ARRAY(0xa825e924)
 
Profil für Bert > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bert
Top-Rezensenten Rang: 11.260
Hilfreiche Bewertungen: 99

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bert

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Motorola Moto X Smartphone ( 11,9 cm (4.7 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 10 Megapixel Kamera, 2GB RAM, 16GB interne Speicher, Android 4.4, Nano-SIM-Steckplatz) schwarz
Motorola Moto X Smartphone ( 11,9 cm (4.7 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 10 Megapixel Kamera, 2GB RAM, 16GB interne Speicher, Android 4.4, Nano-SIM-Steckplatz) schwarz
Wird angeboten von Deltatecc GmbH
Preis: EUR 361,66

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert, 10. Februar 2014
Mein erst 6 Monate altes Samsung S4 mini war mir mit der Zeit zu klein geworden und ich sehnte mich nach einem größeren Display, ohne dabei ein viel größeres Gehäuse zu haben da ich doch sehr kleine Hände habe und trotzdem viel Wert auf eine Einhandbedienung lege.
S3, S4, HTC One, LG G2, Nexus 5, alles klasse Geräte, aber auch viel zu groß (5mm in höhe und breite sind eine Welt bei Smartphones)

Erst sollte es das Moto G werden, da das Moto X noch eine UVP von 399€ hatte und mir zu teuer war. Nachdem das Moto G bestellt und geliefert wurde(ein klasse Handy zum unglaublich günstigen Preis, meiner Meinung nach könnte man es auch für 100€ mehr verkaufen und es würde immer noch so gut verkauft werden, spitzen Display, sehr schnell und flüssig, gut verarbeitet, klasse Haptik), kam kurz vor Release die Meldung, dass die UVP auf 349€ gesenkt wurde. Daraufhin musste ich es mir mal vor Ort anschauen, ob es sich lohnen würde schon zu kaufen, oder vielleicht doch noch etwas zu warten bis der Preis fällt (falls er fällt, das Moto G ist ja auch seit Release nicht gefallen). Was soll ich sagen, ich war sofort hin und weg und musste es haben, leider war es hier schon ausverkauft, daher habe ich es vor Ort gekauft.

Zum MOTO X:

Optik & Haptik 5/5 Punkte:
Schwarz oder Weis stehen zur Auswahl (leider kein Moto Maker in DE), ich habe eigentlich „IMMER“ weiße Handys, aber das ist mein erstes Schwarzes weil die Optik einfach genial ist, es erinnert an Carbon und sieht sehr Edel aus. Beim weißen gefielen mir die Farbunterschiede vom Backcover und der Front nicht, zudem sind die Sensoren und das Micro auf der Front zu dominant.
Es ist sehr gut verarbeitet, nichts klappert oder knarzt (beim Moto G hört man die Tasten beim schütteln leider), das Backcover ist glatt gehalten, da täuschen die Produktfotos etwas anderes vor, dennoch ist es sehr grifft da die Oberfläche leicht gummiert wirkt. Samsung sollte sich mal ein Beispiel daran nehmen, das Kunststoff auch sehr Edel wirken kann! Durch die abgerundete Form liegt es klasse in der Hand und wirkt um einieges schlanker wie das Moto G (breite/höhe sind fast identisch, in der tiefe ist das Moto X etwa 1mm schlanker)

Display 4,5/5 Punkte:
Das Display ist mit 4,7 Zoll schön groß und das bei dem kleinen Gehäuse, Motorola hat die Front sehr gut ausgenutzt (vor allem der Platz nach unten und zu den Seiten). Es handelt sich um ein AMOLED in HD Auflösung 1280x720 und 313ppi, alles ist gestochen scharf und die Farben wirken nicht so künstlich wie bei Samsung, allerdings gefiel mir das LCD vom Moto G noch besser aufgrund der sehr natürlichen Farben. Motorola musste aber auf ein AMOLED setzten, da sonst die Umsetzung der „Active-Notification“ nicht möglich wäre.
Wer meint es müsste unbedingt ein Full-HD Display sein wie beim S4, oder sogar 4K wie beim zukünftigen S5, der braucht das nur für sein Ego, denn ab ca. 300ppi sieht das Menschliche Auge keinen unterschied mehr!

