Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Tetraeder > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tetraeder
Top-Rezensenten Rang: 80
Hilfreiche Bewertungen: 7000

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tetraeder (Deutschland)
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Aicok Explorer WiFi 12 MP Sport Kamera (32G Micro SD-Karte hinzufügen) Wasserdicht 1080P Full HD Action Kamera 170 Grad Weitwinkel Outdoor Kamera, 1050 mAh Lithium-Akku, Schwarz
Aicok Explorer WiFi 12 MP Sport Kamera (32G Micro SD-Karte hinzufügen) Wasserdicht 1080P Full HD Action Kamera 170 Grad Weitwinkel Outdoor Kamera, 1050 mAh Lithium-Akku, Schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine rundum gelungene Cam mit vielen Funktionen und reichlich Zubehör..., 3. Mai 2016
Die Beliebtheit dieser kleinen Action Cams hat gerade in den letzten zwei Jahren sehr stark zugenommen. Bei uns in der Familie nutzen wir inzwischen mehrere davon. Dieses Modell hier von Aicok ist so eine Action Cam, die für einen doch sehr überschaubaren Preis eine Menge an Leistung und Ausstattung bietet. Für meine persönlichen Ansprüche ist das mehr als ausreichend, eine GoPro ist mir einfach zu teuer.

Das ist dabei
***************

Die Kamera wird schon mit einem ordentlichen Basiszubehör geliefert. Die Einzelteile sind in der Produktbeschreibung aufgelistet. Besonderer Erwähnung verdient, dass bereits eine 32 GB Mikro SD Karte im Lieferumfang enthalten ist, das ist eher selten bei solchen Kameras. Das ist für den Einstieg in die Materie und zum Ausprobieren völlig ausreichend. Je nachdem, wie man die Kamera nutzen möchte, kann man seine Ausrüstung ja mit einem der vielen angebotenen Zubehörsets ergänzen und aufrüsten. Das Zubehör, das für die GoPro angeboten wird, passt in der Regel auch für die ganzen Nachbauten. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung in Englisch ist im Vergleich zu anderen Kameras sehr ordentlich und ausführlich und veranschaulicht vor allem mit Bildern, welche Zubehörteile für welchen Zweck kombiniert werden müssen.

Einrichtung und Vorbereitung
*********************************

Bevor man die Kamera in Betrieb nimmt, sollte man den internen und auswechselbaren 1050mAh Li-Ionen-Akku mit einem Micro USB Kabel aufladen. Das dauert doch recht lange und angesichts der langen Ladezeit ist die Anschaffung eines Ersatz Akkus eigentlich schon Pflicht, wenn man die Kamera länger am Stück nutzen möchte. Im Zusammenspiel mit einer Power Bank lässt sich die Akkulaufzeit unterwegs ein wenig verlängern. Wenn man dann noch die mitgelieferte Micro SD Karte einsetzt, kann man die Kamera auch schon das erste Mal einschalten. Am besten nimmt man gleich jetzt die gewünschten Menu Einstellungen vor. Hier sollte man sich etwas Zeit nehmen und einfach mal ein paar Sachen ausprobieren. Punkte, auf die man sein Augenmerk richten sollte, sind z.B. die Auflösung für Video und Foto oder der Ton.

Dieses Modell bietet die Möglichkeit, eine sagenhafte Ultra High Definition Auflösung von 4K zu nutzen. Das macht natürlich nur Sinn, wenn man auch die entsprechenden Endgeräte zum Abspielen der Videos besitzt. Aber auch die „normale“ HD Auflösung bietet schon hervorragendes Bildmaterial. Auf den Ton kann man getrost verzichten. Meistens wird man die Kamera ja im Gehäuse verwenden und so sind sowieso kaum vernünftige Tonaufnahmen möglich. Generell gibt es aber recht umfangreichen Einstellmöglichkeiten.

Ausstattung
**************

Ihre Stärken hat die Kamera eindeutig bei gutem Tageslicht, da liefert das HD Objektiv mit der 170 Grad Weitwinkel-Linse erstaunlich gutes Material. In der 1080p Videoeinstellung werden pro Minute rund 100MB Speicherplatz benötigt. Je nach verwendeter Speicherkarte kann man wirklich viel filmen. Auf die mitgelieferte 32 MB Karte passen dann schon weit mehr als vier Stunden Filmmaterial. In der 4K Einstellung halbiert sich dieser Wert durch den großen Speicherbedarf. Mir reicht das völlig. Die Kamera kommt aber sogar mit Speicherkarten mit bis zu 64MB Kapazität zurecht. Das HD Display auf der Rückseite der Cam hat eine Größe von sehr guten 2 Zoll, über das man die Menüeinstellungen vornimmt und sich auch seine Fotos und Filme anschauen kann.

Das Display der Aicok ist da dem Display der meisten anderen einfacheren Nachbauten insofern überlegen, weil es einfach größer ist. Es bietet eine wirklich gute Bildqualität, trotz des natürlich immer noch kleinen 2 Zoll Displays. Über den HDMI Ausgang kann die Kamera an Fernseher oder Laptop zum Betrachten seines Film- und Fotomaterials anschließen und die Aufnahmen dort dann eben auch in sehr guter Qualität sehen.

# Wi-Fi #
Die Wifi Funktion ist ein Ausstattungsmerkmal, auf das ich eigentlich nicht mehr verzichten möchte. Nach dem Herunterrunterladen der App kann man die Kamera mit seinem Smartphone verbinden und sie dann über die herunterzuladende App steuern. Die Möglichkeit der Steuerung über das Handy erspart einem unterwegs das Rumdrücken an der Kamera, wenn man sie am Lenker oder auf dem Helm montiert hat. Außerdem kann man so auch unterwegs die produzierten Bilder und Videos anschauen. Das ist deutlich komfortabler als über den kleinen Bildschirm der Kamera.

