Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 5.505.091
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "eribula"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Alfred Hitchcock's Psycho
Alfred Hitchcock's Psycho
DVD ~ Anthony Perkins

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 9. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Alfred Hitchcock's Psycho (DVD)
Obwohl er nun schon mehr als 40 Jahre auf dem Buckel hat bleibt "Psycho" für mich der spannenste Thriller den ich je gesehen habe. Denn er ist nicht vergleichbar mit den müden Billigprodukten, die es nachts auf diversen Kanälen zu sehen gibt.
Es ist eben kein Film nach dem Motto "Mörder kommt und jagt verängstigte Frauen", sondern hat eine sehr durchdachte, kreative und spannende Story.
Man merkt also schon stark den Unterschied, den Altmeister Alfred Hitchcock ausmacht.
Die DVD hat übrigens eine hervorragende Bild- und Tonqualität.
Außerdem sind zahlreiche Beigaben enthalten, von denen mir der ewig lange Kinospot besonders auffiel und der eigentlich ist wie der ganze Film:
Vollkommen anders als heute und auch irgendwie viel spannender.


Age of Empires II Gold Edition
Age of Empires II Gold Edition

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 9. September 2002
Keine Frage: Age of Empires 2 gehört sicherlich zu den Klassikern der Spielewelt.
Konkret geht es darum ein funktionierendes Staatswesen des Mittelalters aufzubauen und die Gegner wirtschaftlich, wissenschaftlich und vor allem militärisch zu übertrumpfen und zu besiegen.
Kein neues Spielprinzip eigentlich. Was Age of Empires 2 aber unter der Masse der Echtzeitstrategiespiele hervorhebt, ist die ungeheure Vielfalt die das Spiel bietet. Normalerweise kann der Spieler eine von 13 Kulturen spielen, jede mit ganz individuellen Eigenheiten und auch Einheiten. Da es sich hier aber um die "Gold Edition" handelt, kommen nochmals 5 neue hinzu (plus zusätzliche Missionen, Technologien, Bugfixes etc.).
Age of Empires 2 ist damit das komplexeste Strategiespiel das ich je gesehen habe. Vor allem auch, da es nicht nur bei der Auswahl der Kulturen bleibt: hinzu kommen nämlich unterschiedlichste Spielmodi, Schwierigkeitsstufen, Kartenarten, Missionen etc.
Dadurch werden wohl auch erfahrene Spieler immer wieder etwas neues entdecken.
Selbstverständlich ist in solchen Spielen der Mehrspielermodus, der hier ebenfalls umgesetzt wurde. Über "GameRanger" kann man sich mit anderen Spielern im Internet messen. Dazu sind aber gute Englischkenntnisse notwendig, denn die kommen meist aus Übersee.
Grafisch dagegen ist AoE 2 sicherlich nicht auf der Höhe der Zeit. So hätte ich mir mehr Details gewünscht (wie man sie z.B. von den Siedlern kennt) und es wäre gut gewesen, den einzelnen Kulturen in mehr Punkten eigene Identität zu geben.
Insgesamt kann ich Age of Empires 2 jedem empfehlen, der sich für Strategiespiele begeistern kann.


