Profil für Thomas Spychala > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Spychala
Top-Rezensenten Rang: 3.842.922
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Spychala "Mensch" (Waltrop, NRW)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
M*A*S*H - komplettes Boxset (11 Staffeln) [35 DVDs]
M*A*S*H - komplettes Boxset (11 Staffeln) [35 DVDs]
DVD ~ Mike Farrell

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Beste Serie der Welt!, 5. August 2007
Auch ich habe mir das Boxset von MASH gekauft! Ich glaube ich habe mich selten so gefreut wie an dem Tag wo das Paket von Amazon angekommen ist. Ich bin schon seit ca. 10 Jahren Fan von MASH und das hat was zu bedeuten wenn ich sage, dass ich erst 21 Jahre alt bin. Die Serie hat mich Dank meiner Eltern meine gesammte Kindheit und Jugend begleitet. Früher waren es die besonders witzigen Stellen die mir den Spaß an der Serie brachten, doch mit wachsendem Alter sind es noch mehr die traurigen Stellen gewesen, die mich zu meinem "Titel" gebracht haben. Aber da ich denke, dass eh niemand auf die Idee kommen wird sich diese Box zu kaufen, ohne vorher MASH-Fan zu sein, will ich auf den Inhalt auch garnicht weiter eingehen, außer das ich das Umfangreiche Bonusmaterial sehr gut finde und noch zusätzlich zum ersten Mal die Möglichkeit habe mir meine Lieblingsserie in der Original-Sprache anzusehen.
Die Aufbewahrung der kostbaren Silberlinge in der Originalbox ist natürlich auf Dauer Unsinn, aber wenn man so wie ich die Box repräsentativ (um ein bischen damit anzugeben ;-) ) ins Regal stellt und die DVD's in ordentliche Hüllen packt, ist die Box natürlich wieder gerettet. Meine Vorredner haben der Box deshalb einige Punktabzüge gegeben. Das hätte ich wohl auch getan, wenn die Serie nicht einfach zu gut wäre, als das ich irgendwelche Sterne Abziehen könnte!
Ich hoffe die Rezension war hilfreich und viele Leute schlagen bei der Box zu, die Serie hat es verdient!


Kannst du: Roman
Kannst du: Roman
von Benjamin Lebert
  Taschenbuch

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 9. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Kannst du: Roman (Taschenbuch)
Ich bin nicht wirklich eine Leserate, aber da ich von Crazy begeistert war und auch von Der Vogel ist ein Rabe, war ich seit der Ankündigung des dritten Romans von Benjamin Lebert zerfressen von dem Gefühl das neue Werk endlich zu lesen. Die Thematik die Lebert in dem Buch behandelt ist für mich persönlich eine sehr entscheidende gewesen, da in meinem Bekanntenkreis mehrere Menschen am Borderline Syndrom leiden und ich mich persönlich oft mit ihnen Auseinandergesetzt habe. So kann ich die Probleme der Hauptfigur sehr gut nachvollziehen, denn nicht immer weiß man wie man in extrem Situationen zu reagieren hat. Lebert schildert genau diese Situationen so einfühlsam wie ich es bisher nirgends gefunden habe. Ich kann das Buch auch Dank des großartigen Schreibstils von Lebert nur wärmstens weiterempfehlen. Er schöpft auch in diesem Buch wieder sein Talent voll aus und hat ein mitreißendes Buch geschrieben, das trotz mancher Absurdität immer absolut authentisch bleibt!

Das Buch kann ich auch wärmstens Lehrern ans Herz legen, da es die Problematik der heutigen Zeit schildert und in meinen Augen das richtige Niveau hat um es in der Schule zu behandeln! Mein Tip: Klassen 9 - 11.

Nochmal in aller Deutlichkeit: EIN GRANDIOSES BUCH!


Mein Ich und sein Leben: Komische Geschichten
Mein Ich und sein Leben: Komische Geschichten
von Frank Goosen
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch..., 6. Januar 2006
... hätte an sich mindestens 7 Sterne verdient!
Ich habe mich bisher nicht als ein ganz große Leser kennengelernt, aber das Buch musste man einfach verschlingen!
Ich habe selten so gelacht wie bei der Letüre dieses Meisterwerks!!! Ich bemerke grade wie ich in Superlative verfalle, aber nur die beschreiben dieses Buch auch nur ansatzweise angemessen.
Also meine klare Empfehlung, grade für Leute aus dem Ruhrgebiet, oder Leuten die die Lebensart von uns seltsamen Menschen lieben.
Viel Spaß mit Onkel Hanno, Pommes und Spüli und all den anderen liebenswerten Charakteren des Buches...


