportliche Leistung verbessern, Verletzungen vermeiden und Schmerzen lindern. Der Autor Dr. Kelly Starrett ist meines Wissens nach der Entwickler des Bandes und des Voodoo-Flossings.

An der Bandage selbst habe ich nichts auszusetzen. Sie ist den Erfordernissen entsprechend sehr elastisch, und angelegt gut dehnbar. Die Wicklung auf dem Foto allerdings ist irreführend, da nicht straff genug - Voodoo-Flossing geht anders. Es wurde beim Foto-Shooting wohl Wert darauf gelegt, das Logo in den Mittelpunkt zu rücken.


Frey Nutrition Malto 95 Beutel, 1er Pack (1 x 1 kg)
Frey Nutrition Malto 95 Beutel, 1er Pack (1 x 1 kg)
Preis: EUR 10,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Basis-Futter für lange Trail-Läufe: Malto-Suppe leicht gesalzen, 26. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Folgende Mischung hatte ich bei meinen letzten beiden Trail-Läufen in den Bergen von über 5 Stunden und hohen Temperaturen dabei, abgefüllt in der Trinkblase meines Laufrucksacks:

- 1,5 Liter dünner Grüntee (2. Aufguss)
- 75gr. Frey Nutrition Malto 95
- 45gr. Zucker
- 1,5 bis 2gr. Kochsalz
- Zitronentropfen

Beide Male war ich hinterher satt, selbst Stunden danach. Stopfte ich mir sonst nach Wettkämpfen, selbst kurzen, im Zielbereich schon mal 5 Stück Kuchen und andere Leckereien rein, so vergaß ich bei einem Event am Wochenende im Wetterstein nach sechs Stunden sogar, die Verpflegungsstation im Zielbereich anzusteuern. Auch unterwegs ließ ich die Riegel und Gels links liegen und füllte nur Wasser oder Iso nach.

Dies schiebe ich vor allem dem Malto 95 in die Schuhe.

Maltodextrine sind teilweise abgebaute Stärken (Oligo- und Polysaccharide) mit relativ langen Molekül-Ketten.
Bei gleicher Glucoseverfügbarkeit haben sie eine geringere osmotische Wirkung als Glucose. Dadurch wird Malto rasch aufgenommen und ist zudem gut verträglich.

Mit dieser Mischung in meinem Trinkrucksack hatte ich folglich

- Flüssigkeit dabei, um der Dehydrierung entgegenzuwirken.
- Energie dabei, die mir aufgrund unterschiedlicher Glucose-Kettenlängen kontinuierlich zur Verfügung stand, wie bei
einer Infusion.
- Durch diese kontinuierliche Zufuhr war die Gefahr gering, dass ich hyperton werden und in die Büsche würde müssen, wie es bei Gels ohne genügend Flüssigkeit schon mal passieren kann.

Da ich mit diesem Malto 95 also beste Erfahrung gemacht habe, vor allem, was Bekömmlichkeit und Preis/Leistung anbelangt, habe ich eben weitere zwei Kilo bestellt und freue mich auf lange, lange Trail-Läufe als Selbstversorger in den Bergen.


Panasonic DMC-TZ36EG9K Digitalkamera (16 Megapixel, MOS sensor, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, HDMI, bildstabilisator) schwarz
Panasonic DMC-TZ36EG9K Digitalkamera (16 Megapixel, MOS sensor, 20-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, HDMI, bildstabilisator) schwarz
Preis: EUR 179,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tausendsassa - paßt in die Fronttaschen eines Trink-Rucksacks, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach einer leichten, leistungsfähigen kompakten Kamera, die in die Fronttasche meiner Trinkweste paßt, bin ich nach langem Suchen auf die LUMIX TZ36 gestoßen. Da ich kein Fotofreak bin und ohnehin schon vieles von anderen Rezensenten über Technik, Optik und Handling gesagt wurde, erspare ich mir dies.

