Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für F. Pressler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von F. Pressler
Top-Rezensenten Rang: 662.696
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
F. Pressler
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ella and Louis (Verve 60) [Vinyl LP]
Ella and Louis (Verve 60) [Vinyl LP]
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 60 Jahre? Eine LP wie live im Wohnzimmer, 7. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Ella and Louis (Verve 60) [Vinyl LP] (Vinyl)
Alles hier schon geschriebene gilt auch und ganz besonders für die 2013 neu aufgelegte Vinyl-Pressung. 180gr. fantastische Musik in einer Qualität, über die man angesichts des Alters (Aufnahme von 1956!) nur staunen kann. Die Platte war jüngst Teil der Aktion "3 für 25€" und insofern ein echtes Schnäppchen.


Relaxdays Pendelleuchte 3-flammig industrial Messing Holz-Optik schwenkbare Lampenschirme 10018902
Relaxdays Pendelleuchte 3-flammig industrial Messing Holz-Optik schwenkbare Lampenschirme 10018902

4.0 von 5 Sternen Beeindruckende Hängeleuchte, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine tolle Esstischlampe, die in echt genauso groß ist wie man sie nach dem Bild erwarten würde. Den Abzug gibt es lediglich für den m.E. zu geringen Raum in der Holzleiste, in der die Kabel versteckt werden. Das Anbringen an die Decke ist dadurch nicht ganz trivial und erfordert Geduld und Ruhe. Aber wenn sie hängt: Wow. Besonders toll kommen hier Retro-Glühbirnen zur Geltung!


Dual CS 455-1 EV Schallplattenspieler silber
Dual CS 455-1 EV Schallplattenspieler silber
Wird angeboten von Hifi-Fabrik
Preis: EUR 449,00

5.0 von 5 Sternen Preistipp in Silber, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für 280€ (Ende Februar) direkt von Amazon ist der 455er EV im Gegensatz zum schwarzen Dreher erheblich günstiger - warum auch immer. Und entgegen der Beschreibung ist natürlich auch die Plastikabdeckung enthalten. Mit Adapter-Kabel (Chinch und Klinke) lässt er sich wie beschrieben direkt über einen Aux-Eingang anschließen, vollkommen ohne Rauschen oder Brummen.


Per Anhalter durch die Galaxis/Das Restaurant am Ende des Universums (2 DVDs)
Per Anhalter durch die Galaxis/Das Restaurant am Ende des Universums (2 DVDs)
DVD ~ Simon Jones

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als der Film, 28. Juni 2005
Nun, nach der cineastischen Adaption des ersten Buches, werden die Meinungen darüber, welche Version nun die bessere ist, sicherlich weit auseinander gehen. Nachdem ich mir diese Doppel-DVD vor ca. zwei Jahren kaufte, war ich mir sicher, dass es - gerade technisch betrachtet - besser gehen würde und insofern war ich auf die Kinofassung gespannt.
Nun, nachdem ich mir den Film angesehen habe, muss ich sagen, dass ich den Wert der BBC-Serie erst richtig zu schätzen gelernt habe. Mag der Film unstrittig technisch astrein und optisch klasse sein - inhaltlich finde ich die BBC-Serie deutlich besser. Ich meine: Wie kann man die Abreißcrew zu Beginn denn bitte schön mit einem Einkaufswagen voll Bier von ihrer Arbeit abhalten (im Kinofilm!) und NICHT den Chef argumentativ überzeugen, sich doch bitte selbst in den Matsch zu legen?!?? Ich saß also noch keine paar Minuten im Kino und war schon enttäuscht.
Aber wie gesagt: Wer beides vergleichen kann, wird sicherlich zu sehr unterschiedlichen Meinungen kommen. M.E. ist die hier vorliegende Serie sehenswerter als die Neuverfilmung.


Festtage an der Leine. Die Geschichte von Hannover 96
Festtage an der Leine. Die Geschichte von Hannover 96
von Hardy Grüne
  Gebundene Ausgabe

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Überblick über den wichtigsten Verein Niedersachsens, 22. Oktober 2002
Gut sieben Jahre nach dem letzten Buch über Hannover 96 ist es an der Zeit, dass der renommierte Werkstatt-Verlag sich endlich einmal der "Roten" annimmt und ein Buch über den Verein veröffentlicht, der immerhin schon zwei Mal Deutscher Meister und ein Mal Pokalsieger war.
Hardy Grüne sowie die Herausgeber des hannoverschen Fanmagazins "Notbremse", das immerhin schon seit fünfeinhalb Jahren existiert, sind Garant für eine fundierte und qualitativ hochwertige Aufarbeitung der 106jährigen Geschichte des Vereins. Grüne ist bekannt durch zahlreiche Publikationen im fußballspezifischen Literatursegment und übernimmt daher auch folgerichtig den Part der historischen Betrachtung. Detailgetreu erfahren die LeserInnen alles Wissenswerte über die Anfänge, die Schwierigkeiten und die Expansion von Hannover 96. Die Notbremse-Gruppe bearbeitete hingegen das letzte Jahrzehnt überaus ausführlich und lässt auch einen Blick auf andere Themen wie z.B. Stadion oder Fans zu.
Alles in allem ein Buch, das der treue 96-Fan ohnehin haben muss, das darüberhinaus aber auch für alle interessant ist, die ein Faible für Traditionsvereine haben und/oder die Vereins-Bücher aus dem Werkstatt-Verlag kennen und schätzen.


