Profil für Stefan Seifarth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Seifarth
Top-Rezensenten Rang: 572.224
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Seifarth

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
PlayStation 4 Ladestation mit Lüftern und USB Hub
PlayStation 4 Ladestation mit Lüftern und USB Hub
Wird angeboten von gaminger
Preis: EUR 36,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tut was es soll, aber unheimlich laut., 25. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät kommt ohne eigene Stromversorgung aus und wird nur via USB-Kabel mit Strom versorgt. Das ist schön, denn so hat man nicht noch ein zusätzliches Kabel mehr herumliegen. Der Nachteil: das eingesteckte USB-Kabel sieht halt leider nicht so hübsch aus, wie es Kabel eben so an sich haben.

Der Aufbau ist simpel: PS4 hineinstecken, das USB-Kabel in einen der USB-Steckplätze stecken und fertig. Dabei verzichtet der Hersteller komplett auf eine kurze Anleitung wie das Ding aufstellen kann. An sich kein Problem, aber die 3 Piktogramme hätten evtl. auch noch Platz auf der Verpackung gefunden, damit meine Mutter das auch noch aufstellen kann.

Die Controller werden seitlich, hochkant in den Fuß gestellt und dabei geladen. Die Form passt und die Controller sind erstaunlich gut zu platzieren. Das hätte ich spürbar hakeliger erwartet. Sehr unschön: Die Controller laden nur, wenn das Gerät eingeschalten ist, sprich über Nacht die Controller laden lassen funktioniert nur, wenn man die blaue LED leuchtet und die Lüfter ebenfalls laufen.

Die drei USB-Steckplätze an der Front machen ebenfalls exakt das was sie sollen: Für drei weitere Geräte Strom geben.

Daneben befindet sich ein Ein-/Ausschalter für die Lüfter. Wenn man ihn drückt, dann erleuchtet eine kleine blaue LED. Aber warum muss heutzutage alles leuchten? Vor allem wenn die Lüfter so unglaublich laut sind, dass man gar nicht umhin kommt festzustellen, dass das Gerät eingeschaltet ist? Selbst unter Kopfhörern hört man ihn noch laut und deutlich. Er ist im Vergleich etwa so laut wie eine PS3 erster Generation mit einem aktuellen Spiel.
Die Lüfter deaktiviert zu lassen ist leider auch keine Lösung, da sich unter dem Gerät die Lüftungsschlitze befinden und es so leicht überhitzen kann.

Fazit:
Optik: 3 Sterne (Hardwarehersteller haben noch nie gewusst wie man etwas hübsch verpacken kann)
Idee: 5 Sterne
Platzverbrauch: 4 Sterne
Lautstärke: 1 Stern

Hätten sie auf die Lüfter verzichtet und statt dessen wie im Original Stand einfach Kanäle für die Entlüftung eingebaut, wäre der Standfuß gut. Leider muss man als Ingenieur überall dinge einbauen, die sich drehen lassen. Schade. Ich werde jetzt lieber auf das originale Zubehör (Standfuß und Controller-Ladegerät) setzen. Das sieht hübsch aus, ist platzsparend und macht keine Geräusche, als ob Mutti nebenan den Staubsauger ausgepackt hat.


Seite: 1