Profil für marcus_o > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von marcus_o
Top-Rezensenten Rang: 863.603
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
marcus_o (Bochum)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Upper East Side Love
Upper East Side Love
DVD ~ Sarah Michelle Gellar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Upper East Side Love - Elemtare Themen des Lebens auf Sparflamme, 8. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Upper East Side Love (DVD)
Brett Eisenberg ist strebsam, ehrgeizig und diszipliniert. Sie hat als aufstrebende New Yorker Nachwuchslektorin feste Zielsetzungen und einen hohen Anspruch an sich selbst, denen sie sich jedoch nicht immer gewachsen fühlt. Bei einer Lesung lernt sie den erfolgreichen Autor Archie Knox kennen. Beide sind schnell ineinander vernarrt, doch nach den anfänglichen Höhenflügen, holt beide das Leben in New Yorks höher gestellten Klassen auf den Boden der Tatsachen zurück. Intrigen und Mobbing, Alkoholsucht und ein überschwängliches Geltungsbedürfnis sind nur auszugsweise die zermürbenden Probleme, denen sich das ungleiche Paar -das sich nicht nur in den jeweiligen Lebensphasen unterscheidet- stellen muss.
Im Großen und Ganzen handelt es sich bei ''Upper East Side Love'' um eine Romanze mit Coming of Age- und Drama-Elementen, die aber ihr zweifellos vorhandenes Potential nicht völlig ausnutzt und leider stagniert. So schneidet der Film schwere Themen wie beispielsweise eigene Lebensziele und deren Planung und Erreichen, Finden des und durchsetzen im geeigneten Job nur an und bleibt daher seichte und leichte, für einen DVD-Abend gut geeignete Unterhaltung.


Die Wächter der Apokalypse
Die Wächter der Apokalypse
DVD ~ Diego Martín
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Anfang, dann nicht konsequent zu Ende geführt, 8. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Wächter der Apokalypse (DVD)
Der junge Fotograf Teo wird plötzlich von mysteriösen Gestalten verfolgt und überfallen. Da die Polizei kaum eine Hilfe ist, beginnt er selbst eigene Nachforschungen anzustellen, aber alle Personen mit denen er Kontakt hat, sterben eines mysteriösen Todes. Langsam kommt Teo einer Sekte auf die Spur, die nach dem Leben aller trachtet, die an seinem Geburtstag geboren sind.
Bis zur Filmlänge von einer Stunde funktioniert der Film im Sinne eines Thrillers sehr gut. Bis dahin ist der Film spannend inszeniert und treibt die mysteriöse Handlung um den nachforschenden Teo stetig voran, so das eine fesselnde Thriller-Dynamik entsteht. Ab der 60. Minute wird der Film zur Abfolge von aneinander gereihten Sequenzen und lässt diese Spannung etwas vermissen.


Living Hell
Living Hell
DVD ~ Johnathon Schaech
Wird angeboten von media-store
Preis: EUR 5,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Horror-Trash, 8. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Living Hell (DVD)
Bei der Stilllegung einer alten US-Army-Base befreien Forscher einen wuchernden Organismus. Dieser breitet sich schnell aus, überwindet rasch die Grenzen des Stützpunktes und bedroht die wehrlosen Bewohner des angrenzenden Dorfs. Einzig Zivilist Frank scheint durch eine besondere Gabe die Ausbreitung aufhalten zu können und versucht mit Forscherin Carrie an seiner Seite, den Organismus einzudämmen.
Zusammenfassend kann ''Living Hell'' als trashiger B-Horror-Film beschrieben werden, indem ein Killer-Tentakel-Organismus zur Strecke gebracht werden muss. Alles sicher nicht neu aber Kenner des Genres werden sich an den kleinen aber feinen Verweisen auf die großen Horror-Werke erfreuen. Der verrückt erscheinende, vermeintliche Irre, der den ''Helden'' zu Filmbeginn vor der nahenden Gefahr warnt, ist nur ein Beispiel dieser Genrecodes. In den Grenzen der B-Kategorie bewegt sich ''Living Hell'' ausschließlich, ist aber atmosphärisch an einigen Situationen sehr packend geraten. Der enge, gefährlich dunkle Kellertrakt wird durch die gekonnte beklemmende Inszenierung förmlich spürbar. ''Living Hell'' richtet sich an Horror- und B-Film-Fans, die wissen, was sie in diesem Rahmen erwarten dürfen und eben nicht allzu viel verlangen.


Und Nietzsche weinte
Und Nietzsche weinte
DVD ~ Armand Assante
Preis: EUR 7,97

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Emotionales Kammerspiel zweier Denker, 15. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Und Nietzsche weinte (DVD)
Josef Breuer (Ben Cross) ist ein renommierter Nervenarzt und praktiziert im späten 19. Jahrhundert in Wien. Gesellschaftlich hoch anerkannt - durch Frau und drei Kindern auch familiär gefestigt - führt er ein erfolgreiches Leben in Reichtum und Ansehen. Eines Tages wird er von Lou Salome (Katheryn Winnick) aufgesucht, die ihn um seine fachärztliche Hilfe für ihren Bekannten Friedrich Nietzsche (Armand Assante) bittet. Schnell kommen sich beide Männer der Wissenschaft näher und entdecken, dass sie sich gegenseitig helfen können.

