Profil für Christoph Wissing > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christoph Wissing
Top-Rezensenten Rang: 3.151.471
Hilfreiche Bewertungen: 125

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christoph Wissing
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Not That Kinda Girl
Not That Kinda Girl
Wird angeboten von TipTopTonträger
Preis: EUR 1,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Not that kinda girl, 23. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Not That Kinda Girl (Audio CD)
Das ist sie also, die nächste Auskopplung aus Jojos Album "Jojo". Ehrlich, ich muss sagen, dass mich die Single "Leave (Get out)" mehr von den Socken gerissen hat. "Not that kinda girl" ist einfach ein Durchschnittstrack, so wie ihn jeder andere RnB Musiker schreiben würde. Es fehlt einfach das gewisse Etwas, was in ihren vorherigen Songs einfach leicht zu erkennen war. Die Stimme klingt gelangweilt und der Rhythmus des Tracks scheint dies nocht zu untermauern.Bemerkennswert schnell werden die Lyrics gesungen, was ein bisschen an Hip Hop erinnern lässt. Fest verankert im Musikgeschäft, liefert JoJo mit diesem Track meiner Meinung nach eher ein mittelmäßiges Werk ab. Andererseits bleibt zu hoffen, das sich die junge 13 jährige Künstlerin entwickelt und ihren Weg im Musikgeschäft gehen wird. Schließlich hat jeder einmal klein angefangen.


Schwarz Weiss
Schwarz Weiss
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 19,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Christina Stürmers Album "Schwarz Weiß", 23. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Schwarz Weiss (Audio CD)
Ein Aufsatz in der Schule über Rockstars aus Österreich dürfte bisher recht einfach ausgefallen sein, ohne dass der Verfasser wegen Faulheit schleche Noten bekommen hätte: Falco, Falco, Falco. Ende des Aufsatzes.
Denn Rainhardt Fendrich, die Erste allgemeine Verunsicherung ist es schon gar nicht, und selbst Mozart passt nicht so recht in dieses Genre.
Doch nun ist alles anders:
Christina Stürmer ist 23, gelernte Buchhändlerin und ist als Teilnehmerin eines österreichischen Talentwettbewers bekannt geworden. Überarbeitete Songs ihrer
ersten beiden Alben sind nun in Deutschland unter dem Titel "Schwarz Weiss" erschienen. Es sind durchweg eingängige Rockmelodien, die irgendwo zwischen
Pur und Punk einzuordnen sind. Zudem ist Christina Stürmer etwas Besonderes: Sie ist der erste deutschsprachige Castingstar, dessen erstes Album nicht wie eine gemanagte, stromlinienförmig designte Peinlichkeit klingt. Das ist meiner Meinung nach viel mehr, als Alexander Klaws, Juliette Schoppmann und all die anderen jemals zustande gebracht haben. Schon alleine die beiden bekannten Singles, "Ich lebe" und "Engel fliegen einsam" verdeutlichen, welches Potenzial in der österreichischen Frau Stürmer steckt. Einfühlsame, gefühlvolle Lyrics und ein Sound den die Welt einfach einmal wieder nötig hat, wie die Sauerstoff zum Atmen.
Die 13 Titel ihres Deutschlandalbums "Schwarz Weiß" sind meiner Meinung nach wirklich die creme de la creme.
Hierzu dennoch von mir eine kleine Bewertung der einzelnen Titel:
1.Bist Du bei mir 4,6
2.Ich Lebe 5,0
3.S/W 4,5 4.Engel Fliegen Einsam 5,0
5.Glücklich 4,7
6.4 Jahreszeiten 5,0
7.Immer an Euch geglaubt 4,0
8.Mama Ana Ahabak 4,8
9.Kind des Universums 4,3
10.Vorbei 5,0
11.So wie ich bin 5,0
12.Liebt sie Dich so wie ich 4,6
13.Geh Nicht Wenn Du Kommst 4,4
~ 4,7
Wahrlich ein gelungenes Debütalbum. Weiter so Frau Stürmer!!!