# Zusatzfunktionen #
Die Kamera bietet eine ganze Reihe von Zusatzfunktionen, die ich von solchen Kameras zumindest nur eingeschränkt kenne. Mein persönliches Highlight ist die Zeitlupenfunktion in zwei verschiedenen Auflösungen. Gerade beim Sport lassen sich damit tolle Aufnahmen machen. Das Ausprobieren alleine hat schon eine Menge Spaß gemacht. Dazu gibt es eine Loop-Funktion, mit der man die Kamera mit einer entsprechenden Halterung auch als Dash Cam im Auto einsetzen kann.

Auch die Fotofunktion funktioniert gut und bietet Zusatzfunktionen wie einen Timer oder eine Drama-Shot-Funktion, bei der die Kamera in einem kurzen Zeitablauf mehrere Bilder macht.

# Akku #
Der 3,7 Volt Li-Akku hat eine Kapazität von 1050mAh, ist auswechselbar und hält etwa eine gute Stunde, die Nutzung des Wi-Fi verkürzt diese Zeit noch. Das ist für so eine Kamera schon eine ordentliche Zeit. Es empfiehlt sich aber auf jeden Fall die Anschaffung eines Ersatz Akkus und die Mitnahme einer ordentlichen Power Bank, um den Akku notfalls auch unterwegs in der Kamera wieder laden zu können. Was ich bei diesen Kameras immer wieder feststelle ist, dass die Akkus zu einer relativ schnellen Selbstentleerung neigen, wenn man sie eine Weile nicht benutzt. Vor dem Einsatz sollte man sie unbedingt noch einmal aufladen.

Bedienung
************
Die Kamera lässt sich recht einfach und intuitiv bedienen, mit ein wenig Ausprobieren und Rumspielen hat man das schnell raus. Das Menu bietet eine Vielzahl von Einstell- und Variationsmöglichkeiten, da bleiben kaum Wünsche offen. Das Gehäuse ist übrigens wirklich wasserdicht.

Fazit
******
Diese kleine Action Cam bietet eine Menge Ausstattung und Zubehör zu einem sehr attraktiven Preis. Die Bildqualität ist prima, vor allem die Zeitlupenfunktion hat es mir angetan. Die Verarbeitungsqualität der gesamten Ausrüstung ist sehr ordentlich. Wer auf der Suche nach einer gut ausgestatteten Action Cam oder einfach einer ordentlichen Unterwasserkamera ist, kann hier bedenkenlos zugreifen. Angesichts der guten Qualität und des sehr ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnisses gibt's von mir dann auch 5 Sterne für die Cam. Die Kamera wurde mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.


Olight® M20SX Javelot Cree XM-L2 LED 820 Lumen taktische LED-Taschenlampe mit 1 x Gürteltasche, 1 x Aufsteck-Diffusor, 1 x Handschlaufe, Schwarz - angetrieben durch 2 x 16340 CR123A, 2 x 16340 RCR123A oder 1 x 18650 Akku (Nicht enthalten)
Olight® M20SX Javelot Cree XM-L2 LED 820 Lumen taktische LED-Taschenlampe mit 1 x Gürteltasche, 1 x Aufsteck-Diffusor, 1 x Handschlaufe, Schwarz - angetrieben durch 2 x 16340 CR123A, 2 x 16340 RCR123A oder 1 x 18650 Akku (Nicht enthalten)
Wird angeboten von Olight® Direct DE
Preis: EUR 79,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderbares Set in allen Aspekten..., 2. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schon die Tatsache, dass die M20SX Javelot Von Olight in einem kleinen Koffer aus Kunststoff geliefert wird, spricht für sich. So ist sie immer perfekt verwahrt und beim Transport kann auch nichts vergessen oder verloren werden. Zum Lieferumfang gehören noch ein Gürtelholster, ein Magazin für einen Ersatz-Akku, ein Diffusor, eine Handschlaufe, Ersatzdichtungen sowie eine gute Bedienungsanleitung in Englisch.

Die M20SX Javelot kann entweder mit einem Akku Typ 18650 oder zwei CR123A Batterien betrieben werden. Beides gehört leider nicht mit zum Lieferumfang. Am besten besorgt man sich auch gleich einen Wechsel Akku, den man dann in dem mitgelieferten Magazin verwahren kann, das seinerseits Aufnahme in einer der beiden kleinen elastischen Außentaschen des Gürtelholsters findet. Das finde ich gut und praktisch gelöst. Es wäre also auch noch Platz für einen zweiten Ersatz Akku. Auch das Holster ist gut durchdacht: Im Verschluss ist ein Loch für das Ende der Lampe mit dem Druckschalter zum Einschalten und auf der Unterseite eine Öffnung für austretendes Licht. So kann die Lampe auch im Notfall im Holster steckend betrieben werden.

Die M20SX Javelot besticht mit ihren 820 Lumen durch eine sehr gute Leuchtkraft mit einer für die Größe der Lampe hohen Reichweite von bis zu 370 Metern (jeweils Herstellerangaben). Auch Dinge in größerer Entfernung werden noch gut ausgeleuchtet. Eine Fokusverstellung gibt es nicht. Es stehen insgesamt vier Betriebsmodi zur Verfügung. Außer den drei verschiedenen Leuchtstärken gibt es noch eine sehr starke Stroboskopfunktion. Eingeschaltet wird die Lampe mit dem Druckknopf am Ende. Die Leuchtmodi lassen sich dann mit dem blauen Knopf seitlich hinten durchschalten, die Stroboskopfunktion wird durch einen längeren Druck auf diesen Knopf aktiviert.

Die Verarbeitungsqualität der M20SX Javelot ist in allen Belangen ohne jegliche Beanstandung und wirklich hochwertig. Das fängt beim Schraubverschluss an und setzt sich über die verarbeiteten Materialien fort. Das verwendete Flugzeugaluminium sorgt für Robustheit und das geringe Gewicht (175 Gramm inklusive Akku). Außerdem ist die Lampe nach dem IPX8-Standard spritzwassergeschützt und somit auch ideal für den Außeneinsatz bei jedem Wetter geeignet.