The Philosophy of Punk: Die Geschichte einer Kulturrevolte
The Philosophy of Punk: Die Geschichte einer Kulturrevolte
von Craig O'Hara
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus der Szene, 1. April 2005
Craig O'Hara ist der erste Autor der nicht von oben herab über die Szene schreibt. Ihm ist es hervorragend gelungen den politischen Flügel der Punkbewegung zu kennzeichnen.
Punk entsprich in seinem eigentlichen Sinne nämlich sicher nicht dem Klischee, das da sagt: "Punks sind faul, ungebildet, saufen immer nur und das auf Kosten des Sozialsystems." Es gibt sicher viele die genau das getan haben, vielleicht ist es sogar die Mehrzahl, aber der politische Flügel der Bewegung kennzeichnet sich vor allem durch Nachdenken und überlegtes Handeln und nicht durch Randale.
O'Hara schafft es genau das einzufangen was in meinem Sinne für Punk spricht. Er liefert auch eine sehr schlüssige Definitition für Anarchie, in dem er sagt, dass diese kein Chaossystem ist wie Klischees sagen, sondern vielmeher ein System das auf großer Eigenverantwortung beruht. Genau das trifft in meinem Augen den Punkt. Das Anarchie dennoch utopisch ist muss ich nicht anfügen, aber es zeigt deutlich welch anspruchsvolle Dinge Punks fordern und wie durchdacht das alles ist.
O'Hara geht in Philosophy of Punk auch auf die Rolle der Bands in der Bewegung ein. Er macht dabei deutlich, dass eine erfolgreiche Band nicht den Punk verrät, sondern im vielmehr die Chance bringt wieder mehr Sympatisanten zu finden, die sich nachdem sie die Musik klasse fanden dann eingängig informieren.
O'Hara behandelt auch die verschiedenen Stilrichtungen des Punk, zu denen sowohl der Hardcore, als auch die Straight Edge oder auch die Oi-Bewegung gilt.
Alles in allem lässt sich sagen, dass das Buch sicher nicht ganz objektiv ist, aber das wäre auch nicht das richtige. O'Hara gibt dem Leser einen guten Einblick in die Punkszene und verpackt alle Infortmationen in gut-verständlichen Formulierungen.
Ein echter Tip!!!


If the kids are united: Von Punk zu Hardcore und zurück (Hors Catalogue)
If the kids are united: Von Punk zu Hardcore und zurück (Hors Catalogue)
von Martin Büsser
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

15 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Blin, Blinder, Büsser, 27. Februar 2005
Dieses Buch offenbart schon nach wenigen Seiten seinen geringen Wert. Sprachlich ist das Buch auf einem sehr hohen Niveau, der mich persönlich aber nicht unbedingt abschreckt. Viel schlimmer sind inhaltliche Fehler wie beispielsweise Rage Against The Machine als "MTV-Retortenband" zu deklassieren!!! Das ist mehr als lächerlich!
Außerdem hat dieses Buch sicher nichts mit Punk zu tun. Jeder Punk der sich dieses Buch kauft wird feststellen, dass dieses Buch keinerlei Verbindungen zum Punk hat außer, dass der Punk dazu benutzt wird um Hardcore in den Himmel zu loben. Auch die Kommentare des Autoren zu den Plattencovern sind mehr als lächerlich.
Im üblichen lege es mir fern jemanden zu kritisieren, der sich so bemüht hat ein Buch zu schreiben, aber hier muss ich eine Ausnahme machen, weil das Buch einfach unterirdisch schlecht ist.
Mein Tipp: Craig O'Hara - The Philosophy of Punk lesen.
Mit der Hoffnung das ich helfen konnte, Thomas


Growing Up
Growing Up

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios - Live wie auf CD, 4. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Growing Up (Audio CD)
Ich habe die CD mindestens 30 mal ganz gehört und dabei war keine Minute Langweilig.
Ich habe SFH bereits 7 mal live gesehen und in den nächsten Wochen wird sicherlich mindestens ein weiteres Mal hinzukommen!
Mit ihrer Musik, die zu 60% Punk und zu 40% Ska sind bringen sie eigentlich jeden dazu gute Laune zu haben.
Wenn ich mal schlechte Laune habe einfach SFH in den CD-Player und schon gehts mir besser, mit anderen Worten einfach verdammt gute Unterhaltung für wenig Geld, dass hier sicher gut investiert ist, da es der Band hilft weiter ihre Musik machen zu können.
Ich hoffe die Rezension ist einigermaßen hilfreich.


Nevermind
Nevermind
Wird angeboten von Dirty Deals!
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Danke Kurt, 10. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Nevermind (Audio CD)
Ich habe keine CD öfter gehört als Nevermind und sie man findet doch jedesmal wenn man sie mal wieder in den CD-Player steckt wieder neue Dinge, die einen überraschen. Kurt selbst hasste übrigends die erste Single aus diesem Album (Smells like Teen Spirit), denn er verstand nicht warum die Leute grade dieses Lied so mochten, er selbst war davon überzeugt, dass er wesentlich bessere geschrieben hat.
Ob Polly, Lithium oder Come As You Are, die CD ist richtig abgerundet, es ist kein Lied drauf, das man nicht mag wenn man Nirvana mag.
Es gibt meiner Meinung nach kaum eine bessere CD auf dem Markt.
Schade, dass ich zu jung bin um Nirvana live erlebt zu haben...
Naja, viel Spaß beim Hören.


Seite: 1