Dienen
Dienen
Wird angeboten von Schöne_Klang_Juwelen
Preis: EUR 8,66

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich + Ich "Dienen", 22. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Dienen (Audio CD)
Die zweite Singelauskopplung "Dienen" aus dem neuen Album von Ich + Ich ist wirklich ein wahres Glanzstück. Als ich zum ersten Mal ihr Lied "Du erinnerst mich an Liebe" gehört habe, wurde mir sofort bewusst, welches Potenzial in dieser Band steckt.
Perfekt durchdachte, gefühlvolle, melancholische und einfühlsame Lyrics, die auf eine direkte Weise die Hoffnungslosigkeit einer verzweifelten Liebe verdeutlichen. ("Du sagst Deine Liebe bekommt Niemand"). Sehr schön finde ich persönlich auch den ausdrucksstarken, weichen Refrain, der eine doch so unvorstellbare Liebe in Aussicht stellt. Die Liebenden werden dabei mit Dienern verglichen.
"Auch Du wirst irgendwann jemandem dienen
Jemand der weicher ist und zarter noch als Du
Du wirst irgendwann jemandem dienen
Jemand der weiser ist und stärker noch als Du"
Die Stimme von Adel Tarwil ist in dem gesamten Song sehr abwechselungsreich, was auch durch unterschiedliche Instrumentenklänge aufgezeigt wird. Werden die ruhigeren Teile des Titel von Frau Humpe gesungen, so schließt sich Herr Tarwil mit einem kräftig gesungenen Refrain an. Einen sehr kleinen Teil von "Dienen" flüstert Annette Humpe sogar leise vor sich hin.
Zur Musik ist zu sagen, dass sie in die Musikrichtung Soul, Pop einzuordnen ist. Synthetische Streicher, langsame Beats und eingestreute Keyboardnoten führen die Soulstimme Tawils ein. Die musikalische Grundstruktur ist eher poppig und dennoch weit entfernt vom typischen chartlastigen Material. "Dienen" ist ein sehr gutes Beispiel dafür, in welche Richtung sich ein deutschsprachiger Popsong entwickeln kann, wenn Schubladen und stilistische Eitelkeiten überwunden werden.
Meine Bitte an Ich + Ich, macht weiter so !!!


Speed of Sound
Speed of Sound
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 18,73

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Speed of Sound, 20. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Speed of Sound (Audio CD)
Speed of Sound ist also Coldplays erste Singleauskopplung aus ihrem neuen Album X&Y. Ich muss sagen, es ist ein Song, den man in allen Gefühlslagen hören kann.
Sowohl an verregneten, als auch heißen Sommertagen ist es ein Genuss für die Ohren. Aber nicht nur die sanfte, gefühlvolle Stimme Chris Martins, sondern auch die Instrumente überzeugen.
Es ist schlichtweg nicht nur eine Melodie, eine Gitarre oder die unverwechselbare Stimme von Chris Martin die betören, sondern vielmehr eine unverwechselbarer, eigenkomponierter Gefühlsausdruck der Britenband.
Vielen Kritiker, die denken das "Speed of Sound" dem Song "Clocks" ähnelt, möchte ich widersprechen, denn das Tempo und die Lyrics unterscheiden sich eindeutig voneinander. Mein Tipp: Lasst die Songs einfach einmal hintereinander laufen, dann hört ihr die markanten Unterschiede sofort heraus.
Ich denke eher, dass es an dem typischen, unverkennbaren Stil Coldplays liegt. Aber gerade das zeichnet diese Band aus und lässt eine Diskussion über ähnlich klingende Songs schon im Ansatz scheitern. Zudem finde ich es nicht lobenswert Coldplay mit anderen Bands wie etwa Travis, U2, Oasis......zu vergleichen, da sie einem Vergleich einfach nicht gerecht werden. Nichts gegen die anderen Bands, aber jede hat schließlich seinen eigenen markanten Stil der sie auf eine gewisse Weise auszeichnet.
"Speed of Sound" bohrt sich in Windeseile in den Gehörgang und entfacht die typisch wohligen COLDPLAY Emotionen, die man gerne für immer festhalten möchte.
Wer Coldplay mag, wird diese Stück lieben.