Ein paar weitere Gimmicks gibt es noch:
- Der mitgelieferte Diffusor hat seine Stärken bei Verwendung der Lampe in Räumen, er sorgt für eine breitere Streuung des sonst stark gebündelten Lichtstrahls.
Die Handschlaufe ist aufgrund der Dicke des Bandes bequem zu tragen und zudem verstellbar
Der an der Lampe angebrachte Befestigungsclip lässt sich auch abnehmen

Die M20SX Javelot ist in der Gesamtbetrachtung eine hervorragende Taschenlampe in hoher Qualität. Sie ist robust, ideal für den Außeneinsatz, flexibel und einer tollen Leuchtkraft ausgestattet. Zudem ist sie hervorragend verarbeitet. Das mitgelieferte Zubehör ergänzt die Lampe ideal und ich kann die Lampe wirklich uneingeschränkt empfehlen. Die M20SX Javelot wurde mir als kostenloses/preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Olight® R20 Javelot aufladbare Taschenlampe 900 Lumen mit CREE XP-L Hi LED inkl.1 x wiederaufladbar 2600mAh 18650 Lithium Ion Akku, 1x USB Ladekabel und 1x Handschlaufe, Schwarz
Olight® R20 Javelot aufladbare Taschenlampe 900 Lumen mit CREE XP-L Hi LED inkl.1 x wiederaufladbar 2600mAh 18650 Lithium Ion Akku, 1x USB Ladekabel und 1x Handschlaufe, Schwarz
Wird angeboten von Olight® Direct DE
Preis: EUR 59,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr leuchtstarke kleine Taschenlampe in hoher Qualität..., 1. Mai 2016
Die Olight R20 Javelot Taschenlampe wird zusammen mit einem 3.7V 2600mAh Akku des Typs 18650, einem sehr langen USB Ladekabel, einer verstellbaren und separat zu montierenden Handschlaufe und einer kleinen Anleitung in Englisch geliefert.

So wie ich das bereits von anderen Modellen des gleichen Herstellers kenne, hat man auch bei diesem Modell sofort den Eindruck, etwas Hochwertiges in der Hand zu haben. Die wirklich kleine und sehr handliche Lampe wird mit dem mitgelieferten 18650 Akku betrieben, der passgenau und ohne Wackeln und Klappern in der Lampe sitzt. Auch der Schraubverschluss am hinteren Ende sowie das Gewinde sind perfekt verarbeitet und aufeinander abgestimmt, genauso wie der Rest der R20J. Sie wirkt trotz der kleinen Größe von gerade einmal gut 13 cm Länge sehr stabil und robust. Dafür sorgt die Verwendung von Flugzeugaluminium für die Außenseite. Das Material sorgt gleichzeitig auch für das geringe Gewicht der R20J von gerade einmal 135 Gramm mit Akku und 90 Gramm ohne den Akku. Die Außenseite ist am Schaft geriffelt und sorgt so für mehr Griffigkeit beim Halten der Lampe. Die robuste Hülle sollte auch Stürze gut überstehen, das mit einer umlaufenden Kante versehene Frontglas ist da wohl empfindlicher, aber im Rahmen des möglichen gut geschützt. Die Taschenlampe ist nach dem IPX8-Standard spritzwassergeschützt und somit auch ideal einsetzbar bei nahezu allen Wetterbedingungen. Gut gefällt mir auch die am hinteren Ende vorhandene Vorrichtung zur Befestigung der Handschlaufe. Auch diese wirkt aufgrund des dickeren Umfangs des Bandes sehr wertig und ist angenehm zu tragen. Sie ist zudem noch verstellbar und kann im Zweifel nicht von der Hand rutschen.

Die R20J hat einen weiteren sehr praktischen Vorteil: Sie wird mit einem Akkus vom Typ 18650 betrieben, der an sich schon für eine gute Betriebsdauer der Lampe sorgt. Dieser Akku Typ lässt sich aber mit den meisten gängigen Ladegeräten für Akkus nicht laden. Statt sich ein neues Ladegerät anzuschaffen, bietet die R20J die klasse Möglichkeit, den in der Lampe befindlichen Akku über den integrierten Mikro USB Anschluss aufzuladen. Das geht mit den entsprechenden Ladegeräten am Rechner, einer Steckdose, im Auto oder auch mobil über eine Power Bank. Das sorgt für eine enorme Flexibilität und eine im Zweifel deutlich verlängerte Einsatzzeit im Betrieb ohne den Akku wechseln zu müssen. Der 1,5V / 1A Ladeanschluss ist im Griff unterhalb des Lampenkopfes integriert. Hier habe ich dann tatsächlich die Anleitung zu Rate ziehen müssen, da der Anschluss nicht sichtbar ist. Um ihn nutzen zu können, muss ein etwas zwei Zentimeter breiter Ring gelöst und nach unten geschoben werden. So ist sichergestellt, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Eine kleine LED leuchtet rot, bis der Akku komplett geladen ist. Das dauert allerdings deutlich länger als das Laden des Akkus mit einem Ladegerät.

Die Leuchtkraft der Lampe (laut Herstellerangabe bis zu 900 Lumen) ist hervorragend und hat mich ob der geringen Abmessungen der R20J überrascht. Die genannten gut 300 Meter Reichweite sind realistisch, nachgemessen habe ich das allerdings nicht. Die Ausleuchtung angestrahlter Objekte auch in größerer Entfernung ist wirklich gut. Der Fokus lässt sich nicht verstellen, es stehen drei verschiedene Leuchtstärken zur Auswahl. Alles wird über den Endstückschalter bedient. Durch einmaliges kräftiges Drücken schaltet man die Lampe ein und aus. Im eingeschalteten Zustand reicht ein leichtes Antippen, um die drei Leuchtstärken 900, 100 und 10 Lumen durchzuschalten. Die beiden schwächeren Modi sind deutlich energiesparender, aber immer noch ziemlich hell.