GOAL!: Kultur- und Sozialgeschichte des modernen Fussballs
GOAL!: Kultur- und Sozialgeschichte des modernen Fussballs
von Fabian Brändle
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Aufarbeitung eines nur rudimentär beackerten Themas, 4. Oktober 2002
Fußballbücher, die auf universitäre (Doktor-) Arbeiten zurückzuführen sind, haben das mitunter hausgemachte Problem, zu wissenschaftlich und trocken verfasst zu sein, um wirklich gelesen zu werden. Das hier vorliegende Werk der beiden Autoren, die ansonsten die Züricher Uni besuchen, ist glücklicherweise anders gehalten. In neun sehr unterschiedlichen Kapiteln wird die Geschichte des runden Leders betrachtet, wobei der Schwerpunkt auf die soziokulturellen Aspekte gelegt wird. Dass das schweizerische Duo entweder über eine gut ausgestattete eigene Sammlung bester Fußballbücher verfügt oder aber die Züricher Uni entsprechend bestückt ist, zeigen schon die über 800 Anmerkungen im Anhang. Sekundär- und Tertiärliteratur gehört eben zu einer guten Uniarbeit. Das ist überhaupt nicht negativ gemeint, beweist es doch nur, wie intensiv sich die Autoren mit der Thematik befasst haben.
Entsprechend sind die Kapitel auch gefüllt mit Wissenswertem und interessanten Infos. Beginnen mit den Anfängen im 19. Jahrhundert (Abschnitte eins und zwei) geht es über zur langandauernden Kommerzialisierung und Kapitalisierung im vergangenen Jahrhundert. Erst danach werden sehr differente Themenbereiche einzeln betrachtet, so z.B. die Emotionen beim Fußball, der Klassenkampf insb. des Arbeitersports, der Fußball in Kriegszeiten oder der Fußball als Männerdomäne. Die einzelnen Kapitel sind durchweg interessant und gut zu lesen, jedoch insgesamt recht kurz gehalten.
Also: Um einen Überblick über die Materie zu erlangen, ist das Buch perfekt, ebenso für den Fall, dass man nicht weiter ins Detail gehen will. Ansonsten wird es jedoch nötig sein, sich weitere Literatur zu den einzelnen Themen zu besorgen, wobei der Anhang wiederum ein exquisiter Leitfaden ist. Und einige Euro preiswerter hätte das Werk vielleicht auch sein können...
Wertung: 4 von 5 Bällen


Menschen, Tore & Sensationen. Geschichte und Geschichten. WM 1930-2006
Menschen, Tore & Sensationen. Geschichte und Geschichten. WM 1930-2006
von Robert Kauer
  Gebundene Ausgabe

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Standardwerk zum Thema, 4. Oktober 2002
Pünktlich zur abgelaufenen WM 2002 legt der wero press-Verlag ein Buch vor, das durchaus den Titel „Standardwerk" verdient hat. Die Autoren, unterstützt durch zahlreiche Prominenz (mehr als 50 bekannte Personen aus Sport, Gesellschaft und Medien), fassen auf 250 Seiten alle Weltmeisterschaften seit 1930 in einer Art und Weise zusammen, dass es eine wahre Freude ist. Jede WM umfasst ähnliche Teile: einen Bericht zum Turnier als solches, dazu Portraits wichtiger Spieler, einige Glossen und Berichte über Kurioses am Rande, gesellschaftspolitische Fakten aus dieser Zeit, sportliche Zahlen wie z.B. die jeweiligen Deutschen Meister der der WM folgenden vier Jahre und Anekdoten von Leuten, die dabei waren, bilden den Kern eines jeden WM-Kapitels.
Der Schreibstil und die Aufmachung sind dabei so erfrischend, dass es Spaß macht, das Buch zu lesen. Und auch die notwendigen Negativaspekte werden sorgsam aufgeführt: Sei es „die Schande von Gijón" 1982, die im Militärregime ausgetragene WM 1978 oder das Singen der verbotenen 1. Strophe der Deutschen Nationalhymne im Wankdorf-Stadion in Bern 1954 nach dem WM-Sieg. Überzeugend kritisch und ausführlich werden diese Fakten dargestellt und im Fall „Argentinien 1978" sogar gleich zu Beginn beschrieben. Klasse!
Abgerundet wird das Buch durch ein eigenes Kapitel über die mehr oder weniger erfolgreichen WM-Teilnahmen der ehemaligen DDR sowie durch eine ausführliche Vorschau auf die nun beendete WM 2002. Schlussendlich gibt es noch eine knappe Zusammenfassung aller Fakten und Daten, die mit der WM 2006 im eigenen Land zu tun haben.
Fazit: Für WM-Liebhaber ebenso ein absolutes Muss wie für Fans, die weder Zeit (noch Geld!) haben, sich von allen WMs Einzelbände zu kaufen.
Wertung: 5 von 5 Bällen


Seite: 1