Profil für Aglioeolio > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Aglioeolio
Top-Rezensenten Rang: 262.069
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Aglioeolio (Linz/Donau)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Teasi one² Wander - & Fahrradnavigationsgerät mit 27 Länder Europakarte
Teasi one² Wander - & Fahrradnavigationsgerät mit 27 Länder Europakarte
Preis: EUR 156,54

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teasie one2 - Navi - auch mit Schwächen, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir einst ein Garmin Edge 800 gekauft, weil ich viele Fahrradtouren unternehme. Der Frust war ab dem Start immens. Das Edge ist abgestürzt, ließ sich weder ein- noch ausschalten. Ich hab's drei Mal eingeschickt (Garmin Österreich). Auf dem Beipackzettel stand jedes Mal: "Kein Kundenverschulden!" Knackpunkt war offensichtlich, dass ich gpx-Dateien auf das Gerät geladen habe. Zumindest habe ich immer anstandslos Austauschgeräte bekommen.

Die unfassbaren Schwierigkeiten bei der Registrierung des Edge 800 auf der garmin.com-Seite sind in diesem Forum schon ausgiebig beschrieben worden. Auch ich bin stundenlang vorm Schirm gesessen Und bin gescheitert. Indiskutabel.

Indiskutabel ist beim Edge 800 auch die Navi-Funktion. Ohne auf Details einzugehen: Als Navigationsgerät, das es ja eigentlich sein solll, ist das Garmin Edge 800 völlig ungeeignet. Es kennt beispielsweise den Donauradweg nicht, schickt Radfahrer durch Tunnel, die für Radler gesperrt sind, die Route zu einem 120 Meter (!) entfernten Hotel ist 6,2 Kilometer lang usw. Ich hab's nach kurzer Zeit gelassen, es war nur noch frustrierend.

Noch kurz erwähnt sei: Das Garmin hat knapp 440 Euro gekostet.

Durch Zufall hab ich das Teasi entdeckt - und gleich bestellt. Nach einigen Testfahrten, hier mein Zwischenergebnis:

Das Teasi one2 macht einen einen ordentlichen Eindruck, ist aus guten Materialien gefertigt und fühlt sich wertig an. Die Menüführung ist intuitiv, allerdings muss man sich trotzdem mit dem Programm beschäftigen. Ist aber logisch aufgebaut.

Nicht gleich geklappt hat das Aktualisieren der Landkarten via Computer (Apple). Das Registrieren funktioniert zwar kinderleicht, allerdings hakt das Programm. Es wären laut Anzeige noch mehr als fünf GB frei gewesen, die Updates mit ein paar MB hat's mir trotzdem nicht draufgespielt. Ich hab dann eine 32 GB-Mini-SD-Karte reingeschoben und die meisten Landkarten (länderweise) dorthin ausgelagert (Davon rät Teasi ja eigentlich ab). Jetzt funktioniert das Updaten einwandfrei. Auch das Raufladen von gpx-Dateien aus dem internet klappt anstandslos. Warum diese allerdings in den Ordner kopiert werden müssen (umständlich) und nicht über das einfache Teasi-Tool reingespielt werden können, verstehe ich nicht.

Ich habe meine Test-Runden mit dem Teasi und dem Edge 800 gleichzeitig gedreht. Hier ist der direkte Vergleich:

Lesbarkeit bei Sonne:
Teasi: Die Oberfläche spiegelt sehr. Bei praller Sonne ist die Anzeige kaum lesbar - auch mit Sonnenbrille nicht. Wobei die Landkarten positiv durch scharfe Konturen und satte Farben auffallen. Buchstaben und Zahlen sind kaum zu entziffern.
Edge 800: Die Landkarten sind bei Sonnenbestrahlung nicht mehr sichtbar. Besser ist die Anzeige mit zwei großen Blöcken (Ich hab dort die Fahrzeit und die km/h eingestellt) bzw. mit vier kleinen Einheiten unten. Die beiden großen Zahlen sind auch bei direkter Sonneneinstrahlung ablesbar.
Hier ist Teasi gefordert: Die Edge-Vorlage mit größeren und fetteren Schriften/Zahlen sind besser. Sechs kleine Kästchen mit zarten Ziffern sind zu klein und nicht gut lesbar.