Stronghold
Stronghold
Wird angeboten von RatziFatzi
Preis: EUR 41,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Durchschnitt, 2. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Stronghold (Computerspiel)
Wer Age of Empires (2) mag, der wird auch mit Stronghold Stunden vor dem Computer verbringen. Anders als der Spieleklassiker kämpft man hier aber nicht um ganze Länder, sondern es geht im wesentlichen darum Burgen zu verteidigen, auszubauen oder zu (seltener) zu erobern.
Mit dem Burgen bauen ist es übrigens nicht so weit her. Wer also ein zweites "Castles" wird unter Umständen enttäuscht sein.
Entschädigt wird er aber mit einem reichhaltigen Angebot an Einheiten, einer schönen Grafik und einer wirklich spannenden, wenn auch nicht sonderlich innovativen Geschichte mit netten Zeitgenossen wie "dem Wolf" (der Endgegner) oder "dem Schwein".
Manchmal wäre es aber nicht schlecht, wenn die ihre Soldaten etwas intelligenter einsetzen würden, denn die kommen immer aus der gleichen Bildschirmecke. So kann man seine Soldaten und Befestigungen leicht an bestimmten Stellen konzentrieren.
Sehr viel Spaß hat mir persönlich die Verteidigung der Burgen gemacht, die historischen Vorbildern nachgebaut wurden. Dazu gehören nicht nur Windsor Castle, sondern auch deutsche Burgen wie z.B. Heidelberg.
Die deutsche Übersetzung ist gut gelungen. Was mich aber das ganze Spiel über etwas gestört hat, ist der Sprecher, der meiner Meinung nach völlig falsch betont und auch viel zu behäbig spricht.
Insgesamt hat mich Stronghold viele Stunden in den Bann gezogen und hat großen Spaß gemacht. Es ist nicht zu schwer und nicht zu einfach, eigentlich genau richtig. Unerreicht bleiben allerdings die guten alten Burgenbauspiele. Deshalb nur 4 Punkte: guter Durchschnitt.


Der Herr der Ringe - Die Gefährten [2 DVDs]
Der Herr der Ringe - Die Gefährten [2 DVDs]
DVD ~ Elijah Wood
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 7,29

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchschnittlich, 2. September 2002
Selten habe ich einen so genialen Film gesehen. Natürlich mußten die Macher einige Kompromisse eingehen und sich so etwas von der Buchvorlage entfernen. Aber stört nicht. Im Gegenteil: vielen wird der Film vielleicht besser gefallen als das Buch selbst (auch wenn solche Filmumsetzungen ihren Buchvorlagen natürlich nicht das Wasser reichen können).
Gleichzeitig habe ich aber selten soviel Abzocke bei einem Film erlebt. Wer diese DVD kauft, dem sollte bewußt sein, dass bald eine weitere DVD-Fassung erscheint, mit rund 30 Minuten zusätzlichem Material, das in der Kinofassung nicht gezeigt wurde. Außerdem zahlreiche andere Boni. (Das sage ich deshalb weil das in meinem Bekanntenkreis viele nicht wußten.)
In dieser Ausgabe findet der Käufer zwei DVDs, auf der einen der Film auf der anderen diverse Bonustracks, die sich leider aber oft im Bereich "Werbung" bewegen (Unter anderem für das Computerspiel oder auch jene DVD-Fassung die im Winter erscheinenn soll). Mal abgesehen von den Making Of-Reportagen, die auch wirklich ganz interessant sind, konnte man sich alle Filme schon im Internet ansehen.
Klang und Bildqualität sind OK. Gleiches gilt für die Menüführung der DVD, die zwar nicht sonderlich innovativ ist, mit der sich der Film aber ganz gut bedienen lässt.
Fazit: Der Kauf lohnt sich, geht man davon aus, dass die im Dezember erscheinende DVD-Ausgabe wohl um einiges teurer sein wird. Wer auf Bonustracks gut verzichten kann und lediglich am Film interessiert ist (wie ich) sollte zugreifen.
Vier Sterne habe ich gegeben, weil ich den Kommerz, der mit dieser DVD seitens der Hersteller gemacht wird für übertrieben halte.


www.drweb.de 2.0: Was Webworker wissen wollen
www.drweb.de 2.0: Was Webworker wissen wollen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Onlinemagazin in Buchform, 25. Juli 2002
Nun schon zum zweiten mal fasst die Dr.Web-Redaktion die besten Artikel der vergangenen Zeit in einem Buch zusammen, das es in sich hat.
Meist geschrieben von professionellen Webdesignern findet hier der ambitionierte Laie eine Fülle an Artikeln zu folgenden Themen: Webdesign, HTML,CSS & Co, Javascript, Browser, Flash, Sitemanagement, PHP, Suchmaschinen, Mehr Besucher und Onlinerecht.
Jeder wird hier irgendetwas interessantes finden. Sei es zur Frage, wie man Webseiten methodisch plant und erstellt oder wie man Seiten mit Stylesheets anpasst.
Ob Fortgeschrittener oder Anfänger. Dieses Buch ist ein absoluter Kauftipp für jeden, der sich für Webdesign interessiert.


