Profil für F. Rial > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von F. Rial
Top-Rezensenten Rang: 1.146
Hilfreiche Bewertungen: 618

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
F. Rial "born to read" (Melle, Niedersachsen)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Replay Damen Skinny Jeans Luz, Gr. W29/L32 (Herstellergröße: 29), Blau (Blue Denim 10)
Replay Damen Skinny Jeans Luz, Gr. W29/L32 (Herstellergröße: 29), Blau (Blue Denim 10)
Preis: EUR 128,71

5.0 von 5 Sternen Hyperflex trifft's, 20. Januar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese Jeans ist meine erste Replay und ich muss sagen, dass sie momentan mein absoluter Favorit ist. Erst einmal zu den offensichtlichen Dingen: dies ist eine Skinny Jeans, die tatsächlich absolut hauteng sitzt und auch eine richtig schön enge Fußweite hat. Zur Größe: manchmal trage ich eine 29er Weite, meistens aber eine 30er. In diesem Fall reicht aber die 29er vollkommen aus, weil die Flexibilität locker eine "halbe Größe" spart.

Die Waschung ist sehr schön - nicht zu drastisch, aber eben ganz modern. Bund sitzt sehr gut (tiefer Bund) - äußerst bequem und rundherum perfekt passend.

Das Beste ist aber tatsächlich die Gewebemischung: diese Hose kann ich den ganzen Tag im Büro tragen, ohne dass sie auch nur im geringsten "ausleiert". Oftmals habe ich mich schon bei anderen Marken darüber geärgert, dass der Elastan-Anteil dafür sorgt, dass die Jeans im Laufe des Tages immer weiter wird und spätestens nach dem dritten Tragen gewaschen werden muss, damit sie wieder sitzt. Diese Jeans kann echt alles mitmachen und bleibt doch sehr gut "am Platz". Auch am Bein kein Ausbeulen und "Schlackern". Das ist echt ein Gewinn - es muss wohl die spezielle Mischung sein. In diesem Fall ist der Begriff "Hyperflex" also nicht nur ein frommer Wunsch.

Das Waschen ist problemlos möglich auf 30 Grad - logisch, dass man eine solche Hose lieber nicht in den Trockner tut - ist auch nicht nötig.
Bin sehr zufrieden mit dieser Jeans. Natürlich ist das ein gepfefferter Preis - allerdings überlege ich mir schon, ob man nicht ein paar billige Hosen sparen kann, über die man sich dann doch nur ärgert. Diese Hose kombiniere ich jedenfalls auch mit chicen Oberteilen und kann sie so im Büro tragen - zu allem anderen sowieso. Das gute Tragegefühl lohnt sich schon.


Acer Iconia Tab 8 W (W1-810) 20,1 cm (7,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3735G, 1,33GHz, 1GB RAM, 32GB eMMC, HD Display mit IPS Technologie, Win 8.1) weiß
Acer Iconia Tab 8 W (W1-810) 20,1 cm (7,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3735G, 1,33GHz, 1GB RAM, 32GB eMMC, HD Display mit IPS Technologie, Win 8.1) weiß
Preis: EUR 132,48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle..., 6. Januar 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Was den ersten Eindruck betrifft: eine wirklich gute Hardware und eine angenehme Haptik - das Tablet ist zwar nicht federleicht, aber noch passabel, hochwertig verarbeitet, flach und glatt - sieht für meinen Geschmack einfach gut aus. Bildqualität ist hervorragend - viel besser als bei unserem etwas älteren Tablet. Kamera ist allerdings nur bedingt einsetzbar (die brauche ich allerdings an meinem Tablet wirklich nicht).

Die Einrichtung/Installation ging recht unkompliziert vonstatten - Windows 8 bzw. 8.1 ist sicherlich nicht für jeden das Optimale; ich finde diese Kachelei etwas umständlich und wir hatten auch teilweise Probleme, beim ersten "Wisch" oder "Klick" das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Das führt auch gleich zum Thema "Komplikationen": mehrere Male war der Acer wie festgefroren (ohne ersichtlichen Grund aufgehangen) und ließ sich nicht einmal mehr herunterfahren. Reset war zwar erfolgreich, aber oftmals erst nach einigen Versuchen. Wir haben immer noch nicht herausgefunden, warum das so ist.

