Profil für Felix-Ine > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Felix-Ine
Top-Rezensenten Rang: 401
Hilfreiche Bewertungen: 1354

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Felix-Ine (ca. 2 km von der schönen und grünen Uni-Stadt Oldenburg entfernt)
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Another Year
Another Year
DVD ~ Jim Broadbent
Preis: EUR 10,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefühle pur!, 2. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Another Year (DVD)
Die Psychotherapeutin Gerri (Ruth Sheen) und der Ingenieurgeologe Tom (Jim Broadbent) führen seit Jahrzehnten eine glückliche und harmonische Ehe. Die vierzigjährige Mary (Lesley Manville), geschieden und alleinstehende Arbeitskollegin und zugleich Freundin von Gerri weiß sich von ihnen verstanden und ist oft genug auch unerwartet Gast in deren Haus.

Mary fühlt sich zum dreißigjährigen Sohn Joe (Oliver Maltman) des Ehepaares hingezogen und reagiert, sehr zur Enttäuschung Gerris, abweisend und brüsk auf die neue Freundin Katy von ihm. Das lässt Gerri sie spüren.

Es ist ein wunderbarer Film. Er nimmt gefangen in das Gefühlsleben aller dort vorhandener Protagonisten, wobei Gerri und Mary der Hauptpart zusteht.

Gerri ist eine sehr ausgeglichene und verständnisvolle Frau, deren Tätigkeit als Psychotherapeutin vollkommen überzeugend erscheint. Sie kann sich in das Gefühlsleben der Menschen hineindenken und reagiert dementsprechend. Sie strahlt eine besondere Ruhe aus, geht auf Menschen zu und ist in bestimmten Situationen deeskalierend. Insbesondere Mary wird von Gerri allzu oft aufgefangen.

Mary ist die Verliererin des Lebens. Nach der Scheidung bleibt sie allein zurück, ist kinderlos und lebt in finanziell bescheidenen Verhältnissen. Sie ist eine Frau der Träume, flüchtet sich in die Vorstellung des jung bleibens, wirkt chaotisch und hilflos, verlassen und tief unglücklich und ist in einer psychisch labilen Verfassung. Allein Gerri und Tom geben ihr Halt und Geborgenheit.

Es ist ein Film der fesselt und die darin vorkommenden Personen und Handlungen absolut authentisch erscheinen. Das Familienleben des Ehepaares spielt sich in den vier Jahreszeiten eines Jahres ab, wobei die Arbeiten in ihrem Schrebergarten die Veränderungen des Lebens wiederspiegeln. Wunderbar hat es der Regisseur Mike Leigh verstanden die Filmaufnahmen den Jahreszeiten und Begebenheiten der Handlungen farbtechnisch anzupassen.

In der Schlussszene sitzen Gerri und Tom, der frisch verwitwete Bruder von Tom, Sohn Joe und Freundin Katy und Mary am Tisch der Familie. Es ist die Großaufnahme von Marys Gesicht, in dem die Leere ihres Lebens zu erkennen ist. Beeindruckend und unter die Haut gehend!


Waschtisch Keramag Joly 123060, Ablage links, alpinweiß, mit Hahnloch
Waschtisch Keramag Joly 123060, Ablage links, alpinweiß, mit Hahnloch
Wird angeboten von MITI24-DE
Preis: EUR 200,26

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieht sehr formschön und edel aus!, 30. August 2014
Für eine kleine Gästetoilette das ideale Waschbecken, das demnächst in dieser eingebaut wird! Das Joly Waschbecken gibt es mit der Ablage links oder rechts und den Möglichkeiten verschiedener Unterbauten. Zu beachten ist, dass, wie üblich, NUR das Waschbecken geliefert wird, sämtliches Zubehör extra Kosten bedeutet. Mit der Spezialbeschichtung KeraTect ist der Preis für das Waschbecken etwas höher, lohnt sich jedoch.

Die Produktbeschreibung müsste für diesen Artikel ausführlicher sein, so ist zum Beispiel nicht erkennbar, ob das hier abgebildete Waschbecken ein KeraTect behandeltes ist. Es ist ratsam sich im Internet umfangreichere Informationen über das Joly Waschbecken zu besorgen, betrifft auch gravierende Preisunterschiede. Ich habe diesen Artikel in einem Sanitär-Fachgeschäft gesehen und war davon sofort begeistert! Es wird nur ein anderer Unterbau genommen.