Der kleine Hobbit
Der kleine Hobbit
von J.R.R. Tolkien
  Taschenbuch

13 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fantastisches Buch - Schlechte Umsetzung, 25. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Hobbit (Taschenbuch)
Wer den "Herr der Ringe" gelesen hat oder lesen will, sollte auch dessen Vorgeschichte kennen.
Mit diesem ersten Buch Tolkiens, das sich mit der Welt der Hobbits beschäftigt, begann alles. Erst sein Erfolg brachte den Autor dazu, die Hobbitwelt auszubauen und so den Herr-der-Ringe-Epos zu schaffen.
Und das merkt man beim Lesen auch sehr deutlich. Bilbos Abenteuer werden lange nicht so ausgeschmückt wie die Frodos. Das geht auch nicht, denn noch fehlt Tolkien die gedankliche Basis, die er später seinem Lebenswerk zugrunde legt.
Trolle: große, gefährliche Ungeheuer eben. Wie sie entstanden sind und was sie ausmacht, das erfährt der Leser nicht. Orks sind böse Wesen, die in den Bergen hausen. Gandalf ist ein großer Zauberer. Und im Süden wohnt ein grausamer Herrscher.
Bilbos Welt ist noch klein und überschaubar.
Deshalb könnte man den "kleinen Hobbit" gut noch als Kinderbuch einordnen. Die Handlung ist relativ einfach gestrickt. Ein kleiner Held zieht aus um einen Drachen zu töten.
Das heißt aber nicht, dass dieses Buch wirklich ein Kinderbuch ist. Jeder der das sagt, würde einem Irrtum erliegen, denn durch die Verknüpfung mit dem Herrn der Ringe oder gar dem Silmarillion entsteht plötzlich ein äußerst komplexes Gedankengebilde.
Die Macher dieser Ausgabe scheinen die anderen Werke Tolkiens nicht gelesen zu haben. Ansonsten würde nun wohl kein Buch vor mir liegen, das sich an die Zielgruppe der 6-8jährigen richtet. Der Titel "DTV junior Klassiker" ist schon bezeichnend.
Vor allem wäre auf die teilweise wirklich häßlichen Zeichnungen verzichtet worden. Die Schrift ist viel zu groß und die Übersetzung richtet sich eindeutig an kindliche Leser.
Die ist für mich auch das Hauptargument dieses Buch mit nur drei Sternen zu bewerten. Man hätte einfach bemerken müssen, dass die Zielgruppe Tolkiens eine andere ist (und hätte dann wohl am besten Margaret Carroux engagiert).
Fazit: Lesen Sie das Buch unbedingt! Es ist fantastisch! Aber greifen Sie zu einer anderen Umsetzung, die sich Tolkiens mit etwas mehr Respekt annimmt.


Suchmaschinen: Gezielt recherchieren im Internet
Suchmaschinen: Gezielt recherchieren im Internet
von Marcos Kreinacke
  Taschenbuch

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch für Einsteiger, 25. Juli 2002
"Suchmaschinen - Gezielt recherchieren im Internet" bietet vor allem einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten im Internet irgendwelche Daten zu finden.
Um dem Leser den notwendigen Hintergrund zu verschaffen, gehen die Autoren zu Beginn auf die Geschichte der Suchmaschinen ein und erklären im nächsten Kapitel wie diese eigentlich funktionieren.
Dann werden sämtliche bekanntere Suchmaschinen, Webverzeichnisse und Metasuchmaschinen die es gibt aufgezählt und in ihren Eigenheiten erläutert.
Google kommt dabei übrigens eindeutig zu kurz, was vermutlich auch mit dem inzwischen doch fortgeschrittenen Alter des Buches und der rasanten technologischen Entwicklung zu erklären ist.
Als "fortgeschrittener" Anwender hatte ich mir von diesem Buch mehr erwartet. Warum wird nicht einmal beschrieben, wie man an eine Suche im Internet methodisch herangeht? Wo kann ich (weniger bekannte) Suchmaschinen finden, die sich auf bestimmte Themen spezialisiert haben? Das sind alles Fragen, die das Buch unbeantwortet läßt.
Trotzdem (oder gerade deshalb) ist dieses Buch zu günstigem Preis sehr gut für Einsteiger geeignet.
Wer sich mit den etablierten Suchmaschinen nicht zurechtsfindet oder wer ein Nachschlagewerk für deren Befehlssätze sucht, der ist hier sehr gut bedient.