Jahreslizenz für Office ist zwar für ein Jahr geschenkt - aber ich denke, das wird sich so mancher überlegen... wir brauchen dieses Tablet allerdings nur zum Surfen im Internet - zuhause. Dafür ist Preis/Leistung ausgewogen und zum Lesen/Surfen und für ein bisschen Kommunikation (mails oder soziale Dienste) ist Acer Iconia für uns ausreichend. Alles andere kann man wesentlich effizienter vom Laptop aus erledigen.
Zugegeben: die Kombination von Laptop mit Windows Betriebssystem und Windows 8.1 auf dem Tablet ergibt einige Vorteile - auch die Verbindung zwischen Drucker und Tablet ist bei uns gut möglich und natürlich von Vorteil.

Wir haben noch eine externe Tastatur "angeschlossen" - ging recht einfach. Ist aber für mich trotzdem nicht wirklich so praktisch. Echtes Schreiben geht auch damit für mich nicht gut - da brauche ich einfach meinen Laptop - aber das ist sicherlich für andere kein Problem.

Wie ich anderen Rezensionen entnehme, funktioniert TouchScreen absolut einwandfrei - bei uns allerdings gab es schon einige etwas nervende "Nicht-Reaktionen" auf dem Bildschirm. Mittlerweile benutzen wir für den Acer einen "Stift", mit dem geht es bedeutend besser. Der Touch mit den Fingerspitzen ist für mich nicht zufriedenstellend. Das scheint aber durchaus von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich zu sein - ? -

Sicherlich wäre ein Stern mehr drin gewesen, wenn nicht ständig dieses "Aufhäng-Problem" auftreten würde (wirklich schon einige Male) - und dabei ist das Tablet absolut nicht "überladen".
Trotzdem für den Alltag allgemein gut einzusetzen und wird auch entsprechend häufig genutzt.


Gigapur Gig26714 TwinGel H2/H3 90 x 200 cm 7-Zonen Gel-Kaltschaummatratze, circa 22 cm Gesamthöhe, abnehmbarer Bezug 60 Grad C, waschbar
Gigapur Gig26714 TwinGel H2/H3 90 x 200 cm 7-Zonen Gel-Kaltschaummatratze, circa 22 cm Gesamthöhe, abnehmbarer Bezug 60 Grad C, waschbar
Preis: EUR 199,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwei Tester - zwei Meinungen..., 18. Dezember 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
...zur Gigapur 26714 Twin Gel. Meine Tochter und ich testeten diese Matratze jeweils für einen Zeitraum und sind leider geteilter Meinung. Da die Matratze auch für das Bett meiner Tochter bestimmt war, ist sie dort nun auch bestens aufgehoben - meine Tochter würde dafür volle Punktzahl vergeben - ich dagegen nur 3,5 Sterne - unser Kompromiss beläuft sich nun auf vier Sterne.

Angeliefert wird die Matratze in gerolltem Zustand und entfaltet sich nach dem Auspacken sehr schnell. Habe den Schonbezug erst einmal gewaschen und die Matratze auslüften lassen - ein unangenehmer Geruch war bei unserem Exemplar nicht festzustellen.

Die einzelnen Schichten der Matratze sind gut aneinander befestigt; insgesamt ein guter Eindruck, was die Verarbeitung betrifft. Die Wahl der Seite (H2 - härter oder H3 weicher (die blau-weiße Seite) - war bei uns einstimmig: wir mögen die H2 Variante.

Legt man sich auf die Matratze, hat man erst einmal ein sehr angenehmes Gefühl. Das eigene Gewicht verteilt sich sehr gut und man liegt total entspannt. Bei meiner Tochter hat sich dieses Gefühl auch gehalten; sie liegt die gesamte Nacht sehr gut im Bett und hat überhaupt keine Beanstandungen. Der Rücken fühlt sich entlastet an und sie ist morgens gut ausgeruht; insgesamt sehr viel besser als mit ihrer bisherigen, doch recht günstigen Matratze.