Was ist KeraTect?
Herstellerinfo:

Das ist einzigartig: KeraTect® ist eine völlig neue Keramik-Glasur von Keramag, die dauerhaft für strahlende Sauberkeit und perfekte Hygiene sorgt. KeraTect® ist extrem haltbar.
Selbst schärfste Putz- und Desinfektionsmittel oder die Reinigung mit Hochdruck-Geräten kann dieser eingebrannten Keramik-Glasur nichts mehr anhaben. Sie ist porenfrei und dadurch vollkommen glatt. Und sie bleibt es. So lange wie auch die Keramik hält. Da kann man sicher sein. Denn für die dauerhaft schmutzabweisende und hygienische Wirkung von KeraTect® stehen wir mit unserem Namen.

Ich mache jetzt keinerlei "Werbung" für diese Firma, halte aber die Information über einen KeraTect Artikel für wichtig, da ein derart behandeltes Produkt mit Sicherheit eine längere Haltbarkeit besitzen wird.


Kein Titel verfügbar

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das "Loom-Fieber", 27. August 2014
Das "Loom-Fieber" ist ausgebrochen! Meine zehnjährige Enkelin ist davon befallen, hatte sich dieses Starter Set gewünscht und auch bekommen. Ich habe nun dabei gesessen und die ersten krampfhaften "Armband-Häkelvariationen" auf dieser beiliegenden Schiene miterlebt. Die vorhandene Arbeitsanleitung ist nur auf Englisch geschrieben, so dass es für das Kind ohne eben ins Internet zu schauen nicht möglich war einen Häkelerfolg vorzuweisen.

Die Web-Schiene wurde beiseite gelegt. Als Arbeitsgerät diente eine Camping-Plastikgabel, von der nur die äußeren Zinken gelassen wurden und dann das zustande kam, was sehnlichst erwünscht wurde: Loom-Armbänder in sämtlichen Farben.

Der Markt wird momentan von diesen Silikonbändern überschwemmt, obwohl nachweisbar laut Umweltschutzorganisationen diese im Vergleich zu normalem Gummi NIE verrotten werden! Das habe ich erst im nachhinein erfahren.

Laut Hersteller werden diese Loom Bands für Kinder ab 3 Jahren empfohlen...?? Hier könnte ich mir vorstellen, dass manches Silikonteil in den Mund wandert!


Der Regenmacher: Roman
Der Regenmacher: Roman
von John Grisham
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das unglaubliche Urteil über 50 Millionen Dollar, 25. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Regenmacher: Roman (Taschenbuch)
Rudy Baylor will Anwalt werden. Es hatte mit seiner Kindheit und den ewig gegen den Vater führenden Prozessen zu tun. Sein Vater war Ingenieur und Konstrukteur von Leitern, der sich für mutwillig unterstellte Fehlkonstruktionen allzu oft vor Gericht verteidigen musste, es ihn seinen Job kostete, die Familie mittellos wurde und er früh verstarb.

Mit einem gewissen Maß an Idealismus und dem Verlangen der Öffentlichkeit zu dienen, befindet sich Rudy im letzten Semester seines Jurastudiums an der Memphis State Law University. In einem Kurs unter Professor Smoot werden junge Studenten in einem Seniorenzentrum auf ihre spätere Tätigkeiten vorbereitet, indem sie den dort anwesenden Bewohnern in unterschiedlich ausgelegten und vorhandenen Rechtsbelangen behilflich sind. Rudy ist als angehender Anwalt dabei.

Der erste dort ihm vorgelegte Fall ist der von Miss Birdie. Es geht um ihre Testamentserklärung mit der angeblich unglaublichen Summe von zwanzig Millionen Dollar, die sie ihren Kindern vorenthalten will. Als der mittellose Rudy die Summe des Vermögens der alten Dame erfährt, verschlägt es ihm die Sprache.

Die nächsten Klienten von Rudy sind das Ehepaar Marvarine und Willis Black, genannt Dot und Buddy.

Durch eine im Korea Krieg erlittene Verletzung hat Buddy eine eingesetzte Metallplatte im Kopf und ist gesundheitlich stark beeinträchtigt. Die Familie ist finanziell ruiniert. Sie haben zwei inzwischen volljährige Söhne, die Zwillinge Donny Ray und Ronny Ray.

