Profil für G. Stein > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G. Stein
Top-Rezensenten Rang: 1.139.713
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G. Stein
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Severin SM 9685 Milchaufschäumer (500 Watt, Induktion, 700 ml, kaltes und warmes Aufschäumen, 4 Temperaturstufen) Edelstahl/weiß
Severin SM 9685 Milchaufschäumer (500 Watt, Induktion, 700 ml, kaltes und warmes Aufschäumen, 4 Temperaturstufen) Edelstahl/weiß
Preis: EUR 77,99

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniales Gerät mit Schönheitsfehler, 20. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze den Severin in Kombination mit einem Vollautomaten der nicht vernünftig schäumt und kann mich den Lobeshymnen der anderen Rezensionen nur anschließen -
Schaum ist fest und stabil mit fettarmer Frischmilch aus dem Kühlschrank von Rewe,Edeka und Aldi-süd, eine Sorte (Bio)Milch hat allerdings nicht funktioniert.Das Gerät ist vergleichsweise sehr leise und superleicht zu reinigen (Sofort nach Gebrauch 10 Sekunden unter fliessendem kaltem Wasser).Das Gefäss sollte mit dem Magneträdchen eingesetzt werden nach einem lauten Klick sitzt das Rädchen bombenfest -erst danach Milch eingiessen.Wem der Schaum zu steif ist kann nach dem Schäumen mit einem Löffel kurz durchrühren.
Einziger Pferdefuß: Das Gerät zieht im ausgeschalteten Zustand 4-5 Watt, dh in 10 Tagen eine Kilowattstunde - über die Lebensdauer kostet das nochmal die Anschaffungskosten. gibt es weder Fernbedienung noch Display noch Uhr oder Vorwärmung.
Da hilft nur Stecker ziehen!
Dafür einen Stern Abzug.
Hinweis nach einem Jahr Benutzung:
Ein Drittel der getesteten Milchsorten hat sich als nicht oder nur bedingt geeignet erwiesen.
So liess sich die Aldi-Milch nach einem Jahr plötzlich nicht mehr aufschäumen (hätte das Gerät fast zurückgeschickt!).
Also selbst probieren!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 19, 2014 11:35 AM CET


Krups EA 8260 Kaffee-Vollautomat aluminium / 15 bar / 1,8 l Wasserbehälter / Cappuccinatore/ schwarz
Krups EA 8260 Kaffee-Vollautomat aluminium / 15 bar / 1,8 l Wasserbehälter / Cappuccinatore/ schwarz

20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Maßlos enttäuscht, 19. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach 8 Jahren musste ich das Vorgängermodell Krups Orchestro ersetzen.Von den Bewertungen und Stiftung Warentest habe ich mich zum Kauf der Krups EA 8260 verleiten lassen ,versuche mich seit 6 Wochen einzuarbeiten und bin frustriert und enttäuscht.

+ das Gerät ist kompakt
+- Einfacher Espresso ist viel zu schwach,Crema und Kaffe akzeptabel
- der Platz unter der Dampfdüse reicht nicht mal für eine normale Tasse
- der Schaum von der (fabrikneuen) Dampfdüse ist grob und fällt in 1 Minute zusammen.
- der Schaum vom Auto-Cappuchino-Set gelingt nur manchmal,ist aber immer zu kalt (Mikrowelle!). Bei geringsten
Milchablagerungen muss aufwendig durch Auskochen gereinigt werden.
- die Behälter müssen geleert werden,wenn der Boden gerade mal bedeckt ist jede Aktion muss jeweils zusätzlich bestätigt
werden .
- für das Entkalken sind viele Schritte und Bestätigungen erforderlich und am Ende bleib die Hälfte des Entkalkers im Tank.
- die Hotline war bei obigen Punkten weder hilfreich noch freundlich ("der Schaum ist warm genug").

mein persönlicher Tip:
Espressomaschine mit einem Milchaufschäumer kombinieren, z.B. von Severin - super Schaum, Temperatur vorwählbar, genial einfach zu reinigen und schneller - also zusammen besser und billiger als jeder Vollautomat den ich kenne.
Zwei Sterne für den Espresso.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2013 10:04 PM MEST


TomTom XXL IQ Routes Europe Traffic Navigationssystem inkl. TMC (12,7 cm (5 Zoll) Display, 42 Länderkarten, Fahrspurassistent, Text-to-Speech)
TomTom XXL IQ Routes Europe Traffic Navigationssystem inkl. TMC (12,7 cm (5 Zoll) Display, 42 Länderkarten, Fahrspurassistent, Text-to-Speech)

