Profil für Kai > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kai
Top-Rezensenten Rang: 14.216
Hilfreiche Bewertungen: 159

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kai (Darmstadt)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Norton Security - 1 Gerät (PC, Mac, Android, iOS) (PC/Mac Download)
Norton Security - 1 Gerät (PC, Mac, Android, iOS) (PC/Mac Download)
Preis: EUR 28,30

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Achtung möglicher "Slow Shut Down Bug", 6. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze schon seit einigen Jahren die Interne Security Produkte von Symantec und war bisher immer sehr zufrieden. Nach dem Update auf die 2015er Version (22.xx...) viel mir auf dass mein Rechner plötzlich für einen Neustart bzw. Shutdown mehrere Minuten benötigt, trotz SSD! Ich nutze Windows 8.1 x64.

Nach wenigen Minuten Recherche hat sich dann mein Verdacht bestätigt dass es an Norton Internet Security liegt. Der Bug ist scheinbar schon länger bekannt wurde bis jetzt jedoch noch nicht gefixt.

[...]

Obwohl Norton Internet Security lt. aktuellen C't Test sehr sicher ist kann ich das Produkt leider nicht verwenden. Nach sauberer Deinstallation klappt der Neustart nun wieder in wenigen Sekunden. Ich bin nun auf ein Konkurrenzprodukt eines russischen Anbieters gewechselt und das System läuft nun wieder.

Das Problem scheint wohl nicht bei allen Systemen zu bestehen aber wer keine Lust auf "Lotto" hat sollte gleich zu einem Konkurrenzprodukt greifen!


G.Skill F3-2400C10D-16GTX Arbeitsspeicher 16GB (2400MHz, 240-polig, 2x 8GB) DDR3-RAM Kit
G.Skill F3-2400C10D-16GTX Arbeitsspeicher 16GB (2400MHz, 240-polig, 2x 8GB) DDR3-RAM Kit
Wird angeboten von AV-ELECTRONIX GmbH
Preis: EUR 160,70

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei!, 23. März 2014
Der TridentX läuft in meinem System einwandfrei. Ich betreibe ihn in einem Maximus VI Hero mit i7 4770k.

Der Ram läuft mit CL 8-9-9-27 1T auf 1,50V super stabil - höherer Takt bringt beim i7 kaum etwas daher lasse ich ihn mit niedrigeren Timings und JEDEC-Spannung laufen.

Grandios ist, dass man den oberen Kühlkörper einfach abschrauben kann sollte dieser zu hoch sein. Sehr innovativ und auch für große CPU-Kühler geeignet!

Die Verarbeitung ist tadelos - 100% Empfehlung!


Authentisch RDX Profi Herausnehmbare Jacke 8,10,12,14 KG Weste Gewichtsverlust Lauf B D
Authentisch RDX Profi Herausnehmbare Jacke 8,10,12,14 KG Weste Gewichtsverlust Lauf B D

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Stinkt extrem stark nach Chemikalien!, 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Verarbeitung der Weste ist unterdurchschnittlich und der dieser Gestank ist extrem - ich hatte die Weste bereits etwas 10 Stunden an der Luft zum ausdünsten, der Geruch ist so weit verzogen dass er nicht mehr in Räumen wahrnehmbar ist, allerdings stinkt die Weste beim tragen immer noch sehr stark. Das Shirt dass man unter der Weste trägt nimmt den Gestank schon deutlich an. Ich werde mal, wie ein Vor-Rezensent hier schreibt, mal versuchen die Weste zu waschen und hoffe das der Gestank zurück geht.

Da wurden sicherlich billigst verfügbare Materialien verwendet. Beim tragen hat mein ein ungutes Gefühl da dort sicherlich die übelsten Chemikalien enthalten sind.

Die West sitzt ganz gut am Körper, allerdings ist man in der Beweglichkeit schon recht eingeschränkt. Das anziehen, vor allem das Schließen der Weste ist sehr umständlich.

Alles in allem kann ich von der Weste eigentlich nur abraten.


ScSPORTS 4 X 2,5 KG HANTELSCHEIBEN HANTELN GEWICHT GUSSEISEN
ScSPORTS 4 X 2,5 KG HANTELSCHEIBEN HANTELN GEWICHT GUSSEISEN
Preis: EUR 25,98

3.0 von 5 Sternen Naja - Gute Qualität ist anders!, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Scheiben erfüllen im großen und ganzen ihren Zweck: Gewicht bereitstellen und auf Z- und Langhantelstange zu passen.

