Profil für Kuraz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kuraz
Top-Rezensenten Rang: 4.977.070
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kuraz

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Deluxe TEENIE cyberskin Masturbator mit real Pussy- Lustnoppen
Deluxe TEENIE cyberskin Masturbator mit real Pussy- Lustnoppen
Wird angeboten von Venize 100% diskret. Versand auch an Packstation.
Preis: EUR 39,99

4.0 von 5 Sternen Produkt min Mangeln, 17. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Venize hat mich angeschrieben, Rezension zu schreiben. Na ja,gut. Das weiche Materiall ist sehr gut. Die Öffnung ist sehr eng und trocknet nach Waschen kaum. 4 Sterne, mehr verdient nicht.


RAVPower® 24W 4.8A Dual USB Ladegerät Ladeadapter mit USB-Ladestecker intelligenter Ladekreis für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte EU-Stecker, schwarz
RAVPower® 24W 4.8A Dual USB Ladegerät Ladeadapter mit USB-Ladestecker intelligenter Ladekreis für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte EU-Stecker, schwarz
Wird angeboten von ZBT International Trading GmbH
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, 11. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine beide 7 und 10 Zoll Tablets werden gleichzeitig schnell geladen.
Mit meinem vorigen 10-Zöller Gigaset QV1030 gab es ein Problem, daß es nicht geladen werden könnte, wenn man es benutzt, der Ladestatus hat sich dabei verringert. Es könnte aber sein, daß das Tablet mehr Stromstärke als 2,4A braucht.
Fazit: Kaufempfehlung


3x kwmobile® Displayschutzfolie für Huawei MediaPad X1 7.0 in KRISTALLKLAR - Premiumqualität
3x kwmobile® Displayschutzfolie für Huawei MediaPad X1 7.0 in KRISTALLKLAR - Premiumqualität
Wird angeboten von KW-Commerce
Preis: EUR 5,90

4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, 11. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mit Displayreiniger das Display gründlich gesäubert, das Zimmer lang gelüftet, damit keine Staubpartikeln im Luft rumfliegen. Ich könnte von erstes mal die Displayschutzfolie einigermaßen richtig, oben gerade mit der Metallleiste, ohne Luftblasen auf dem Touch Screen, auftragen. An dem weißen Rand habe ich einen kleinen nicht klebbare Bereich und zwei kleine Luftblasen, die man nicht wegschieben kann, unter denen nur Luft und keine Staubpartikeln sehe.
Die Displayschutzfolie ist ziemlich glatt, anders als was ich vorher drauf hatte, die ich aus China zusammen mit anderen Sachen gekauft habe, da noch teueres Versand bezahlen muß. Die waren nicht so glatt und besser in der Bedienung, werden aber in Deutschland nicht angeboten.
Für den Preis OK.


Vampire: Die Geschichte von Todd und Jessica (Full)
Vampire: Die Geschichte von Todd und Jessica (Full)
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Normalle Wimmelspiel, 29. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist kein Top Spiel, aber es geht. Zum Glück ist mit deutschen Untertitel, was in letzten Zeit eher selten geworden ist. Deswegen habe ich es gekauft, da ich für Spiele im Englisch kein Geld ausgebe.


Devolo dLAN 650+ (600 Mbit/s, Steckdose, 1 LAN Port, Datenfilter, Patent, Powerline) weiß
Devolo dLAN 650+ (600 Mbit/s, Steckdose, 1 LAN Port, Datenfilter, Patent, Powerline) weiß
Wird angeboten von PreisCompany Deutschland
Preis: EUR 39,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich stabile und schnelle Verbindung, 24. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe Devolo dLan 650+ 1 Gigabit LAN Port ziemlich günstig als gebraucht erworben. Sofort habe ich mit dem letzten Firmware 5.3.1.03 von 14.11.2014 geflascht.

