Profil für ML > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ML
Top-Rezensenten Rang: 37.943
Hilfreiche Bewertungen: 1520

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ML "ML" (Ingolstadt, Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
... Two Fo' the Show
... Two Fo' the Show
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lockere Songs in innovativem Gewand, 23. März 2013
Rezension bezieht sich auf: ... Two Fo' the Show (MP3-Download)
Lange musste man auf das neue Album der Ingolstädter Band warten. Regional eine Kultgruppe, die regelmäßig auf Stadtfesten und Veranstaltungen ihr Können präsentiert, überregional leider noch viel zu selten zu hören.
Das neue Album ist sehr erfrischend und als „Kennenlernscheibe“ zu empfehlen. Oft geben die Jungs den Liedern einen neuen belebenden Touch. Bei „Jaded“ stellen sie meiner Meinung nach selbst Steven Tyler in den Schatten und bieten mehr Melodik als das Original aus dem Jahr 2000.
Schade, dass neben den Coversongs nicht das ein oder andere eigene Lied auf der CD gelandet ist. Man würde gern mehr hören. Auch der Rock der 80er oder 90er würde der Band sicherlich gut stehen. Vielleicht ja beim nächsten Mal.
Aus meiner Sicht eine Kaufempfehlung, um die Frühlingstage bei Autofahrten zu genießen oder bei Sommerabenden Grillfeiern musikalisch zu untermalen. Das Album bietet lockere, innovative Musik ohne aufdringlich zu wirken.


...Two Fo the Show
...Two Fo the Show
Preis: EUR 39,92

4.0 von 5 Sternen Lockere Songs in innovativem Gewand, 23. März 2013
Rezension bezieht sich auf: ...Two Fo the Show (Audio CD)
Lange musste man auf das neue Album der Ingolstädter Band warten. Regional eine Kultgruppe, die regelmäßig auf Stadtfesten und Veranstaltungen ihr Können präsentiert, überregional leider noch viel zu selten zu hören.
Das neue Album ist sehr erfrischend und als „Kennenlernscheibe“ zu empfehlen. Oft geben die Jungs den Liedern einen neuen belebenden Touch. Bei „Jaded“ stellen sie meiner Meinung nach selbst Steven Tyler in den Schatten und bieten mehr Melodik als das Original aus dem Jahr 2000.
Schade, dass neben den Coversongs nicht das ein oder andere eigene Lied auf der CD gelandet ist. Man würde gern mehr hören. Auch der Rock der 80er oder 90er würde der Band sicherlich gut stehen. Vielleicht ja beim nächsten Mal.
Aus meiner Sicht eine Kaufempfehlung, um die Frühlingstage bei Autofahrten zu genießen oder bei Sommerabenden Grillfeiern musikalisch zu untermalen. Das Album bietet lockere, innovative Musik ohne aufdringlich zu wirken.


Wrecking Ball (Special Edition im Oversized Softpack)
Wrecking Ball (Special Edition im Oversized Softpack)
Wird angeboten von Side Two
Preis: EUR 13,80

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal wieder ein Geschenk für die Musikgeschichte!, 6. März 2012
Manchmal wundere ich mich schon über Rezessionen. So lese ich Kommentare wie: Bruce ist zu alt, Springsteen kann es nur noch live, kein E-Street-Sound zu hören, die Songs sind zu depressiv und zu einseitig, zu modern oder mit zu viel Drums.
Verschwiegen wird aber, dass jedes Springsteen-Album ein Geschenk für die Musikgeschichte ist. Ja, es ist kein E-Street-Sound, aber der Sound gut. Ja, es sind depressive Lieder auf der CD und die Texte drücken Enttäuschung und Wut aus, aber genau das ist zeitgemäß. Ja, es sind Drums im Spiel, aber genau dieser Sound passt zur spielerischen Untermalung der Texte und zum Thema des Albums.
Und ja, man darf Künstlern den Freiraum geben, sich neben ihrer Band (weiter-)entwickeln zu können. Und das macht "The Boss". Denn das macht ihn zum "Boss".
Wer Springsteens Lieder/Alben nach dem ersten Hören bewertet, hat sein Musikkonzept nicht verstanden. Wer meint, dass "Born in the USA" DER Springsteen-Sound ist, hat Bruce nicht verstanden. Das Album ist sicher nicht sein bestes, aber es ist ein "Boss-Album" und allein deshalb wird es musikalisch im Jahr 2012 nicht zu toppen sein - es sei denn Bruce Springsteen toppt sich selbst. Und wer bei Bruce Springsteen von schlechter Musik spricht, sollte besser nicht über Musik reden, weil dieser einfach nicht weiß, worüber er da spricht.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 10, 2012 10:50 AM CET