Die Qualität ist allerdings nicht überragend - die Farbe bröckelt wie irre ab besonders in den Bohrungen - wenn ich die Scheiben wechsel hängen mir die Farbbrösel an den Händen.


Creative Sound Blaster ZxR Interne Soundkarte (SNR 124dB, PCI-Express, 3,5 mm Jack, leistungsstarker Kopfhörerverstärker, Audio-Steuerungsmodul, DBpro Tochter-Karte) schwarz
Creative Sound Blaster ZxR Interne Soundkarte (SNR 124dB, PCI-Express, 3,5 mm Jack, leistungsstarker Kopfhörerverstärker, Audio-Steuerungsmodul, DBpro Tochter-Karte) schwarz
Preis: EUR 202,89

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei Hardware, Treiber und Software, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Sound Blaster ZxR sozusagen als Ersatz für ein ASUS Xonar Phoebus erworben mit dieser hatte ich massive Probleme - dahingehend verweise ich auf meine Rezession der Phoebus da es hier nicht um diese geht.

Den Sound Blaster ZxR kann ich auf jeden Fall empfehlen. Er verfügt über hochwertigste Komponenten: Nichicon Fine Gold Transistoren, Burr-Brown DAC, Kopfhörerverstärker bis 600 Ohm Impedanz...

Im vergleich zu meinem Onboard Sound (Asus Maximus VI Hero Mainboard Sockel 1150 (ATX, Intel Z87, 4x DDR3 Speicher, PCIe, HDMI)) ein riesiger unterschied. Der Klang der Karte ist einwandfrei und geprägt von Detailreichtum. Es gibt kein Hintergrundrauschen oder Störgeräusche. Musik wird damit zu einem ganz neuen Erlebnis.

Auch Filme werden klanglisch perfekt in Szene gesetzt. Die Software bietet diverse Einstellungsmöglichkeiten und man kann Profile abspeichern und auch sichern. Sehr nützlich ist auch der Equalizer - damit kann man den Klang an seine Bedürfnisse anpassen und z. B. den Bass noch etwas "tunen".

Auch sehr nützlich sind die Klangverbesserungen die "SBX Pro Studio" bietet. Dort kann man z. B. die Surround Effekte einstellen und deren Intensität auf seine Bedürfnisse abstimmen. Auch sehr praktisch ist dort "Dialog Plus" womit man die Dialoge in Filmen besser zur Geltung bringen kann, da gelegentlich der Soundtrack diese zu stark übertönt.
Alle Funktionen zu beschreiben würde leider den Rahmen sprengen.

Ich nutze die ZxR hauptsächlich mit einem Philips Fidelio X1/00 Premium HiFi-Stereokopfhörer aus hochwertigem Leder mit 50 mm Neodym-Treiber, schwarz/braun/silber.

Die Treiber und auch die Software sind unter Windows 8.1 einwandfrei und stabil. Die Karte einbauen, Treiber installieren und fertig!

Das mitgelieferte ACM Module ist auch sehr praktisch da man dort auch direkt die Lautstärke des Kopfhörers regeln kann und dort auch ein hochwertiges Mikrofon eingebaut ist - man kann also einen hochwertigen Kopfhörer verwenden ohne auf Headset Funktionen verzichten zu müssen. Das Modul ist erstaunlich gut verarbeitet und sehr solide - kein verglich zu dem billig wirkenden Tischmodul der Phoebus.

Außerdem benötigt der Sound Blaster ZxR keine zusätzlich Stromversorgung.

Meiner Meinung nach ist die ZxR momentan die beste Sound Karte auf dem Markt und ich kann diese jedem der Wert auf guten Sound legt empfehlen. Der Preis ist natürlich relativ hoch aber als High End Karte ist sie es Wert.

Für Leute die billige Kopfhörer oder Lautsprecher verwenden oder überwiegend stark komprimierte Musik hören mach die ZxR natürlich wenig Sinn, obwohl die Crystalizer Funktion des SBX Pro Studio auch aus stark komprimierter Musik erstaunlich viel rausholen kann.


Asus Xonar Phoebus ROG interne PCIe High Fidelity Gamer Soundkarte, Digital Out, Control Box, Dolby, GX 3.0 Game Audio Engine
Asus Xonar Phoebus ROG interne PCIe High Fidelity Gamer Soundkarte, Digital Out, Control Box, Dolby, GX 3.0 Game Audio Engine
Wird angeboten von BoraComputer
Preis: EUR 146,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Klang gut - aber defekt? Nicht durchdachte Software, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte bis heute auch die Xonar Phoebus im System. Klanglich sehr gut mit Dt 990 Pro allerdings hatte meine irgendeine Defekt oder die Treiber sind misst.

