Profil für Pipolina > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pipolina
Top-Rezensenten Rang: 3.369.077
Hilfreiche Bewertungen: 106

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pipolina (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Angel - Jäger der Finsternis: Die komplette Season 4 (6 DVDs)
Angel - Jäger der Finsternis: Die komplette Season 4 (6 DVDs)
DVD ~ David Boreanaz
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 21,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider ist hier wirklich etwas schief gelaufen, 20. Februar 2008
Joss Whedons Buffy Spin-Off ist im Allgemeinen gute Unterhaltung mit spannenden Geschichten und vielseitigen Characteren. Nach drei durchaus gelungenen Staffeln (die erste war noch leicht trashig - wurde aber immer besser und hatte nette Gastauftritte unter anderem auch von Buffy selbst, die zweite hat mehr von Angels Geschichte preisgegeben und selbst der dritten Staffel kann ich noch einiges abgewinnen) kommt also die vierte. Angel liegt am Meeresboden begraben, Cordelia ist angeblich im Himmel und die verbleibende Crew relativ ratlos. Daraus hätte doch etwas gemacht werden können. Stattdessen wird die gesamte Geschichte mit allen bisherigen Arcs ad absurdum geführt, denn all das soll also nur geschehen sein, weil eine Göttin gerne auf die Erde kommen will. Dafür brauchte es Angels Sohn Connor, den es nur gibt, weil man Darla mal zurück gebracht hatte. Und Cordelia hat das "gift" von Doyle aus der ersten Staffel nur bekommen, damit sie ein "göttliches Wesen" werden konnte. Achso. Naja. Nein Danke. Cordelia wird insgesamt als Charakter komplett geschlachtet und man erkennt sie tatsächlich nicht mehr wider. Und Connor nervt wirklich (da schließe ich mich den anderen Rezensionen an!) mit seiner destruktiven Art und die Schreiber gönnen ihm wirklich keine einzige, gute Eigenschaft mehr.
Am Ende der Staffel freut man sich, dieses absurde Knäul an Geschichten überstanden zu haben, man ist beglückt einige Charaktere endlich losgeworden zu sein und darf dann die fünfte (meiner Meinung nach beste Angel Staffel) genießen.
Woran liegt das ganze? Joss Whedon selbst hatte mit dieser Staffel fast nichts mehr zu tun. Er war voll beschäftigt mit Firefly und gleichzeitig lief auch noch die siebte (und letzte) Buffystaffel. Dies erklärt einiges. Das Ende der Staffel (wieder mit mehr Joss) ist denn auch wieder etwas tröstlich und man merkt der fünften Staffel wieder an, dass hier der "Meister" selbst am Werk war.
Ich hätte gerne 2,5 Sterne vergeben - aber nun sind es drei, denn am Ende des Tages ist es schließlich eine schwache Staffel einer ansonsten großartigen Serie, eines großartigen Geschichtenerzählers.

Die Staffelbox selbst ist klasse und die Qualität in Ton und Bild schadlos - da gibt es nichts zu Meckern.


Grimbolds Reich
Grimbolds Reich
von Nicholas Stuart Gray
  Taschenbuch

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Kinderbuch, 5. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Grimbolds Reich (Taschenbuch)
Grimbolds Reich ist so lange ich mich erinnern kann mein liebstes Kinderbuch. Die Geschichten um das Findelkind Mummel, dessen Begabung das Dichten ist, sind traumhaft schön und bieten Kindern und Erwachsen gleichermaßen die Möglichkeit ihre Phantasie schweifen zu lassen. Mummels Kater Grimbold führt den Jungen in eine Schattenwelt, in der Katzen groß sind wie Löwen und Hunde so klein wie Mäuse. Diese Welt wird von einem König regiert, der ein schwieriges Verhältnis zu seinem Sonn Gareth hat, dem Mummel auch das ein oder andere Mal begegnet. Durch einen besonderen Ring kann Mummel außerdem mit Tieren sprechen, was ihm beim Hüten der elterlichen Schafe hilft. Dies sind nur einige fantastische Elemente dieses Buches, das ich uneingeschränkt empfehlen kann. Ein tolles Vorlesebuch (übrigens kein Gruselfaktor, was ja auch wichtig ist), ein tolles Geschenkebuch und einfach viel zu wenig bekannt!
Fünf Sterne für ein traumhaftes Buch, das man sein Leben lang immer wieder gerne ließt, egal wie alt man ist. Von 5-99 würde ich sagen.