Donny hat Leukämie und ist nur durch eine Knochenmarktransplantation zu retten, für die sein Bruder Ronny zur Verfügung steht. Die Familie kann die Kosten für weitere ärztliche Maßnahmen nicht mehr tragen. Sie haben die Versicherungsgesellschaft vergeblich um die Kostenübernahme für weitere lebenserhaltende Behandlungen ihres Sohnes aufgefordert.

Bereits achtmal wurde dies von der Great Benefit Life Insurance abgewiesen, obwohl die vorhandene Versicherungspolice seit Jahren besteht und in keinem Zusammenhang mit der später auftretenden Erkrankung des Sohnes steht. Dannys Leben hängt ohne Behandlung an einem seidenen Faden.

Ein an die Familie gerichtetes Schreiben eines Mr. Krokit der Versicherung : “Sehr geehrte Mrs. Black, unsere Gesellschaft hat ihre Ansprüche bereits siebenmal schriftlich abgewiesen. Wir tun es zum achten und letzten Mal. Offenbar sind Sie blöde, blöde, blöde!“, überzeugt Rudy, sich des Falles anzunehmen und der Familie Black zu helfen.

Rudy wendet sich in der Uni an den kommunistischen Gastprofessor Max Leuberg, der einen leidenschaftlichen Hass auf Versicherungsgesellschaften hat und sich gegen das soziale Gefälle der Schwachen und Unversicherten richtet, die keine Rechte haben und sterben müssen. Zusammen mit seinem engagierten Freund und Kollegen Deck Shifflet zwingt Rudy die Great Benefit Life Insurance in die Knie.

Es ist eine eindrucksvolle Handlung des 1995 von John Grisham geschrieben Buches, das über Versicherungsagenturen und Anwaltskanzleien, Macht, Übernahme und Betrug berichtet und 1997 von Regisseur Francis Ford Coppola, mit Matt Damon in der Hauptrolle des Rudy, erfolgreich unter dem Originaltitel „Rainmaker“ verfilmt wurde.

Rudy erlebt als angehender Anwalt das gnadenlose Geschäft untereinander, lässt ihn hineinblicken in Verbrechen, Intrigen, Tod, Politik, in das erbärmliche Leben in der Gosse und durchlebt Höhen und Tiefen, lässt ihn ein Urteil gegen die Versicherungsgesellschaft durchfechten das beispiellos ist und gibt ihm die Erkenntnis, dass er zum Schluss eine andere berufliche Richtung einschlagen wird als vorgesehen. Er will kein „Regenmacher“, ein Begriff in den USA für erfolgreiche Anwälte, die dafür sorgen, dass es viel Geld für ihre Klienten und sich selbst regnet, werden. Spannend, überaus spannend ist dieses Buch! Was wird aus Danny?


Dr. Oetker Obstkuchenteig, 6er Pack (6 x 258 g)
Dr. Oetker Obstkuchenteig, 6er Pack (6 x 258 g)
Preis: EUR 8,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schnell zubereiteter Kuchen!, 23. August 2014
Schneller geht das Backen wirklich nicht!

Statt Zutaten für einen geschmackvollen Obstkuchenteig zusammenzusuchen, ist dieser Teig im Nu zubereitet. In die Schüssel zu der Fertigbackmischung nur 2 Eier und 100 Butter oder Margarine dazu, durchrühren und ab in die gefettete Kuchenform. Das beiliegende Obstkuchen-Garant oder eine dünne Schicht Paniermehl auf den Teig, dann mit Obstsorten wie Aprikosen, Apfelscheiben, Kirschen oder Zwetschgen belegen, obenauf noch ein Belag aus Streusel ( 150 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Vanillezucker, evtl. etwas Zimt, 100 Butter) und schon ist nach dem Backen (1 Stunde bei 160 Grad) ein leckerer Kuchen entstanden, der absolut locker ist und trotzdem durch saftziehende Obstsorten nicht durchweicht.

Der Obstkuchenteig kann natürlich ohne jeglichen Belag gebacken werden (35 Minuten) und anschließend mit frischen Obstsorten belegt werden, Tortenguss drauf und fertig.