Hardware 5/5 Punkten:
Motorola verbaut nur einen Dual-Core mit 2x1,7GHz und 2GB RAM … und siehe da, es reicht vollkommen aus. Wenn die Software stimmt braucht kein Mensch einen Quad-Core! Alles läuft sehr flüssig, auch Spiele Laden schnell, nichts ruckelt, TOP! Für alle die wert auf Benchmarks legen (ich persönlich nicht): Im Quadrant Standard erreicht das Moto X ca. 8200, bei AnTuTu etwa 22.400 was mehr ist als das Galaxy Note 2 mit seinem 4x1,6GHz und nur knapp unter dem HTC One mit 4x1,7GHz liegt! TOP!

Software 5/5 Punkten:
Motorola setzt auf Stock-Android mit kleinen Veränderungen und das ist auch gut so. Alles läuft sehr geschmeidig und flüssig, nichts ruckelt (bei Samsung waren doch zwischendurch Microruckler zu sehen). Zwar ist das Touchwiz von Samsung nicht schlecht, da alles sehr intuitiv wirkt, aber es gibt einfach zu viel „Müll“ der unnütz ist und alles verlangsamt (Wischbewegungen etc.)
Ich bin jedenfalls von Stock-Android begeistert und wer mag kann ja durch diverse Launcher aus dem Play Store alles individuell ändern.

Aktive-Notification: Genial! Warum ist da noch niemand vorher drauf gekommen?! Man nimmt das Handy in die Hand und sieht sofort was man verpasst hat, kann es entsperren ohne den Power-Button auf der Seite zu drücken, ich will diese Funktion nie wieder missen!
Google-Now: Tolle Sache, aber ob man es wirklich braucht?! Sagen wir es mal so, es ist ja nichts neues, Google Now (Google Suchleiste) kann man auf jedem neuen Android Handy installieren, einzig das es wirklich Touchles funktioniert ist neu, bei meinem S4 Mini konnte ich auch den Wecker per Google Now stellen etc.
Es muss jeder für sich selber wissen, ich werde es wohl eher selten benutzten, dennoch ein nettes Gimmick was wirklich sonst niemand in dieser Form hat, auch nicht der Apfel mit Siri :)

Akku 4/5 Punkte:
Zur Akkulaufzeit kann ich noch nicht allzu viel sagen, bis jetzt reicht es mir locker 1-1 1/2 Tage, aber da ich es eh jede Nacht auflade komme ich damit locker hin. Wenn der Akku paarmal vollkommen geladen und entladen wurde (und dann seine volle Leistung erreicht hat) werde ich berichten ob ich damit auch 2 Tage hin komme. Das ist aber alles immer relativ gehalten da jeder ein anderes Benutzterverhalten hat und demnach auch länger oder kürzer zurechtkommt.
Einen kleinen Tipp an alle ohne 4G Netz … schaltet die 4G Funktion aus dann hält der Akku jedenfalls länger ;)

Kamera 5/5:
Eine Handykamera ist in meinen Augen nie ein vollwertiger Ersatz zu einer richtigen Kamera, aber diese reicht locker aus für Schnappschüsse oder auch Bilder zum Entwickeln, sofern es keine Poster werden. Durch die schüttelbewegung lässt sich die Kamera schnell starten und man kann sofort loslegen, eine gute und einfache Lösung für Schnappschüsse.

Speicher 4/5:
Für die meisten reichen die 16GB (ca. 11GB frei verfügbar) aus, dennoch wäre ein Micro-SD slot wünschenswert, dafür soll es aber USB OTG unterstützen, dass werde ich noch testen. Ich komme jedenfalls mit dem Speicher aus

Was bis jetzt Negativ aufgefallen ist:
- In Gebäuden mit Dicken Wänden scheint der Empfang zu schwanken, von 4 Balken auf einmal auf 1 Balken und das immer wieder und ohne ersichtlichen Grund. (Softwareproblem?)
- Um einen Ordner auf dem Homescreen zu erstellen, muss man 2 Apps über einander legen. Das erscheint manchmal ziemlich fummelig, denn jedes mal wenn ich die Apps über einander lege, verschieb sie die App leider nur, es bedarf einiger Versuche bis es klappt, beim Moto G war das alles kein Problem … vielleicht ein kleines Softwareproblem was mit einem Update behoben wird
- leider kein FM Radio verbaut, das Moto G hatte eins :-(

Ach ja Updates:
Da Motorola zu Google gehört(e) waren Updates garantiert, ich hoffe mal das es unter der Leitung von Lenovo auch so bleibt, garantieren kann das aber keiner. Da es sich aber um Stock-Android handelt und das Moto X noch unter der Leitung von Google gebaut wurde bin ich sehr optimistisch.