Aus meiner Sicht jedenfalls kann ich diese Kompakt-Kamera all jenen besonders empfehlen, die in den Bergen herumlaufen, auch bei Wettkämpfen, und von unterwegs hervorragende Bilder mit nach Hause nehmen wollen.

In dieser Fronttasche, von der ich sprach, steckt die Kamera nahezu unter der Achsel und ist damit bei Stürzen geschützt. Ein kleines Plastiksäckchen drumherum, und schon kann ihr auch Regen nichts anhaben.

Was mir noch besonders gut gefällt: Die Fotos lassen sich gleich im Display der Lumix bearbeiten und getrennt vom Original abspeichern.


Werde ein geschmeidiger Leopard: Die sportliche Leistung verbessern, Verletzungen vermeiden und Schmerzen lindern
Werde ein geschmeidiger Leopard: Die sportliche Leistung verbessern, Verletzungen vermeiden und Schmerzen lindern
von Glen Cordoza
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Das Wartungs- und Reparaturprogramm für den Körper" ..., 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... steht auf der Rückseite dieses gewichtigen Buchs, und das sagt fast schon alles. Schwer und massig ist es selbst, es wiegt gut 1,4kg und hat ein Format, wie wir es von Atlanten her kennen. Es ist übersichtlich gelayoutet und hat eine große, angenehm zu lesende Schrift.

Gewichtig im Sinne von bedeutsam ist jedoch sein Inhalt.

Immer mehr ins Blickfeld der Trainingslehre vor allem für Ausdauersportler rückt das Thema, dass es wenig Sinn macht, einen Schwerpunkt auf das Ausdauertraining zu legen, wenn die Mobilität und/oder Stabilität eingeschränkt ist oder fehlt. Sind beide Voraussetzungen jedoch gegeben, dann weisen jüngste Trainings-Ergebnisse aus den USA darauf hin, dass das Ausdauertraining erheblich reduziert werden kann, um gleiche oder bessere Erfolge zu erzielen.

Das sollte alle, die beispielsweise ambitioniert Rad fahren, Laufen, Schwimmen oder alle drei Disziplinen als Triathlet ausüben, aufhorchen lassen.

Der Autor, ein Brocken von Mann und promovierter Physiotherapeut, stellt uns in diesem Buch seine Erfahrungsschätze aus der Praxis zur Verfügung. Dabei ist er in seiner Wortwahl nicht zimperlich: " ... da man in dieser Stellung weniger schnell ohnmächig wird, da der Fernseher von den Schmerzen ablenkt". Er spricht über eine von mehreren Übungen für den Quadrizeps-Smash.

Zahlreiche Alternativen zu einer Übung, die zudem üppig bebildert sind, ist einer der ganz großen Vorzüge dieses Ratgebers. Der andere ist, dass die meisten Übungen ohne aufwendige Hilfsmittel durchzuführen sind - diese sind vor allem:

-Foam-Rolle und -Bälle
-Loop-Bänder
-Kettlebell
-eine Langhantelstange (für alle, die in einem Fitness-Studio sind, als Alternative zur Foam-Rolle für die Bearbeitung tieferer Strukturen - Achtung! tut höllisch weh)

Und meine Lieblingsentdeckung:

-Flossband für das Voodoo-Flossing

Dazu der Autor zum Voodoo-Wickel bei einer Knöchelschwellung: "Die Technik ist unglaublich effektiv. Ein auf Grapfruitgröße angeschwollenes Sprunggelenk lässt sich damit fast auf normale Größe und komplett schmerzfrei therapieren. Meiner Meinung nach ist Voodoo-Flossing die beste Hilfe gegen Entzündungen und Schmerzen im verletzten Gewebe."

