earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Inflamer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Inflamer
Top-Rezensenten Rang: 2.746.301
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Inflamer

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
disGuard RY032916 kristallklar hartbeschichtet Displayschutzfolie für Sony Ericsson Xperia Neo (2-er Pack)
disGuard RY032916 kristallklar hartbeschichtet Displayschutzfolie für Sony Ericsson Xperia Neo (2-er Pack)
Wird angeboten von disGuard
Preis: EUR 4,49

1.0 von 5 Sternen hätte wenigstens sauber erwartet, 27. September 2011
meine Folie hatte kleine Fusseln drauf und dort bilden sich Blasen und die kleinen Fussel bekommt man auch nicht von der Folie entfernt, somit auch schlechte Qualität und nix mit blasenfrei.
Ebenfalls schlecht war die Verpackung, keinesfalls wie abgebildet nur in einem Brief mit kleiner Papierhülle.


Playstation 3 - Bluetooth Headset
Playstation 3 - Bluetooth Headset
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Klein und fein, 1. März 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Playstation 3 - Bluetooth Headset (Zubehör)
Vor 1 1/2 Monaten hab ich mir das Original-Headset von Sony gekauft und muss sagen ich bin begeister.
Es ist zwar nicht das billigste Headset was es für die PS3 gibt aber in Sachen Kompatibilität und Sprachqualität sowie -lautstärke ist es in seinem Preissegment meiner Meinung nach das Beste.
Meine Mitspieler hören mich sehr gut und ich verstehe sie ebenfalls sehr laut und deutlich.
Positive Aspekte sind weiterhin:
+ lange Laufzeit von ca. 8 Std.
+ kann beim laden als Standmikrofon genutzt werden
+ große Mute-Taste
+ Akku-/Ladestatus wird in der XMB angezeigt
+ HQ-Modus
+ Anzeigen von Gerätverbindung und -trennung
+ einfache Einrichtung und Verbindung mit der PS3
+ Signalton beim Ein-und Ausschalten
+ geeigntet für linkes und rechtes Ohr, durch abnehmbaren Bügel

Positiv/Negativ Aspekt ist, dass es zu Beginn eigentlich sehr bequem am Ohr sitzt aber nach 3-4 Std. am Stück drückt es am Ohr aber man gewöhnt sich recht schnell daran.

Final muss ich sagen, dass durch dieses Headset der Spielspaß an Multiplayer-Games enorm zugenommen hat, besonders bei Spielen wie Battlefield Bad Company 2.


Terminator: Die Erlösung
Terminator: Die Erlösung
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 29,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was man für Platin alles spielt, 31. Januar 2011
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Terminator: Die Erlösung (Videospiel)
Also ich weiß nicht was an dem Spiel so cool sein soll?
Mir fällt jetzt nur Negatives ein:
- schlechte Grafik
- monotones Gameplay
- Gegnerrecycling und Klonscharen
- Story naja unterer Durchschnitt
- schwammige Steuerung
- schlechte bis katastrophales Leveldesign

Ich weiß auch nicht man kann sich ja schon viel schön reden aber das Spiel war wirklich schlecht und da reist es so ein Coop-Modus nicht raus.
Wer einen ordentlichen Coop-Modus braucht sollte zu Resident Evil 5 greifen was nicht wirklich viel teurer ist als Terminator.
Mir fällt noch was positives ein zu dem Spiel!!! Die Platintrophy ist sehr leicht zu holen ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 7, 2012 1:36 AM CET


Tristar KP-6242 Doppelkochplatte weiß 2250 Watt
Tristar KP-6242 Doppelkochplatte weiß 2250 Watt

4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 15. Oktober 2010
Habe die Kochplatte für meine Studentenbude als Erweiterung für einen 2-Plattenherd da ich meist mehr als 2 Platten brauche.
An sich ist die Doppelplatte recht gut, sie heizt schnell auf und das Gehäuße wird auch nicht so extrem heiß.Einziger Nachteil ist weiße Zahlen für die Heizstufen auf weißen Drehknöpfen da muss man schon sehr genau hinschauen.
Generell ist auch zu empfehlen sie nach Gebrauch vom Stromnetz zu trennen und wenn sie abgekühlt ist auch gleich zu säubern, denn so wird man länger Spaß daran haben.