Bei mir nutze ich die Powerline Adapter(verschlüsselte Verbindung) in verschiedenen Phasen gleiches Stromkreises mit etwa 20 Meter Steckdosenabstand via Stromkabel über Stromzähler. Es sind Devolo und TP-Link Nano TL-PA4010P Powerline-Netzwerkadapter (500Mbit/s, Fast Ethernet, integrierte Steckdose) mit Fast Ethernet LAN Port(100 Mbit). Vorher hatte ich zwei mal TP-Link Nano TL-PA4010P und es gab immer wieder Verbindungsabbrüche von mehr als 5 Minuten, was mich gezwungen hat, ein teueres Adapter zu kaufen.
TL-PA4010P wurde ausgiebig mit verschiedenen Firmware getestet, basiert auf den Chipsatz QCA7420( Devolo basiert auf QCA7450), flashen muss man aber nur mit dem originalen Dienstprogramm, das geht nur bei TL-PA4010P.

Vorher und nachher Tests, Windows 7 Copy von der am Router mit OpenWRT AA 12.09 r36088 angeschlossene Festplatte zum Computer und umgekehrt (über Gigabit Lan Kabel verbunden 22 Mbyte/s in beide Richtungen, Samba sharing):

1. TL-PA4010P (Original Firmware v.1.1.0-01) <-> TP-Link TL-PA4010P (Original Firmware v.1.1.0-01): 7 Mbyte/s Vor- und Mittags und 4-5 Mbyte/s Abends. Verbindungabbrüche nicht länger als 2 Minuten(über WLAN Verbindung zum Router mit Tablet besteht Router Verbindung, nicht aber mit dem Computer mit LAN Kabel, gesteckt in Powerline Adapter), dieser nicht aber bei Kopiervorgang(3 Gbyte Testdatei) geschehen.
2. TL-PA4010P (fremde Firmware v.1.1.0.848-02) <-> TL-PA4010P(fremde Firmware v.1.1.0.848-02): 8 Mbyte/s Vor- und Mittags und ~5 Mbyte/s Abends. Verbindungabbrüche nicht weniger als 3 Minuten(über WLAN Verbindung zum Router mit Tablet besteht Router Verbindung, nicht aber mit dem Computer mit LAN Kabel in Powerline Adapter), dieser nicht aber bei Kopiervorgang(3 Gbyte Testdatei) geschehen.
3. TL-PA4010P(Original Firmware v.1.1.0-01) <-> Devolo dLink 650+: 6 Mbyte/s Vor- und Mittags und ~5 Mbyte/s Abends. Kleine Verbindungsabbrüche bei Kopiervorgang von 3GB Testdatei(etwa 5 Sekunden Pause nach Minute, mehrere male, Verspätung von etwa 40 Sekunden) für das Zeitraum, wurde aber nur ein Tag lang getestet.
4. TL-PA4010P(fremde Firmware v.1.1.0.848-02) <-> Devolo dLink 650+: 11 Mbyte/s Vor- und Mittags und ~10,2 Mbyte/s Abends. Keine Verbindungsabbrüche für das Zeitraum von 4 Tage. Von daher die einzige Bremse ist das langsame Fast Ethernet Port von TL-PA4010P.
Höhere Geschwindgkeit brauche ich sowieso nicht, es war mir wichtig, keine Verbindungsabbrüche mit Internet.

Fazit: Der Devolo Adapter ist klobig im Vergleich mit TP-Link, macht aber anständig seine Arbeit.


Huawei MediaPad X1 7.0 Tablet-PC (17,8 cm (7 Zoll) Display, HiSilicon Kirin 910 Prozessor, 1,6GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, LTE, Android 4.2) silber
Huawei MediaPad X1 7.0 Tablet-PC (17,8 cm (7 Zoll) Display, HiSilicon Kirin 910 Prozessor, 1,6GHz, 2GB RAM, 16GB HDD, LTE, Android 4.2) silber
Wird angeboten von DastroMedia
Preis: EUR 286,53

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Phablet, 13. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze nun Huawei MediaPad X1 7D-501L seit zwei Wochen und bin begeistert. Ausgeliefert im Zustand "wie neu", war aber auch neu, mit Firmware B102(für Deutschland), das mir nicht gefallen hat und mit B008(für USA/Malaysia, Deutsch auch dabei), LTE/3G(O2) für Vodafone Netz funktioniert, geflascht. Es ist ein Android 4.4.2.
Am 23.11.2014 kam ein OTA Update auf B012(7D-501LV100R002C209B012 - 135 MB), es soll angeblich WiFi Probleme beseitigen sowie Erreichbarkeit in 4G/LTE Netz. Die von mir genannten Problemen wurden keine beseitigt.