Der Klang der Karte war sehr gut.

Jedoch wenn ich Musik gehört hatte gab es bei Bass je nach Stück eine Art kratzen jedoch nur mit der Bassverstärkung von DTS Ultra PC II. Auch konnte ich in Spotify keine Musik mehr hören wenn ich das System ein paar Minuten unangetastet gelassen hatte - ich musste dann immer wieder den KH Stecker rausziehen und wieder reinstecken.
Hatte alles probiert: Vorgänger Treiber, Reinstall, Driver Sweep...

Mit den Standard HD-Audio Treibern von Windows konnte ich das Problem nicht reproduzieren allerdings ist mit den Standard-Treiber der Funktionsumfang stark eingeschränkt (inbesondere kein KH-Verstärker)

Dann Reserve-Karte ZX wieder rein Treiber installiert und alles lief perfekt (natürlich kein so hochwertiger Klang mehr).

Ich habe mir jetzt den Creative Sound Blaster ZxR Interne Soundkarte (SNR 124dB, PCI-Express, 3,5 mm Jack) schwarz zugelegt und dieser funktioniert anstandstlos. Dort finde ich die Equalizer-Funktion persönlich besser zum abstimmen des Sounds, auch die Implementierung von Profilen ist dort deutlich besser - soviel zu schlechten Treibern bei Creative :D.

Was ich auch nicht verstehe warum die Phoebus einen extra 6-Pin PCI-E Stecker zur Stromversorgung benötigt, dies halte bei einer Soundkarte für unnötig - was es wohl auch ist wenn ich meine SB ZxR betrachte.

Auch die "Control Box" der Phoebus wirkte im vergleich zum gegenstück der ZxR echt billig - dafür gut 30€ Aufpreis zur Asus ROG Xonar Phoebus Solo interne PCIe Gaming Soundkarte, Kopfhörerverstärker, Digital Out, Dolby, GX 3.0 Game Audio Engine zu verlangen halte ich für etwas überzogen.

Da ich nicht ganz ausschließen kann dass es sich bei meinen Problemen um einen, zugegebenermaßen exotischen Hardwaredefekt handelte, und der Klang doch gut war vergebe ich 2-Sterne.


Philips Fidelio X1/00 Premium HiFi-Stereokopfhörer aus hochwertigem Leder mit 50 mm Neodym-Treiber, schwarz/braun/silber
Philips Fidelio X1/00 Premium HiFi-Stereokopfhörer aus hochwertigem Leder mit 50 mm Neodym-Treiber, schwarz/braun/silber

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Made in China! Fidelio X1 vs. DT 990 Pro, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja, der Titel der Rezension trifft schon zu - der Fidelio X1 ist in China hergestellt. Die Verarbeitungsqualität ist daher umso erstaunlicher:

Echtes Leder, echtes Metall, das "look and feel" ist schon grandios.

Ich war auf der suche nach einem neuen Kopfhörer in der Preisklasse bis etwas 200 € um von meinem Creative Sound Blaster ZxR Interne Soundkarte (SNR 124dB, PCI-Express, 3,5 mm Jack) schwarz angetrieben zu werden. Zunächst viel meine wahl auf den Beyerdynamic DT-990 Pro Headphones da dieser einen sehr guten Klang besitzen sollte und auch ein angenehmes Bass-Fundament haben sollte. Der DT 990 Pro war auch sehr gut im Klang und auch die Qualität war gut (Made in Germany). Die Verarbeitung wirkte aber nicht so solide wie bei die des Fidelio X1. Außerdem sitzt der Fidelio X1 eine hauch fester am Kopf was mir persönlich etwas besser gefallen hat.

Der Fidelio X1 verfügt über ein etwas besseren Tiefbass als der DT 990 Pro, auch dies war mehr nach meinem Geschmack. Der DT 990 Pro war mir da etwas zu neutral im Klang und daher war auch klanglich der Fidelio X1 für meine Zwecke, namentlich Musik (gerne mit etwas weniger audiophilem Bass), Blu-Rays und hin und wieder auch mal ein actiongeladenes PC-Spiel, besser geeignet.

Sowohl der z. B. Film TRON Legacy [Blu-ray] als auch der Soundtrack Tron Legacy ist eine unglaubliche Erfahrung mit dem Fidelio X1.