Navigation:
Teasi: Man kann drei Routen-Arten wählen: Vorschlag, Einfach und Kurz. Ein Test mit "Vorschlag" war nicht zufriedenstellend. Das Teasi wollte mich ständig vom Donauradweg runterholen, hätte mich an anderer Stelle über den Radweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite gelotst. Ein zweiter Test hat mich überrascht. Mit der Einstellung "Einfach" hat's mich exakt auf der Route (Donauradweg, von dort durch die Stadt) heimgeführt, die ich immer fahre. Das war stark. Ist nämlich nicht die kürzeste bzw. einfachste Route. Zudem ist die Grafik klasse. Aber auch hier gilt: Die Schrift in der Anzeige (Ich habe km/h und Fahrzeit eingestellt) müsste größer und fett sein. Abbiegen wird rechtzeitig und deutlich angezeigt.
Edge: Wie schon oben beschrieben: Das Edge 800 ist als Navigationsgerät völlig unbrauchbar. Die Grafik erinnert mich an alte Nokia-Handys.

Hier meine Messergebnisse. Erwähnt werden muss: Das Teasi misst via GPS, das Garmin via Bluetooth.

1. Test:
Teasi/Edge
32,7 / 32,17 km
1:28 / 1:27 Stunden/Minuten
17,6 / 22,2 Durchschnittsgeschwindigkeit
Warum das Teasi hier 17,6 km/h als Durchschnitt ausgerechnet hat, bleibt mir ein Rätsel.

2. Test:
Teasi/Edge 800
57,6 / 57,57 km
37,1 / 36,4 Maximalgeschwindigkeit
2:42 / 2:40 Stunden/Minuten
21,2 / 21,6 Durchschnittsgeschwindigkeit

Das Teasi braucht im Vergleich zum Edge 800 vergleichsweise lange, bis brauchbare Satelliten für die GPS-Ortung gefunden sind. Zudem hält der Akku des Teasi nur etwa halb so lang wie jener vom Garmin. Beim Edge sind's tatsächlich die angegebenen 15 Stunden.

Fazit: Das Teasi ist nicht nur weitaus billiger (159 zu 440 Euro), sondern hat die bessere Grafik und Routenführung (Navi). Schwachpunkte sind die schlechte Lesbarkeit der zarten Ziffern und die kurze Akkulaufzeit (Nein, ich will keinen zusätzlichen Akku mitführen). Trotz der Schwächen, die unbestreitbar vorhanden sind, vier Sterne, weil's meiner Ansicht nach das bessere (Navi-)Gerät ist. Das Edge ist ein besserer, völlig überteuerter Radcomputer, mehr nicht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 30, 2014 3:50 PM MEST


Northwave Mission Pro MTB Trekking Fahrrad Schuh schwarz/grün 2014: Größe: 48
Northwave Mission Pro MTB Trekking Fahrrad Schuh schwarz/grün 2014: Größe: 48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Rad-Schuh, 11. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe einen Rad-Schuh mit breitem Schnitt und Größe 48 gesucht - und das perfekte Exemplar gefunden. Während bei anderen Anbietern empfehlenswert ist, die Schuhe mindestens zwei Nummern größer zu bestellen, kann hier auf diesen Trick verzichtet werden. Ich habe 48er-Füße, der 48er-Schuh passt wie angegossen. Wobei mein Vorfuß breit ist, doch die Schuhform ist perfekt. Super!

Die Sohle ist steif - exakt so, wie's Radlfahrer brauchen. Ich war mit dem Schuh auf Tour in Italien (mehr als 800 Kilometer), mich haben die 48er nie gedrückt, die Füße haben trotz der Belastungen nie geschmerzt. Toll.

Die Sohle, die einen sehr guten Grip hat, ist bisher keinen Millimeter verrutscht. Auch der Rest im Schuh-Inneren erscheint sehr hochwertig.

Ich hab Clips montiert, doch kann ich normal gehen. Ist somit auch alltagstauglich (Man watschelt nicht wie eine Ente).

Das Einzige, das kritisiert werden kann: Die Schuhe sind nicht wasserdicht. Regnet's, geht's Flüssige 1:1 ins Innere. Hat andererseits auch sein Gutes: Man schwitzt bei Hitze nie!

Ich kann den Schuh nur wärmstens empfehlen.


Crumpler Crisp TC600005 80x100x45mm olive
Crumpler Crisp TC600005 80x100x45mm olive

5.0 von 5 Sternen Bewährte Crumpler-Qualität, 11. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche hat die übliche, hervorragende Crumpler-Qualität. Eine Kamera, die darin transportiert wird, kann eigentlich nicht kaputt gehen - die Polsterung ist enorm. Dieser Umstand schmälert leider den Laderaum. Sprich: Die Ladekapazität ist im Vergleich zu den Außenmaßen vergleichsweise gering. Da hilft selbst die kleine Front-Tasche auch nicht mehr.

