Profil für Clasch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Clasch
Top-Rezensenten Rang: 1.094.915
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Clasch (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Runtastic Brustgurt Heart Rate Combo Monitor, RUNBT1
Runtastic Brustgurt Heart Rate Combo Monitor, RUNBT1
Preis: EUR 54,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Geht wann es will, 15. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In der Tat eigentlich nicht zu gebrauchen! 6 mal beim MTB Biken mit iPhone 5 ausprobiert, 1 mal funktioniert, 2 mal zum Teil, 3 mal gar nicht. Völlig unbrauchbar und eine Frechheit so was zu verkaufen!


Radio Silence
Radio Silence
Preis: EUR 20,12

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen To E.S.T. or not to be?, 27. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Radio Silence (Audio CD)
Ich muss schon sagen, ich war einigermaßen überrascht, als ich die Rezension meines Vorredners las. Noch kurz zuvor habe ich die neue Neil Cowley Veröffentlichung einigen Freunden wärmstens empfohlen, die mich dann wiederum auf diese Rezension aufmerksam machten.
E.S.T. war wegweisend für modernen Piano Jazz, ihnen ist zu verdanken, dass Jazz auch wieder einer breiteren Masse zugänglich wurde. Gefällige, eingängige Melodien, groovende Rhytmen, überraschende Sounds und künstlerische Klasse gepaart mit kompositorischem Geschick waren ihr Markenzeichen. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass andere Künstler ihnen nacheifern und auch nicht, dass mein Vorredner Neil Cowley mit E.S.T. vergleicht. Alle wegweisenden (Jazz-) Musiker wurden kopiert, wurden assimiliert und wurden dadurch stilprägend.
Zugegeben, Neil Cowley hört sich bei einigen Stücken stark nach E.S.T. an, aber, ist das verwerflich? Nicht umsonst ergeht sich die schreibende Zunft in Vergleichen wie "E.S.T. on Steroids". Ich finde durchaus, dass er einen eigenen Charakter transportiert, dass er imens energiereich, explosiv und dynamisch agiert. Ich bin gespannt, wie sich der junge und talentierte Künstler weiter entwickelt, vermutlich in Richtung 5 Punkte! Für mich ein Highlight, nicht obwohl, sondern gerade auch weil Neil Cowley Anleihen bei E.S.T. macht, deren großer Fan ich bin. Zudem möchte ich die außerordentlich gute Klangqualität der Aufnahme herausstellen. Meines Erachtens: Kauftip!


Nur der Tod bringt Vergebung: Historischer Kriminalroman (Schwester Fidelma ermittelt, Band 1)
Nur der Tod bringt Vergebung: Historischer Kriminalroman (Schwester Fidelma ermittelt, Band 1)
von Peter Tremayne
  Taschenbuch

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schuster bleib bei deinen Leisten, 5. Februar 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Peter Tremayne ist ein Pseudonym eines anerkannten Historikers mit dem Schwerpunkt Keltische Geschichte. Dies ist dann auch im Roman zu erkennen, der zumindest einige Aspekte der Keltischen Geschichte und des frühen Christentums in Großbritannien beleuchtet. Das wars dann aber auch schon. Die Story ist dünn und eindimensional. Sie bietet keine Überraschungen und hält sich zu sehr an das Standardkochbuch für Kriminalromane. Auch die Personen sind psychologisch nicht tief genug beleuchtet, was den Roman hätte retten können. Insgesamt nicht lesenswert. Wegen der unbestreitbaren, gut recherschierten historischen Fakten 2 Punkte und nicht nur einen.


Seite: 1