Profil für JPH > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von JPH
Top-Rezensenten Rang: 1.768.462
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
JPH (Ddorf)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Live (Ltd.Ecolbook)
Live (Ltd.Ecolbook)
Preis: EUR 19,92

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett gemacht..........., 20. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live (Ltd.Ecolbook) (Audio CD)
Ich bin ELO-Fan seit Zeiten von Out Of The Blue, für mich schlechthin DAS ELO Werk. So was diese CD angeht, kann ich mich den anderen Rezensenten nur anschließen. Ich wusste bereits vorher, was mich beim Kauf erwartet. Es ist definitiv nicht das Electric Light Orchestra, sondern eine sehr gut eingepielte Band mit Mastermind Jeff Lynne und dem einzigen wiedergekehrten Mitglied aus alten Zeiten, Richard Tandy, das war es. Die restlichen Mitglieder alle neu, bzw. schon wieder alt (2001). Die live eingespielten Aufnahmen dieser CD stammen von 2001, entstanden kurz nach ZOOM. Also schon realtiv alte Aufnahmen. Die Soundqualität ist super, da kann man nicht meckern. Jetzt kommt das berühmte Aber. Es fehlen im Vergleich zur DVD 12 (!!!) Songs. Selbst, wenn man sich bei der Produktionsfirma für eine Einzel-Cd entschieden hätte, wären bei einer Laufzeit von ca 45 Min (bei Wegfall der Bonustracks) noch ca 35 Minuten übrig geblieben. Also dafür habe ich Null Verständnis, da fühle ich mich schon abgezockt. Dennoch habe ich 3 Sterne vergeben und zwar aus mehreren Gründen, 1. die Songauswahl der vorliegenden CD ist schon super, ein sehr guter Querschnitt aus alten Zeiten, damit verbunden auch das Weglassen von Titeln von ZOOM, eigentlich eine gute Entscheidung. 2. Wie schon erwähnt der wirklich tolle Sound. 3. Das Mastermind, Jeff Lynne singt, vergleiche dazu die Livefassungen von ELO Part II (ganz schrecklich!!!). 4. Und letztendlich die Tatsache, das es Liveaufnahmen von ELO (mit Jeff Lynne)fast gar nicht gibt, mir bekannt ist nur "The Night The Light Went ON". Zu bemerken an dieser Stelle bleibt noch, das Original Electric Light Orchestra war zu keiner Zeit eine gute Liveband, das was ich aus den 70ern live von ELO (auf DVD) gesehen habe war fürchterlich, wirkte in Teilen wie Playback, klar die technischen Möglichkeiten unter Livebedingungen waren damals einfach nicht die gleichen wie heute. Und ELO war schon immer eine hauptsächlich im Sudio arbeitende Gruppe. Deshalb um so erfreulicher jetzt doch noch eine live eingespielte Scheibe von ELO sein eigen nennen zu können. Zum Abschluss noch eine Meinung zu den Bonustacks und zum Artwork. Beide Stücke sind in Ordnung, kann man gut hören, brauchen tut man sie aber nicht wirklich, nett wäre noch gewesen, voher die Stücke stammen, könnten aus den Session von ZOOM stammen, aber keine Angabe zum Produktionsjahr. Das Artwork ist spitze, genau wie in guten alten Zeiten, alleine dafür ein Stern, bleiben also genau genommen noch 2 für die Musik. Mein Traum ist halt eine ELO Scheibe mit originalen Mitgliedern, allen voran Bev Bevan, tja da warten wir wohl vergebens drauf. És bleibt beim Hören auf jeden Fall ein fader Beigeschmack. Was solls, die CD finden wir in ca. einem halben Jahr in der Ramschkiste beim lokalen CD-Händler.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2013 2:41 PM MEST


In the Studio & on Stage
In the Studio & on Stage
Wird angeboten von ZUMM
Preis: EUR 9,98

2.0 von 5 Sternen Raritäten, aber, 27. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In the Studio & on Stage (Audio CD)
Ich habe mir persönlich deutlich mehr von den Aufnahmen versprochen. Die erste Hälfte der 1. CD ist auch ganz nett. Aber der Rest, zumeist handelt es sich um Liveaufnahmen, die soundtechnisch eher in Richtung Bootleg-Qualität gehen. Aufmachung der CD's ist auch nicht sehr wertig. Kann also vom Kauf nur abraten.


LG BD 350 Blu-ray Disc Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz
LG BD 350 Blu-ray Disc Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg von diesem Gerät !!, 1. Mai 2010
Ich besitze das Gerät seit August 2009. Anfänglich war ich mit dem Blue-ray Player sehr zufrieden. Er ist leise und spielt DVD`s und Blue-rays in einer spitzen Qualität ab. Zusätzlich spielt er alle angegebenen Dateitypen relativ problemlos ab. Soweit ist das Gerät uneingeschränkt zu empfehlen. Jetzt kommt aber das große Aber: Seit geraumer Zeit spielt er neuere Blue-rays überhaupt nicht mehr ab und das trotz Firmware-Update. Das aktuelle Update stammt aber auch anscheinend vom Oktober 2009. Also, solange die Firma LG kein funktionfähiges Update nachliefert, laßt die Finger vom Gerät. Eigentlich schade, da ich dem Gerät sonst gerne 5 Sterne gegeben hätte.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 5, 2010 12:56 PM MEST


