wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für T. Boßmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Boßmann
Top-Rezensenten Rang: 4.571.770
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Boßmann
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
MömaX CD-REGAL HALLO 2
MömaX CD-REGAL HALLO 2

1.0 von 5 Sternen Totaler Fehlkauf, 1. März 2012
Rezension bezieht sich auf: MömaX CD-REGAL HALLO 2
Ich habe mir dieses Regal vor 2 Wochen bestellt. Zur Lieferzeit wurden 5 Wochen angegeben. Nach einer Woche kam schon ein Paket von moemax an, leider der falsche Artikel. Ich habe sofort den Kundenservice angerufen, der mir auch prompt weiter geholfen hat. Heute kam das Zweite Paket an. Aüßerlich war das Regal gut verpackt, doch als ich es auspackte, sah ich, dass die Farbe teilweise von den Regalböden abgeplatzt war und eine Seitenwand fast ganz durchgebrochen ist.

Ich rief wieder beim Kundenservice an und forderte mein Geld zurück. Nie wieder eine Bestellung bei Moemax.


Mammut Formel 90 Protein, Schoko, Eiweißshake, Wheyprotein, 1000 g Beutel
Mammut Formel 90 Protein, Schoko, Eiweißshake, Wheyprotein, 1000 g Beutel
Preis: EUR 17,12

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen, 4. April 2011
Ich habe mir dieses Produkt vor kurzen gekauft und schon ein paar mal ausprobiert. Ich kann es leider nicht weiter empfehlen. Erstens der Geschmack des Produkt ist sehr künstlich und schmeckt nur annähernd wie Schokolade. Desweiteren ist sehr schwe zu verruhren. Habe es versucht mit dem Löffel zu verrühren, aber keine Chance. Erst als in einen Mixer nahm, konnte ich das Eiwieißpuler dazu bewegen sich aufzulösen. Trotzdem teilweise noch klumpig. Daher mein Rat Finger weg und etwas mehr Geld ausgeben.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 2, 2011 3:18 PM MEST


Fear of the Dark
Fear of the Dark
DVD ~ Kevin Zegers
Wird angeboten von Dein Filmshop
Preis: EUR 18,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein normaler Horrorfilm, 26. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Fear of the Dark (DVD)
Fear of the Dark

Story:
Ein Junge Namens Ryan hat sehr große Angst vor der Dunkelheit. Man kann meinen, das seine Angst vor der Dunkelheit eine psychische Störung ist. Nun wollen die Eltern nach Monaten endlich wieder Abends das Haus verlassen
Der große Bruder Dale muss auf Ryan aufpassen. Nun kommt es wie es kommen muss. Bei Gewitter fällt der Strom aus und Ryan erleidet panischen Angstattacken. Dale kümmert sich um Ryan, bemerkt jedoch bald, dass Ryans Ängste sich offenbar nicht nur in dessen Kopf abspielen. Gruselige Dinge geschehen, gegen die sich die Brüder nun gemeinsam wehren müssen. Das einzigste Mittel gegen die "Nachtgestalten" ist Licht.

Der Film handelt über die Ur-Ängste der Menschen. Angst vor der Dunkelheit. Ansich finde ich die Idee des Film nicht schlecht. Doch wirklich Schreckmomente bietet der Film nicht, obwohl die Schauspieler ganz überzeugent gespielt haben. Teilweise schafft es der Film schon Spannung auf zu bauen, doch mich konnte das ganze nicht richtig überzeugen. Zumal auch einige Logikfehler vorkamen.

- Wenn im ganzen Haus der Stromausgefallen ist, warum gehen dann noch einige Lampen ?

- Wenn Ryan doch so eine Angst vor der Dunkelheit hat, warum läuft er dann manchmal allein durchs Haus ?

- Wenn die Gestalten in dem Haus sind, warum gehen sie dann nicht einfach auf die Straße. Es regnet zwar, ist aber immer noch besser als umgebracht zu werden

Fazit: Wenn man kleiner ist und noch nicht so viele Horrorfilme gesehen hat, kann man sich schon an einigen Stellen erschrecken. Doch für Fans des Genre Horror kann der Film nicht ganz überzeugen.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen EIn grandioser Thriller, 25. März 2008
Man kann ihn sich immer wieder sehen ohne das einem langweilig wird. Doch am besten ist es immer noch, wenn man diesen Film zum ersten mal sieht.