The Nines
The Nines
DVD ~ Ryan Reynolds
Wird angeboten von Hellersworld
Preis: EUR 6,90

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verwirrend, überraschend,... und gut! Achten Sie auf die NEUN!, 26. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Nines (DVD)
Über vier Jahre nach der Produktion (2007) erschien der Film "Nines" auf DVD. Bisher hatte ich noch nichts über ihn gehört oder gelesen. Deshalb kam ich ohne Erwartungen in den Genuss. Der Streifen ist im Grunde in drei Teile abgefilmt worden, wobei der Einstieg nicht ganz einfach ist. Aber bitte: halten Sie durch! Ohne zuviel zu verraten, kann ich versprechen, dass der Film einen leicht verwirrt zurücklässt und zur Unterhaltung anregt (Die Absicht des Regisseurs ist gelungen; siehe Interview). Die Entwicklung des Plots überrascht und animiert - wie schon bei Sixth Sense (KEINE inhaltlichen Parallelen) - zu einem zweiten Ansehen. Ryan Reynolds zeigt sich in allen drei Rollen als guter Schauspieler und auch die beiden Nebendarstellerinnen (Melissa McCarthy und Hope Davis) machen einen guten Job. Durch einen geschickten Wechsel der Kamera-/Aufnahmetechnik in den drei Abschnitten unterstreicht der Film seine inhaltliche Darstellung.
Für alle, die sich inhaltlich schwer tun, ist das Interview mit John August in den ausgiebigen Extras zu empfehlen. Auch der enthaltene Kurzfilm mit Melissa McCarthy ist amüsant und trägt humoristisch zur Erklärung des Hauptfilms bei. Bitte unbedingt erst NACH dem Film ansehen, da sonst jegliche Überraschung genommen wird. Bleibt nur noch zu sagen: Viel Spaß beim Herausfinden, was genau eine "NEUN" ist... bzw. freuen Sie sich auf die Erklärung der ACHT!


Das Vermächtnis des geheimen Buches
Das Vermächtnis des geheimen Buches
DVD ~ Nicolas Cage
Preis: EUR 6,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Goldader-Suche bringt nicht mehr als ein paar Nuggets!, 28. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Vermächtnis des geheimen Buches (DVD)
Die Fortsetzung von "Das Vermächtnis der Tempelritter" enthält keine sonderlichen Überraschungen. Mit fast identischer Besetzung (abgesehen von Helen Mirren und Ed Harris) präsentiert Jerry Bruckheimer einen Film mit Tempo, Witz und Action in Anlehnung an den Indiana Jones-Stil. Was jedoch gänzlich fehlt ist ein gewisser Charme und überraschende Wendungen. Ein wenig wie an der Schnur gezogen, zieht sich die Story über die Minuten hinweg. Kurzweilig ja, aber ohne Gänsehaut-Feeling und mit wenig Schmunzel-Effekt. Während das "Pärchen" Mirren und Voight auf dem Bildschirm präsent ist, wirkt die Chemie zwischen Cage und Kruger hölzern, wobei Cage schauspielerisch komplett unterfordert ist und Kruger nicht mehr als optisch gut aussieht. Hinzu kommt die schlechte Synchronisierung von Diane Kruger, welche schon im Teil 1 deplaziert schien. Für einen kleinen Popcorn-Abend ist der Film ganz passabel. Mehr kann ich dem Ganzen leider nicht abgewinnen. Will sagen: Auf der Suche nach der Goldader findet man hier nur ein paar Nuggets.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2013 12:28 PM CET