Erste Eindrücke:
++ gutes b/g/n WLAN und 3G UMTS Empfang.
+ LTE Empfang OK.
+ Leider nur Android 4.4.2, 4.4.4 hat mehr Einstellungen bei WLAN und der Empfang bei an WLAN ist deutlich besser. Ausserdem die Akku beim eingeschalteten WLAN hält länger, als mit Android 4.4.2, da mit einem WLAN-Sparmodus verfügt, so war es mit Asus Nexus 7 LTE(2013).
++ Akku hält bei normalen Benutzung 36 Stunden im intelligenten Modus.
++ Es werden die MicroSDXC ab 64 GB unterstützt, wenn sie mit FAT32 oder NTFS formatiert sind. ExFAT wird nicht unterstützt und im MediaPad auch nicht erkannt, also man kann nicht im Gerät formatieren.
++ Man kann Applicationen auf die MicroSD Karte installieren, anscheinend ist App2SD integriert. Ich habe Erstbetieb ohne eingesteckte MicroSD Karte benutzt, um alle Updates auf die systemrelevanten Programmen auf die internen Speicher zu installieren, auch öffters von mir benutzten Programmen, wie alternative zum Stockbrowser, da die Schreib- und Lesegeschwindigkeit von MicroSD deutlich langsam ist, als internen Speicher.
++ Brauchbares Stockbrowser.
++ Die Verbrauchserinnerung für stromintensive Applikationen nervt ständig im Benachrichtigungsbereich. Wenn man große Spiele bezieht, dann ist Google Play Store besonders stromintensiv.Man kann aber ausschalten, Einstellungen->Enegiesparen->Einstellungen->Leistungsint. Eingabeauff.->aus.
++ HDMI Ausgang mit MHL Adapter, siehe erste Kommentar.
++ Man kann Bloatwaren wie Twitter oder Facebook deinstallieren.
++ Man kann die automatische Helligkeitsanpassung auf eine bestimmte Heligkeitsniveau anpassen, dann regelt sich die Helligkeit von sich selber von der Referenzhelligkeit.
++ Es gibt eine in Einstellungen eingebaute Firewall mit der Name "Vernetzte Programmen", wo man jeweils für WLAN oder Mobilfunk den Internenetzugang sperren kann.
++ Man kann telefonieren.
+ Von Design her minimale Größe für 7 Zoll, was aber dazu führt, im Landscape Modus nicht bequem benutzbar.
++ Top Display mit satten Farben und genug hell.
++ sehr empfindliches Touschscreen.
++ Huawei Tastatur basiert auf Swype.
o Rückseite aus Alluminium und sehr kratzempfindlich. Man sollte von Anfang an in einer Hülle stecken.
o Der Kompass scheint nicht ordnugsgemäß zu arbeiten. Es zeigt mir die umgekehrte Richtung und dreht sich ein wenig links oder rechts, wenn das Phablet in einer Himmelsposition steht.
o Das Betriebssystem braucht 900 MB RAM Speicher, bei Asus Nexus waren es 600 MB. Das Phablet hat aber 2 GB insgesammt RAM.
o Die Navigationsleiste kann man nicht ohne weiteres versteckt werden.
- Navigaionsleiste bei gestarteten und im Vordergrund Programm ist hellgrau, bei Asus Nexus ist schwarz und besser.
- Wenn in Einstellungen->Alle->Mobilfunknetze->Netzwerkmodus->4G bevorzugt, kommt es zur Fehlermeldung in Einstellungen->Alle->Anrufen->Zusätzliche Einstellungen: Netzwerk- oder SIM-Karten Fehler. Wenn als Netzwerkmodus 3G bevorzugt gewählt wird, kommt es zur keinen Fehler und man kann Anrufer-ID oder Anklopfen ausschalten.
-- im Sperrbildschirm ist die Farbe von der Uhr und Datum weiß, selbst wenn man anderes Designs nimmt, was beim hellen Hintergrundsfoto schwer lesbar macht.
-- wenn das Phablet vollgeladen ist und weiter am Netzteil hängt, leuchtet die Benachrichtigungsleuchte ständig grün. Wenn ein Email kommt, blinkt nicht.
-- Es hat eine Ikon Auflösung von 400 DPI. Man kann nicht ohne weiteres von Google Play Store Amazon für Tablets installieren. Ich könnte ausserdem einige Spiele nicht installieren, da sie angeblich nicht kompatible sind. Bei manchen Applikationen dreht sich die Anzeige nicht. Besser wäre 320 DPI.
- Der Startbildschirm dreht sich nicht, manche Fenster in der Einstellungen auch. Das führt dazu, wenn man das Phablet in Landscape Modus nutzt, die Anzeige dreht sich ständig bei Wechsel von Fenstern.
- Bei der Huawei Tastatur Englisch ist fest voreingestellt und man kann nicht abwählen.