Zur Story:
Dr. Crowe(Bruce Willis), ein preisgekrönter Kinderpsychologe,betreut einen Jungen Namens Cole. Der Junge ist von großen Ängsten geplagt, die er niemandem anvertraut. Im laufe der Zeit gewinnt Dr. Crowe das Vertrauen des Jungen, bis Cole ihm schließlich sein Geheimnis anvertraut: 'Ich sehe tote Menschen."
Zuerst will er ihm nicht glauben, doch nach als er auf einer Tonband aufnahme von einem Patienten fremde Stimmen hört begreift er, dass Cole ihm wohl die Wahrheit gesagt hat. Daraufhin rät er dem Jungen, nicht mehr Angst vor den Toten zu haben, sondern ihnen zuzuhören und ihnen zu helfen.

Das Ende möchte ich nicht verraten. Man muss es selbst sehen.

Bruce Willis(Dr. Crowe) geht in seiner Rolle einfach auf. Aber auch Haley Joel Osment(Cole Sear) brauch sich nicht zu verstecken. Obwohl er noch so klein ist steckt im ihm sehr viel potenzial. Man merkt richtig wie die Spannung den ganzen Film über aufgebaut wird, um den Film in ein wie ich finde grandioses Finale Enden zu lassen. Ich habe mir den Film zweimal hinter einander angeguckt. Denn nachdem Ende muss man gucken ob das wirklich alles stimmt. (Ich hoffe ich verrate nicht zu fiel) Die die den Film gesehen haben wissen was ich meine.

Fazit: Einfach ein grandioser Film, den man gesehen haben muss
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2008 2:52 PM CET


Das Schweigen der Lämmer
Das Schweigen der Lämmer
DVD ~ Jodie Foster
Preis: EUR 6,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Meisterwerk, 25. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Schweigen der Lämmer (DVD)
Die Story:
Jodie Foster spielt die angehende FBI-Agentin Clarice Starling, die einen Spezialauftrag bekommen hat: Mit Hilfe des brillanten Psychiaters Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) soll sie versuchen, einen Serienkiller zu fassen. Die Zeit drängt, denn "Buffalo Bill" hat bereits ein neues Opfer in seiner Gewalt.

Ich sah diesen Film und ich bin beeindruckt. Der Film ist echt der Hammer.
Antony Hopkins (Hannibal Lectar) und Jodie Foster (FBI Agentin Clarice Starling) spielen ihre Rollen so gut. dass den ganzen Film über eine mitreißende Spannung aufkommt. Die Story ist echt super umgesetzt worden. man merkt das nicht immer Literweiße Blut fließen muss, damit so ein Film überzeugen kann. Denn dieser Film lebt von seinen Dialogen und es ist einer der besten Thriller die ich je gesehen hab.

Fazit:
Man muss diesen Meisterwerk einfach gesehen haben.


Matrix: The Path of Neo
Matrix: The Path of Neo

4.0 von 5 Sternen Recht ordentliches Spiel, 20. März 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Matrix: The Path of Neo (Videospiel)
Zuerst war ich etwas verunsichert ob ich mir das Spiel kaufen soll. Da die Rezensionen nicht grade sehr gut ausfiehlen. Ich hab mich dann doch für einen kauf entschieden. Nun habe ich das Spiel einige Zeit gespielt und ich muss sagen, dass es gar nicht so schlecht ist.
Die Grafik mag jetzt nicht die beste sein, doch für jemanden, der nicht immer die neusten Spiele spielt ist die Grafik akzeptabel. Ich muss dazu sagen, das ich die Grafik aber in der Config etwas höher eingestellt habe und jetzt nicht weiß wie sie am Anfang war.
Desweiteren bietet das Spiel ziemlich viele Moves. Ein paar habe ich jetzt schon erlernt und es macht einfach riesen spaß diese mit einander zu kombinieren.
Nun zur Story. Gekämpft wird in den altbekannten Schauplätzen und auch an Orten die in keinem Film vorkamen.

Negative Sachen die mir auffiehlen, war die schlechte Syncro. Wenn die Stimme aufhört zu sprechen, bewegen sich die Lippen weiter. Außerdem gibt es zu lange Zwichensequenzen, die man nicht weg drücken kann. Erst wenn man das Level gespielt hat oder verloren hat und neu beginnen muss kann man dies tun. Ein weiters Makel an den Sequenzen ist, das einfach Szenen aus allen drei Filmen genommen worden und zusammen geschnitten wurden. So passiert es das man Bilder sieht die gar nicht zu der Szene passen und einen verwirren.
Was sehr schlecht gemacht ist sind die Speicherpunkte. Da das Spiel immer von selbst speichert, kann es sein das man grade so einen oder mehrere Gegner mit mühe und Not besiegt hat und plötzlich vor einem weitere Gegner stehen und man stirbt muss man das Level oder die Kämpfe erneut machen. Das ist manchmal echt frustrierend.