P.S. telefonieren kann man auch damit :-)

Update vom 22.02.2014:
Nach nun fast 2 Wochen hat der Akku seine volle Leistung erreicht. Ich komme damit sicher über den Tag (kaum telefonieren, 30-50 Whatsapp und viel Surfen) und habe am Abend noch 30-40%, dass ist ok aber nicht überragend, ich habe auf 2 Tage gehofft. Das Moto G schafft bei gleicher nutzung gute 2, sogar fast 3 Tage. Trotzdem bin ich zufrieden, ich hatte schon Geräte (HTC Sensation) da hielt der Akku gerade mal einen halben Tag.
Die deaktivierung der Sprach- und/oder Bewegungssteuerung spart zwar Akku ein, aber weniger als gedacht (am Tag ca. 10%) daher bleiben die auch aktiv, obwohl ich die Sprachsteuerung eigentlich nicht verwende. Die Bewegungssteuerung mit dem Aktive-Display dagegen will ich nie mehr missen!

Meine anfänglichen Empfangsstörungen scheinen von meiner ausgestantzen Nano-Sim zu kommen, vielleicht wurde die Sim dabei beschädigt oder ist inzwischen durch das häufige wechseln einfach abgenutzt (die Kontakte sehen ziemlich verschlissen aus), bei einem Test mit einer anderen Nano-Sim über einen Tag gab es jedenfalls keine Empfangsstörungen.

Als Hülle habe ich mir eine Bugatti Pure Premium Lederhülle gekauft, die vom LG Optimus G passt sehr gut (http://www.amazon.de/Bugatti-Pure-Premium-Optimus-schwarz/dp/B00CIXBNTY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1393077455&sr=8-1&keywords=bugatti+pure+premium+Optimus+G) erhältlich bei Amazon für aktuell 12,99 erwerben.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2014 10:03 AM CET


2x mumbi Displayschutzfolie Asus MeMo Pad HD7 Schutzfolie AntiReflex matt
2x mumbi Displayschutzfolie Asus MeMo Pad HD7 Schutzfolie AntiReflex matt
Wird angeboten von HandyNow -Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Gute Folie, 3. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Sehr gute Folie, ich persönlich bevorzuge matte Folien, da man dort nicht so schnell Fettspuren der Finger sieht und die Haptik einfach angenehmer ist


Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher (teilweise durch Betriebssystem belegt), 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) weiß
Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher (teilweise durch Betriebssystem belegt), 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) weiß
Wird angeboten von AMBROLIGHT
Preis: EUR 232,99

76 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Smartphone mit (noch) zu hohem Preis, 21. Juli 2013
Habe das S4 Mini nicht hier sondern bei einer Vertragsverlängerung erworben. Nachdem ich vorher das S3 mini (1Monat, hätte es behalten wenn nich die Verlängerung gewesen wäre),das S3 (2 Wochen,zu groß), das HTC One X (3Monate, war auch zu groß), Das HTC One S(6Monate, das Aluminiumgehäuse ist zwar sehr chic aber im Winter wirkt Metall sehr sehr kalt!) und diverse andere Smarthpones hatte und nie richtig zufrieden war (deshalb auch der häufige wechsel) muss ich sagen, dass ich endlich mit dem S4 mini das für mich (fast) perfekte Handy gefunden habe und es auch behalten werde. Bei den anderen Modellen war mir nach 1-2 Tage meist schon klar das es nicht lange bei mir bleiben wird, nicht so beim S4 mini.