Mache ich seit Jahren so, gelingt einfach immer. Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 24, 2014 1:39 PM MEST


Misery
Misery
DVD ~ Kathy Bates
Preis: EUR 5,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Titelheldin darf nicht sterben, 22. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Misery (DVD)
Die Ex-Krankenschwester Annie Wilkens (Kathy Bates) kann es kaum glauben..., ihr Idol und der von ihr vergötterte Bestseller Autor Paul Sheldon (James Caan) der Misery Chastein Serie befindet sich in ihrem Haus. Schwer verletzt hatte sie ihn durch Zufall unter Mühen aus seinem verunglückten Auto retten und in das entlegene und nur von ihr bewohnte Landhaus schleppen können.

Sie beginnt mit einer aufopfernden und liebevollen Pflege ihres besonders an den Beinen schwer verletzten Patienten, erfüllt jeden von ihm geäußerten Wunsch und gibt ihre Begeisterung zu der Misery Serie zu erkennen. Der von der Polizei und Verlagsleitung inzwischen vermisste Schriftsteller bleibt trotz groß angelegter Suchaktionen spurlos verschwunden, nur das verunglückte Auto wird aufgefunden. Die Medien stürzen sich auf diesen mysteriösen Fall des Verschwindens des Autor-Stars.

Die aufopfernde Pflege des Schriftstellers nimmt für ihn eine ungeahnte dramatische Wendung, als Annie ihn bittet die Serie nicht mit dem Tod seiner Titelheldin beenden zu lassen, sondern darauf besteht, dass er in seinem Krankenbett das Schreiben aufnimmt und den Verlauf der Romanhandlung nach ihren Vorstellungen verfasst.

Der Film des Regisseurs Bob Reiner nach dem 1990 verfassten Roman von Stephen King hat auch viele Jahre danach und jetzt wieder im TV gesehen nichts von seiner Anziehungskraft verloren.
Kathy Bates versteht sehr eindrucksvoll eine tiefe psychische Störung des Seelenlebens der Annie Wilkens zu vermitteln, die sich nicht nur in ihrer immer mehr veränderten Handlungsweise dem Patienten gegenüber zeigt, sondern auch in der sich veränderten Stimmlage, die sich der Handlungsweise anpasst und ins krankhaft Hysterische wechselt. Annie wird zur Bedrohung für Leib und Leben des Paul Sheldon. Der erkennt erst spät seine bedrohliche Lage als Geisel und versucht sich zu retten.
Ich habe bei diesem Psychothriller mitgezittert!


Der Sohn aus Spanien: Roman
Der Sohn aus Spanien: Roman
von Tessa Loo
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konflikte, Spannungen und Verletzungen, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der ehemalige Rektor eines Gymnasiums, Gerlof de Windt, ist ein Wrack im Rollstuhl und weiß, dass er sterben wird. Seinen körperlichen Verfall bekommt er jeden Tag zu spüren, kraft- und hilflos ist er geworden und sieht in den Hilfestellungen, die seine Kinder Edwin und dessen Frau Floor, Frank und Hilde ihm geben seine Würde schwinden. Gerlof erklärt seinem Körper den Krieg, fragt sich, wo denn die Belohnung für erfüllte Pflichten bleibt.

Seine Kinder wollen den achtzigsten Geburtstag ihres Vaters ganz besonders feiern. Es soll ein schönes Fest werden, für den, der sterben wird und für die, die am Leben bleiben. Als Überraschung der geplanten Feier haben sie ihren vor dreißig Jahren vom Vater verstoßenen und jetzt in Spanien lebenden Bruder Bardo eingeladen. Sie wollen ihrem Vater und seinem damaligen Lieblingssohn die Möglichkeit einer Versöhnung geben.

Als die Familie sich an diesem Tag im Haus des Vaters versammelt und Bardo als letzter eintrifft, erkennt ihn der Vater im ersten Moment nicht, ranzt ihn an, was dieser „Kasper von ihm wolle, den kenne er nicht.“

Tessa de Loo hat einen Roman mit schonungslosen Kräften geschaffen, die hinter der Fassade einer normalen Familie die einzelnen Menschen zerstören können. Der Vater ist sich seines Endes bewusst, empfindet erst in der Freude über die Rückkehr seines Sohnes Bardo dessen Verlust, was er in der barschen Begrüßung zu überspielen versucht.

Er bezeichnete Bardo einst als einen hedonistischen Vagabund, der über alle Aspekte des Lebens, anders als seine Geschwister, ungewöhnliche Ansichten vertritt. Bardo provoziert schon allein dadurch, dass er ist, wie er ist. Er reizt, weil er authentisch ist.