Kein Titel verfügbar

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Action pur - John Rambo kehrt zurück!, 27. Juni 2008
Wer hätte gedacht, dass man je einen so würdigen Abschluss der Rambo-Reihe zu sehen bekommt?! Keine Frage, der Film ist brutal und das nicht nur in der ungeschnittenen Fassung. Aber Sylvester Stallone hat es geschafft das Actionkino nach vielen Kino-Enttäuschungen in den letzten Jahren wiederzubeleben. Und das mit seiner Paraderolle (neben Rocky). John Rambo als gealterter wortkarger Veteran, welcher auch am Ende seines Weges sein Motto unterstreicht: "Kämpfe für etwas oder stirb für nichts". So bekommt der Zuschauer nach wenigen Introminuten Action am Fließband bis zum großen Finale. Da bleibt nur noch der Wehmutstropfen der von Stallone angekündigten DirectorsCut-Version sowie der Mangel an Extras (lediglich Trailer und 25-min Making of). Trotz edlem Steelbook kann man deshalb nur 4 Sterne vergeben.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 27, 2008 10:56 AM MEST


Todeszug nach Yuma
Todeszug nach Yuma
DVD ~ Russell Crowe
Preis: EUR 7,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider Western, der von seinen beiden Hauptdarstellern lebt!, 27. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Todeszug nach Yuma (DVD)
Der "Todeszug nach Yuma" überzeugt nicht durch ein spektakuläres Drehbuch, sondern durch die Darstellung der beiden Hauptdarsteller Russel Crowe und Christian Bale. In einer ähnlich charismatischen Rolle wie in Gladiator beweist Crowe mal wieder seine Genialität - hier als intelligent charmanter, aber auch rigoroser Bösewicht. Bale spielt seine Rolle als erfolgloser Farmer und Vater mit gebrochener Seele absolut überzeugend bis zur charakterlichen Überraschung am Ende des Films. Die Nebendarsteller bleiben, mit Ausnahme von Peter Fonda, hingegen eher blass. So wirkt Ben Foster mit seinem "Vollbart" als tötender Jüngling für mich wie eine Fehlbesetzung, d.h. unfreiwillig komisch. Das Drehbuch ist solide. Die Handlung birgt wenig Überraschungen, dafür sehr gute Dialoge bzw. Wortduelle zwischen Crowe und Bale. Insgesamt ein solider Western, der seine Sehenswertigkeit seinen beiden Hauptdarstellern verdankt.


Der goldene Kompass
Der goldene Kompass
DVD ~ Nicole Kidman
Preis: EUR 4,97

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Große Enttäuschung - da stark komprimiert!, 30. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Der goldene Kompass (DVD)
"Der goldene Kompass" ist für mich bisher die größte Enttäuschung des DVD-Jahres 2008. Ich habe mir einiges erhofft: die Trailer und Geschichte klingt spannend, die Schauspielerbesetzung als vielversprechend, aber als Endergebnis wird dem Zuschauer ein gefühlsmäßig stark komprimiertes Fantasy-Werk präsentiert. Obwohl die Effekte und Aufmachung super umgesetzt sind, bekommt man nie das Gefühl in der Geschichte drin zu sein. Zu oft stellt man sich die Frage: Was ist hier der Hintergrund? Wo ist der Zusammenhang? Wer mit wem? Ich habe das Buch leider nicht gelesen, denn hier würden die Zusammenhänge und Hintergrundinfos sicherlich gut tun. Ich glaube "Herr der Ringe" hätte es auch nicht gut getan in gut 100 Minuten abgedreht zu werden. So kann ich trotz schöner Bilder und guter Schauspielleistungen nur zwei Sterne vergeben... vielleicht wird es bei einer Special Edition oder Directors Cut besser.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2008 1:53 AM MEST