Trainspotting (SE Limited Edition, Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
Trainspotting (SE Limited Edition, Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Ewan McGregor

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!, 17. November 2006
Zum Inhalt von Trainspotting muss ich wohl nichts mehr sagen. Drogen, Freundschaft, Schottland. Das der Film auf dem gleichnamigen Buch von Irvine Welsh basiert, weiß der geneigt Fan natürlich auch. Inzwischen ist der Film zehn Jahre alt und es wurde Zeit für diese wirklich sehr gelungene Edition. Endlich ist die englische Tonspur mit auf der DVD (denn das Schottisch darf man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen) - dazu ein paar neuere Interviews, ältere Making-Offs, ein extra langer Film (wegen der neun zusätzlichen Szenen) und die Steelbox macht sich in der DVD-Sammlung auch sehr schön.

Trainspotting ist definitiv einer der wichtigsten Filme der 90. Die Kombination von Musik, Bildern und surrealen Elementen ist so unglaublich gut, dass sie auch heute noch absolut modern wirkt. Jeder, der auch nur ein wenig etwas auf sich als Experte für Popkultur hält, muss diesen Film haben. Und zudem ist es ein prima Weihnachstgeschenk. Völlig uneingeschränkt empfehlenswert: 5 Sterne!


Angel - Season 4.2 ( Box Set, Ep.12-22) [3 DVDs]
Angel - Season 4.2 ( Box Set, Ep.12-22) [3 DVDs]
DVD ~ David Boreanaz
Wird angeboten von perlentaucher14
Preis: EUR 14,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Meiner Meinung nach überbewertet, 8. Februar 2006
Die ersten drei Angel-Staffeln ließen auf viel hoffen. Gute Arcs (also über die gesamte Staffel laufende Geschichten), inklusive vieler Hintergrundinformationen (Angel und Darla) mit anschließendem Vater-Sohn-Konflikt. Das hätte weiterhin Spaß und Spannung bedeuten können. Leider hält die vierte Staffel für mich überhaupt nicht das versprochene. Eine völlig absurde Geschichte, die alles vorher passierte ad absordum stellt. Alles ist bloß geschehen, damit eine Göttin, die zwar jede Menge Liebe hat, aber leider die Menschheit auffressen will auf die Erde kommen kann? Auweia. Man merkt, hier haben sich die Autoren komplett verrannt und am Schluß wird ja dann auch aufgeräumt und es folgt die meiner Meinung beste Angel Staffen, nämlich die fünfte.
Mich hat schon immer gestört, das Cordelia der Ersatz für Buffy in Angels Leben werden sollte. Und sie zu einem höheren Wesen zu machen war mir auch schon sehr weit hergeholt. Aber sie jetzt zur Mutter einer Göttin zu machen, nachdem sie mit einem halb so alten Jungen eine Affaire hatte...entschuldigung, Mr Whedon war gerade abwesend. Erklärbar ist dies natürlich dadurch, das parallel zu dieser Staffel die letzte Buffy Staffel (die ähnlich konfus ist) und Firefly produziert und entwickelt wurden. Joss Whedon war sicherlich nicht so involviert, wie es nötig gewesen wäre, um aus dieser Staffel etwas zu machen. Schade.
Aber sicherlich immer noch eine schlechte Staffel einer guten Serie und deswegen die drei Sterne. Aber lieber hätte ich 2,5 vergeben.


Firefly - Der Aufbruch der Serenity: Die komplette Serie (4 DVDs)
Firefly - Der Aufbruch der Serenity: Die komplette Serie (4 DVDs)
DVD ~ Nathan Fillion