Insgesamt ist die R20J eine hervorragende Taschenlampe, die durch ihre Leuchtkraft, die Verarbeitungsqualität, Robustheit und Flexibilität besticht. Ich kann die Lampe wirklich uneingeschränkt empfehlen. Die Taschenlampe wurde mir als kostenloses/preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


iDance XD100 mobiler Bluetooth-Lautsprecher Musik-Anlage mit Hand-Mikrofon 100W LCD-Display Akku MP3-fähiger USB-Port (2 x Mikrofon-Eingang, AUX-Eingang, UKW-Radiotuner) Schwarz
iDance XD100 mobiler Bluetooth-Lautsprecher Musik-Anlage mit Hand-Mikrofon 100W LCD-Display Akku MP3-fähiger USB-Port (2 x Mikrofon-Eingang, AUX-Eingang, UKW-Radiotuner) Schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein überzeugendes Gesamtkonzept..., 30. April 2016
Das iDance XD100 ist eine Art mobiles All-in-One System für Events und Veranstaltungen, dass sich mit vielen Quellen koppeln lässt und allein schon aufgrund des Funktionsumfangs interessant ist. Geliefert wird das Gerät mit einem ca. 180 cm langen Kabel für die Stromversorgung, einem Mikrofon mit einem ca. 3 Meter langen Anschlusskabel sowie einer ordentlichen Gebrauchsanweisung in Deutsch und weiteren Sprachen. Aufgrund des großen Funktionsumfangs ist eine gute Bedienungsanleitung allerdings auch unabdingbar.

Betrieben werden kann das Gerät über den Stromanschluss, Batterien (8 x 1,5V D-Batterien) oder über den internen 2800mAh Akku, der allerdings bei dem Energieverbrauch des Gerätes vor allem bei hohestärke etwa nur zwei Stunden hält. Gegebenenfalls kann da eine Power Bank als zusätzlicher Energielieferant die Laufzeit verlängern.

Das Gerät bietet folgende Ausstattung / Funktionen:
***********************************************************
- UKW Radiofunktion: der Empfang erfolgt über eine ausziehbare Teleskopantenne, Senderspeicher gibt ein keine
- Bluetooth Funktion zum Streamen von Musik
- USB Player: spielt MP3 oder WAV Dateien von einem USB-Laufwerk von bis zu 32 GB mit Im Display angezeigterID3-Tag ab
- Audioeingang: Abspielen von Dateien über ein mit einem Audiokabel verbundenen Player
- Mit dem internen Akku lassen sich auch externe Geräte wie Handy oder Tablet laden, genial!
- Das beleuchtete LCD Display zeigt den Funktionsstatus des Geräts, den Batteriestatus und die einstellbare Uhrzeit an
- Über die 6,3mm Klinkenanschlüsse für 2x Mikro und 1x Gitarre lassen sich externe Geräte anschließen
- Für ein angeschlossenes Mikro gibt es einen separaten Lautstärkeregler
- Auf der Oberseite vor dem Griff gibt es eine praktische Ablage/Halterung für das Mikro oder ein Tablet/Handy
- Nach 15 Minuten Inaktivität geht das Gerät in den Energiesparmodus

Die Verarbeitungsqualität des Geräts ist außerordentlich gut, alles ist sehr massiv und stabil ausgeführt. Das fängt bei dem sehr stabilen Tragegriff und den robustenFüßen an und setzt sich über das stabile Gitter vor den Boxen und dem wirklich robusten Rahmen fort. Hier muss man tatsächlich keine Angst haben, das Gerät auch mobil zu benutzen und zu transportieren.

Den Klang finde ich ziemlich überzeugend. Die 100 Watt Leistung und die verbauten Lautsprecher liefern eine enorme Leistung. Die durch den großen runden und beleuchteten Regler steuerbare Lautstärke ist wirklich enorm, sollte sie bei so einem Gerät aber auch sein. Auch bei hoher Lautstärke gibt es kein Dröhnen oder Verzerren. Die Höhen, Bässe und eine Echo-Funktion lassen sich über separate Drehregler noch verstellen.

In der Gesamtbetrachtung ist das ein prima Gerät zu einem wie ich finde mehr als fairen Preis. Funktionsumfang, Verarbeitung, Klang und Lautstärke sind wirklich gut und lassen kaum einen Wusch offen. Das Gerät wurde mir als kostenloses / preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.


oneConcept Boomtown-Boy einfaches CD Radio Küchenradio Antennenradio mit Trageriff (UKW-MV-Radio-Tuner, analog, ausziehbare Teleskopantenne, Netz- und Batterie-Betrieb) schwarz
oneConcept Boomtown-Boy einfaches CD Radio Küchenradio Antennenradio mit Trageriff (UKW-MV-Radio-Tuner, analog, ausziehbare Teleskopantenne, Netz- und Batterie-Betrieb) schwarz
Wird angeboten von Elektronik-Star
Preis: EUR 68,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Gerät mit Grundfunktionen für alle, die gerne CDs und Radio hören..., 30. April 2016
wie immer finde ich es unglücklich, mehrere ähnliche Modelle eines Produktes in einem Listing zusammenzufassen. Diese Bewertung bezieht sich jedenfalls auf das Modell ohne USB Anschluss.

Ich fühle mich etwas in alte Zeiten zurückversetzt, als musikalische Mobilität darin bestand, einen batteriebetriebenen Radiorekorder mit CD Player mit sich herumzuschleppen. Die Zeiten haben sich ja ziemlich geändert und heute ist das wirklich einfacher, kleiner und deutlich flexibler. Trotzdem hat auch dieses Gerät noch seine Berechtigung. Gerade z.B. in der Küche, im Garten oder beim Camping macht es in seinem Retrolook noch immer eine gute Figur für alle, die noch CDs nutzen und gerne Radio hören.