Engel Fliegen Einsam
Engel Fliegen Einsam
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 28,67

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenmäßiger Stürmersong, 19. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Engel Fliegen Einsam (Audio CD)
Engel fliegen Einsam ist also die zweite Singelauskopplung aus Christina Stürmers Erfolgsalbum Schwarz Weiss. Ich muss sagen das mir der Titel wirklich sehr gut gefällt.
Ihre Stimme,der Wahnsinn.Ihre Texte,einfühlsam.Ihre Musik, unbeschreiblich.
Weißt du wie die Träumer schlafen?
Hast du je einen gesehn?
Träumer schlafen einsam
Weißt du wie die Feen verzaubern?
Hast du je eine gesehen?
Feen verzaubern einsam
Weißt du wie die Engel fliegen?
Hast du je einen gesehn?
Engel fliegen einsam
Ich weiß es geht dir ganz genau so
Was hast du mit mir gemacht?
Du und ich gemeinsam
Auf den ersten Blick scheint es wie Poesie, jedoch eine, die auf sehr sinnliche Art gesungen wird und im nächsten Moment von einer kraft-,gefühlvollen Stimme untermalt wird. Wahrlich spitzenmäßig, was Frau Stürmer für eine Stimme hat.
Eigentlich kein Wunder das Christina die Charts stürmt, bei dem Nachnamen :-)


Greatest Hits
Greatest Hits
Preis: EUR 10,67

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robbies Riesenhits, 19. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits (Audio CD)
Robbie Williams Greatest Hits sind wirklich ein Genuss für die Ohren. Mit "Let me entertain you", "Millenium", "She`s the one", "Rock DJ", "Supreme", "Eternity", "The Road to Mandalay", "Feel", "Come Undone", "Radio" liefert Mr Williams wirklich ausreichend abwechselungsreiche Musikrichtungen. Langsame, ruhige, gefühlvolle, sowie schnelle, laute Hits sind auf dieser Scheibe zu finden. Seine Hits richten sich wahrlich an eine Hörerschaft von jung bis alt. Zudem liefert Robbie mit Misunderstood gleichzeitig seinen neuesten Hit ab, der sich auf den ersten Blick würdevoll in die Reihe der Greatest Hits einreiht. Schade, das die ein oder andere Swingnummer von seinen beiden vorherigen Alben(Sing/Swing when you are winning) nicht dabei ist. Dennoch, der Silberling ist sicherlich nicht nur für Fans ein Muss!!!


Banaroo'S World
Banaroo'S World
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 9,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Musik fürs Handy, 19. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Banaroo'S World (Audio CD)
Man nehme
- einen Castingwettbewerb
- 2 gut aussehende Boys & Girls
- einen einfältigen Ohrwurmhit
- viel PR
- ein Album mit wenigen, schnell produzierten Hits
und vermixe das Ganze zu einem marktfähigen, geldbringenden Objekt der Begierde, allerdings nur für die jüngere Hörerschaft.
Nichts gegen Banaroo, aber für mich ist es schlichtweg nur eine grottenschlecht zusammengecastete Band. Die Hits wie Dubi Dam Dam, Bubble gum, Shoobi dubi du, Ringa ding ding ....... eignen sich meiner Meinung nach als Klingelton fürs Handy, um die einfältigen Lyrics ja nicht hören zu müssen. Doch auch das ist schon viel zu hoch gegriffen.
Wenn das der Sommerhit 2005 sein soll, dann erwarte ich Rosiges für die Zukunft.
In diesem Sinne,
Herzlichen Glückwunsch Banaroo


Monkey Business
Monkey Business
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,89