Nach nunmehr mehreren Wochen Benutzung ist nicht die kleinste "Vertiefung" oder Unebenheit in der Matratze zu erkennen. Natürlich ist das auch noch kein Zeitraum, in dem man eine Matratze insgesamt bewerten kann; die wirklich einfachen Federkernmatratzen haben aber schon recht schnell mittig eine "Kuhle". Diese Matratze ist vollkommen glatt und gleichmäßig auf der angegebenen Höhe von über 20 cm.

Leider konnte ich der Gigapur nicht so viel abgewinnen - allerdings habe ich auch ein Rückenproblem, was nicht so ganz einfach ist. Für mich war die Höhe der Matratze und das Liegegefühl nach ein paar Stunden nicht so zufriedenstellend. Die anfängliche Entspannung, die ich auch als sehr angenehm empfand, ließ dann deutlich nach und ich hatte - wie ich mich auch legte - irgendwie einen unangenehmen Druck im Rücken. Dies ist allerdings eine sehr subjektive Empfindung und sicherlich nicht repräsentativ zu werten.
Das ist ja sowieso das Problem gerade bei Matratzen und Betten... zehn Leute und zwanzig Meinungen.

Insgesamt ist meine Tochter nach einigen Wochen Nutzung vollkommen zufrieden. Die Matratze ist hochwertig verarbeitet und der waschbare Bezug ein eindeutiger Vorteil. Sicherlich zu diesem Preis eine gute Wahl.


Zwilling 07145-338-0 Besteckset Nottingham, 68-teilig, Edelstahl 18/10, poliert
Zwilling 07145-338-0 Besteckset Nottingham, 68-teilig, Edelstahl 18/10, poliert
Preis: EUR 136,85

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Upgrade für die Besteckschublade, 15. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Besteckset "Nottingham" überzeugt mich vollständig. Es besitzt alles, was ich von einem guten 18/10 Edelstahl-Besteck erwarte, auch wenn (oder gerade weil) es nicht so wuchtig daher kommt, wie manch anderes Modell. Meiner Tochter (als Geschenk) gefällt das Besteck ganz besonders gut, weil es einfach, schlicht und modern ist und hervorragend in ihren "zierlicheren" Händen liegt. Was allerdings nicht bedeutet, dass es meinem Mann nicht gefallen würde. Es ist nicht zu schwer und ganz angenehm zu halten bei den Mahlzeiten.

Das Messer schneidet sehr gut und ist stabil. Schön ist die zusätzliche Auswahl an "Extra"-Teilen (Soßenlöffel, Kuchenheber, Sahnelöffel, zwei Fleisch- oder Serviergabeln sowie zwei Servierlöffel und ein Zuckerlöffel). So hat man bei einem schönen Menü alles einheitlich und kann einen wirklich eleganten Tisch präsentieren. Bei besonderen Anlässen ist mir das schon wichtig.

Zur Qualität eine kleine Anmerkung: 18/10 Edelstahl (18 % Chrom, 10 % Nickel) ist die gleiche gute und unverwüstliche Qualität wie "Cromargan" Edelstahl - letzterer ist einfach ein Eigenname der Firma WMF (mit gleichen Materialanteilen). Dieses Besteck ist also wirklich für sehr viele Jahre ein guter Begleiter und nicht einfach nur "rostfrei".

Ein sogenanntes "rostfreies" Besteckset hatte ich mir für "zwischendurch" schon einmal ganz billig zugelegt und musste dann feststellen, dass rostfreier Edelstahl nur bedingt so zu nennen ist. In der Spülmaschine gab es schon nach kürzester Zeit immer wieder Teile des Bestecks mit Rostflecken, die nur schwer wieder zu entfernen waren.
Dies wird mit einem 18/10 Edelstahl nicht passieren.

Die Verpackung ist schon ziemlich groß - leider. Aber der Karton ist stabil und das Set kann so gut aufbewahrt werden. Natürlich haben wir es für den Gebrauch in einem ganz normalen Besteck-Kasten platziert. Durch die gute Verpackung ist das Besteck selbstverständlich vollkommen ohne Kratzer angekommen.