Die Autorin hat in ihrem Buch Gerlof, Edwin, Frank, Hilde, Floor, Stefanie (Tochter von Edwin und Floor) und Bardo selbst zu Wort kommen lassen. Sie alle beginnen eine Aufarbeitung ihres bisherigen Lebens und lassen Schwächen und Stärken, Lebenslügen und Sehnsüchte erkennen und einen gegenseitigen und immer vorhandenen Geschwisterneid durch die gefühlte Ungleichbehandlung des Vaters, der seinen Kindern alles abverlangte, aber in seinem Sohn Bardo seine größte Hoffnung sah. Edwin, Frank und Hilde machen zudem Bardo indirekt für den Unfalltod ihrer Mutter verantwortlich. Floor ist es, die sich aus der Vergangenheit zu befreien vermag und die Familie aus einer gewissen Lethargie reißt.

Es ist das dritte Buch der Schriftstellerin Tessa de Loo, das ich gelesen habe und mich genauso begeistert hat, wie die vorherigen! Als Leser hatte ich das Gefühl inmitten der Familie zu sein, sie zu kennen. Tessa de Loo schreibt wirklichkeitsnah, spannend und schonungslos.
Die Zwillinge
Schönheit, komm, der Tag ist halb vergangen: Roman


Schönheit,komm,der Tag ist halb vergangen.
Schönheit,komm,der Tag ist halb vergangen.
von Tessa de Loo
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ich will zeigen, dass Schönheit nur Schein ist", 17. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die wegen ihrer Schönheit berühmte Filmschauspielerin Isabelle Amable kehrt eines Tages bei einem Besuch vom Landgut ihrer Eltern Le Pompon in der Auvergne in Frankreich von einer Wanderung aus den Bergen nicht zurück. Die Dorfbewohner vermuten einen möglichen Unglücksfall.

Die Medien fügen diesem Geschehen aus Sensationsgründen noch etliche Unwahrheiten hinzu, als die junge Frau auch nach groß angelegten Suchaktionen der Polizei verschwunden bleibt.

Der Dorfschullehrer Bernard Buffon indes glaubt nicht an einen Unglücksfall von Isabelle, die er seit seiner Kindheit kennt und von ihrer einer Orchidee anmutenden paradiesischen Schönheit fasziniert ist. Sie hatte ihn vor langer Zeit in reiner Nächstenliebe aus einer sehr pikanten und für ihn peinlichen Situation gerettet.

Jeanne Bitor ist das Abbild reiner Hässlichkeit, lebt mit ihren beiden Pitbull-Kampfhunden Jules und Jim zurückgezogen auf einem uralten Hof bergaufwärts von Peyrol. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich als Aushilfe in einer Kneipe und widmet sich ansonsten ihrer Lieblingsbeschäftigung, der Malerei.

Das Verewigen von Lebewesen, ihren Verfall, die Vergänglichkeit und der Tod fasziniert sie, gibt ihr Lebenskraft. Dabei malt sie mehrere Bilder erst von den lebenden, dann von den sich ständig veränderten toten Objekten. Es sind Tiere wie Mäuse, Ratten, Vögel und mehr, die in verschiedenen Verwesungsprozessen auf bis zu sieben Ölgemälden verewigt werden.

Es ist ein eindrucksvolles Buch, das die Schriftstellerin Tessa de Loo geschrieben hat. Die drei Hauptprotagonisten verbindet trotz unterschiedlichen Aussehens vieles gemeinsam. Beleidigungen, Demütigungen und Geringschätzung sind in Schönheit und Hässlichkeit zu finden, die sowohl Isabelle, Jeanne und Bernard zu spüren bekamen. Fehleinschätzung des eigenen Empfindens führen ins Verderben.

Tessa de Loo hat einen Roman mit psychologischem Tiefgang und atmosphärischer Spannung geschrieben, der mich ebenso gefesselt hat wie das bereits gelesene Buch Die Zwillinge, in dem sie persönliche Erfahrungen verarbeitet hat. Sie entstammt einer niederländischen Familie, die während der deutschen Besetzung bedrohte Menschen versteckt hielt. Einer davon wurde ihr Vater.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2014 10:51 AM MEST


Franz Kafka - Gesammelte Werke (IRIS®-Leinen)
Franz Kafka - Gesammelte Werke (IRIS®-Leinen)
von Franz Kafka
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unvergessene Werke des Autors Franz Kafka, 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die gesammelten Werke von Franz Kafka beinhalten 37 Erzählungen, dazu das 1913 erschienene „Das Urteil, Der Heizer, Die Verwandlung (1915), In der Strafkolonie, Der Landarzt (1919) und „Ein Hungerkünstler (1924).“

4 zerstreut veröffentlichte, nicht von Kafka in Bücher aufgenommene Erzählungen, 34 Erzählungen aus dem Nachlass, Den Brief an den Vater, Der Prozess und Das Schloss.