Geliefert wird der Boomtown-Boy zusammen mit einem Stromkabel und einer relativ ausführlichen Anleitung in Deutsch und Englisch, das war's auch schon. Betrieben werden kann das Gerät wahlweise über den Stromanschluss oder über gleich sechs 1,5V-C-Batterien, ein Batterietyp, den zumindest ich üblicherweise nicht zu Hause habe. Nicht nur der Look des Gerätes ist ziemlich Retro, die Bedienung ist es auch, so gesehen also ein stimmiges Gesamtkonzept. Es gibt einen Drehregler für die Lautstärke und einen für die Auswahl des Radiosenders, Stationstasten gibt es also nicht. Der Radioempfang über die Teleskopantenne ist aber erstaunlich gut. Auch die Bedienung des CD Players erfolgt über einfache Druckschalter. Immerhin gibt es eine Skip-, eine Repeat- und eine Programm-Funktion, mit der sich Titel programmieren lassen. Auf einem kleinen unbeleuchteten Display wird die Nummer des Tracks angezeigt. Erfreulich finde ich, dass auch selbst gebrannte CDs klaglos abgespielt werden. Alles also in sehr einfacher Ausführung. Aber es funktioniert tadellos. Man kann übrigens auch einen Kopfhörer anschließen, dabei werden dann die Lautsprecher stummgeschaltet.

Der Klang ist völlig in Ordnung und der Preisklasse angemessen. Es fehlen ein wenig die Bässe es dröhnt und verzerrt aber immerhin nichts. Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls ordentlich. Wie bei den meisten Geräten heutzutage ist alles aus Plastik, der Tragegriff ist mir aber definitiv zu einfach und billig ausgeführt.

In der Gesamtbetrachtung ist das ein sehr einfaches Gerät ohne viel Schnickschnack, mit dem man gut Radio hören und seine CD-Sammlung nutzen kann, so man denn noch eine hat. Ich denke 4 Sterne sind eine angemessene Bewertung. Das Gerät wurde mir als kostenloses / preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.


Car Rover® Tragbare Auto Jump Starter Ladegerät-Energien-Bank 450A Spitzenstrom 26000mah Batterie-Kapazität Auto Booster Starter Notfall für Laptop Smartphone Tablet
Car Rover® Tragbare Auto Jump Starter Ladegerät-Energien-Bank 450A Spitzenstrom 26000mah Batterie-Kapazität Auto Booster Starter Notfall für Laptop Smartphone Tablet
Wird angeboten von STARTWAY
Preis: EUR 79,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine mobile Hilfe mit Mehrwert und gigantischer Speicherkapazität..., 29. April 2016
Ein Jump Starter erfüllt eigentlich nur den Zweck, den Motor seines Wagens trotz einer zu schwachen Batterie starten zu können. Früher hat man das mit Hilfe eine Starthilfekabels und eines freundlichen Nachbarn und dessen Wagen machen müssen. Heute ist man dabei nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen. Und das Gerät hat noch einiges mehr zu bieten. Die Power Bank dient mit ihrer gigantischen Kapazität von 26000mAh außerdem noch als Energiereserve für mobile Geräte wie Handy und Tablet und bietet auch noch die Möglichkeit, über mitgelieferte Adapter einen Laptop mobil mit Energie zu versorgen.

Das ist dabei
***************
Zum Lieferumfang gehören der Akku selbst, ein Ladegerät zum Laden des Akkus, ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder, das Kabel mit den Batterieklemmen für den Anschluss an die Autobatterie, ein kurzes Verbindungskabel und 8 verschiedene Adapter zum Laden von Laptops und ähnlichen Geräten, eine Kabelpeitsche mit Anschlüssen zum Laden für Apple Geräte und einem Mikro USB Stecker sowie eine sehr ausführlich auf alle Funktionen eingehende Bedienungsanleitung, allerdings nur in Englisch. Im Grunde genommen ist das Gerät aber mehr oder weniger selbsterklärend. Das Gerät und sämtliches Zubehör sind in einem kleinen stabilen Köfferchen untergebracht, perfekt, um es im Auto immer dabeizuhaben.

Anschlüsse
*************
Der Akku besitzt folgende Eingänge:
- einen 15V / 1A Eingang zum Laden des Akkus per Stromanschluss oder am Zigarettenanzünder im Auto

Folgende Ausgänge stehen zur Verfügung:
- zwei Standard USB Ports zum Laden von externen Geräte, beide mit einer Ausgangsleistung von5V / 2.1A
- der Ausgang zum Anschluss der Kabel für die Verbindung zur Autobatterie unter einer Gummikappe.
- ein Ausgang zum Laden externer Geräte wie eines Laptops, bei dem sich die Ausgangsspannung auf Knopfdruck zwischen 12V, 16V und 19V umschalten lässt

Alle Anschlüsse sind vorbildlich beschriftet.

Betrieb und Akkuleistung
*****************************
Das Gerät dient als Jump Starter bei zu schwacher Autobatterie, als ganz normale Power Bank zum Laden von mobilen Geräten sowie zur Stromversorgung von Laptops und ähnlichen Geräten. Der Ladestand des Akkus wird bei diesem Modell auf einem kleinen und auf Knopfdruck beleuchteten digitalen Display angezeigt. Als Besonderheit ist hier das Gerät noch mit einem An- und Ausschalter ausgestattet, mit dem es sich leistungsschonend komplett abschalten lässt. Mit dem auch vorhandenen Power-Knopf erfolgen die Spannungsumstellung sowie die Aktivierung des Displays und der Leuchtfunktionen. Der Ladevorgang beginnt nicht automatisch, sondern erst mit dem Drücken des Startknopfes und endet automatisch, wenn das Gerät vollgeladen ist.

