Profil für P. Trauer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von P. Trauer
Top-Rezensenten Rang: 57.273
Hilfreiche Bewertungen: 92

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
P. Trauer "Y2J"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Here Today, Gone Tomorrow
Here Today, Gone Tomorrow
Preis: EUR 9,97

5.0 von 5 Sternen Wunderbar., 1. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Here Today, Gone Tomorrow (Audio CD)
Da Fritz Kalkbrenner mit diesem Album die selbe Schiene wie sein Bruder, der erfolgreiche Produzent Paul Kalkbrenner, fährt, ist der Vergleich kaum umgänglich.
Nachdem ich die Alben "Berlin Calling O.S.T." & "Icke Wieder" bereits unzählige Male mit Freude gehört habe, wurde ich gestern darauf aufmerksam gemacht, dass es sich durchaus lohnt, in "Here Today Gone Tomorrow" reinzuhören. Es war mir bereits seit ein paar Monaten bekannt, dass Fritz letztes Jahr ein Album auf den Markt gebracht hat, jedoch habe ich es erst gestern geschafft, in die ersten Tracks reinzuhören. Viele Lieder taugten mir auf Anhieb, ganz besonders "Kings in Exile" hatte es mir angetan. Also auf in den Laden, und tada, eine CD habe ich noch ergattert.
Die Aufmachung des schicken Digipaks, inkl. des interessanten Booklets und des einprägsamen Covers, gefällt mir sehr gut.
Die großzügigen ~80 min Spiellänge sind sehr lobenswert, die Produktionen hervorragend. Trotz der langen Tracks gibt es eigentlich keine Momente der Monotonie/Langeweile. Ganz besonders erfrischend sind die Gesangseinlagen Fritz' himself, welche laut Booklet (mitgezählt habe ich nicht) in 4 Tracks auftreten. Supermegahammeraffengeile Stimme eben.
Ansonsten wirklich geile Samples, jeder Track hat Wiedererkennungswert. Beim einen kann man entspannen, das andere regt zum Tanzen an, das nächste ist einfach zum Seelebaumelnlassen.
Absoluter Tipp für Fans elektronischer Musik, tolle Arbeit Fritz!


Urlaub Fürs Gehirn
Urlaub Fürs Gehirn
Preis: EUR 6,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut., 4. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Urlaub Fürs Gehirn (Audio CD)
Angekündigt wurde für dieses Album ja der "Hahnenkampf"-Sound, den ich zwar selten wiedererkenne, aber insgesamt ist das Album ziemlich gut.
Für meinen Geschmack ist es mir hier und da etwas zu elektronisch, aber ein paar tolle Hits sind dabei.
Top-Tracks: Küss mir den Schwanz, In seiner Mutter, Lauf weg, Mr. Sonderbar
Insgesamt ist es mir für KIZ-Maßstäbe aber etwas zu wenig. Naja, vielleicht kommt ja die richtige Euphorie erst später.
Fazit: Besser als 90% des Deutschraps, Erwartungen wurden aber nicht voll erfüllt!