Die schöne geschwungene Linie der einzelnen Teile mit der ganz leicht abgeflachten Kante ist wirklich ein gelungenes Design. Es gefällt uns allen sehr gut und ist ein absoluter Klassiker, völlig zeitlos. Gerade "jungen Haushalten" wird dieses schlichte Besteck gefallen.
Zum derzeitigen Angebotspreis eine sehr gute Gelegenheit.


s.Oliver Damen Poncho 39.410.50.8805, Kariert, Gr. One size (Herstellergröße: 1), Mehrfarbig (brown check 87N1)
s.Oliver Damen Poncho 39.410.50.8805, Kariert, Gr. One size (Herstellergröße: 1), Mehrfarbig (brown check 87N1)
Preis: EUR 24,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zweckentfremdet..., 9. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... hat meine Tochter diesen Damen Poncho. Da momentan ja sehr dick gewickelte Schals in Mode sind und sie nicht unbedingt einen gestrickten wollte, hatte sie sich diesen Poncho gewünscht und trägt ihn seitdem als Schal. Durch die an einer Seite bis zur Mitte geteilte Bahn kann man den Poncho auch zusammenraffen und doppelt um den Hals legen - also ein echt dicker Schal, der mehr als gut wärmt und auch noch prima aussieht. Das Material ist sehr weich und angenehm auf der Haut. Die Farben sind neutral und dem Foto entsprechend.

Einzig die Fransen gefallen ihr nicht so gut - aber sie sind nicht störend und natürlich auch eine Frage des Geschmacks.
Gut ist auch, dass der Poncho bei 30 Grad waschbar ist - bei einem Schal, den man so dick um den Hals trägt, ist das ja auch nicht unwichtig.

Selbstverständlich ist er aber auch in der Art, wie auf dem Foto dargestellt, zu tragen und kann somit auch mal als schneller Wärmespender (statt Strickjacke) zur Verfügung stehen. Also ein recht praktisches Kleidungsstück...


kwb Bits for Bytes, 30-teilig Bit Box, grün, 119100
kwb Bits for Bytes, 30-teilig Bit Box, grün, 119100
Preis: EUR 18,43

5.0 von 5 Sternen Äußerst nützlich!, 9. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese Bit Box ist wirklich unentbehrlich für diejenigen, die auch mal gern selbst etwas "wiederherstellen". Qualitativ überraschend gut, kompakt und stabil - nicht nur die Box, sondern auch die Einzelteile und der Handgriff. Alles ist schnell und einfach zu entnehmen und die Bits lassen sich leicht auf den Handgriff aufbringen. Handy, Akkutausch, Brille - was immer man an kleinen Schräubchen zu bändigen hat, gelingt mit diesem Set.
Mein Mann ist besonders erfreut, dass er auch an seinem Shimano Integra Schalthebel (Rennrad) damit arbeiten konnte - das war ohne diese kleinen Bits vorher viel komplizierter.

Die Box ist solide und wirklich klein genug, um sie auch leicht mitnehmen zu können. Übersichtlich aufgeteilt und vom Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar. Man(n) will nicht mehr darauf verzichten.


Bose ® Solo 15 TV Sound System schwarz
Bose ® Solo 15 TV Sound System schwarz
Preis: EUR 429,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für eine Verbesserung!, 9. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Unser erst kürzlich erworbener Samsung Fernseher hatte meines Erachtens einen gar nicht so schlechten Klang, obwohl man ihn bei manchen Filmen doch recht laut stellen musste, da man sonst akustisch doch nicht so gut mitkam... Nun das Bose Solo 15 Gerät unter den Fernseher gestellt - kinderleicht angeschlossen und ein echtes Aha-Erlebnis. Das nenne ich mal einen Unterschied. Klarer, akustisch guter Sound, der auch in den unteren Lautstärkebereichen sehr gut rüberkommt.

Nun zu den Details: Anzuschließen ist dieses Gerät mit wenigen Handgriffen. Wichtig, dass es wirklich unter den Fuß des Fernsehers kommt, zumindest sehr nah am Fernseher steht, sonst erfüllt es nicht wirklich seinen Zweck.
Mit dem optischen Kabel wird der Solo 15 an den Fernseher angeschlossen. Bitte darauf achten, dass ca. 2 cm Platz zwischen dem Gerät und einer Rückwand vorhanden sind, damit die Belüftung stimmt.