Seagate FreeAgent Go externe Festplatte ST903203FAD2E1-RK 320 GB HDD, 6,4 cm (2,5 Zoll), USB 2.0, schwarz
Seagate FreeAgent Go externe Festplatte ST903203FAD2E1-RK 320 GB HDD, 6,4 cm (2,5 Zoll), USB 2.0, schwarz

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geeignet für PS3 und DVR über Technisat s1+ aber ...!, 10. September 2010
Ich war auf der Suche nach einer externen Festplatte, da ich mir einen DVR-fähigen Receiver (Technisat Technistar S1+)zugelegt hatte und nun auch fleißig aufnehmen wollte.
Meine Wahl fiel auf die Seagate FreeAgent Go externe Festplatte ST903203FAD2E1-RK 320 GB HDD, 6,4 cm (2,5 Zoll), USB 2.0, schwarz.
Sie besitzt kein Netzteil, ist sehr leise, angenehm fix, wird höchstens bei Dauerbetrieb leicht handwarm aber nie heiß und bietet mit 320 GB auch genug Platz zum aufnehmen.Hierbei muss man darauf achten, dass bei größeren(Speicherkapazität) Festplatten im 2,5 Zoll-Bereich es schwierig wird, mit einer fehlerfreien Aufnahmen, denn nicht alle 500 GB-Platten ohne Netzteil nehmen ohne Ruckeln oder anderen Problemen auf. Also wer mit einer größeren Platte(>500 GB) aufnehmen will, sollte lieber zu einer 3,5 Zoll greifen mit Netzteil, da hier die Stromversorgung seperat gewährleistet ist und man somit auf Nummer sicher geht. Genug davon denn schließlich dreht es sich hier um die 320 GB Version, bei der das Aufnehmen, sowohl von Sendungen in SD und HD problemlos funktioniert.
Optisch macht sie auch was her mit ihrem LED-Leuchtmuster auf der Oberseite, zusätzlich past sie in jede Hemdtasche.Ebenfalls positiv zu erwähnen sind die 5 Jahre Garantie.
Soweit alles in Ordnung nun kommen wir zu dem Punkt wo es etwas tricky wird.
Die Festplatte wird im NTFS-Format ausgeliefert. Der Receiver(Technistar S1+) braucht aber FAT32. Doch das Problem löst sich von selbst, da der Receiver die Platte selbst, in das für ihn benötigte Format( FAT32) formatiert. Wer also nur die Platte zum Aufnehmen brauch bis hier kein Problem.
Ein Problem wird es nur wenn man so wie ich die Platte zum Aufnehmen brauch und aber gleichzeitig auch Videos und Musik von der Platte über die PS3 laufen lassen möchte.
Das Problem liegt hier versteckt.
Die PS3 erkennt nur Festplatten mit FAT32-Format... kein Problem hab ich gedacht, denn mein Receiver hat das ja eigentlich schon in FAT32 formatiert also müsste es eigentlich problemlos auf der PS3 laufen und die Platte auch ohne Murren von der PS3 erkannt werden... aber falsch gedacht. Die PS3 erkannte die Platte nicht.
Die Lösung des Rätsels ist, dass man die Platte via PC auf FAT32 formatieren muss und das ist meiner Meinung nach gar nicht so einfach, wenn man Windows 7 hat !
Nach stundenlagem durchforsten des Internets und unzähligen Versuchen habe ich dann einen Weg bzw. eine Anleitung gefunden wie ich Herr des Problems werde.
Da ich leider keine links angeben darf umschreibe ich es einfach, das ich die lösung in einem Forum auf einer duetschen Seite für ps3-Trophäen gefunden habe.Es ist eigentlich sehr einfach wenn man genau liest und das Schritt für Schritt macht und alles genau eintippt ^^
(paar mal vertippt und schon wurde es nix)

Wenn man diese Hürde nimmt gibt es an der Seagate Free Agent Go nichts auszusetzen und man kann seine Lieblingssendungen aufnehmen und seine Musik,Videos über die PS3 genießen und natürlich funktioniert sie am PC wie gewohnt gut.
Allein für die umständliche Umformatiererei gibt es einen Stern Abzug.
Doch sonst hat sie mich vollkommen überzeugt und ich kann alle Funktionen nutzen die ich brauche.
Somit uneingeschränkte Kaufempfehlung, für Leute die sich nicht scheuen die Platte selbst zu formatieren, die es nur zum aufnehmen brauchen oder nicht für die PS3 nutzen wollen.
Wer sie für die PS3 nutzen will, für den sollte der obenstehende Link sehr hilfreich sein.