Wer seine Fotokamera über alles liebt und diese absolut geschützt wissen möchte, für den ist diese Crumpler-Tasche perfekt.


Status Quo - Live at Montreux 2009 - KulturSpiegel Edition [Blu-ray]
Status Quo - Live at Montreux 2009 - KulturSpiegel Edition [Blu-ray]
DVD ~ Status Quo
Wird angeboten von inandout
Preis: EUR 23,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellente Bild- und Tonqualität, 11. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Konzert war nicht eines der besten von Status Quo (im Auditorium Stravinski in Montreux war's extrem heiß - ich war dabei), die Bild- und Tonqualität der BluRay ist aber herausragend. Im Vergleich zur DVD (Steht auch in meinem Regal) ist die Qualitätssteigerung sehr deutlich. Für Quo-Fans ein Muss.


WorldPower weiß USB-Reise-Ladegerät - lädt Apple iPad, iPhone 4 & 3GS, iPod, PSP und andere USB-Geräte
WorldPower weiß USB-Reise-Ladegerät - lädt Apple iPad, iPhone 4 & 3GS, iPod, PSP und andere USB-Geräte

5.0 von 5 Sternen Exakt das, was ich gesucht habe, 11. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Ladegerät fühlt sich hochwertig an und lädt mein iPhone 4 und mein iPad2 anstandslos. Wobei das iPad nur am zweiten Stecker geladen werden kann, der erste hat offenbar zu wenig "Schmalz". Lädt nicht mit rasender Geschwindigkeit wie andere, billige Geräte (Und dann ist das iPad wieder in rasender Geschwindigkeit leer), sondern langsam und das iPad, das iPhone halten lange.

Manchen mag das helle, grüne Licht stören. Ich nehm's als Orientierungshilfe in der Nacht.

Negativ ist höchstens, dass das Ladegerät teils doch sehr warm wird. Die Temperatur ändert aber nix an der hervorragenden Funktionalität.


GARMIN Edge 800 Bundle CN blau/schwarz inkl. Brustguertel Text+GSC10+CN SD
GARMIN Edge 800 Bundle CN blau/schwarz inkl. Brustguertel Text+GSC10+CN SD
Wird angeboten von fabial
Preis: EUR 359,00

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eklatante Schwächen, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war voller Vorfreude, endlich ein Navi für mein Mountainbike zu haben. Immerhin hat das Edge 800 mehr als 400 Euro gekostet und sollte eigentlich einwandfrei funktionieren - immerhin ist Garmin ja kein unbekannter Produzent von Navigationsgeräten.

Vorab: Das Gerät ist sein Geld nicht wert.

Nicht nur die Karten-Darstellung ist eine Frechheit (ein Pfeil und eine Meter-Angabe - das war in den 90er-Jahren), sondern auch die Routenführung. Hochoffizielle Radwege kennt das Gerät nicht (Ist ein RAD-Computer!!!!) - weder den Donau-, noch den Eisack-Radweg. Hab beides (und noch mehr) ausprobiert - ich wurde jedes Mal auf stark befahrene Bundesstraßen geleitet (Auto-Route!).

[...] ist das wohl beste Planungs-Tool für Biker. Ich hab versucht bikeroutetoaster-Routen in mein Garmin einzuspielen (Apple G5 mit Mac OSX 10.5, das letzt echte Apple-Betriebssystem), jedes Mal ist nicht nur mein Edge 800 abgestürzt - es ließ sich erst gar nicht mehr starten.

Drei Mal musste ich das Gerät einschicken - ich habe immer alle Infos über Computer, Betriebssystem, Vorgangsweise mitgeschickt - der Garmin-Support (Österreich) war offenbar überfordert (Zur Klarstellung: Auf den Garmin-Antworten stand jedes Mal "Kein Kundenfehler"). Irgendwann bin ich selbst draufgekommen, woran es lag.

Inzwischen (auch wegen dem Edge 800) hab ich mir einen neueren Computer zugelegt. Fazit: Nun funktioniert zwar die Synchronisation, die Darstellungen (auf dem Computer und dem Edge 800 selbst) sind noch immer völlig unzeitgemäß (wie geschrieben: 90er-Jahre), die Routenführung hat sich nicht verändert, diese ist noch immer völlig inakzeptabel.