Die zu Lebzeiten des Autors veröffentlichten Erzählungen folgen den Erstdrucken. Die Prosastücke aus dem Nachlass folgen den Ausgaben „Beim Bau der chinesischen Mauer“ (Berlin 1931), „Beschreibung eines Kampfes“ (Frankfurt 1954) und „Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande“
(1953), die Kafkas Freund und Nachlassverwalter Max Brod herausgab.

Kafkas „Brief an den Vater“ entstand 1919 und wurde erstmals 1952 in der Frankfurter Neuen Rundschau veröffentlicht.

Der Text des Romans „Der Prozess“ folgt der Erstausgabe Berlin: „Die Schmiede“ 1925, hrsg. Von Max Brod.

Der Roman „Das Schloss“ erschien erstmals 1926 im Kurt Wolff Verlag, Berlin, hrsg. Max Brod.
Textgrundlage hier ist die sogenannte Dritte Ausgabe (Franz Kafka, „Gesammelte Werke, hrsg. Von Max Brod, Frankfurt 1951).

Sämtliche Texte dieses Buches wurden unter Wahrung des Lautstandes, der Interpunktion sowie sprachlich-stilistischer Eigenheiten der Regeln der neuen deutschen Rechtschreibreform angepasst.

Nachdem ich bereits die Gesammelten Werke des Edgar Allan Poe und Oscar Wilde für diesen überaus günstigen Preis des Anaconda Verlages erworben habe, zählt nun auch das Buch des Franz Kafka dazu. Das Buch befindet sich in einem sehr stabilen Einband, die Druckschrift ist sehr gut leserlich und umfasst 1005 Seiten, Printed in Germany 2014.

Franz Kafka wurde 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, bei der er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Am 03. Juni 1924 starb Franz Kafka einundvierzigjährig an den Folgen einer Tuberkulose.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 14, 2014 1:05 PM MEST


Das Labyrinth der Wörter
Das Labyrinth der Wörter
DVD ~ Gérard Depardieu
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Wandlung des Germain, 10. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Labyrinth der Wörter (DVD)
Germain Chazes (Gérard Depardieu) ist ein ungebildeter Hüne von einem Mann, der kaum lesen und schreiben und keinen Schulabschluss nachweisen kann.

Die zierliche alte Dame Margueritte Escoffier ist sechsundachtzig Jahre alt (Gisèle Casadeus), feinsinnig, kultiviert und hat eine tiefgehende Leidenschaft für Literatur. Die Beiden lernen sich in einem Park auf einer Bank kennen und zwischen dem vierzigjährigen Germain und dieser alten Dame entwickelt sich im Laufe mehrerer Treffen eine besondere Freundschaft. Margueritte liest ihrem jungen Freund Passagen aus ihren Büchern vor und weckt sein Interesse an einer bislang ihm unbekannten Welt: Die der Bücher. Es gelingt Margueritte ihren jungen Freund mit ihrer Leidenschaft anzustecken und schon bald ist Germain nicht mehr der ungebildete und klobige junge Mann. Ihm öffnet sich die Welt und damit auch andere Perspektiven. Als Margueritte allmählich ihr Augenlicht verliert, weiß Germain, was er zu tun hat.

Es ist eine eindrucksvolle Komödie die zu Herzen geht. Sie erzählt von zwei so unterschiedlichen Menschen, deren Umgang miteinander über das Lesen dermaßen gefühlsbetont, zärtlich und heiter beginnt und ihre gegenseitige und wachsende Wertschätzung mit Germains Einfühlungsvermögen der alten Dame das Schönste in ihrem Leben weiterbestehen lässt. Es ist Germain, der ihr später aus ihren geliebten Büchern vorliest.
Der Originaltitel dieses Films ist "La tête en friche" und zeigt, dass es nie zu spät ist im Leben Neues zu beginnen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 5, 2014 10:50 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20