Schwerter des Königs - Dungeon Siege (Premium Edition, + Audio-CD) [3 DVDs]
Schwerter des Königs - Dungeon Siege (Premium Edition, + Audio-CD) [3 DVDs]
DVD ~ Jason Statham
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 3,99

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Kurz vor dem Karriereende" oder "Schlimmer gehts nimmer"!, 30. April 2008
Was haben folgende Schauspieler gemeinsam?! Claire Forlani, Jason Statham, John Rhys-Davies, Ron Perlman, Burt Reynolds und Ray Liotta - (A) Einen schlechten Agenten? (B) Sie lesen keine Drehbücher? oder (C) Den schlechtesten Film aller Zeiten gedreht? ... ???
Ganz ehrlich: Mir fehlen ein wenig die Worte. Dieser Film ist absolut das SCHLECHTESTE, was ich je gesehen habe. Uwe Boll hat es geschafft, bekannte Gesichter Hollywoods um sich zu scharren, die teils "Legenden", teils gut im geschäft oder bereits als viel versprechende Nachwuchstalente gehandelt worden sind bzw. werden. Und aus einer Adaption eines Adventure-Rollenspiels ist ein 122 Minuten-"Du bist die Filmrolle nicht wert!"-Schrott-Film geworden. Wie geht das denn? Story: Nein, danke!; Dialoge: ohne Inhalt!; Kostüme und Effekte: B-Movie-like!; Kamera: amateurhaft!
Ob das Folgen für die Darsteller hat - abgesehen von der Gage - ist zwar noch offen, aber nach so einer Leistung würde ich mich schämen und an das Karriereende denken. Sean Connery hat nach eigenen Enttäuschungen ("Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen") seinen Hut genommen und dreht keinen Film mehr. Ob Statham & Co diese Courage aufbringen werden???
Wer Zeit und Geld für diese Scheibe investiert, dem geschieht es auch nicht besser. Ich rate: Finger weg! Schlimmer gehts nimmer!


Schwerter des Königs - Dungeon Siege [Special Edition] [2 DVDs]
Schwerter des Königs - Dungeon Siege [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Jason Statham
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,95

6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Kurz vor dem Karriereende" oder "Schlimmer gehts nimmer"!, 30. April 2008
Was haben folgende Schauspieler gemeinsam?! Claire Forlani, Jason Statham, John Rhys-Davies, Ron Perlman, Burt Reynolds und Ray Liotta - (A) Einen schlechten Agenten? (B) Sie lesen keine Drehbücher? oder (C) Den schlechtesten Film aller Zeiten gedreht? ... ???
Ganz ehrlich: Mir fehlen ein wenig die Worte. Dieser Film ist absolut das SCHLECHTESTE, was ich je gesehen habe. Uwe Boll hat es geschafft, bekannte Gesichter Hollywoods um sich zu scharren, die teils "Legenden", teils gut im geschäft oder bereits als viel versprechende Nachwuchstalente gehandelt worden sind bzw. werden. Und aus einer Adaption eines Adventure-Rollenspiels ist ein 122 Minuten-"Du bist die Filmrolle nicht wert!"-Schrott-Film geworden. Wie geht das denn? Story: Nein, danke!; Dialoge: ohne Inhalt!; Kostüme und Effekte: B-Movie-like!; Kamera: amateurhaft!
Ob das Folgen für die Darsteller hat - abgesehen von der Gage - ist zwar noch offen, aber nach so einer Leistung würde ich mich schämen und an das Karriereende denken. Sean Connery hat nach eigenen Enttäuschungen ("Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen") seinen Hut genommen und dreht keinen Film mehr. Ob Statham & Co diese Courage aufbringen werden???
Wer Zeit und Geld für diese Scheibe investiert, dem geschieht es auch nicht besser. Ich rate: Finger weg! Schlimmer gehts nimmer!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14