Der als Drama zu klassifizierende Film von Regisseur Pinchas Perry zieht den Zuschauer schnell in seinen Bann und lässt ihn nur langsam wieder los. Die Sitzungen von Nietzsche und Breuer entwickeln rasch eine eigene Dynamik, beide Charaktere erkunden ihre tief liegenden dunklen Seiten und therapieren sich Stück für Stück. Jede Figuren gelangt zu einem neuen Blick auf das eigene Leben, einer erweiterten Auffassung ihres Schaffens.
Der Wechsel der Charaktere in die Rollen Arzt und Patient, sowie die gegenseitige Annäherung, aber auch das stetige Hinterfragen der Meinung des anderen machen diesen Film so fesselnd. Es ist faszinierend zu sehen, wie sich beide Denker und Wissenschaftler ein ums andere Mal mit Theorien und Ansätzen analysieren und ausfüllen. Das Ganze ist einem Kammerspiel ähnlich und reduziert sich alsbald auf die persönliche Entwicklung der beiden Hauptfiguren. Die Schauspielerleistungen sind klasse, beide Darsteller verkörpern ihre Figuren äußerst glaubwürdig und verleihen ihnen scheinbar spielerisch die nötige Authentizität. Der einfühlsame Film beleuchtet zudem ein wenig die Arbeiten Nietzsches, Freuds und Breuers.


Into the Mirror (DVD)
Into the Mirror (DVD)
DVD ~ Yu Ji-tae
Preis: EUR 13,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geister-Schocker aus Asien, 5. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Into the Mirror (DVD) (DVD)
'Into the Mirror' ist das südkoreanische Original von 2003 zum US-Remake 'Mirrors' mit Kiefer Sutherland und Amy Smart, das 2008 in die deutschen Kinos kam. Der herbe Geister-Horrorthriller erzählt von der Existenz einer Parallelwelt hinter Spiegeln - jede reale Person aus unserer Welt hat ein Gegenstück in der 'Spiegelwelt'. Der Sicherheitschef Woo Yeong-min eines Kaufhauses beginnt folgenschwere Nachforschungen, nachdem sich dort mehrere mysteriöse Todesfälle ereigneten. Stehen die Toten in Verbindung zu den Todesopfern eines Großbrands, der vor kurzem das Kaufhaus verwüstete? Sinnt gar ein Geist aus der Spiegelwelt auf Rache? Woo Yeong-min kann keine Ruhe finden und versucht, das schaurige Geheimnis zu lösen...
'Into the Mirror' ist ein Horrorthriller, der bis zum Ende absolut spannend bleibt. Die mehrschichtige Handlung wird schrittweise zum alles auflösenden Höhepunkt vorangetrieben. Gerade Fans der asiatischen Geister-Horror-Welle werden mit diesem spannenden Film viel Freude haben.


Hero Wanted - Helden brauchen kein Gesetz
Hero Wanted - Helden brauchen kein Gesetz
DVD ~ Cuba Gooding Jr.
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 9,79

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Genremix der zu unterhalten weiß, 28. Juni 2009
Diese DVD-Premiere ist durchaus sehenswert und verpufft keinesfalls wie viele ähnliche Produktionen nach dem Filmende. Der Film wirft viele Fragen auf, über vdie nach dem Sehen nachgedacht werden. Hat sich der Zuschauer einmal auf die Story eingelassen und ist bereit, die vorhandenen Schwächen auszublenden, wirkt diese eine gewisse Zeit nach.
In erster Linie ist 'Hero Wanted' ein Genre-Mix aus Drama, Krimi und Thriller. Die erzählerische Kombination gelingt Regisseur Smrz allerdings nur bedingt, da gerade zu Filmbeginn ein großes Durcheinander herrscht und es nicht leicht ist, die einzelnen plot-Fragmente schlüssig zu sortieren. Da sich am Ende alles zusammenfügt, ist die erzählerische zwischenzeitliche Orientierungskrise kein K.O.-Kriterium für den Film. Die Grundidee des Stoffs ist regelrecht packend und der Film vermag es, die Spannung über die komplette Laufzeit hoch zu halten. Daran ändern auch die stereotypen Gangsterfiguren nichts. Nach und nach wird klar, dass sich mehr hinter dem vermeidlichen Helden des Films verbergen muss, als es der erste Eindruck offenbart....


Desperados - Ein todsicherer Deal
Desperados - Ein todsicherer Deal
DVD ~ Tony Dalton

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krimi-Thriller der Extraklasse, 24. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Desperados - Ein todsicherer Deal (DVD)
'Desperados' beweist, dass nicht jede direct-to-dvd-Premiere der grauen Masse des üblichen Videothekenschrott zugeteilt werden kann. Der Krimi-Thriller des spanischen Regisseurs Alejandro Lozano beginnt mit einem sehr unterhaltsamen und rasant inszenierten Banküberfall, der den Puls der Zuschauer schlagartig höher schlagen lässt. Kamera und Filmmontage kreieren einen klassischen Spannungsaufbau, der den Filmbeginn trägt und als Basis für die Storyentwicklung perfekt gelingt. Die Hetzjagd nach dem Geld lässt kaum Luft zum atmen. Intelligente 'plot twists' verwerfen mehrmals die Handlungshypothesen der Zuschauer, die Überraschungen und der Thrill, denen die Figuren ausgesetzt werden, treffen auch das Publikum mit voller Wucht, welches sich gleichsam wie die Protagonisten niemals sicher fühlen kann.
'Desperados' wird niemals langweilig, erhöht mit zunehmender Dauer die Dynamik und treibt die Spannung zum Ende hin auf den Höchstpunkt. Ein absolut sehenswerter Genre-Film aus Mexico und Argentinien, der sich durch den facettenreichen plot und seiner exzellenten Erzähl- und Schnitttechnik von Vergleichstiteln abhebt.


Seite: 1