Schlaftabletten, Rotwein III
Schlaftabletten, Rotwein III

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer genial..., 25. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Schlaftabletten, Rotwein III (Audio CD)
Tja, wie erwartet hat Alligatoah hier wieder ein Meisterwerk abgeliefert.
Jeder der es bis zum heutigen Releasetag hören wollte, hat es aufgrund eines Vertriebsfehlers sowieso schon gehört, die CD wollte ich zwecks Support und Sammlungsvervollständigung trotzdem haben. Sie kommt mit interessantem Artwork und einer Stoffmaske über der Hülle daher. Unverwechselbar!
Musikalisch bin ich zum wiederholtem Male ganz besonders von den Beats angetan. Verdammt noch mal, wie gut ist dieser Mann eigentlich?
Lyrisch gibt es natürlich auch einige Leckerbissen. Die Themen der Tracks sind sehr vielseitig und, was mich ganz besonders an Alligatoah reizt, häufig auch erst nach mehrmaligem Hören verständlich/einleuchtend. Es ist wirklich Musik zum Hinhören und nicht unbedingt für nebenbei. Viel Witz gepaart mit guten Rap-Skills lässt einen das Album mit Euphorie durchhören.
Der von mir ersehnte Track "Kunst des Bitens Reloaded" stellt für mich ein ganz besonderes Highlight dar. Kaliba zeigt wieder seine Imitationskünste, das ganze gipfelt sich in der perfekten Imitation von Haftbefehl, beim ersten Hören habe ich ernsthaft daran geglaubt, dass er sich Hafti dafür ins Studio geholt hat. Geil!
Andere Anspieltipps (Highlights) sind in meinen Augen: Unten ohne (feat. Shneezin 257), Es regnet kaum, Postmodern & Abgestochen.
Ansonsten muss ich mal wieder die hervorragenden Hooks von Alligatoah loben. Er schafft es mit beinahe jedem Lied, sie durch die Refrains zu Ohrwürmern zu machen.

Summa Summarum: Das Album ist natürlich nicht mit "In Gottes Namen" vergleichbar, welches einen roten Faden hatte, die StRw-Reihe stellt nun mal gesammelte Werke dar, d.h. es handelt sich um eine Zusammenstellung verschiedener Themen. 5 Sterne für diese geile CD!


Therapie
Therapie
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 6,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Klassiker, 7. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Therapie (Audio CD)
Ich besitze dieses Album seit über 2 Jahren, bin aber in den letzten 1-2 Monaten erst so richtig drauf hängengeblieben bzw. habe mich ernsthaft damit befasst.
Taichi hat mit diesem Werk ein echtes Vorzeige-Rapalbum erschaffen, hier stimmt einfach alles.
Er packt hier alle Facetten aus, die er parat hat. Es gibt sowohl klasse Battle-Tracks, als auch Themen- und Deep-Tracks. Das ganze wird von wirklich grandiosen Beats untermalt. Die Reimschemen sind teilweise sehr gut, seine Flows sind abwechslungsreich und astrein.
Die Themenvielfalt reicht von Frauen über den Tod, Freunden und dem Rap-Business. Trotz dieser stellenweise starken Unterschiede und fehlendem roten Faden (was dem ganzen überhaupt keinen Abbruch tut) lässt sich das Album sehr gut am Stück durchhören. Hervorzuheben ist auch die Ehrlichkeit des Künstlers, er hebt sich selten in den Klee sondern ist auch selbstkritisch. Die Texte sind interessant verpackt, man kann beim Start des Albums nicht aufhören zuzuhören, bis die komplette Tracklist abgefrühstückt ist.
Fazit: Absolute Kaufempfehlung für jeden Rap-Fan, der auf intelligente und durchdachte Texte steht, für mich eines der besten Deutschrap-Alben der letzten Jahre! 5 Sterne!


Wir Bringen das Drama
Wir Bringen das Drama
Wird angeboten von vinylism
Preis: EUR 26,19