Gut beraten, zu diesem Buch zu greifen, sind auch alle, die im Kraftraum trainieren, mit Kettelbells arbeiten oder eine Hartschaum-Rolle ihr eigen nennen. Als ich mit dem Kettelbell-Training anfing, guckte ich mir erstmal Videos im Internet an, wunderte mich aber, warum viele Trainer und Coaches sich die Kettelbell vor Beginn des Swings so weit weg vom Körperschwerpunkt nach vorne legen. Ich tat es dann auch, mit Unbehagen. Wissen wir doch, dass man einen Bierkasten zum Aufheben auch nicht weit vor sich stellt.

Die vielen Tipps, wie man im Kraftraum die verschiedenen Übungen richtig ausführt, richtig im Sinne der Biomechanik, oder wie wir korrekt mit der Kettelbell arbeiten, ist ein weiterer gewichtiger Vorzug von "Werde ein geschmeidiger Leopard". Und nicht nur das: Wer eine Foam-Rolle hat, der sollte wissen: "... bringt es nichts, den Muskel ohne Ziel und Zweck der Länge auf und ab zu rollen. Für effektive Verbesserungen müssen Sie großen Druck über die ganze Gewebefläche erzeugen. Sie müssen jeden Abschnitt so lange bearbeiten, bis er normalisiert (schmerzfrei) ist". Der Autor arbeitet bei seinen Patienten mindestens zehn Minuten an einem Bein. Wer keine Foamrolle hat, der kann seinen Partner bitten, sich mit dem Fußgewölbe auf den Quadrizeps zu stellen und durch Wippen mit dem Fuß großen Druck quer zum Muskel auszüben - sagt der Autor, nicht ich.

Ich dagegen sage, dieses umfassende Werk mit seinen 200 Übungen sollten vor allem jene nutzen, die vielleicht schon mit Mitte Dreißig aufgrund ihrer Bürotätigkeit krumm und buckelig geworden sind. In 4 Schritten (Wirbelsäulen-Verankerung) wird gezeigt, wie man richtig steht und auch sitzt. Ansonsten war es sicherlich eine Herzensangelegenheit des Autors, der sehr viel Mühe und Zeit in dieses Buch gesteckt hat, dass jeder, der Sport treibt, sich die Übungen für Beweglichkeit und Stabilität wichtig macht.

Für mich war die Entdeckung dieses Buchs eine der hilfreichsten der letzten Jahren.


Gorilla Sports Kettlebell Stylish, 16Kg, 10000345;32
Gorilla Sports Kettlebell Stylish, 16Kg, 10000345;32
Preis: EUR 26,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Greifen - Schwingen - die Mitte und Füße trainieren ... zu einem Hammerpreis, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kettlebell Stylish 2-20 KG (Ausrüstung)
Nach dem einige Rezensenten bemängeln, dass die Naht zwischen den beiden Kunststoffen am Griff stört, legte ich mir meine Fitness-Handschuhe zurecht. Die aber brauchte ich nicht, da ich keine Unebenheiten spürte. Vielleicht ist das nicht bei allen Größen so.

Für diese Kettlebells sprechen Optik, und dass man für relativ wenig Euronen beispielsweise eine 16-kg-fette-Kugel mit Griff und Füßen bekommt - also zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis kauft.

Wer sich Geld sparen oder für den Preis von einer Kettlebell zwei Stück haben möchte, der kann hier beherzt zugreifen. Jedenfalls macht es Spaß, mit diesem stylischen Ding solche Übungen zu machen, die mit diesem Gewicht möglich sind. Für mich ist diese Art, erstmal die Mitte zu stärken, neu, hoffe aber, dass sich der Erfolg bemerkbar macht und über das hinausgeht, was ich mir im Fitness-Studio schon an- bzw. wegtrainiert habe.

Warum eine 16kg schwere Kettlebell? Weil ich erstmal mit dem Swing anfangen möchte und dann für die Snatches und Presses auf eine leichtere wechsel. Zudem denke ich, wenn man Kraft aufbauen möchte, muss das Gewicht einer Kettlebell entsprechend fordern.