Ballermann
Ballermann

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht gerade das beste Album von Grobschnitt..., 18. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Ballermann (Audio CD)
aber es ist trotzdem eines meiner Lieblingsalben dieser grandiosen Band. Grobschnitt sind insgesamt eher für ihre Liveauftritte und demzufolge für ihre guten bis sehr guten Livealben bekannt. Ballermann ist einfach insgesamt ein nettes Album, die Stücke können aber bei Weitem nicht mit den jeweiligen Livefassungen mithalten. Am besten gefällt mir noch Sahara, weil es so richtig abgedreht daher kommt und von Eroc gut in Szene gesetzt wird. Mein Tipp: als echter Grobschnittfan umgedingt kaufen, alle anderen, die Grobschnitt kennen lernen wollen, sollten sich "Solar Music Live" zulegen oder "Illegal", das deutlich bessere Studioalbum von Grobschnitt. PS das Gemastering ist super klasse, wie immer, Danke Eroc !!


Illegal
Illegal

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Album von Grobschnitt, 12. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Illegal (Audio CD)
Endlich ist sie rausgekommen, die remasterte Version von "Illegal". Für mich nach 28 Jahren immer noch das beste Studioalbum von Grobschnitt. Grobschnitt waren (und sind) immer eine der besten deutschen Livebands. Die Studioalben hingegen konnten diese Atmosphäre nie richtig einfangen, leider. Dennoch ist Illegal ein geniales Studioalbum geworden. Es gibt keinerlei Schwachstellen auf Illegal. Beste Stücke sind "Mary Green", "Silent Movie" und seit Neuesten auch "Joker" (ist wirklich vielfach unterschätzt). Das Remastering von Eroc ist wieder aller erste Sahne. Die Kritik wegen der dünnen Drums kann ich auf keinen Fall teilen. Klangtechnisch ist Illegal mit das Beste was in Deutschland jemals herausgebracht worden ist. Mein Tipp: Einfach kaufen und beim Sound relaxen!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2013 11:46 AM CET


Die Wahrheit übers Lügen (ca. 1,5 CD)
Die Wahrheit übers Lügen (ca. 1,5 CD)
Preis: EUR 15,54

4.0 von 5 Sternen Furt besser denn je !, 1. Dezember 2008
Das vorliegende neue Album ist für mich das beste Farin Urlaub Soloalbum. Aus Furt ist eine richtige Band geworden. Sie überzeugen jetzt auch als Studioband, live waren sie ja sowieso schon super. "Die Wahrheit übers Lügen" ist ein sehr abwechslungsreiches Album geworden. Besonders gut gefallen mir alle Songs des "Kleinen Albums".


Born Again (Jewel Case CD)
Born Again (Jewel Case CD)

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 20 Jahre später sieht alles anders aus, 18. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Born Again (Jewel Case CD) (Audio CD)
Black Sabbath ohne Ozzy ist wie Deep Purple ohne Ian. Aber beides zusammen? Ich hatte mir die Scheibe vor mehr als 20 Jahren zugelegt und war einfach nur enttäuscht. Besonders schlecht war der extrem dumpfe Sound. Heute klingt die CD zwar deutlich besser, aber toll ist es immer noch nicht. Die meisten Stücke der CD sind insgesamt nur Durchschnittsware. "Trash" ist auf jeden Fall noch eine herausragende Nummer, ebenfalls "Born Again", das war es dann aber auch. Ganz schlimm war übrigens auch noch das Lineup bei den Liveevents mit ELO-Drummer Bev Bevan, eine "Allstarband" mit (zur damaligen Zeit) lauter Losern. Zum Glück kamen dann schnell die Reunions von Deep Purple (Mark II) und Black Sabbath, um schnell wieder den Mißgriff wett zu machen.


Beck-Ola
Beck-Ola
Wird angeboten von Schöne_Klang_Juwelen
Preis: EUR 5,15

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Nachschlag zu "Truth", 18. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Beck-Ola (Audio CD)
Bitte diese CD erst kaufen, wenn man im Besitz vom Vorgänger Truth ist. Das Lineup von Beck-Ola ist allererste Sahne. Leider wirkt das Ganze wie ein Session für das nächste Album. Stücke wie "Girl from Mill-Valley sind einfach unnötig und "Rice Pudding" endet plötzlich im Nirgendwo. Aber die anderen Stücke sind schon ein Hinhören wert. Besonders die sehr rockige Version von "Jailhouse Rock" und besonders "All Shook Up" zeigen das emorme Potential von Jeff Beck und seinen Mitstreitern, allen voran Rod Stewart, der anno 1969 auf dem eindeutigen Höhepunkt seines Schaffens war und leider auch geblieben ist. Besondere Beachtung sollte bei Beck-Ola den Bonustracks geschenkt werden, die ausnahmslos absolut hörenswert sind, besonders das geniale Bluesstück "Sweet Litte Angle" (besser hätten selbst Led Zeppelin dies nicht hinbekommen). Zusammengefasst läßt sich sagen, dass die CD zwar kaufswert (besonders für Kenner) ist, aber man sollte auf keinen Fall einen Nachfolger von "Truth" erwarten. Im übrigen gilt, die Besetzung dieser Band ist mit das beste was die Rockmusik je hervorgebracht hat. Leider haben es die Herren mal gerade auf 2 Jahre Zusammenarbeit gebracht, wären sie doch zusammen geblieben, es wäre uns zu manches schlechte Rock- bzw. Jazzalbum erspart geblieben.


Seite: 1