Positiv:
++ Display (klar HD wäre zwar besser, aber ich sehe da keinen Unterschied, die Auflösung reicht absolut, die Farben wirken sehr schön und dank der vielen einstellungen auch nicht zu knallig, das One X war da zwar ein Traum aber hat dafür auch den Akku gefressen!)
++ Leistung (wer braucht schon wirklich mehr? Muss es ein Quadcore sein? Ich zumindest stelle keinen Unterschied zum One X, dem S3 oder One S fest, nur das S3 mini war etwas langsamer. Zumindest reicht mir der Dualcore aus um damit schnell und flüssig zu surfen, auch Spiele laufen damit sehr gut und flüssig, auch sonst ruckelt nichts. Im gegenteil, beim S3 z.B. hatte ich immer das Gefühl das es eine Gedenksekunde braucht zum entsperren, das S4 mini ist da schneller in meinen Augen)
++ Größe (4,3 Zoll und trotzdem ein so kompaktes Gehäuse, da hat Samsung spitzen Arbeit geleistet, es liegt super in der Hand und lässt sich auch mit kleinen Händen sehr gut mit einer Hand bedienen, dass war für mich sehr wichtig und hat mich aufdauer beim One X oder dem S3 gestörrt da ich oft Surfe oder Chatte wenn ich mit dem Hund Gassi gehe :)
++ Akku (der stärkste Akku den ich je in einem Smartphone hatte, trotz intensiver Nutzung habe ich am Abend noch 40-60%, beim S3 mini waren es 20-30%, beim rest war der Akku unter 10% und beim One X musste ich sogar zwischen laden trotz Energiesparfunktion und Displayhelligkeit auf ein minimum, das S4 mini hällt sehr lange dagegen und könnte sogar 2 Tage schaffen, und das obwohl ich die Displayhelligkeit "nicht" reduziere oder den Energiesparmodus einschalte, einfach TOP!)
++ Software (Android 4.2.2 und die neueste Touchwiz sind einfach spitze, gefällt mir sogar besser wie das HTC Sense, man kann viel mehr einstellen, Schriftart z.B. was bei HTC nicht ging. Beim S3 mini fehlte mir noch die möglichkeit die Helligkeit auf Auto zu setzen, dass geht nun beim S4 mini und wurde sogar sinnvoll verbessert, indem man einstellen kann um wieviel Stufen (+-5) das Display heller oder dunkler sein soll wie der Sensor es machen würden, einfach super)
++Design (geschmacksache, ich mag die optik des geschrumpfen S4 jedenfalls und auch das es einen Homebutton gibt, dass fehlte mir bei HTC immer)
++ Empfang (super Wlan empfang und auch in alle Netze G/3G/H/LTE sehr guten empfang, da war das S3 mini deutlich schwächer)

Neutral:
o Haptik (ok es ist nur Kunststoff auf der Rückseite, aber 90% der leute benutzen doch eh eine Schutzhülle, egal ob Kunststoff oder Aluminium, daher ist das für mich egal, zudem wirkt es gar nich so billig wie viele immer bei Samsung bemängeln, mir ist es sogar lieber wie Aluminium, da Alu im Winter doch sehr sehr kalt wirkt und den Empfang stört)

Negativ:
-- Die fehlende Benachrichtigungsleuchte
-- Preis ist einfach noch viel zu hoch, aber das wird in den nächsten Monaten noch deutlich runter gehen wie immer bei Samsung (Beispiel S4 UVP 729€, Verkaufsstart ca. 620€ laut Idealo, inzwischen nach knapp 3 Monaten <500€) auch das S3 mini war zu anfang teuer (UVP >450€), ich hab es im Angebot bei großen roten Elektroriesen für 177€ bekommen, denke bis Weihnachten wird das S4 mini bei 300€ liegen, dass wäre dann auch angemessen und fair, zumidnest würde ich das ausgeben

Fazit:
Baut Sasmung noch eine Benachrichtigungsleuchte ein und der Preis fällt auf ca. 300€ wäre es in meinen Augen das Perfekte Smartphone!
Ich würde es auf jeden fall wieder kaufen

P.S. Wer schreibfehler findet, darf sie behalten :)


6 x Golebo Displayschutzfolie für Samsung I9195 Galaxy S4 mini LTE Schutzfolie Folie "No Reflexion,Keine Reflektion" MATT - Entspiegelnd MADE IN GERMANY
6 x Golebo Displayschutzfolie für Samsung I9195 Galaxy S4 mini LTE Schutzfolie Folie "No Reflexion,Keine Reflektion" MATT - Entspiegelnd MADE IN GERMANY
Wird angeboten von DISAGU Schutzfolien Vertriebs GmbH
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Folie, nur leider zu genau gearbeitet, 21. Juli 2013
Wie auch andere Folien für das S4 mini ist die Folie zu genau gearbeitet, wenn man sie nicht nicht zu 100% passgenau aufs Display bringt, bleibt am Rand eine Luftblase, da die Folie auf dem Rahmen aufliegt. Ich habe von jeder Seite 1/2 mm mit einem Cuttermesser abgeschnitten, so wäre sie in meinen Augen perfekt.
Der Matte effekt ist sehr schön, es bleibt kein Fettfilm auf dem Display, die Haptik ist auch viel besser als bei glänzenden Folien und dennoch wird die Brillianz nur minimal eingeschränkt (anders wie bei der Folie von dipos die ich vorher eine Woche drauf hatte, da sah das Bild ganz schön pixelig aus) Für mich ein Top Produkt, würde es auf jeden fall wieder erwerben!


Kein Titel verfügbar

2.0 von 5 Sternen Zu genau ist auch nicht gut, 12. Juli 2013
Das Display ist etwas tiefer montiert wie der Rahmen, so dass die Folie bei nicht genauer anbringung auf dem Rahmen aufliegt und eine häßliche Luftblase bleibt, die auch noch auf DAuer staub anzieht.