Update 27.6.14:
Nachdem ich jetzt erste Erfahrungen gesammelt habe, stelle ich zu meiner größten Freude fest, dass das Workout mit der Kettlebell ein hoch effektives Trainig für die Fußgelenke ist - das sollte vor allem Läuferinnen und Läufer aufhorchen lassen. Da die Füße während der Übungen fest am Boden verankert sein müssen, wird vor allem die Muskulatur um das Sprunggelenk gefordert, um den Fliehkräften entgegenzuwirken. Besonders effizient erweist sich neben dem (Einarm-)Swing eine Übung, bei der die Kettlebell außen um die Hüfte herum geschwungen wird.


Salomon Fast Wing Hoodie Gr.S
Salomon Fast Wing Hoodie Gr.S
Wird angeboten von SC24
Preis: EUR 84,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man sie braucht - hält sie warm - auch wenn das Shirt nass ist, 29. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Salomon Fast Wing Hoodie rot (Textilien)
Die Fast Wing Hoodie ist eine federleichte und sehr bequeme Jacke, die - eher kurzfristig im "Notfall" - vor Wind und Regen schützt, vor allem, wenn es in den Berger höher hinaufgeht. Hierfür wurde sie konzipiert. Um sie für solche (Not-)Fälle dabeihaben zu können, ist sie extrem leicht und klein packbar.

Selbstverständlich kann man sie bei Wind auch länger tragen, und nicht nur in den Bergen. Ich wollte mit meiner Betonung nur deutlich abgrenzen, weil ich immer wieder mitbekomme, auch aufgrund anderer Rezensionen, dass es bei dieser und bei ähnlichen Jacken Missverständnisse gibt. Derart, dass es sich um eine sehr leichte universelle Wind-Regenjacke fürs Laufen handelt.

Das Einsatzgebiet dieser etwa 130gr. leichten Jacke sind jedoch vor allem die Berge, wo es in aller Regel je 100 Höhenmeter um 1 Grad Celsius abkühlt. Bin ich in den Bergen unterwegs, trage ich ab 15 Grad C. ein Thoni Mara Shirt, da dessen 2-lagige Single-Jersey-Aufbau beim Loslaufen etwas wärmer ist als ein einfaches Lauf-Shirt.

Spätestens nach einer halben Stunde ist mein Shirt nassgeschwitz und klebt an der Haut. Solange es aufwärts und der Puls auf die 175 zu geht, empfinde ich das als angenehm, da es mich kühlt - ich habe es lieber etwas fröstelig als zu warm.

Wird es aber windig, oder der Trail führt auf der Nordseite eines Felsmassivs nach oben, oder man steht am Gipfel, dann kann es mit dem klitschnassen Shirt schnell ungemütlich werden. Mit einem raschen Griff ist dann die Fast Wing Hoodie aus dem Rucksack gefischt und übergestreift - und augenblicklich entwickelt sich trotz nassem Shirt ein wunderbar wohlig warmes Klima. Auf dem Weg nach unten, wenn es wieder wärmer ist, ziehe ich die Jacke wieder aus, wechsel mein Shirt und laufe wie neu geboren meinen Downhill zu Ende.

Dafür, und für ähnliche Verhältnisse ist diese Jacke gedacht, die auch leichten Regen abhält, aber nicht wasserdicht ist. Dafür gibt es beispielsweise die ebenfalls sehr leichte und dünne Salomon Bonatti Waterproof Laufjacke

Ein richtiges Highlight an der Fast Wing Hoodie ist die Kapuze, da diese fest sitzt, selbst dann, wenn einem starker Gegenwind ins Gesicht bläst. Der Reißverschluß muss dafür ganz hochgezogen sein.

Für mich ist diese Jacke aus meinem Läuferleben nicht mehr wegzudenken, und immer öfter erwische ich mich dabei, dass ich sie auch zum Radfahren oder einfach nur so anziehe.


inov-8 Trailroc 245 SCHWARZ 5050973766 Grösse: 41,5
inov-8 Trailroc 245 SCHWARZ 5050973766 Grösse: 41,5
Preis: EUR 104,90 - EUR 159,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bequem wie ein Hausschuh - wendig wie ein Wiesel, 27. Mai 2014
Wow, ist der bequem, war der erste Gedanke, als ich mir diesen Schuh zu einem Testlauf angezogen hatte. Der Trailroc 245 saß am Fuß, als wäre er für ihn geschneidert worden.