Der Bassregler ist (leider!!) an der Rückwand des Gerätes installiert. Bei unserem Mobiliar war das nicht sehr günstig, da ein Verstellen des Reglers auch nicht über die Fernbedienung möglich ist und es somit natürlich recht umständlich ist, wenn man den Bass anders einstellen will.
Allerdings hatten wir den Regler in der Mittelstellung belassen und sind auch mit dem Bass-Ergebnis sehr zufrieden. Das ist natürlich eine persönliche Geschmackssache - für unser Gehör ist dieser Bass sehr kraftvoll und angenehm.

Es ist auch möglich, den Bose so auf den Sat-Receiver einzustellen, dass er mit sehr kurzer Zeitverzögerung direkt nach Einschaltern des Receivers angeht. In der Bedienungsanleitung kann man das gut nachlesen unter Punkt "Verwendung der automatischen Aktivierung". So braucht man die doch recht klobige Fernbedienung des Bose eigentlich gar nicht in die Hand zu nehmen.
Trotzdem ist es natürlich auch möglich, alles auf die Fernbedienung des Bose abzustimmen - wer das möchte.

Verarbeitung ist typisch Bose - vollkommen einwandfrei und elegant. Ganz schlicht in schwarz stört das Gerät überhaupt nicht das Gesamtbild.

Der Klang ist für uns alle sehr angenehm und wirklich um Längen besser als über die normalen TV-Lautsprecher (eigentlich ja auch logisch). Ganz besonders schön finde ich, dass nun auch bei ganz geringer Lautstärke ein klarer Ton kommt, der gut zu verstehen ist.
Ganz besonders bei Musik ist unsere Erwartung erfüllt - die DolbySurround Anlage wird jetzt tatsächlich wesentlich weniger eingeschaltet als vorher.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2014 5:06 PM CET


Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination / A++ / Kühlen: 188 L / Gefrieren: 98 L / Silber / NoFrost-Technik
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination / A++ / Kühlen: 188 L / Gefrieren: 98 L / Silber / NoFrost-Technik
Preis: EUR 483,58

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finde keinen Makel..., 12. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
... an dieser Kühl-Gefrier-Kombi! Ein schöner, hochwertig verarbeiteter Kombi-Kühlschrank mit toller Optik und besten "Werten", schön schlanken Maßen und doch viel Platz im Inneren.

Zuerst einmal: vorbildliche Anlieferung durch Hermes... Verpackung wurde gleich wieder mitgenommen und das Gerät am gewünschten Platz aufgestellt. Es muss allerdings mindestens 12 Stunden lang einfach so stehenbleiben, bevor es angeschlossen wird - wir haben lieber einen ganzen Tag daraus gemacht.
Schön ist auch, dass die Kühl-Kombi hinten rechts und links zwei Räder hat, mit denen sie bequem an einen anderen Standort transportiert werden kann oder auch einfach nur zwecks Saubermachen verrückt werden kann.

Die Innenaufteilung finde ich äußerst praktisch. Der Kühlschrank besteht aus: ganz unten die "Cool Select" Zone = ein Fach, in dem frisches Fleisch/Wurst/Käse aufbewahrt werden können. Also etwas leicht Verderbliches, was aber nicht eingefroren werden soll. Hält wunderbar lange frisch!
Darüber das Gemüsefach (sehr geräumig) mit einer Glasabdeckung, die auch ein wirklich großes Fach darüber bildet.
Darüber noch zwei ebenfalls hohe Fächer, in die wirklich viel hinein passt.

Der Gefrierschrank besitzt ein kleineres Fach ganz oben und zwei tiefe, große Fächer darunter. Vorn sind die Fächer transparent und gewähren zumindest einen kleinen Einblick. Ich habe wirklich eine Menge Lebensmittel dort unterbringen können - auch ein wirklich großes Baguette passte diagonal ins Fach hinein!

Die Tür des Kühlschranks hat ein Flaschenfach, was ziemlich breit ist und zwei einzelne Fächer darüber mit einem durchgehenden Fach ganz oben.

Ich benutze den Kühlschrank in unserem Vorratsraum in Keller und bin mit der Geräuschentwicklung zufrieden. Obwohl diese Tür bei uns immer offen steht, hört man selbst auf der Treppe zum Keller vom Kühlschrank nur selten ein ganz leises Geräusch. Auch im Vorratsraum selbst ist mir nicht aufgefallen, dass der Kühlschrank unangenehm laut wäre (unser etwas betagtes altes Modell war wesentlich lauter!).