Der Matte effekt bringt bei Sonneneinstrahlung schon einen Vorteil und auch die rauhe Haptik ist sehr gut, nur leider wird dem Display doch deutlich die Brillianz genommen. War erst zufrieden mit der Folie (wollte keine glatte Folie mehr weil mich dieser Fettfilm auf dauer störte und habe daher die fehlende Brillianz in kauf genommen)
Nachdem ich aber bei einem Vergleich die Matte Folie von Golebo bei einem Kollegen gesehen habe, wurde diese Sofort bestellt. Sie hat die gleichen Vorteile wie diese Folie hier, aber verschlechtert die Brillianz kaum und daher eindeutig besser!


mumbi externe Festplattentasche bis 6,35 cm (2,5 Zoll) blau
mumbi externe Festplattentasche bis 6,35 cm (2,5 Zoll) blau
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Klein leicht und dennoch stabil, 21. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Meine Intenso Festplatte passt perfekt rein und auch für das Kabel ist genug platz. Durch die Netze ist alles gut gesichert und kann beim öffnen nicht herraus fallen.
Klare Kaufempfehlung


travelite Portofino Boardbag Flugumhänger
travelite Portofino Boardbag Flugumhänger

5.0 von 5 Sternen Für den Preis TOP verarbeitet, 21. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Für knapp 20€ kann man echt nicht meckern, die Tasche wäre mir Persönlich auch das doppelte Wert. Ich verwende die Tasche übrigens als Arbeitstasche und hab sie somit jeden Tag in gebrauch.
Man erreicht alle Taschen super, Die Reißverschlüsse hacken nicht, die Verarbeitung allgemein ist sehr gut und das Material fühlt sich wertig an, einzig der Tragegurt könnte eine bessere Polsterung für die Schulterauflage vorweisen, aber das haben mein nichtmal die Taschen in den hohen Preisklassen.

Klare Kaufempfehlung


bugatti SlimFit Ledertasche für HTC One S schwarz
bugatti SlimFit Ledertasche für HTC One S schwarz
Wird angeboten von BIT-electronix
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Gute Schutzhülle, 21. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Leder fühlt sich gut an und die Verarbeitung ist top, würde die Hülle wieder kaufen.
Einzieges Minuspunkt: in den ersten 3-4 Tagen war mein Handydisplay nach jedem raus ziehen aus der Hülle mit vielen kleinen schwarzen Fusseln belegt, hat sich aber schnell gelegt.


Fackelmann 45533 Dosenöffner 15 cm, ABS, edelstahl
Fackelmann 45533 Dosenöffner 15 cm, ABS, edelstahl
Preis: EUR 3,69

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter und Günstiger Sicherheitsdosenöffner, 21. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der Dosenöffner erledigt seine Aufgabe sehr gut und ohne beanstandung, nimmt zudem kaum platz weg in der Schublade.

Und an jene, die den Dosenöffner schlecht bewertet haben oder skeptisch sind: Es handelt sich bei dem Produkt um einen "Sicherheits"dosenöffner der die Dose "nicht von oben" sondern "von der Seite" öffnet und so eine scharfe Kante vermeidet, an der man sich schneiden könnte. Deshalb sollte man den Dosenöffner auch von der Seite an die Dose ran halten ;)
Steht aber auch alles auf dem beigefügten Verpackungskarton.


HTC ONE S GUMMIERTES HARDSKIN HÜLLE IN SCHWARZ, QUBITS RETAIL VERPACKUNG
HTC ONE S GUMMIERTES HARDSKIN HÜLLE IN SCHWARZ, QUBITS RETAIL VERPACKUNG

5.0 von 5 Sternen Erwartungen übertroffen, 14. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wollte mir erst eine Hülle bei Ebay bestellen, dort bekommt man die schon für unter 2€ inkl. Versand aus Honkong, bin aber froh es nicht gemacht zu haben!
Die Hülle war innerhalb eines tages da, wieder mal eine sehr schnelle Lieferung dank Amazon.
Die Hülle selbst ist sehr gut und sauber verarbeitet. Beim Material war ich erst sehr skeptisch, da ich das Metalische Gefühl vom HTC One S als sehr angenehm finden, doch die die Gummierte Oberflächte fühlt sich sehr gut und wertig an. Das Handy wird kaum dicker, man merkt stellenweise gar nicht, dass eine Schutzhülle drum ist.
Ich würde sie auf jeden fall wieder kaufen!


Seite: 1 | 2