Auf einer Drei-Stunden-Runde im Wetterstein von Grainau aus hoch zum Kreuzeck und über den technisch nicht ganz leichten Jägersteig wieder hinunter, war alles dabei, wo der Schuh zeigen konnte, was in ihm steckt: Steiler Anstieg, Matsch, Schneefelder, steiler Downhill mit vielen Kehren, nassen Holzbalken, hohen Stufen, Schotter, Felsen, Wurzeln und Bachquerungen.

Bei allen mir wichtigen Kriterien hat mich der Schuh überzeugt. Sein geringes Gewicht von ca. 250gr. erleichtert das Laufen Bergauf. Mit seiner Sprengung von 3mm und dem flachen Sohlenaufbau ist der Schuh sehr direkt und vermittelt ein natürliches Laufgefühl, das dem Barfußlaufen sehr nahe kommt - und mir entgegen. Denn: vor kurzem erst habe ich mir den Merrell Barefoot - Trail Glove 2 (Herren) - Barfußschuhe - Zest/Skylab (Herren) gekauft, allerdings nur fürs Bergauflaufen bei Wettkämpfen und für den Alltag.

Was mir noch fehlte, war ein Trailschuh, der ähnliche Eigenschaften hat wie der Merrell, der mich aber komfortabler und mit ausreichend Grip auf technisch schwierigen Trails wieder nach unten bringt - und mich auf Waldtrails wendig wie Wiesel wieseln läßt.

Daher habe ich mir auch noch den Trailroc 245 mit einer Sprengung von 3mm in meine Laufschuhgarage gestellt, obwohl dort kaum noch Platz ist.

Folgende Erfahrungen haben mich zu diesem Kauf förmlich "genötigt":

- ich fühlte mich in diesem Schuh sicher, dank der griffigen Sohle auf allen an diesem Tag gelaufenen Untergründen
- bergab stand ich nicht vorne Schuh, hatte keine Blasen, trotz nasser Socken.
- auch wenn der Schuh sich fast wie ein Barfuß-Schuh läuft, vermittelt er vor allem bergab durch seine ausreichende Dämpfung einen respektablen Komfort.


Origin of the Wasteland
Origin of the Wasteland
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 16,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Low Budget - Hohes Gefühl, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Origin of the Wasteland (Audio CD)
Gestolpert bin ich über diese CD bei meinem bevorzugten Internet-Radio-Sender Boot Liquor: Americana. Höre ich da Steve Earle, Scott Miller oder Willie Nile? Ja und Nein. Was ich allerdings höre, das gefällt mir. Und schließe ich die Augen, fahre ich mit einem ollen Chevy über eine staubige Landstraße dem Sonnenuntergang entgegen, lasse lässig den Arm aus dem Fenster hängen und freue mich aufs Lagerfeuer somerwhere in bloody nothing.

Auch auf ihrer zweiten Veröffentlichung bleibt die Combo The Blind Robins ihren musikalischen Wurzeln treu, die von Country über Folk-Rock hin zum Rock reichen, und setzen diese um in ihrer eigenen raffiniert gewürzten Spielweise mit kräftigen Gitarrenriffs. Mag die Produktion auch ein wenig nach Low-Budget klingen, sie ist besser als so manch technisch überzogene und unterstreicht damit die Authentizität der Texte.

‘I’ll drink my fill by the end of the day, I’ll lose my will by the end of the day’.

Wann immer ich Lust habe, abseits vom Mainstream gut gemachte bodenständige Musik mit guten Lyrics zu hören, lege ich The Blind Robins auf.