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Black Eyed Peas, 16. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Monkey Business (Audio CD)
Monkey Business. Nun ist es also raus, das neue Album der Black Eyed Peas. Klar sollte man es nicht mit dem spektakulären Vorgänger "Elephunk" vergleichen, aber dennoch muss man sagen das "Monkey Business" nicht so gut ist.
Die Titel, die mich auf dem neuen Album überzeugen sind "Don`t phunk with my heart", "My humps" und "Feel it". Zudem nett anzuhören sind das sonnige "Don`t lie" und der von Fergie dominierte Track "Dum Diddly". Ansonsten überzeugt die Kombo eher mit bekannten HipHop und R&B Facetten, denen sie lobenswerterweise treu geblieben sind.
Gut gelungen ist ihnen auch die Zusammenarbeit bei einigen Songs mit z.B. Justin Timberlake (My Style), Jack Johnson (Gone Going) oder Sting (Union).
Insgesamt muss ich sagen, dass die Peas ihr Erfolgsrezept beibehalten, aber eben nicht verbessert haben.


Love Angel Music Baby
Love Angel Music Baby
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,91

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stefanis Solosongs sind spitze, 16. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Love Angel Music Baby (Audio CD)
An Gwen Stefanis Album Love Angel Music Baby gefällt mir vor allem die Kreativität und die Abwechselung, die Miss Stefani mit ihrem neuen Album geschaffen hat. Vor allem die drei ersten Titel "What you waiting for?", "Rich Girl" und "Hollaback Girl" sind dabei nur einzelne bekannte Schmuckstücke. Besonders gefällt mir auch das quietschbunte Cover des Albums, was ihre Stilrichtung im positiven Sinne wiedergibt. Insgesamt möchte ich den Kritikern ihrer Solokarriere widersprechen, denn Gwen Stefani ist meiner Meinung durchaus in der Lage, eigene, anspruchsvolle und gute Songs zu schreiben. Das hat sie mit ihrem Debüt-Soloalbum eindrucksvoll bewiesen. Weiter so!!!


Parachutes
Parachutes
Preis: EUR 5,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 16. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Parachutes (Audio CD)
Parachutes. Das Debütalbum ist einfach spitze. Mit diesem Album haben die sympathischen Briten bewiesen, zu was für Musik sie fähig sind. Unbeschreiblich was für Stücke sie zum Besten geben.
Da wäre zu Anfang das Stück "Don`t Panic". Ein Lied mit Gänsehaut- und Ohrwurmcharakter zugleich. Durch die Klänge und dem liebevollen Klang wird dem Zuhörer das Gefühl vermittelt, don`t Panic, genau wie der Titel heißt.
"Shiver" hingegen ist sehr abwechselungsreich. Beginnt der Song sehr ruhig, wird das in nächsten Moment durch schnelle, rhythmische Instrumente widerlegt.
Der dritte Song "Spies" ist ein ruhig, überwiegend lyrisch geprägter Titel, der mit belebenden Gitarrenklängen die Ohren der Zuhörer verzaubert. Aber auch längere Passagen ohne Text sind zu finden.
"Sparks" und "Yellow" sind da schon etwas Rockiger. Aber gerade dies zeichnet meiner Meinung eine gute Band aus. Sie muss es einfach draufhaben abwechselungsreich und kreativ zu sein und nicht immer nach dem einem Schema F zu verfahren.
Die letzten Titel, insbesondere "Trouble" gefallen mir sehr gut. Sie offenbaren einen schnellen Britpop-mäßigen Stil (im positiven Sinne) und vermitteln die Gefühle, die sie mit diesen Songs rüberbringen möchten. Das ist ihnen auf jeden Fall gelungen.
Abschließend möchte ich sagen das mir die Einordnung der Band Coldply sehr schwer fällt. Man könnte es eventuell noch als Mischung zwischen Travis, Radiohead, Pearl Jam und R.E.M. bezeichnen was ich aber nicht tun möchte, weil es der Band nicht gerecht wird. Vielmehr prägen Coldplay einen eigenen Stil mit melancholisch lyrischen Texten und entsprechend großteils ruhigen Nummern die aber dennoch beeindruckend stark daherkommen. Das ist auch der Stimme Chris Martins zu verdanken.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5