ARRAY(0xad36feb8)
 
Profil für SAK > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von SAK
Top-Rezensenten Rang: 724.338
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
SAK

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Optische Illusionen: Ein Adventskalender
Optische Illusionen: Ein Adventskalender
von kein Autor
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Endlich mal keine Schokolade im Advent!, 10. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Für alle, die im Advent auf die tägliche Extra-Ration Schokolade verzichten und trotzdem "Türchen öffnen" wollen! Die optischen Illusionen in dem stabilen und sauber verarbeiteten Ringbüchlein sind eine wirklich nette Abwechslung; sie kamen bei der ganzen Familie gut an. Wer sich schon länger mit optischen Illusionen beschäftigt, wird die meisten aus diesem Kalender sicher kennen; aber ich finde, die weihnachtliche Aufbereitung macht aus ihnen doch wieder etwas Besonderes. Und wenn man ein wenig vergesslich ist (wie ich...), hat man auch nächstes Jahr wieder Spaß an den kleinen Augentäuschern! - Die Verpackung war einwandfrei, und die Lieferung durch Amazon hat wie gewohnt einwandfrei funktioniert.


Me Before You
Me Before You
Preis: EUR 5,49

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine etwas andere Liebesgeschichte, und noch viel mehr, 25. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Me Before You (Kindle Edition)
Diese fesselnd geschriebene Geschichte ist - auch - eine Liebesgeschichte. Eine sehr schoene, eine etwas andere Liebesgeschichte. Man kann und will sich ihr nicht entziehen: Leidet und zittert, hofft und traeumt mit Lou, von der ersten bis zur letzten Seite des Buches. Entwickelt Sympathie und Verstaendnis, jenseits von Mitgefuehl, fuer den anfangs so unnahbaren Will. Und freut sich an jeder noch so kleinen Annaeherung zwischen den beiden, freundschaftlicher wie zaertlicher Art.

Aber diese Geschichte geht ueber das Thema Liebe weit hinaus. Sie handelt vom Glueck, das doch fuer jeden von uns so anders aussehen kann. Sie bringt uns ins Gruebeln darueber, was unser Leben eigentlich lebenswert macht. Sie spricht von Verlust und dem Umgang mit ihm. Und nicht zuletzt wirft sie die Frage nach dem Recht auf Selbstbestimmung, in jeder Lebenslage, auf.

Diese Geschichte ruehrt zu Traenen, stimmt leise nachdenklich und entlockt einem ganz nebenbei immer wieder ein herzhaftes Lachen vor lauter Tragikomik. Und sie zeigt auf sehr bewegende Weise: Es ist eben nichts ganz und gar schwarz oder weisz.

Das groeszte Kompliment, das ich machen kann, geht an dieses Buch: Ich konnte mein Kindle einfach nicht aus der Hand legen - endlich wieder einmal eine durchlesene Nacht!


Seite: 1