PS:Für den PC-Gebrauch spielt die Umformatierung auf FAT32 keine Rolle, da auf den Rechner heutzutage das NTFS-Format der Standard ist, somit ist die Platte für den reinen PC-Gebrauch(Backup`s,Datenspeicherung usw.) perfekt geeignet und erhält ebenfalls uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir.


Heavenly Sword [Platinum]
Heavenly Sword [Platinum]

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nice game for a nice price !!!, 16. März 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Heavenly Sword [Platinum] (Videospiel)
Heavenly Sword ist ein gutes Action/ Hack`n Slay Spiel.
Angesiedelt ist es in einer asiatischen Fantasywelt, in der ein schrecklicher König sein Unwesen treibt und versucht alles und jeden zu unterdrücken, was ihm im Wege steht.
Auf der Suche nach einem magischem Kriegsrelikt, dem "Heiligen Schwert", trifft der Kriegsherr König Bohan auf die Hüter des Heiligen Schwertes. Diesem Clan gehört auch Nariko, die Tochter des Clanführers Shen, an. Zu Beginn sieht man Nariko gegen eine Hundertschaft von Gegnern kämpfen, doch sie wird von dem Fluch des Schwertes scheinbar bezwungen.
Nariko bildet somit die Hauptfigur des Spieles und man erfährt in einer Rückblende, die ganze Geschichte rund um die Geschehnisse, warum sie jetzt die Trägerin des Heiligen Schwertes ist.

Grafik:
+ grandios inzenierte Zwischensequenzen (choreographiert von Andy Serkis( Gollum aus Herr der Ringe)
+ schöne Landschaften
+ sehr detailierte Charaktermodelle und Gesichter
+ sehr gute und skurile Charaktere( Daumen hoch für den Art Director und seine Crew )
+ teilweise riesige Gegnermassen... (-) wobei die Bildrate etwas runtergeht und es gelegentlich zu kleinen Rucklern kommt
die aber sehr wenig stören
- leichtes Kantenflimmern
- gelegentliches Tearing

Sound:
+ schöne asiatische Musik die meist passt ... (-) aber manchmal eben nicht
+ überdurchschnittliche bis gute dt. Synchro doch ist die engl. um Längen besser
+ tolle Waffen- und Kampfeffekte

Gameplay:
+/- viel Hack`n Slay für manche zu viel daher wenig Abwechslung, die aber nicht dramatisch ist, weil die Kämpfe immer
gut inszeniert sind (man denkt man spiele Tiger and Dragon oder Ähnliches)
+/- einige Quicktimeevents, die gut durchdacht sind aber leider nicht nach Zufallsprinzip aufgebaut sind, d.h. wenn man
eine Kombination auswendig kann wird es langweilig
+/- gelegentliche Rätsel
+ Armbrust Sequenzen mit Steuerung des Pfeilfluges
+ Steuerung zu Beginn nicht so einfach aber wenn man den Dreh raushat kommt man in einen guten Flow
- Blocksystem sehr gewöhnungsbedürftig weil es keine "Blocken-Taste" gibt und man zum blocken einfach nichts drücken muss
- Nariko kann nicht springen
- echt nerviger und unfairer Endkampf (und ich zocke nun schon viele Jahre aber das war echt nervig)

Spieldauer : je nach Spielweise ca. 7 bis 9 Stunden

Sonstiges:
- keine Online-und Trophyunterstützung
+ viel Bonusmaterial und Making of Videos

Fazit: Eine echt gute Alternative zu God of War, Dantes Inferno und Devil May Cry.
Also ich kann es nur empfehlen.
Absolute Kaufempfehlung.
Heavenly Sword [Platinum]


Uncharted: Drakes Schicksal
Uncharted: Drakes Schicksal
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 24,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nice Game Nice Price, 12. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Uncharted: Drakes Schicksal (Videospiel)
Uncharted war mein erstes PS3-Spiel und ich muss sagen ich war hin und weg.

Story:

Sehr interessante Abenteurer-Schatzsucher-Dieben-Geschichte, mit einigen schönen Wendepunkten.
Die Story wird ebenfalls schön präsentiert und durch zahlreiche Zwischensequenzen stets gut rübergebracht.
Zusätzlich ist das Motion-Capturing der einzelnen Personen ebenfalls sehr gut gelungen, wodurch die Handlung sehr glaubwürdig rüberkommt.