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bloß nicht den Versprechungen glauben, 1. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze das Gerät seit 6 Wochen.Kaufgründe waren: 1.Aktuelles Kartenmaterial 2. Intelligente Routen
Die Erfahrungen waren ernüchternd:Die Karten waren uralt.Unter anderem waren die seit 18 Monaten existierende Autobahnauffahrt sowie eine Umgebungsstrasse an meinem Wohnort nicht vorhanden.Nach Verbindung mit der Tomtom Homepage wird man erstmal mit kostenpflichtigen Diensten überschüttet.Das folgende (kostenlose)Update war ein totaler Flop,d.h. es waren keine Verbesserungen zu erkennen.Abgesehen von antiquierten Daten war auch der IQ der Routen unterirdisch - an meinem Wohnort kann ich das beurteilen (man kommt allerdings immer irgendwie ans Ziel)!
Die Position wird im Vergleich mit meinem alten GoPal besonders bei Bewegung langsam gefunden.Die Berechnung längerer Routen dauert sehr lange (300000Straßen berücksichtigt!!)
Akustische Verkehrswarnungen funktionieren nur mit Computerstimme,diese ist aber schlecht verständlich.Der Nutzen der Alternativrouten ist fraglich (kein TMC Pro).
Normale Fahranweisungen sind oft überflüssig bzw. missverständlich ("biegen sie rechts ab" ,wenn nur eine Kurve kommt)
Das Menü ist übersichtlich,aber warum "Karte rollen" statt "Ort in Karte"?
Ein großer Teil der Länderkarten (Süd-u.Osteuropa) sind unvollständig (Details kleinerer Orte fehlen),oder enthalten nur Durchgangsstraßen.Die Informationen darüber sollten den Kunden vor dem Kauf zugänglich gemacht werden (das gilt allerdings auch für andere Hersteller)!
Übrigens,an die Befestigung kann man sich gewöhnen und das Display ist klasse -dafür 2 Sterne.


Comag SL 100 HD  Satelliten-Receiver (USB, PVR Ready) schwarz
Comag SL 100 HD Satelliten-Receiver (USB, PVR Ready) schwarz

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Comag bekommt Firmware nicht in den Griff, 9. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze das Gerät seit 6 Monaten.Bis auf die etwas billige Fernbedienung ist der SL 100 (Hardware) dem Preis angemessen.
Wegen häufiger Aussetzer und starker Pixelbildung bei den HD-Sendern (nur 720p) habe ich die Antennenanlage nebst Leitungen sowie das Gerät selbst
zweimal ausgetauscht.Der Kundendienst schob die Störungen auf DECT-Telefon bzw.Ausrichtung der Antenne. Erst mit der dritten Firmware (Nr. 7 vom Jan 10)ist das HD-Bild
in Ordnung (Signalstärke und -Qualität sind sprunghaft verbessert),der Ton ist aber oft zum HD-Bild asynchron,das EPG weiterhin langsam oder unvollständig.Über HDMI kann ich meinen Toshiba,nicht aber den Samsung LCD anschliessen.
Die Sortierung der Sender ist umständlich und langwierig,das Speichern der Einstellungen funktioniert nicht.
Die neue Firmware ist nicht über Satellitenupdate erhältlich,sondern nur via e-mail vom Hersteller.Die Hilfe der Hotline ist bescheiden und unfreundlich.
Nachtrag:
Habe im Mäz 2010 ein zweites Gerät für eine Freundin gekauft. Die Firmware stammte von Nov.2009 und war damit unbrauchbar.Ich bestellte eine neue
Firmware via e-mail vom Hersteller.Das Update funktionierte nicht,denn es war fuer ein anderes Geraet gedacht!Ich hatte Glück,dass das Gerät nicht unbrauchbar wurde! Die vierte Firmware erwies sich dann als Volltreffer. Sogar die Übertragung der Sendersortierung gelang.Dar EPG funktioniert zu 95 Prozent.Der Ton ist wieder synchron.

Nachtrag Juli 2012:
Inzwischen besitze ich 4 identische Geräte,
Nach der Umstellung der HD-Sender im April 2012 ist die Firmware wieder eine Katastrophe (heftiges Bildruckeln auf diversen Sendern).Nach Wochen kommt neue Firmware.Mehrere ARD HD-Sender ruckeln immer noch (etwas seltener) -dafür ist das EPG wieder total unvollständig und sehr träge (fatal für die Aufnahme)
Anfang Juli wird neues Update über Satellit angekündigt.Bei Updateversuch Meldung : sie haben die aktuelle Firmware!

Nachtrag Nov 2014: Alle 4 Geräte funktionieren akzeptabel bis auf das EPG. Update über Satellit: siehe oben, die "Hotline" ist gar nicht mehr erreichbar.
Die Programmierung der Aufnahme ist dadurch sehr kompliziert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 24, 2014 9:24 AM CET


Seite: 1