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnitt, 17. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Wir Bringen das Drama (Audio CD)
Die erste Kollabo von Blokkmonsta & Rako ist erwartungsgemäß (leider) im Gangster-Stil gehalten.
Jedoch finde ich Blokkmonstas Rap wie immer sehr unterhaltsam, seine neue Stimmvariation gefällt mir inzwischen auch immer besser, obwohl ich natürlich die dunklere Untergrund-Stimme lieber hätte. Diese passt aber sowieso nicht mehr zum aktuellen Hirntot-Style.
Rako ist objektiv gesehen ein ganz solider Rapper mit einer einzigartigen Stimme, jedoch passen seine Stories einfach nicht zu Hirntot.
Was bei "Auf die harte Tour" (Dr. Faustus & SDBY) noch sehr hervorragend funktioniert, ist hier einfach enttäuschend. Ich möchte einen Rako so (!) einfach nicht auf einem Hirntot-Release durchgängig hören, zu allem Überfluss wurde heute das Signing von Rako bekanntgegeben, was wohl den endgültigen Umschwung besiegelt.
Die Beats auf diesem Album (Mr. Sche & Blokkmonsta haben produziert) sind weitestgehend wirklich sehr hervorragend und für meinen Geschmack DER Grund, sich das Album anzuhören. Das sind einfach total hörbare Beats, das ganze gipfelt im Posse-Track "Armee der Finsternis" mit einem unmenschlichen Brett von Mr. Sche. Die Basis ist wie gewöhnlich also sehr grandios.
Ansonsten hört man einfach eine Richtung, die Blokkmonsta mit seinen Releases einschlagen will: Einen Gangster, der so langsam für eine größere Masse vorbereitet werden soll. Jetzt wird das Opfer nicht mehr aufgeschlitzt und ausgeweidet, sondern er bekommt nur noch einen Kopfschuss, um die lyrische Entwicklung mal klarzustellen. Trotzdem verständlich bei den ganzen Hausdurchsungen und Prozessen, irgendwas musste ja passieren.
Insgesamt also ein mittleres Album, das eigentlich eher 2 Sterne verdient hätte, aber das Booklet + die Beats haben mich dann doch zu 3 Sterne bewegt.
Wer an diesem Album interessiert ist, dem sei also das zugehörige Snippet empfohlen!


Zum Glück in die Zukunft
Zum Glück in die Zukunft
Wird angeboten von inandout
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geile Musik, 2. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Zum Glück in die Zukunft (Audio CD)
Ich habe mir das Album heute liefern lassen und bisher ein Mal durchgehört.
Bisher kann ich sagen, dass ich ganz besonders von den Produktionen beeindruckt bin. "The Krauts" haben ihr bestes getan, um dieses Projekt musikalisch optimal zu untermalen.
Marterias Lyrics sind teilweise auch wieder sehr genial, seine markante Stimme optimiert das ganze.
Die Features sind auch sehr gut gewählt, jedoch finde ich es besonders bei Peter Fox schade, dass er keinen eigenen Part, sondern "nur" die Hook übernommen hat, denn Marteria und Peter Fox harmonieren bei "Sekundenschlaf" sehr gut. Jedoch hätte man sich das ja denken können, denn Peter Fox' Solokarriere wurde ja ohnehin schon für beendet erklärt, von daher kann man froh sein, noch eine neue Hook von ihm hören zu dürfen.
Bis auf Casper sind die restlichen Features (Jan Delay, Miss Platnum & Yasha) alle für die Hook des jeweiligen Tracks verantwortlich.

Summa summarum: Geiles Teil, die Langlebigkeit wird sich noch herausstellen. Erwartungen erfüllt, sehr empfehlenswert!


Hold Your Colour
Hold Your Colour
Preis: EUR 9,38

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Äußerst gutes Album, 18. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Hold Your Colour (Audio CD)
Insgesamt muss ich wirklich sagen, dass hier viele langlebige Hits drauf sind, die man sich immer wieder gerne anhört.
Jedoch habe ich mir das Album erst gekauft, als ich die meisten Tracks schon kannte, was eine Euphorie wie bei "Immersion" nicht hervorbrachte.
"Tarantula", "Slam", "Blood Sugar" etc. habe ich bereits bis zum Erbrechen gehört, der Kauf war also eher für die Sammlung gedacht.
Ein negativer Aspekt ist jedoch das komische Cutting am Ende der Lieder. Hier wird zum Beispiel der Übergang von "Prelude" zu "Slam" zunichte gemacht, da am Ende von "Slam" 3 Sekunden Stille herrscht. Insgesamt ist das natürlich nicht so wild, aber man hätte diesen Fehler sicherlich unterlassen können.
Der zweite Kritikpunkt ist die Wegnahme von "Another Planet" (ist auf der Originalausgabe von 2005 vorhanden), dieser Track gehörte wirklich zu meinen Highlights, jedoch macht der neue Track für das Re-Release, "Blood Sugar", den Wegfall locker wett.
Es sei jedem ans Herz gelegt, dieses Album zu hören, selbst wenn man nicht unbedingt der Sparte Drum&Bass angehört, wie ich zum Beispiel, bevor ich "Immersion" zu Ohren bekam. Ebendieses Werk kann ich ebenso wärmstens empfehlen.