Die Entscheidung viel mir wirklich nicht leicht - der DT 990 Pro ist auf jeden Fall auch ein Top Kopfhörer. Was jedoch die "Zünglein an der Waage" für den Fidelio X1 war waren die teilweise etwas zu stark wiedergegebenen Höhen des DT 990 Pro, je nach Quelle des Tons haben laute ala "s" und "ts" fast schon in den Ohren geschmerzt. Auch der abnehmbare und leicht ersetzbare Kabel des Fidelio X1 haben auch etwas zu meiner Entscheidung beigetragen, da der DT 990 Pro über ein fixes Kabel verfügt.

Ich kann den Fidelio X1 guten Gewissens empfehlen: Top Verarbeitung und Guter Klang mit tollem Bass-Fundament welches aber nicht übertreiben ist.


Kingston KHX18C10AT3K2/16X HyperX Beast (T3) Arbeitsspeicher 16GB (1866MHz, CL10, 2x 8GB) DDR3-RAM Kit
Kingston KHX18C10AT3K2/16X HyperX Beast (T3) Arbeitsspeicher 16GB (1866MHz, CL10, 2x 8GB) DDR3-RAM Kit
Preis: EUR 170,89

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Generell zu empfehlen, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die HyperX Beast laufen auf meinem Asus Maximus VI Hero mit i7 4770k einwandfrei und stabil auf 1866MHz unter Verwendung des XMP Profiles mit 1,5V.

1 Stern Abzug gibt es wegen dem überflüssig hohen Heatspreader. Dieser hat eine Höhe von über 46mm und sorgt potentiell für Kompatibilitätsprobleme mit einigen groß Dimensionierten CPU-Kühlern - der Hersteller sollte sich auf Speicher konzentrieren und nicht auf kosmetischer Spielereien!


TP-Link TL-WDN3800 N600 WLAN Dualband-Adapter (PCI-Express, 300 Mbit/s)
TP-Link TL-WDN3800 N600 WLAN Dualband-Adapter (PCI-Express, 300 Mbit/s)
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen Windows 8.1 "safe", 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der "TP-Link TL-WDN3800 N600 WLAN Dualband-Adapter" kann in Windows 8.1 ohne Probleme mit den in Windows integrieren Treiber verwendet werden!

Mit meiner Asus PCE-N53 hatte ich massive Probleme (Bluescreens. Probleme bei Windows 8.1 und WLAN-Karten sind relativ weit verbreitet, deshalb teile ich mittels Rezension mit, dass diese Karte in Windows 8.1 funktioniert!

Die Karte tut erwartungsgemäß ihren Dienst und auch im 5 Ghz Netz ist die Empfangs- und Sendequalität zufriedenstellend. Derzeit habe ich keinen Anlass zur Kritik.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 6, 2013 10:59 PM CET


Intel BX80646E31230V3 Quad-Core Prozessor (3,3GHz, Sockel 1150, 8MB Cache)
Intel BX80646E31230V3 Quad-Core Prozessor (3,3GHz, Sockel 1150, 8MB Cache)
Preis: EUR 235,95

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preiswertes i7 Surrogat für non OC'er, 12. Oktober 2013
Ich bin mit dem Xeon E3-1230V3 im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Er verfügt über Features wie HT, VT-X und 8 MB L3 Cache - er ist quasi ein i7. Die IPC ist für Haswell typisch sehr gut und übertrifft IvyBridge nochmals um im Durchschnitt 8-10 %.

Die TDP ist etwas höher als beim Ivy und er wird unter Last auch wärmer - dies ist jedoch aufgrund der FIVR vollkommen normal und auch nur logisch - im Gegenzug sinkt der Verbrauch unter Voll- und Teillast. Der zweite Grund warum Haswell wärmer wird ist der, dass Intel den Heatspreader nicht mehr verlötet sondern nur noch (aus kostengründen) mit (minderwertiger) WLP mit dem Die verbindet.

Der Standard VCore ist auch deutlich zu hoch bemessen, ich habe den Xeon um -0,100 V im VCore gesenkt - nun bleibt er selbst unter Prime 95 mit AVX deutlich unter 60° bei unhörbarer Lüftergeschwindigkeit.

Mit dem Microcode 0x7 ließ sich der Xeon noch im Turbo Übertakten auf 3,7 GHZ auf allen 4 Cores (Multi 37). Damit ist der XEON von der Preis Leistung grandios (CB Multicore knapp 8,2 Punkte), sofern man nicht Übertakten will.
Mit dem Microcode 0x9 hat Intel das Turboübertakten allerdings ausgesperrt und er arbeitet nun auf allen 4Cores nur noch mit 3,5 GHZ.

Das kostet im Schnitt 5% Leistung - der e3-1230v3 ist immer noch günstig jedoch gibt es für solch eine Dreistigkeit kein 5 Sterne mehr.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 5, 2014 3:42 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4