Fazit:
Wenn man sich nur auf die eigentlichen Level bezieht kann man sagen, dass das Spiel recht ordentlich gemacht wurde. Die Kämpfe mit den Gegner sind echt Klasse, weil man so viele Moves zur Auswahl hat und die Physikenginge ganze Level einstürzen lässt. Außerdem ist die Grafik für jemanden der nicht immer die neusten Spiele spielt ganz akzeptabel.


Alphagene
Alphagene

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Album hält was es verspricht, 10. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Alphagene (Audio CD)
Ich hab das Album jetzt schon eine weile und ich muss sagen, dass mir das Album immer noch nicht langweilig geworden ist. Man merkt das dort echt viel arbeit von ihm drin steckt. Es fehlt zwar etwas der "Zuhälterräp", aber das Album ist immer noch extra klasse. Es ist wieder voll mit Punchlines und Wortspielen. Außerdem gibt es jetzt neben dem normalen Battle Tracks auch deepe Tracks von ihm zu hören wie z.B. "Einzelkämpfer" und "Alles was ich hab".

Dieses Album ist aufjedenfall eine runde sache und jedem zu empfehlen.


Max. 2300 mAh Power Handy Akku ( Baugleich mit PEBL U6 / PEBLU6 / BR50 / BA700 Handyakku für Motorola RAZR V3 / V3i / V3i DG / V3im )
Max. 2300 mAh Power Handy Akku ( Baugleich mit PEBL U6 / PEBLU6 / BR50 / BA700 Handyakku für Motorola RAZR V3 / V3i / V3i DG / V3im )

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt toller Akku, 10. Februar 2008
Ich hab mir vor kurzen zwei dieser Akkus gekauft. Ich dachte mir bei dem Preis kann man nichts falsch machen.

Nun muss ich sagen ich bin echt positiv überrascht. Dieser Akku hält echt lange durch. nach 3 Tagen war immer noch kein Balken von der der Batterie verschwunden. Und das bei normalen Gebrauch d.h. Telefonieren und spielen.

Also wer einen neuen Akku sucht kann bei diesem Angebot bedenkenlos zuschlagen.


Ong-Bak (Special Edition, 2 DVDs)
Ong-Bak (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Tony Jaa
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 8,69

5.0 von 5 Sternen Ein sehr schöner Martial Arts Film, 10. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ong-Bak (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Die Story: In einem kleinen thailändisches Dorf Nong Pra-du wird der Kopf der Buddha Statue von einem fiesen Geschäftsmann gestohlen. Der beste Kämpfer des Dorfes Ting (Tony Jaa) soll den Kopf des Buddha wieder beschaffen.

Also die Story des Films ist vielleicht nicht die beste. Aber im Vordergrund steht die Kampfszenen. Dazu muss ich sagen das im Film für die Tricks keine Seile verwendet wurden.
Also Tony Jaa ist einfach ein Meister in seinem Sport Muay Thai. Das spiegelt sich auch im Film wieder. Die Kampfszenen sind einfach Klasse und ganz anders als die Kampfszenen von Jackie Chan in denen eher auf Witz wert gelegt wird.

Das Bonusmaterial brauch sich auch nicht zu verstecken. Besonders empfehlen kann ich "The Making of Ong-Bak" und "Die Techniken des Muay Thai" Diese beiden Sachen sind wirklich sehr interessant

Also für Fans des Sports kann ich nur sagen zugreifen. Aber auch als nicht Fan kommt man bei diesem Film auf seine kosten.


Kein Titel verfügbar

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "You think it's over just because I'm dead?", 10. Februar 2008
Und wieder gibt einen neuen Teil von Saw.

Der Film beginnt mir der Obduktion der Leiche von Jigsaw. Ein Tonband wird in seinem Magen entdeckt und beim abspielen ist zu hören, das obwohl er tot ist die Spiele erst begonnen haben.

Also meiner Meinung nach bietet der Film nicht viel neues. Die Leute werden wieder durch ausgeklügelte Fallen zu Tode bzw. fast zu Tode gefoltert. Es fließt wieder sehr viel Blut und eine anspruchsvolle Story kann man auch nicht erwarten. Man muss aber sagen das der Film wieder ein paar Fragen beantwortet, u.a. warum Jigsaw mit dem "morden" angefangen hat. Ein paar überraschende Wenden sind auch enthalten. Am Ende wird dann noch aufgeklärt wer Verantwortliche für die neuen Spiele ist.

Fazit: Für eingefleischte Fans ist der Film zu empfehlen. Doch wer den Film noch nicht kennt sollte sich lieber den ersten Teil angucken.


Seite: 1 | 2