Ich genieße diese hohen Fächer, die auch ganz große Joghurtbecher und ähnlich hohe Verpackungen aller Art problemlos wegstecken. Das Gemüsefach ist ganz leicht herauszuziehen und hält wirklich lange frisch.

Wir haben den Kühlschrank zuerst auf "3 Grad" gestellt, das war allerdings so kalt, dass wir es vorzogen, 7 Grad einzustellen - das reicht vollkommen aus. Die Temperatur-Einstellungen für Kühlschrank, Cool-Select-Zone und Gefrierschrank werden am kleinen Display vorn an der Tür eingestellt - ganz simpel und übersichtlich.

LED-Licht im Inneren: sehr stromsparend und wirklich hell genug. Auch der Stromverbrauch ist mit A++ (252 kW Stunden im Jahr sind angegeben) in einem guten Bereich.

Sehr schön finde ich, dass man die "Vorderfüße" der Kühl-Kombi so einstellen kann, dass der Kühlschrank leicht nach hinten geneigt ist, so dass die Tür sich automatisch schließt, wenn man nichts mehr entnehmen muss - bei vollen Händen auch sehr schön; so bleibt er auch nicht aus Versehen offen. Auch eventuelle Unebenheiten im Boden kann man so gut ausgleichen.


devolo dLAN 1200+ Starter Kit (1200 Mbit/s, Steckdose, Datenfilter, 1 GB LAN Port, Powerline) weiß
devolo dLAN 1200+ Starter Kit (1200 Mbit/s, Steckdose, Datenfilter, 1 GB LAN Port, Powerline) weiß
Preis: EUR 125,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Simpel und gut, 12. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das "devolo dLAN 1200" ist für mich äußerst nützlich, da ich meinen Digital-Linus-Decoder über WLAN laufen lasse und leider nicht mehr als 50 Mbit/s hatte, so dass selbst Videos über Tablet oder Laptop nicht anzusehen waren.

Zur Installierung: zuerst einmal die Homepage "devolo" aufrufen und die Anweisungen dazu herunterladen, bevor man das Gerät überhaupt in die Steckdose steckt. Hat man das durchgelesen, ist der Vorgang recht simpel. Wichtig ist, zu wissen, wie die Stromnetz-Verteilung im Haus ist, so dass die Steckdosen (in diesem Fall natürlich zwei an der Zahl) im gleichen Stromkreis sind. In meinem Fall ist es so, dass ich "devolo" mit dem Router in die Wandsteckdose einstecken kann; allerdings kann ich den zweiten Stecker nicht in die entsprechende andere Steckdose (für meinen Linus Decoder) stecken, da dort ein bauliches Problem auftritt: der Stecker ist so dick, dass ich damit nicht hinter die Schrankwand gelange, sondern ihn stattdessen in die dazugehörige Steckleiste einbringen muss. Somit komme ich leider nicht auf die volle Power - aber ich habe trotzdem noch zwischen 570 und 600 Mbit/s in beide Richtungen.

Mit der Übertragung am PC (Videos, Fotos oder Filme) bin ich jetzt sehr zufrieden - trotz des Mbit's-Verlustes ist die Qualität bei mir noch vollkommen zufriedenstellend. Mit meinem WLAN hat der Router teilweise ausgesetzt - mit der dLAN-Verbindung habe ich jetzt keine derartigen Probleme mehr. Somit bin ich begeistert über das gute Ergebnis, obwohl dieses "bauliche" Problem mit dem dicken Stecker für manche vielleicht zu beachten ist.

Der gesamte Aufbau mit Sicherheitsschlüssel hat keine fünf Minuten gedauert - beide Geräte waren sofort synchronisiert (mit Verschlüsselung etc.). Über DHCP habe ich ebenfalls keine Probleme und bin sehr zufrieden.