Das Laden des Akkus selbst dauert aufgrund der sehr hohen Kapazität naturgemäß ein paar Stunden. Den erreichten Ladestand kann man wieder auf dem Display ablesen. Eine Wärmeentwicklung beim Laden ist nicht feststellbar. Man kann den Akku entweder im Auto oder mit dem Netzteil aufladen.

Bei einer Power Bank ist natürlich die Speicherkapazität ein wichtiges Kriterium. Bei diesem Modell ist die Kapazität von 26000mAh schon sehr hoch und mehr, als ich das von vergleichbaren Geräten kenne. Nutzt man den Akku einfach als Power Bank für seine mobilen Geräte oder den Laptop, kann man sich wirklich lange damit über Wasser halten.

Aus meiner Sicht wichtig bei der Starthilfefunktion ist noch folgendes: Wenn man einen Wagen mit dem Gerät startet, sollte man immer auf das richtige Vorgehen bei so einem Startvorgang achten. Es ist wichtig, dass man erst den Pluspol und dann den Minuspol mittels der Klemmen anschließt und danach in umgekehrter Reihenfolge wieder entfernt. Das wird aber sowohl in der Anleitung als auch hinten auf dem Transportkoffer noch einmal bildlich dargestellt und beschrieben.

Sehr praktisch finde ich die Zusatzfunktionen mit der sehr hellen Taschenlampe und den beiden Blinkoptionen, die als Notsignal dienen. Gerade im Winter und bei Dunkelheit sind diese Features sehr nützlich und dienen zudem der Sicherheit.

Verarbeitung / Haptik / Optik
*********************************
Die Verarbeitungsqualität des gesamten Sets macht einen sehr guten Eindruck. Alles wirkt robust und auch die Anschlüsse sind tadellos verarbeitet. Der Akku allein wiegt 430 Gramm, das gesamte Set 1100 Gramm. Ein großes Plus ist das tolle Köfferchen, in dem alle Teile den Sets sicher und kompakt verwahrt werden können. Das ist ideal um es bei sich im Wagen mitzuführen.

Fazit
******
Das ist aus meiner Sicht ein wirklich hilfreiches und vielfältig einsetzbares Set mit einer gigantischen Speicherkapazität und prima Verarbeitungsqualität. Wir habe es dauerhaft im Auto liegen. Ich hoffe natürlich, dass ich die Starthilfefunktion nicht brauchen werde, aber wenn ich unterwegs den Laptop dabeihabe, brauche ich mir keine Sorge mehr wegen der Stromversorgung zu machen. Gleichzeitig kann ich auch noch Handy und Tablet laden. Was will man mehr. Man sollte nur daran denken, in regelmäßigen Abständen den Ladezustand des Akkus zu überprüfen, um im Notfall keine bösen Überraschungen zu erleben. Das Set wurde mir als kostenloses / preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.


AIBI Herren-Armbanduhr Classic Casual Analog Quarz Uhr Leder Band Uhren Ultra Slim Case AB02401-5
AIBI Herren-Armbanduhr Classic Casual Analog Quarz Uhr Leder Band Uhren Ultra Slim Case AB02401-5
Wird angeboten von aibi Watches
Preis: EUR 32,59

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Beschränkung auf das Wesentliche..., 28. April 2016
Ich habe Freude an Armbanduhren und besitze auch schon eine ganze Reihe davon aus unterschiedlichen Preissegmenten in ganz verschiedenen Designs. Die meisten Modelle sind eher günstig, zu sehr soll das ja auch nicht ins Geld gehen. Daher habe ich mich sehr gefreut, als mir dieses Modell hier von AIBI für einen Produkttest angeboten wurde. Geliefert wird die Uhr in einem für solche Uhren typischen schmucken Kästchen, in dem man die Uhr durchaus auch verschenken könnte. Dazu gibt es noch eine Anleitung in Englisch, die man aber nicht wirklich braucht.

Die Uhr ist schnell in Betrieb genommen: Im Lieferzustand ist die Krone batterieschonend herausgezogen. Man braucht einfach nur die Uhrzeit einzustellen und die Krone wieder reinzudrücken. Das war's auch schon, die Uhr läuft.

Die Ausstattung der Uhr ist ziemlich minimalistisch: Dieses Modell zeigt die Uhrzeit an, das war's auch schon. Es gibt weder einen Sekundenzeiger noch einen Datumsanzeige. Das schlichte und zeitlose Design mit dem hellen Ziffernblatt und den einfachen Strichen als Stunden- und Minutenmarkierung in Kombination mit dem ebenfalls recht guten dunkelbraunen Lederarmband gefällt mir ausgesprochen gut. Dieses Modell hat schon eine gewisse Größe, ist dabei aber extrem flach gehalten und dadurch auch sehr leicht. Die Rückseite ist laut Aufdruck aus "stainless steel", inwieweit das Glas bruchsicher und kratzfest ist, kann ich noch nicht beurteilen. Aber ich denke, in dieser Preislage sollte man nicht zu viel erwarten. Auch die in der Produktbeschreibung genannte Wasserdichtigkeit würde ich bei einer nicht verschraubten Krone eher mit Vorsicht genießen.

Die Uhr trägt sich angenehm aufgrund des geringen Gewichts und dem Armband aus Leder, das sich dem Arm schön anpasst. Durch die zahlreichen Löcher passt es auch an schmale, aber nicht sehr schmale Handgelenke. Es lässt sich im Zweifel aber auswechseln. Schön, dass die Rückseite der Uhr nicht komplett flach ist, sondern eine kreisrunde Erhebung aufweist, die dann auch als Auflagefläche dient. So hat die Haut eine bessere Belüftung und schwitzt nicht so einfach unter der Uhr.