Grafik:

Ja man erwartet eine echte Grafikperle, welche man nicht zu oft auf Konsolen geboten bekommt.Die Palette reicht von herrlichen Dschungellandschaften,alten Katakomben,U-Booten bis hin zu atemberaubenden Panorama Ausblicken, welche sich nicht hinter einem Assasins Creed oder GTA IV verstecken müssen.Ich habe mich selbst dabei erwischt, wie ich an einer Klippe stehen blieb und einfach die Seele baumeln ließ und die Landschaft/Ausblick einfach genoß.
Die Wasserdarstellung ist eine der besten die ich gesehen habe, z.B. werden die Klamotten nass und trocknen danach wieder und wenn Nathan schwimmt bricht sich das Bild, der sich unter Wasser befindlichen Gegenstände.
Gesichter der Personen sind schön animiert und auf Englisch Lippensynchron.

Gameplay:

Uncharted: Drakes Schicksal spielt sich wie ein bunter aber dennoch nicht überladener Genremix. Gespielt wird in der Third Person-Perspektive, welche sich beim schießen in eine "Über-die-schulter-Kamera" umswitched (Perspektive vergleichbar mit Resident evil 4/5)Zutat zwei ist die intensive Nutzung eines dynamischen Deckungssystems a la gears of war(diese ist überlebenswichtig).Dritte Kräuterbeilage sind Rätsel-und Klettereinlagen, vergleichbar mit den Abenteuern einer gewissen Lara Croft.
Das Mischungsverhältnis beträgt hierbei 65% "Run-and-Gun-Action" und restliche 35%"Kletter-Rätsel-Einlagen".

Sound:

Da gibts nur eins ! Boxen ganz LAUT aufdrehen und genießen !!!
Soundtrack/Score einfach bombastisch.Sprachausgabe witzig, passend und Lippensynchron(englisch).Bei der deutschen Version ist es ähnlich nur die Lippensynchronität ist nicht immer optimal, da alles auf englisch eingespielt wurde.

Umfang:

Nach 9 Stunden und 13 Minuten lief der Abspann,doch nicht genug, denn ich hatte direkt Lust eine zweite Runde zu spielen, was ich dann auch getan hab, denn es lohnt sich wegen Schätzen und Trophäen.

Fazit:

Also wer ein Fan von guten Actionspielen ist kann ohne mit der Wimmper zu zucken zugreifen.Aber auch Neueinsteiger welche nicht zu viel ausgeben wollen und reinschnuppern wollen ins Genre, dann ebenfalls Kaufempfehlung.Also super Actionspiel mit Indiana-Jones-Flair, guten Charakteren, guter Story, bombastischen Sound, genialer Grafik und einem nur sehr schwer zu topenden Preis-Leistungsverhältnisses steht zum Verkauf und ist jeden Cent wert und man kann absolut nichts falsch machen.


Dragonball Z: Budokai Tenkaichi 2
Dragonball Z: Budokai Tenkaichi 2

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scheenes Ding, 27. Oktober 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Also ich hab das Spiel heute bekommen(ein Hoch auf die netten Leute von DHL es hat ja Ausnahmsweise nicht lange gedauert).

Hab das Spiel schon angetestet und bis jetzt finde ich es sehr sehr überzeugend.Es gibt Videosequenzen im Story-Mode, dieser Story-Mode ist auch sehr Serien nah und man hat schon eine gewisse Zeit daran zu tun eine Saga erstmal durch zu spielen.Kann das jetzt zwar leider nur von der Sayajin Saga sagen aber wenn die schon sehr umfangreich ist dann werden es die anderen auch sein.Meiner Meinung nach ist das Spiel sehr gut gelungen und man wird auch sehr viel Zeit aufbringen müssen um das Spiel komplett durch zu spielen, aber der Zeitaufwand lohnt sich da das Spiel sehr spannend und aktionreich aufgebaut ist.Im Groben und Ganzen für den Fan ein MUSS und selbst für weniger Dragonball aber Kampf-und Actionspiele Begeisterte ein guter Griff ins Regal und absolut kein Fehlkauf.

Ps.:Es gibt sogar eine Übersicht mit vielen Charakteren + kleiner Biografie sehr interessant für den Hintergrund von DB


Seite: 1