Rowenta RO5342EA Bodenstaubsauger Compacteo Ergo Cyclonic Eco
Rowenta RO5342EA Bodenstaubsauger Compacteo Ergo Cyclonic Eco
Preis: EUR 109,00

4.0 von 5 Sternen Leichtgewicht, 2. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Habe bereits einen Staubsauger von Rowenta, der ebenfalls beutellos saugt und mit dem ich gut zufrieden bin. Da dieser besagte Staubsauger allerdings wirklich groß und auch leider recht schwer ist, suchte ich jetzt für das tägliche Durchsaugen eine etwas bequemere Variante. Schließlich reicht es, wenn der "große" ein- bis zweimal in der Woche zum Einsatz kommt.

Dieser wirklich kompakte und sehr leichte (5,8 kg schwer, 40 cm lang) Staubsauger reicht für den normalen Familienhaushalt mit den täglichen Anforderungen vollkommen aus. Haare und sämtliche Fusel der morgendlichen Routine sind sehr zufriedenstellend und schnell entfernt. Wie auf einem der Produktfotos gut zu sehen, besitzt der Rowenta einen sehr guten Transportgriff, der sich vom hinteren Teil des Staubsaugers hochklappen lässt und auch (meistens) oben bleibt, falls man das wünscht und nur ganz kurz durchs Bad saugt.

Power besitzt das kleine Gerät ausreichend. Die 900 Watt sind somit energieeffizient und trotzdem kraftvoll. Ganz dicke Teppiche saugt der Eco nicht ganz so gut wie flache - aber noch zufriedenstellend... obwohl der Fuß dann doch ein wenig über den Berber "hoppelt".

Natürlich ist der Staubbehälter auch nicht so groß wie bei meinem "erwachsenen" Rowenta - es reicht aber aus, ihn ein- bis zweimal in der Woche zu leeren. Das geht wirklich sehr schnell: einfach Staubsauger aufklappen, Behälter herausnehmen, öffnen und umkippen - das war's.

Natürlich ist die Hardware nicht so hochwertig wie bei dem großen und schweren Rowenta. Allerdings war mein Hauptziel auch ein wirklich leichter (!) Staubsauger und so kommt mir diese Tatsache entgegen. Der Fuß ist tatsächlich auch ziemlich klein - hier hätte man vielleicht ein paar Zentimeter mehr "Saugöffnung" gebrauchen können. Die Umschalthebel sind stabil genug, um - so hoffe ich - lange durchzuhalten; aber auch hier merkt man einen deutlichen Qualitätsunterschied zu dem natürlich auch deutlich teureren großen Gerät. Die Parketträder laufen leicht und auch ohne Probleme mal über das Kabel.

Sehr schön finde ich, dass auch dieser "Kleine" (ähnlich wie der größere Rowenta) an dem Saugrohr eine kleine integrierte Bürste hat, die man (wenn man die Stange an dieser Stelle löst) sehr schön für Ecken um Tischbeine und Sofafüße herum einsetzen kann. Auch Lampenschirme und Bücherregale (samt Büchern!) sind damit sehr schön abzusaugen und man muss nicht extra einen Aufsatz herbeizaubern.

Kabel wird ordentlich und schnell eingezogen, ist nicht übermäßig lang, aber gerade ausreichend für einen großen Raum. Das Zubehör besteht - wie bei vielen Saugern üblich - einfach aus einer kleinen Polsterdüse und einem schmalen Aufsteckrohr.

Praktisch finde ich auch, dass die Saugkraft sowohl an einem kleinen Rad mitten zwischen An-/Ausschalter und Kabelaufwicklung möglich ist als auch am Rohr selbst, indem man dort eine kleine Klappe per Hand öffnet, wodurch sich sofort die Saugstärke reduziert (falls man mal ungewollt etwas "angesaugt" hat, kann man schnell reagieren...)

Fazit: Ich wollte und brauchte einen LEICHTEN, kleinen Staubsauger, mit dem ich auch morgens mal schnell die Treppen rauf und runter rauschen kann - das ist mit dem kleinen Eco kein Problem und erleichtert dadurch schon ganz ordentlich das Tagwerk...
Zudem bin ich mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden.

Natürlich kann dieser Staubsauger meinen großen Rowenta nicht ersetzen - mindestens einmal pro Woche möchte ich doch mit noch intensiverer Saugkraft besonders auch meine dicken Teppiche reinigen.

Für einen kleinen Haushalt ist dieser Eco allerdings sicherlich völlig ausreichend und auch vom Preis-/Leistungsverhältnis ohne weiteres zu empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20