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich hab mich verliebt, 20. Januar 2006
Zugegeben: ich bin mit Leib und Seele Joss Whedon Fan. Und das wohl schon seit der ersten Folge Buffy, die ich 1998 im deutschen Fernsehen gesehen habe. Und seitdem gibt es für mich kein Vorbeikommen mehr an diesem klugen, witzigen, gebildeten und vor allem empathischen Mann, der eine Schwäche für starke Frauen und die Schwächen starker Männer hat (das sagt er übrigens selbst). Genau dieses findet man auch in "Firefly" wieder, dieser leider nur 14 Episoden umfassenden Serie. Ich erkläre jetzt nicht noch mal die tragische Geschichte von Firefly, die kann man gut in den anderen Rezensionen nachlesen. Mir geht es darum, zu erklären, warum dies wieder mal so einmalig Joss Whedon ist.
Firefly lebt und da bin ich ganz der Meinung aller anderen von seinem Ensemble. Die Charaktere sind klug und ergänzend und nie plakativ/schwarz/weiß dar- und zusammen gestellt. Joss kennt keine Gut und Böse in seiner Reinform (nur manchmal bei seinen Bösen Jungs, aber man braucht ja auch die guys you love to hate). Er kennt Menschen gut und weiß um ihre Eigenheit, das sie nie so sind, wie sie sich darstellen und immer noch eine Leiche mehr im Keller haben, als man glaubt. Angefangen bei einem Captain Reynolds, der störrischer nicht sein könnte, sich trotzdem mal verarschen läßt und an die Ehre glaubt, obwohl ihm doch der verlorene Krieg eigentlich alle Illusionen hätte vertreiben müssen. Bis zu Sheppard Bush, einem Priester, dessen undurchsichtiger Vorgeschichte bestimmt in den folgenden Staffeln auf den Grund gegangen wäre.
Was auffällt ist die doch sehr allgegenwärtige Gewalt, bestehend aus Folter, Mord und Kanibalismus. Dies wirkte auf mich am Anfang doch befremdlich, aber man integriert diesen Teil irgend wann in die Geschichte. Aber es bedeutet auch, das es sich hier nicht um eine Kinderserie handelt.
Die Interaktionen der Personen machen diese Serie zu etwas besonderem. Trau niemandem, aber keiner wird zurück gelassen. Und nicht vergessen: die Frauen sind in den Joss Whedon Serien diejenigen, die wissen wo es lang geht.
Außerdem ist hier ein neues Genre erfunden worden: Si-Fi Western, mit Raumschiffen, die über Pferdeherden fliegen. Noch nie so gesehen, aber absolut hinreißend.
Es gibt eigentlich nur einen einzigen Grund Firefly nicht zu besitzen: das es nie mehr eine zweite Staffel geben wird und man darüber untröstlich weinen könnte. Immerhin kann man dann noch Serenity - den Film sehen.
Fazit: fünf Sterne für die beste Si-Fi-Serie seit langem, aber Joss Whedon würde selten weniger 4,5 Sterne verdienen!
Kaufen. Gucken. Lieben. Weinen.


Fool on the Hill: Roman
Fool on the Hill: Roman
von Matt Ruff
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne für ein überaus vergnügliches Buch, 12. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Fool on the Hill: Roman (Taschenbuch)
1. Die Inhaltsangabe oben ist falsch. Schlicht und einfach falsch. Egal. Aber der Wahrheit zu liebe, musste ich das erst feststellen.

2. Das Buch macht Spaß. Und es macht Angst. Ein bißchen Steven King, ein bißchen Pratchet, KEIN Tolkien (aber eine Uni-Verbindung mit dem Namen Tolkienia) und viel, viel Ruff. Eine Geschichte über das Geschichtenerzählen ist es, von einem Autoren der sichtlich Spaß hatte beim schreiben. Schauplatz ist eine Uni im Staat New York, an der eine Menge märchenhafter und merkwürdiger Dinge abgehen: St. George, der Hauptdarsteller und Fool auf dem Hügel muss sich einer anderen Geschichte und einem anderen Geschichtenerzähler beugen und gegen Drachen kämpfen und lernt, das die schönste Frau der Welt diejenige ist, die man liebt. Ja, es gibt Kobolde mit einer Beziehungskrise und die Bohemier, die Pferde reiten, statt Autos fahren. Und sprechende Hunde mit einem Rassenwahn und Katzen, die nicht an Gott glauben. Aber vor allem ein kunterbuntes Durcheinander, bei dem es Ruff fast immer schafft den Überblick zu behalten und das ist schon eine Kunst für sich. Man kann wunderbar vergnügliche Stunden mit diesem Buch verbringen und ich denke, dass auch Menschen ohne Hang zur Fantasy-Literatur hieran ihren Spaß haben werden. Kaufen und lesen und verschenken. Dafür plädiere ich. Allerdings nichts für Kinder, auch nicht zum Vorlesen. Alle Erwachsenen wird dieses Bucht hoffentlich genauso glücklich machen, wie mich.