Der Rest - sämtliche Statistiken, Wegaufzeichnungen, Herz-Frequenz, Kurbel-Frequenz etc. - funktionieren klaglos. Das ist echt stark. Vor allem auch, wie einfach ich den Bildschirm nach meinen Wünschen gestalten kann (welche Werte angezeigt werden).

Fazit: Wer auf die (teure) Navi-Funktion verzichtet, ist sicherlich beim Edge 800 richtig. Was jeder selbst beurteilen muss: Ob ein Gerät mit diesen Funktionen dieses viele Geld tatsächlich wert ist. Oder, ob's nicht günstigere Alternativen gibt (Ich habe mich nicht mehr umgeschaut).


Ry Cooder
Ry Cooder
Preis: EUR 10,98

1 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mit Vorsicht, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ry Cooder (Audio CD)
Ich wollte mir endlich eine echt bluesige Ry-Cooder-CD zulegen, und habe mich für ebendiese entschieden. Ich hab's allerdings einmal zurückgeschickt und mit eine Ersatz-CD kommen lassen (Danke Amazon, das hat perfekt funktioniert!!!).

Grund: Ich höre meine Musik vorwiegend über den iPod, doch dieser Silberig ließ sich nicht dazu bewegen, in iTunes reinkopiert zu werden. Ist offenbar ein völlig unzeitgemäßer Kopierschutz.

Absolut ärgerlich.

Die Musik bewerte ich nicht, weil ich die Scheibe bisher noch nicht gehört habe.


Lenkrad Fernbedienung Adapter Citroen für KENWOOD Autoradios
Lenkrad Fernbedienung Adapter Citroen für KENWOOD Autoradios
Wird angeboten von NIQ Online Shopping
Preis: EUR 44,00

5.0 von 5 Sternen Funktioniert bestens!, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lange war ich auf der Suche nach einem Adapter, denn ich musste nach einem Defekt des Citroen-Orginal-Radios ein Fremd-Radio einbauen (Das Original hätte 400 Euro gekostet - indiskutabel!). Dieser Adapter hat bestens gepasst, jetzt funktioniert auch die Fernbedienung vom Lenkrad wieder (Kenwood-Autoradio).

Ich musste allerdings noch in der Citroen-Werkstätte vorbei, weil der (alte) Strom-Anschluss am Stecker nicht gepasst hatte. Der Monteur war pfiffig, das Problem in zwei Minuten behoben.


bikeline Radtourenbuch, Berliner Mauer- Radweg, 1 : 20 000, wetterfest/reißfest, GPS-Tracks Download
bikeline Radtourenbuch, Berliner Mauer- Radweg, 1 : 20 000, wetterfest/reißfest, GPS-Tracks Download
von Michael Cramer
  Spiralbindung

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewährte Qualität, 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
bikeline hat Qualität. Die Routen-Bücher haben mich schon oft auf den richtigen Pfad geführt.

Dazu zählt auch der Mauerweg.

Einige Anmerkungen müssten trotzdem sein:

Der Mauerweg der Stadt Berlin (Die offiziellen Hinweisschilder) unterscheidet sich vor allem im Süden Berlins von der bikeline-Route.

Leider sind keine Unterkünfte vermerkt/eingezeichnet. Vor allem in den Berliner Vororten wäre dies sinnvoll, denn dort sind Hotels/Gasthöfe selten. Um den Mauerweg inklusive Fotostopps etc. zu erraten, braucht's zumindest drei Übernachtungen. und diese sind nicht in Berlin-Mitte (Mein Start war in Potsdam).

Trotzdem fünf Sterne, weil derart viele geschichtliche Hintergründe geliefert werden, dass die Tour nicht nur wunderschön (120 km geht's durch sagenhaft schöne Wälder und Vororte), sondern auch recht beklemmend (Mauertote-Denkmäler, Mahnmale etc.) ist.

Eine beeindruckende Tour - auch dank des bikeline-Buches von Michael Cramer!


Chronik des Mauerfalls - Die dramatischen Ereignisse um den 9. November 1989
Chronik des Mauerfalls - Die dramatischen Ereignisse um den 9. November 1989
von Hans-Hermann Hertle
  Broschiert
Preis: EUR 16,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut, 29. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor schildert minutengenau die Geschehnisse rund um den Mauerfall. Das historisch Dokument zaubert dem Leser auch mehr als zwanzig Jahre nach der Grenzöffnung noch eine Gänsehaut auf den Körper. Lesen und staunen!


Seite: 1 | 2