Anspieltipps:

By the End of the Day
The Origin of the Wasteland


McDavid Knie-/Ellbogenschützer 602 FLEXY
McDavid Knie-/Ellbogenschützer 602 FLEXY
Preis: EUR 14,00 - EUR 24,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Polsterung - beim Laufen bequemer als gedacht, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gekauft habe ich mir diese Knieschützer fürs Trailrunning, da es vor allem bei mehrstündigen Läufen in den Bergen schon mal vorkommt, dass die Konzentration nachlässt - bergab kann das ganz schnell unlustig werden.

Warnzeichen sind kleine Stolperer, die man noch abfangen kann, wenn man nicht zu schnell ist. Vielleicht spielt auch die Tagesform herein. An solchen Tage ist es gut, wenn man diese Knieschützer im Rucksack dabei hat und sie vor dem Downhill überstreift. Hier helfen mir die COMPRESSPORT R2 Race & Recovery, da ich die Knieschoner einfach darüber anziehe, mit mir führe und bei Bedarf zum Knie hochschiebe. Beim Tragen an den Wadeln sind sie so gut wie nicht spürbar.

Über längere Zeit mag ich sie beim Laufen nicht am Knie tragen, da sie in der Kniekehle ein wenig zwicken und man in ihnen schwitzt. Den Zweck aber, mir unterwegs ein bisschen Sicherheit zu geben, den erfüllen sie bestens. Bestimmt auch im Fall der Fälle, dank der wirklich fetten Polsterung.


COMPRESSPORT R2 Race & Recovery
COMPRESSPORT R2 Race & Recovery
Preis: EUR 29,50 - EUR 50,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehen geil aus - sitzen fest wie am ersten Tag - auch für hinterher, 12. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: COMPRESSPORT R2 Race & Recovery (Misc.)
Um ehrlich zu sein, ich habe keine Ahnung, wie genau mich diese Armlinge für die Wade, oder kurz Wadlinge, bei meinen Läufen unterstützen. Jedenfalls fühle ich mich ausgesprochen wohl mit ihnen. Daher trage ich sie konsequent und gerne bei allen meinen Ausflügen auf zwei Beinen, egal ob auf einer kurzen Runde zum Regenerieren oder mehrere Stunden auf Trails in den Bergen. Auch auf der Heimfahrt lasse ich sie an und bilde mir ein, sie helfen bei der beginnenden Regeneration. Kurz: ich liebe meine Wadlinge.

Apropos Trail, und damit zu einem weiteren Vorteil der Compresssport R2 Race and Recovery. Zufällig bin ich auf folgendes Produkt gestoßen McDavid Knie-/Ellbogenschützer 602 FLEXY.

Dazu ein kleine Anekdote: Bei meinem Lieblings-Downhill den Heimgarten hinunter zum Walchensee traf ich mal auf zwei leicht angeheiterte Wandergesellen, die mir leider Arm in Arm den Weg versperrten und mich nicht vorbei lassen wollten. Als ich es doch geschafft hatte, rief mir einer hinterher, auf Bayerisch: "Wennst so weida rennst, machst boid an Viera". Auch wenn ich mir einen Reim darauf machen konnte, der Begriff "Vierer machen" war mir neu. Also googelte ich ... und landete natürlich ganz woanders. Den Vierer, den die zwei meinten, kenne ich leider zu gut, denn Stürze bleiben auf Trails leider nicht aus. Und geht es bergab, trifft es vor allem die Knie.

Zurück zu den Wadlingen. Deren Vorteil im Zusammenhang mit diesen Knieschützern ist, dass man diese vor dem Bergablauf anziehen und über den Wadlingen getragen mitführen kann, ohne dass sie behindern. Bei Bedarf sind sie ruckzuck hochgezogen. Allerdings ließe sich an dieser Stelle trefflich darüber diskutieren, ob man besser darauf verzichtet und lieber konzentriert mit Respekt und Demut einen Berg hinunter läuft, oder hinunterscheppert und hofft, das alles gut geht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9