In der Gesamtbetrachtung macht die Verarbeitung für eine Uhr in diesem Preissegment einen sehr ordentlichen Eindruck. Auch das sehr einfach gehaltene Design gefällt mir gut. Wem eine Uhr in schlichtem Retro-Look gefällt, die sich auf das Wesentliche, nämlich die Anzeige der Zeit beschränkt, der ist hier genau richtig. Das Ganze gibt es zu einem wie ich finde angemessenen Preis.


AIBI Wasserdicht Damen-armbanduhr XS Classic Analog Guarz Leder Braun Ultra-dünne leicht Minimalistisch
AIBI Wasserdicht Damen-armbanduhr XS Classic Analog Guarz Leder Braun Ultra-dünne leicht Minimalistisch
Wird angeboten von aibi Watches
Preis: EUR 51,36

5.0 von 5 Sternen Retro-Look und Minimalismus..., 28. April 2016
Meine Tochter besitzt inzwischen die eine oder andere einfache Armbanduhr, hat sich aber gefreut, als uns dieses Modell für einen Produkttest angeboten wurde. Ihr gefällt das schlichte gehaltene und zeitlose Design im Retro Look. Geliefert wird die Uhr in einem Kästchen, in dem man die Uhr auch durchaus verschenken könnte.

Die Krone ist im Lieferzustand herausgezogen, damit die bereits eingesetzte Batterie geschont wird. Einfach die Uhrzeit einstellen und die Krone wieder reindrücken. Das war's auch schon, die Uhr läuft.

Vor allem das einfache klassische Design mit dem weißen Ziffernblatt und den Strichen als Stunden- und Minutenmarkierung sieht gut aus. Die Uhr beschränkt sich auf das Wesentliche: die analoge Anzeige der Zeit, noch nicht einmal einen Sekundenzeiger gibt es. Das war es auch schon, kein Datum oder anderer "Schnickschnack". Die Uhr ist ausgesprochen flach und leicht. Die Rückseite ist laut Aufdruck aus "stainless steel", inwieweit das Glas bruchsicher und kratzfest ist, kann ich nicht beurteilen. Aber ich denke, in dieser Preislage sollte man da eher nicht zu viel erwarten. Mit der beworbenen Wasserdichtigkeit wäre ich im Zweifel aber eher vorsichtig. Die Krone macht in der Beziehung keinen dichten Eindruck und ist auch nicht verschraubt.

Der Tragekomfort der Uhr ist gut. Das Armband aus Leder passt sich dem Arm schön an und lässt sich angenehm tragen. Das Armband passt durch die zahlreichen Löcher auch an wirklich schmale Handgelenke. Die Verarbeitung macht einen für eine Uhr in diesem Preissegment vernünftigen Eindruck. Das wird sich aber noch durch das Tragen der Uhr herausstellen müssen. In der Gesamtbetrachtung ist das aber eine vom Design her gelungene Uhr mit Basisausstattung zu einem wie ich finde fairen Preis. Viel verkehrt machen kann man da nicht machen.


Sportkamera-icefox (TM) Outdoor-Action-wasserdichte Kamera, Full-HD-DVR, 1080p-Video, 12MP Auto-Recorder Tauchen Fahrrad Action Kamera 1.5 Zoll LCD-170 ° Weitwinkel (Blau)
Sportkamera-icefox (TM) Outdoor-Action-wasserdichte Kamera, Full-HD-DVR, 1080p-Video, 12MP Auto-Recorder Tauchen Fahrrad Action Kamera 1.5 Zoll LCD-170 ° Weitwinkel (Blau)
Wird angeboten von vivocom
Preis: EUR 99,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen attraktiv vor allem für Einsteiger..., 28. April 2016
Das Angebot an solchen kleinen Action Cams ist inzwischen sehr groß und etwas unübersichtlich geworden. Generell kann man vielleicht zwischen drei Kategorien unterscheiden: den GoPro Modellen, sehr wertigen Nachbauten wie der SJ4000 oder SJ5000 oder solchen Modellen wie diesem hier, die ich als Nachbau des Nachbaus bezeichnen würde. So erklärt sich auch der im Verhältnis wirklich sehr günstige Preis bei doch guter Ausstattung. So eine sehr günstige Kamera ist aber gerade für Einsteiger eine sehr gute Möglichkeit, mal "reinzuschnuppern" ohne gleich viel Geld in die Hand nehmen zu müssen.

Die Kamera wird schon mit einigem Zubehör geliefert, das als Basisausstattung für den Start für die meisten schon reichen sollte. Das sind neben der kleinen Kamera und dem wasserdichten Gehäuse aus Plexiglas vor allem Befestigungen und Adapter für das Anbringen der Kamera an Helmen und Fahrradlenkern, ein USB Ladekabel, ein richtiges Ladegerät sowie ein Mikrofasertuch. Dazu gibt es auch noch eine ordentliche Bedienungsanleitung, allerdings nur in englischer Sprache. Das mitgelieferte Zubehör sieht man auch gut auf den Bildern der Produktbeschreibung.

Wenn man die Kamera aus dem wasserdichten Gehäuse "befreit" hat, kann man den internen 900mAh Akku mit dem Mikro USB Kabel aufladen, das hat bei mir rund 3 Stunden gedauert. Wenn man dann noch eine Micro SD Karte bis 32GB einsetzt, die nicht im Lieferumfang enthalten ist, kann man die Kamera auch schon das erste Mal einschalten. Am besten nimmt man gleich jetzt die gewünschten Menü-Einstellungen vor. Hier sollte man sich etwas Zeit nehmen und einfach mal ein paar Sachen ausprobieren. Punkte, auf die man sein Augenmerk richten sollte sind z.B. die Auflösung für Video und Foto. Aus meiner Sicht sollte man jeweils die höchste Auflösung wählen.

