Profil für Link > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Link
Top-Rezensenten Rang: 1.831
Hilfreiche Bewertungen: 864

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Link

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Führen mit dem DISG-Persönlichkeitsprofil: DISG-Wissen Mitarbeiterführung
Führen mit dem DISG-Persönlichkeitsprofil: DISG-Wissen Mitarbeiterführung
von Georg Dauth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Stern muss ja sein!, 5. März 2015
Dieses Machwerk, sowie die Zugrunde liegende Methode, ignoriert nicht nur die moderne Psychologie, sondern auch das Persönlichkeitsprofil eines Menschen. Der Mensch passt nun mal nicht in eine Schublade, welche auf eine Einfachheit herunter gebrochen wurde, welche der menschlichen Entwicklung der Persönlichkeit nicht im entferntesten Gerecht werden kann! Persönlichkeit ist ein dynamischer Begriff und wird stets neu gebildet (durch Assimilation und Adaption).

DISG ist definitiv kein adäquates Mittel um es im Personalqualifzierungsbereich einzusetzen, auch wenn es von diversen Trainern oder in den entsprechenden Abteilungen postuliert wird. Dies spricht eher für mangelnde Bildung im Bereich der Psychologie, bzw. fehlende Kenntnisse und Erfahrungen. Eine Beschäftigung mit dem wissenschaftlichen Stand ab 1990 würde diesen Umstand ausbügeln und eine kritische Betrachtung ermöglichen!

Self-fulfilling-prophecy lässt grüßen!


New Nintendo 3DS weiß
New Nintendo 3DS weiß
Preis: EUR 165,86

11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stylish, stark, elegant und individuell - mehr als nur ein technisches Update!, 13. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: New Nintendo 3DS weiß (Konsole)
Seit heute ist die neueste und verbesserte Version des Nintendo 3DS im Handel. Durch das Ambassador Programm habe ich seit ein paar Wochen bereits einen NEW 3DS in Gebrauch. Die Frage die sich stellte, war: Ist es nur ein marginales Update oder eine wirkliche Verbesserung im Vergleich zum direkten Vorgänger?
Meiner Meinung nach ist es der bisher beste und hochwertigste Handheld aus dem Hause Nintendo.

3D Display:

Das wohl wichtigste Feature des 3DS ist bekanntermaßen sein 3D Bildschirm, der ohne Zusatzzubehör (3D Brillen) funktioniert. Hier hat Nintendo im Vergleich zum „alten“ 3DS deutlich Verbesserungen erzielt. Das Display ist schärfer, der 3D Effekt intensiver. Vor allem sticht aber die saubere Darstellung des Effektes hervor. Es gibt nicht mehr die Schattenbilder, die noch beim alten 3DS auftraten, wenn man die Konsole leicht bewegt hat. Nintendo hat neben der Kamera einen kleinen Sensor eingebaut, der euren Blick verfolgt und so den 3D Effekt absolut flüssig anpasst. Diese Umschaltung wird im Spielfluss nicht bemerkt und stört überhaupt nicht. Der Bildschirm ist im Vergleich zur Ursprungsversion ein wenig größer geworden, aber knackig scharf in der Darstellung.

Design und Haptik:

Auch am Design hat Nintendo glücklicherweise ordentlich gearbeitet. Die Ecken sind abgerundet und schmeicheln in der Hand. Der Powerschalter wurde an die untere Kante gelegt und für mich die beste Änderung, der Lautsprecherregler wurde links vom 3D Display platziert. Mich hat es immer gestört, dass er an der unteren Seite war und man so versehentlich daran „gedreht“ hat. Start und Select Tasten wurden deutlich geschrumpft und sind nun links vom Touch-Screen. Neben den Schultertasten sind nun jeweils zwei neue Tasten angebracht worden, die eine aufwendigere Steuerung für zukünftige Spiele ermöglichen, ebenfalls neu ist ein zweiter, kleiner, aber maßgeschneiderter Stick, über den Buttons angebracht.
Mein persönliches Design-Highlight, neben dem deutlich verbesserten Screen des NEW 3DS sind die Buttons an sich. Sie sind in den klassischen Nintendo Button-Farben angeordnet und so eine schöne kleine Reminiszenz an die alten SNES Zeiten. Einfach klasse!
Im Ganzen wirkt der NEW 3DS optisch, sowie haptisch einfach deutlich hochwertiger als seine Vorgänger! Er liegt super in der Hand und hat ein angenehmes Feeling, betreffend des verwendeten Materials.