Todesspiel
Todesspiel
DVD ~ Hans Brenner
Wird angeboten von ReMaDVD
Preis: EUR 69,99

21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut? Ja und Nein., 15. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Todesspiel (DVD)
Der erste Teil dieser Dokumentation, der sich mit der Entführung von Hanns-Martin Schleyer beschäftigt ist sehr gut gelungen. Ein dermassen eindrückliche Darstellung hab ich selten gesehen. Die Angst, die Beklemmung, aber auch der Druck der Entführer und deren Naivität sind fantastisch dargestellt. Die kleinen Blicke nach Stammheim sind leider viel zu wenig und zu kurz.
Der zweite Teil - die Entführung der Landshut - ist dagegen meiner Meinung nach extrem schlecht. Schlechte Schauspieler, viel Pathos, der völlig unnötig ist und Entführer, die peinlicher nicht hätten sein können. Hier sieht man, wie wenig die Geschichte der RAF in Deutschland noch aufgearbeitet ist.
Perfekt ist die Verknüpfung von Dokumentation und Spielfilm, keine Frage. Schade, das es so wenig Bonusmaterial gibt. Das Interview von Schmidt hätte man in Gänze belassen können. Es bleiben viele Fragen nach dem Film und mit mehr Auklärung im Bonus hätten diese vielleicht ansatzweise geklärt werden können. Daher nur drei Sterne: für einen schlechten zweiten Teil und wenig Bonusmaterial


Starbuck Holger Meins
Starbuck Holger Meins
DVD ~ Michael Ballhaus

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindrücklich, menschlich, unvergesslich, 31. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Starbuck Holger Meins (DVD)
Wer gerade beginnt sich mit dem Thema RAF auseinander zu setzen, wird mit diesem Film zuerst nich viel anfangen können. Man muss wissen, wer Holger Meins war und was sein Tod für die RAF bedeutet hat.
Wer aber schon soweit ist, der wird an diesem Film nicht vorbei kommen. Eine eindrückliche Geschichte über einen jungen Mann, der in meinen Augen depressiv, künstlerisch und zerissen war. Und den falschen Weg eingeschlagen hat. Und damit am Schluss mit dem Leben zahlte.
Wie es dazu kommen konnte klärt der Film nicht, aber er bietet Erklärungsansätze und ein recht einheitliches Bild. Dabei bleibt er sicherlich nicht objektiv, aber darum geht es auch nicht.
Wer glaubt, Petersen würde hier wirklich etwas zu Holger Meins sagen, der sei gewarnt. Es geht hierbei um Ausschnitte aus einer Pressekonferenz, in der der Name Meins fällt. Das wars auch schon.
Aber die anderen Augenzeugen sind authentisch und sprechen mit großer Offenheit und Ehrlichkeit über Dinge, die sie selbst wohl nicht verstanden haben. Beeindruckend.
Ich empfehle diese DVD jedem, der sich mit dem Thema RAF beschäftigt und dabei nicht nur die politische Seite sehen möchte. Fünf Sterne.


Get Born
Get Born
Preis: EUR 9,82

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum kann nur neu gut sein?, 28. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Get Born (Audio CD)
Der ganze Hype um die so genannten "The"-Bands ist ja gerade etwas abgeklungen. Nur auf Viva oder MTV glaubt man heutzutage noch, das sei das ganz große, neue Ding. Und deswegen werden Jet auch zu Viva geschickt, damit alle denken, sie wären neu und hip. Sie sind hip, weil ihr Song "Are you gonna be my girl" die Vodafone-Werbung hat abheben lassen. Ein typisches one-hit-wonder für viele. Das kann auch gut passieren, ist schon besseren Bands vorher passiert.
Jet haben kein "the" vor ihrem Namen und auch sonst nicht viel gemein mit diesen Bands. Jet sind einfach gut. Die Cd klingt nicht neu, die klingt verdammt alt: nach den Stones nämlich, als sie noch ein Vorbild sein durften und alle sie für großartig hielten, weil sie es waren. Vom ersten bis zum letzten Lied kann man die Cd durchhören, glücklich sein und dann weiter leben, als sei nichts passiert.
Aber "Are you gonna be my girl" kriegt man trotzdem nicht mehr aus dem Kopf raus.
Fünf Sterne für viel Vergnügen, gar keine Langweile und ein verdammt cooles Video!


The Masterplan
The Masterplan
Preis: EUR 11,97

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kann, muß aber nicht, 27. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: The Masterplan (Audio CD)
Wer sowieso schon alle Singels von Oasis hat, der braucht den Masterplan nicht, wer aber diese nicht sein Eigen nennen darf, der hat den Masterplan nötig!
Ich hab ja öfters nicht verstanden, warum bestimmte Titel nicht auf den Platten erschienen sind und nach dem Masterplan ist es mir noch unklarer...das Titelstück zum Beispiel ist sicherlich eins von Noels besten. Und auch der Rest kann sich sehen lassen. Also, kaufen und genießen!


Seite: 1