Fazit: ein gelungenes Phablet. Ich bereue den Kauf nicht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2014 1:01 PM CET


EasyAcc® Protector Google Nexus 7 2013 Case Hülle Google Nexus 7 2 Case Hülle Google nexus 7 FHD Case Hülle Tasche mit Standfunktion / Auto Sleep Wake up (PU Leder, Schwarz)
EasyAcc® Protector Google Nexus 7 2013 Case Hülle Google Nexus 7 2 Case Hülle Google nexus 7 FHD Case Hülle Tasche mit Standfunktion / Auto Sleep Wake up (PU Leder, Schwarz)
Wird angeboten von EasyAcc.D Store
Preis: EUR 49,99

5.0 von 5 Sternen Gute Hülle, 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich bin zufrieden mit der Hülle. Sie schützt mein Nexus 7 zuverlässig.Mit der UltraSlim habe ich das Problem, daß sich das Tablet selbstständig ausschaltet, mit dieser hier nicht. Solide Bearbeitung.


NAVIGON Central Europe
NAVIGON Central Europe
Preis: EUR 29,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr langsame Runterladen von Deutschlandskarten, Navigon 7, 24. April 2014
Rezension bezieht sich auf: NAVIGON Central Europe (App)
Na ja, das Program ist Müll.
Ich habe erst über WLAN die nötige Deutschlandskarte zum Runterladen genehmigt. Es hat angefangen und bei 2% über 20 Minuten im Stillstand gestanden. Also habe ich am meinem Computer Navigon Fresh installiert und über USB Anschluß als Massenspeicher wollte ich die Karten am Smartphone's MicroSD Karte instalieren.

Es war, nicht zu glauben, eine eher zur Neige Geschwindigkeit von 26-384 Kbit in der Sekunde!!! Richtig gelesen, es war Kilobit, sowie die alten Modems liefern. Also nach 10 Stunden war Unterbrechung bei der Installation. Nach Runterladen neustarten geht's wieder eine Weile. Man soll ständig aufpassen!
Das Programm ist verteuert und Schrott!


The Keepers: Der Nachkomme Sammleredition (Full)
The Keepers: Der Nachkomme Sammleredition (Full)
Preis: EUR 2,21

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute wimmelspiel, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das spiel ist spannend und die rätsel sind von normalen schwierigkeitsgrad. Die geschichte ist auch gut. Zum bemängeln ist, dass im suchszenen oder wenn man ein gegenstand irgenwo einsetzen soll, zum teil muss man ganz genau die position trefen.
Zum zwischendurch empfenswert.

Nachtrag:

Leider gibt es ein schwerwiegender Bug. Wenn man das Spiel durgespielt hat, gibt es zwei extra Kapitel. Wenn man diese anfängt und unterbricht, beim nächsten mal, wenn man probiert in "Extras" zu gehen, erscgheint die Meldung "Dies gehört zum Bonusinhalt. Dieser wird erst erscheinen, wenn das Hauptspiel abgeschlossen wurde". Wenn man auf "Spielen" drückt, beginnt das Spiel von Anfang. Also man sollte die Bonuskapiteln ohne Unterbrechung spielen.


Natürliche Bedrohung: Unheilvolle Insel
Natürliche Bedrohung: Unheilvolle Insel
Preis: EUR 1,49

3.0 von 5 Sternen Geht so, 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist das schlechteste Spiel von Alawar, was ich je gespielt habe, von bis jetzt 6!
Da ist mir paar mal passiert, beim Neustarten des Spiels im Anfangszeit, daß das Spiel für etwa 2 Minuten friert, dann aber läuft normal. Die Geschichte ist durcheinander und scheint sinnlos zu sein.
Zum Zwischendurch geht's.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5