Muss es XL sein?:

Nein! Die kleinere Version des NEW 3DS ist meiner Meinung nach besser als die große Version, da vor allem das Display durch den, im Vergleich, kleineren Bildschirm ein deutlich schärferes Bild darstellt. Beide Versionen haben ja die gleiche Auflösung, wobei bei der XL Variante das Bild gestreckt wird.
Zudem kann man beim NEW 3DS im Vergleich zu seinem XL „Bruder“ sogenannte Face-Plates verwenden, um das äußere Design zu verändern, wie es einem gefällt. Hier könnt ihr eurem NEW 3DS einen persönlichen Touch verleihen.

Fazit:

Lohnt sich der Wechsel von alt zu neu? Meiner Meinung nach definitiv! Deutlich besserer 3D Effekt, sinnvolle Neuerungen beim Design und bei den Buttons. Sowie zusätzliche Rechenpower für schnellere Ladezeiten. Einfach eine tolle Konsole, mit der 3D auch wirklich Freude bereitet. Für Gamer die vom alten auf den neuen 3DS umsteigen, gibt es sogar die Möglichkeit, die kompletten Daten zu transferieren. So geht nichts verloren, vor allem nicht die eShop Games. Einfach super :-)
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 23, 2015 12:18 AM CET


The Legend of Zelda: Majoras Mask - Special Edition
The Legend of Zelda: Majoras Mask - Special Edition
Wird angeboten von Uschi's Spielemarkt
Preis: EUR 57,99

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloses und düsteres Meisterwerk – hochwertige Special Edition – fantastisch überarbeitet!, 13. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In den letzten Tagen des Nintendo 64 kam der 6. Teil der Zelda Serie (Phillips Cdi nicht mitgezählt) im März 2000 auf den Markt und brillierte seiner Zeit durch eine verändertes Spielesetting (weniger Dungeons, mehr Missionen), 2 Jahre nach dem alles überragenden Ocarina of Time.

Als vor ein paar Jahren eine überarbeitete Version von OoT für den Nintendo 3DS erschien, wurden auch gleich Stimmen laut, dass Majoras Mask unbedingt ebenfalls einen Refit erfahren sollte! Direkt danach machte sich Greezo, in Nintendos Auftrag, ans Werk und das Ergebnis steht für sich:

Majoras Mask wurde komplett runderneuert und profitiert nun von den Stärken des Nintendo 3DS bzw. New 3DS. Die Texturen wurden komplett überarbeitet und strotzen vor Details, an jeder Ecke ist etwas zu sehen. Neben den Texturen wurden auch deutlich mehr Objekte plaziert, vom Grashalm bis zum Baum, sowohl in den Cut-Scenes, als auch in den Dungeons und der Oberwelt.
Ebenfalls wurden die Polygon-Modelle der Figuren überarbeitet; zum einen wurde die Anzahl jener erhöht, damit die Figuren eine natürlichere Form erhalten, zum anderen wurden auch die Bewegungsabläufe der Figuren verbessert, um geschmeidigere Abläufe zu erhalten.
Alles in Allem ist es rundum deutlich verbessert worden, ohne den Geist und die Seele des Spiels aufzugeben.

Zur Story ist eigentlich nicht viel zu sagen, die meisten kennen diese bereits, aber trotzdem hier ein kleiner Abriss: Auf der Suche nach der Fee Navi (aus OoT) wird Link von Skull-Kid (ebenfalls aus OoT bekannt) überfallen, welches im Bann von Majoras Mask steht. Skull-Kid stiehlt Link die Ocarina of Time und flieht... Als Link ihm folgen will, gelangt er in die Welt Termina, wird dabei aber von Skull-Kid in einen Deku verwandelt. In Termina angekommen steht er vor einem gewaltigen Problem! Ihm bleiben 72 Stunden um die Ocarina zu finden und die Welt zu retten, da der Mond auf die Welt stürzen wird...