Die Weitwinkel-Linse mit einem Aufnahmewinkel von 170 Grad liefert ordentliche Bilder. Die Kamera hat ihre Stärken aber eindeutig bei gutem Tageslicht. In der 1080p Videoeinstellung werden pro Minute rund 100MB Speicherplatz benötigt. Je nach verwendeter Karte kann man wirklich viel filmen. Auf eine wirklich günstige 16GB Karte passt aber schon weit über zwei Stunden Filmmaterial. Mir reicht das völlig. Auf der Rückseite der Cam gibt es einen kleinen Bildschirm, über den man die Menüeinstellungen vornimmt und sich auch seine Fotos und Filme anschauen kann. Allerdings kann man auf dem sehr kleinen 1,5 Zoll Display nicht wirklich erkennen und beurteilen, ob die Aufnahmen gut geworden sind. Das muss man dann hinterher schon am Rechner machen. Die Bedienung der Kamera ist insgesamt recht einfach und nach ein wenig probieren und herumspielen hat man das schnell raus. Das Gehäuse ist übrigens wirklich wasserdicht.

Insgesamt ist das eine günstige Action-Cam mit viel Zubehör zu einem sehr attraktiven Preis. Es werden viele Einsatzmöglichkeiten geboten und die Verarbeitungsqualität der gesamten Ausrüstung ist in Ordnung. Natürlich gibt es Unterschiede vor allem bei den gebotenen Funktionen im Vergleich zu den aber auch deutlich teureren anderen Modellen. Das ist aber wie immer eine Frage der persönlichen Ansprüche. Wer als Einsteiger auf der Suche nach so einer Action-Cam oder einfach einer günstigen Unterwasserkamera ist, kann hier getrost zugreifen. Angesichts des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses für eine sehr ordentliche Kamera sind das dann auch gerade noch 5 Sterne für die kleine Cam. Die Kamera wurde mir als kostenloses / preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.


Qualcomm Quick Charge 3.0] EasyAcc 10000mAh 2-Port PowerBank,die kleinere schnellere und leichtere QC 3.0 externer Akku für Samsung Galaxy S7 und weitere
Qualcomm Quick Charge 3.0] EasyAcc 10000mAh 2-Port PowerBank,die kleinere schnellere und leichtere QC 3.0 externer Akku für Samsung Galaxy S7 und weitere
Wird angeboten von EasyAcc.D Store
Preis: EUR 49,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein edel aussehender Energiespender für unterwegs…, 27. April 2016
Ich nutze seit einiger Zeit regelmäßig Power Bänke als zusätzliche Energiequelle für Smartphone, Blackberry und Tablet, wenn ich unterwegs bin. Das sind meine Erfahrungen mit dem Modell mit 10000mAh von EasyAcc:

Die Power Bank wird mit einer kleinen und gut gemachten Bedienungsanleitung in Deutsch und weiteren Sprachen sowie einem USB Ladekabel geliefert. Sie besitzt einen Micro-USB Eingang zum Laden der Power Bank und zwei Standard USB Ausgänge zum Laden der externen Geräte. Beide sind vorbildlich beschriftet. Alle Anschlüsse sind an einem Ende des Akkus untergebracht. Der Ladestand des Akkus wird auf Knopfdruck durch 4 blaue LED's angezeigt. Der Ladevorgang beginnt nicht automatisch mit dem Anschluss eines externen Gerätes, sondern auf Knopfdruck, endet aber automatisch, sobald dieses vollgeladen ist.

Das komplette Aufladen der Power Bank benötigt mehrere Stunden. Den erreichten Ladestand kann man wieder an den blauen LED's ablesen. Eine Wärmeentwicklung beim Laden ist nicht feststellbar. Der Akku kann entweder über das mitgelieferte Kabel und einem USB Ladegerät oder direkt mit einem passenden Ladegerät, z.B. von einem Handy, aufgeladen werden.

Der wichtigste Aspekt bei einer Power Bank ist natürlich, wie viel Energie gespeichert werden kann. Dieser Akku hat eine Kapazität von guten 10000mAh. Das ist eine ziemliche Menge an Energie und es dauert schon wirklich lange, bis man die Kapazität erschöpft hat. Ich habe verschiedene Geräte damit aufgeladen, den Akku aber nicht so schnell leer bekommen. Also selbst wenn man unterwegs längere Zeit ohne Stromversorgung ist, kann man sich mit dem Akku eine ganze Weile "über Wasser halten". Für mein persönliches Nutzungsverhalten ist das mehr als ausreichend. Die Ladezeit war dabei gefühlt genauso schnell wie bei einem Ladevorgang mit dem originalen Ladegerät. Beide Ladeports erkennen die optimale Ladespannung des angeschlossenen mobilen Geräts automatisch und sorgen so für den schnellen Ladevorgang. Zudem ist die Power Bank ist mit der Qualcomm Quick Charge 3.0 Technologie ausgestattet, die mit kompatiblen Geräten für eine deutlich verkürzte Ladezeit sorgt.

Die Außenhaut der Power Bank ist aus gebürstetem Aluminium gearbeitet, dass in blau sehr edel aussieht und auch nicht anfällig für Fingerabdrücke ist. Die Verarbeitung des Akkus macht insgesamt einen hochwertigen Eindruck. Trotz der hohen Speicherkapazität ist der Akku mit seiner kompakten Form und einem Gewicht von nur rund 250g sehr gut für unterwegs geeignet.

Die Power Bank ist ideal auf Reisen oder an Orten, an denen man keinen Zugang zu einer Stromquelle zum Laden seiner diversen Geräte hat. Die Kapazität des Akkus finde ich sehr überzeugend, zudem sieht er auch noch richtig toll aus. Geeignet ist er laut Hersteller für so ziemlich alle Smartphones, Tablets, iPods, digitalen Kameras, Lautsprecher und ähnliche mobile Geräte. Insgesamt ist das ein wirklich gutes Gesamtpaket zu einem fairen Preis, für das es von mir 5 Sterne und eine Kaufempfehlung gibt. Die Power Bank wurde mir als kostenloses / preisreduziertes Testexemplar zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf meine unvoreingenommene Bewertung hatte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20