The Rocky Horror Picture Show (Special Edition, 2 DVDs)
The Rocky Horror Picture Show (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Tim Curry
Wird angeboten von Joe2000
Preis: EUR 29,99

34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DVD mit, 24. Juli 2002
Wer dieses Musical kennt weiß: die Handlung ist Nebensache. Wichtig ist vielmehr die Beteiligung des Publikums.
Der Film ist Kult, das ist klar. Aber bisher war es (technisch; VHS) nicht möglich, auch diese Publikumsreaktionen rüberzubringen.
Mit dieser DVD ändert sich das nun. Den Titel "Special Edition" trägt sie nämlich eindeutig zurecht. Denn die Sonderausstattung ist mehr als üppig.
Die zwei DVDs beinhalten nämlich nicht nur die üblichen Kinospots und Audiokommentare. Optional werden während des Films die krassen Aktionen des Publikums in einem amerikanischen Kino eingeblendet. Damit man vor dem Fernseher auch selbst in Aktion treten kann, kann man sich bestimmte Lieder als Karaoke ansehen und mitsingen.
Die Bedienung der DVD ist für meinen Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür ist sie aber auch die erste die ich kenne, die die technischen Möglichkeiten von DVD voll ausschöpft, weshalb sie auch die beste ist, die ich kenne.


Historischer Atlas von Mittelerde
Historischer Atlas von Mittelerde
von Karen Wynn Fonstad
  Gebundene Ausgabe

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mammutwerk, 24. Juli 2002
Wer im "Historischen Atlas von Mittelerde" blättert wird sich sich wohl als erstes fragen, wieviele Jahre Arbeit wohl darin stecken mögen.
Karen Wynn Fostard (studierte Geographin) hat sich alle Bücher Tolkiens vorgenommen und hat deren Schauplätze in eine möglichst originalgetreue, handgezeichnete und wissenschaftliche Landkarte übertragen. Zu jeder Karte schrieb sie zudem eine ausführliche Beschreibung, die darüber aufklärt, welche Daten der Karte zugrunde liegen.
In dieser Auflage neu hinzugekommen sind dreidimensionale Zeichnungen, um dem Leser z.B. vom "Tänzelnden Pony" oder von "Minas Tirith" eine bessere Vorstellung vermitteln zu können.
Entstanden ist eine wirkliche, vor allem für Erstleser sinnvolle Lesehilfe zu allen Werken Tolkiens. Denn ob der "Herr der Ringe" oder "das Silmarillion", alle Bücher haben eine bemerkenswerte, fast unüberschaubare Vielfalt an Schauplätzen. Dieses Buch bringt nun die notwendige Ordnung in die Welt Tolkiens, die man sich bisher mühsam selbst erarbeiten mußte.
Das hat natürlich auch den Nachteil, dass die eigene Fantasie etwas zu kommt, aber die ist wahrscheinlich ohnehin schon stark vom Film beeinflußt.


HTML
HTML
von Horst-Dieter Radke
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Webmasters Formelsammlung, 23. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: HTML (Taschenbuch)
Wer sich hobbymäßig mit HTML beschäftigt, der wird nie alle Befehle im Kopf haben. Hier hilft diese kleine "Formelsammlung". Mehr oder weniger alles wissenswerte über die einzelnen Befehle wird nochmals in Kurzform erklärt.
Wer allerdings eine Einführung in HTML sucht, der sollte sich eher nach einem ausführlicheren Buch umsehen. Denn dieses hier ist wirkich nur als kleiner Spickzettel gedacht.


Seite: 1