Die Special Edition von Majoras Mask beinhaltet neben dem Spiel noch jede Menge Zusatzinhalte, die wirklich sehr hochwertig verarbeitet sind und dieses besondere Spiel wunderbar aufwerten bzw. diesem auch gerecht werden. In der schön gestalteten, aus hochwertigem Karton bestehenden, Umverpackung aus festem Karton (nicht so schwabbelig wie bei der SE von A Link Between Worlds), beinhaltet das eigentliche Game (in der OVP), sowie ein edles Steelbook, ein doppelseitiges Poster (ebenfalls aus hochwertigem Papier) und eine Anstecknadel in Form von Majoras Mask (nochmal extra verpackt in edlem bedrucktem Schmuckschuber). Für diese UVP ist der Inhalt schlicht unschlagbar und einer SE absolut würdig! Für mich ist das Highlight, dass sich Nintendo für die Original japanische Farbgebung der Verpackung entschieden hat und nicht die Anfang 2000 in Europa verwendete grüne Gestaltung. Ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber ich finds super :-)

Fazit: Ein gigantisches, spannendes, düsteres und vor allem kurzweiliges Adventure, welches auch heute noch die meisten anderen Games auf dem Markt locker in die Tasche steckt. Die Special Edition rundet das Ganze mit tollen und hochwertigen Beigaben ab. Hier muss man zuschlagen und diesen Teil der Zelda-Historie einfach genießen!


The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D
The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D
Preis: EUR 37,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloses und düsteres Meisterwerk - fantastisch überarbeitet!, 13. Februar 2015
In den letzten Tagen des Nintendo 64 kam der 6. Teil der Zelda Serie (Phillips Cdi nicht mitgezählt) im März 2000 auf den Markt und brillierte seiner Zeit durch eine verändertes Spielesetting (weniger Dungeons, mehr Missionen), 2 Jahre nach dem alles überragenden Ocarina of Time.

Als vor ein paar Jahren eine überarbeitete Version von OoT für den Nintendo 3DS erschien, wurden auch gleich Stimmen laut, dass Majoras Mask unbedingt ebenfalls einen Refit erfahren sollte! Direkt danach machte sich Greezo, in Nintendos Auftrag, ans Werk und das Ergebnis steht für sich:

Majoras Mask wurde komplett runderneuert und profitiert nun von den Stärken des Nintendo 3DS bzw. New 3DS. Die Texturen wurden komplett überarbeitet und strotzen vor Details, an jeder Ecke ist etwas zu sehen. Neben den Texturen wurden auch deutlich mehr Objekte plaziert, vom Grashalm bis zum Baum, sowohl in den Cut-Scenes, als auch in den Dungeons und der Oberwelt.
Ebenfalls wurden die Polygon-Modelle der Figuren überarbeitet; zum einen wurde die Anzahl jener erhöht, damit die Figuren eine natürlichere Form erhalten, zum anderen wurden auch die Bewegungsabläufe der Figuren verbessert, um geschmeidigere Abläufe zu erhalten.
Alles in Allem ist es rundum deutlich verbessert worden, ohne den Geist und die Seele des Spiels aufzugeben.

Zur Story ist eigentlich nicht viel zu sagen, die meisten kennen diese bereits, aber trotzdem hier ein kleiner Abriss: Auf der Suche nach der Fee Navi (aus OoT) wird Link von Skull-Kid (ebenfalls aus OoT bekannt) überfallen, welches im Bann von Majoras Mask steht. Skull-Kid stiehlt Link die Ocarina of Time und flieht... Als Link ihm folgen will, gelangt er in die Welt Termina, wird dabei aber von Skull-Kid in einen Deku verwandelt. In Termina angekommen steht er vor einem gewaltigen Problem! Ihm bleiben 72 Stunden um die Ocarina zu finden und die Welt zu retten, da der Mond auf die Welt stürzen wird...