Boss der Bosse
Boss der Bosse
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur genial und sein bestes Album bis jetzt., 19. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Boss der Bosse (Audio CD)
Ich habe keinen blassen Schimmer, wie man mit gesundem Menschenverstand und etwas Ahnung von Rap dieses Album schlecht bewerten kann.
Ebenso sollte man sich Kollegah auch nicht anhören, wenn man auf "realen Shit" steht, denn dass die Texte reine Fantasie sind, steht außer Frage und ist doch völlig egal, denn das Album ist lyrisch allererste Sahne. Tolle Vergleiche, richtig krasse Flows und vor allem: das perfekte Gesamtbild. Das Werk ist so rund wie keines seiner anderen Alben, hier hört man das Tape und denkt, man lauscht einem Hörbuch namens "Gangstergeschichten aus der Hood". Da tun auch die genialen deepen Tracks "Sommer" und "Rauch feat. Slick One" keinen Abbruch. Die Produktionen sind - was dem Album "Kollegah" zum Beispiel schadet - nicht überladen und sehr schön atmosphärisch.
Für mich ist dieses Album definitiv in den Top 10 der besten Deutschrap-Alben anzusiedeln. Pflichtkauf für jeden Deutschrapfan, der nicht zu der ganz oben beschriebenen Sorte Hörer zählt!


Immersion
Immersion
Preis: EUR 11,08

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inzwischen ein saugeiles Album, 13. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Immersion (Audio CD)
Zwar musste ich mich anfangs erst dran gewöhnen, aber mittlerweile feier ich das Album total.
Meine Lieblingstracks sind "Salt in the Wounds", "Set me on Fire", "Immunize" und ganz besonders "The Vulture" sowie "The Island Pt. II (Dusk)" !
Auch das Experiment mit In Flames (Self vs Self) gefällt mir eigentlich sehr gut, jedoch hätte man dieses lieber auf ein In Flames-Album packen sollen, da diese Band eindeutig "mehr vom Track" hat.
Einziger Kritikpunkt ist die, für meinen Geschmack, stellenweise zu softe Musik (wie z.B. The Island Pt. I (Dawn)), bei einigen wenigen Tracks hat mir ein wenig mehr Schmackes gefehlt.
Aber ansonsten: Pendulum-Standard TOP-Übergänge, hammermäßige Tunes und ein zu erkennender roter Faden (Ausnahme wie erwähnt das In Flames-Feature).

Pflichtkauf für alle Drum&Bass-Fans, auch andere Leute sollten unbedingt reinhören! DnB ist wahrlich nicht mein Standard-Genre, aber Pendulum haben es mir angetan.


Auf die Harte Tour
Auf die Harte Tour
Wird angeboten von Distributionz
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Messlatte für weitere Releases wurde sehr hoch gelegt..., 5. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Auf die Harte Tour (Audio CD)
...zumindest auf Gangster-Rap bezogen.
In meinen Augen ist das Album eines der besten Hirntot-Releases überhaupt.
Dr. Faustus ist für mich der beste Rapper in Berlin. Übertrieben gute Flows und coole Reimketten.
Zwar hat er mir als verrückter Chirurg auch gefallen, aber er hat auf diesem Kollabo-Album vollends überzeugt.
SDBY, zweiter im Bunde, hat für dieses Album das eine oder andere Brett produziert, auch sein gechillt-arroganter Rap gefällt mir.

Anspieltipps:
5. Informant
8. Auf die harte Tour
14. Unter Feuer (unfassbar geiler Part von Dr. Faustus)

Eine Empfehlung für jeden Liebhaber guter Beats & Gangsterrap!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6