Fazit: Ein gigantisches, spannendes, düsteres und vor allem kurzweiliges Adventure, welches auch heute noch die meisten anderen Games auf dem Markt locker in die Tasche steckt. Hier muss man zuschlagen und diesen Teil der Zelda-Historie einfach genießen!


Star Trek - Voyager: Die komplette Serie (48 Discs)
Star Trek - Voyager: Die komplette Serie (48 Discs)
DVD ~ Kate Mulgrew
Preis: EUR 82,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Serie - Tolle hochwertige Box!, 6. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über den Inhalt der Serie Star Trek Voyager braucht man eigentlich nichts zu schreiben; diese Serie ist über jeden Zweifel erhaben und zählt zu den besten Sci-Fi-Serien im TV. Somit gibt es da vorbehaltlos 5 Sterne!

Inhalt:
Die Serie handelt vom namensgebenden Raumschiff Voyager, welches im entlegendsten Teil des Deltaquadranten der Milchstraße landet. Fern von der Erde hat die Crew des Schiffes nur ein Ziel - so schnell wie möglich zurück zur Erde. Dies ist leichter gesagt als getan, schließlich würde das Schiff bei maximaler Leistung rund 70 Jahre benötigen. Ähnlich wie bei Star Trek TNG steht hier neben der Rückreise auch die Entdeckung und die Erforschung fremder Spezies im Vordergrund....

Box:
Was bei vielen Boxen in den letzten Jahren moniert wurde, war vor allem die Qualität der Verpackung. Aber die Qualität bei dieser Neuerscheinung ist wirklich sehr gut. Die DVDs sind nicht, wie bei anderen Editionen, auf einer Spindel sondern einzeln auf Steckplätzen aus Kunststoff angebracht. Somit ist die Gefahr der Beschädigung nicht mehr im Umfang wie zuvor gegeben.
Die Gesamtbox besteht aus festem und robustem Karton. In diesem sind 3 Kunststoffboxen, in denen die Staffeln verstaut sind. Die Halterungen kann man sogar noch aus den Kunststoffboxen herausnehmen, damit man einfach an die einzelnen Discs kommt. Alles in allem eine wirklich sehr gute Qualtität.

Fazit: Geniale Serie, tolle und adäquate Box, zu einem sehr guten Preis! 5 Sterne!


Star Trek - The Next Generation: Die komplette Serie (49 Discs)
Star Trek - The Next Generation: Die komplette Serie (49 Discs)
Preis: EUR 82,99

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Serie - Tolle hochwertige Box!, 6. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über den Inhalt der Serie Star Trek TNG braucht man eigentlich nichts zu schreiben; diese Serie ist über jeden Zweifel erhaben und zählt zu den besten Sci-Fi-Serien im TV. Somit gibt es da vorbehaltlos 5 Sterne!

Inhalt:
Die Serie handelt vom Föderationsraumschiff Enterprise, welches auf Mission in den weiten des Weltraumes ist und dort auf Forschungsreise neue Kulturen und Planeten entdeckt....

Box:
Was bei vielen Boxen in den letzten Jahren moniert wurde, war vor allem die Qualität der Verpackung. Aber die Qualität bei dieser Neuerscheinung ist wirklich sehr gut. Die DVDs sind nicht, wie bei anderen Editionen, auf einer Spindel sondern einzeln auf Steckplätzen aus Kunststoff angebracht. Somit ist die Gefahr der Beschädigung nicht mehr im Umfang wie zuvor gegeben.
Die Gesamtbox besteht aus festem und robustem Karton. In diesem sind 3 Kunststoffboxen, in denen die Staffeln verstaut sind. Die Halterungen kann man sogar noch aus den Kunststoffboxen herausnehmen, damit man einfach an die einzelnen Discs kommt. Alles in allem eine wirklich sehr gute Qualtität.

Fazit: Geniale Serie, tolle und adäquate Box, zu einem sehr guten Preis! 5 Sterne!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 23, 2015 4:07 PM CET


Star Trek - Deep Space Nine: Die komplette Serie (48 Discs)
Star Trek - Deep Space Nine: Die komplette Serie (48 Discs)
DVD ~ Avery Brooks
Preis: EUR 82,99

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Serie - Tolle hochwertige Box!, 6. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über den Inhalt der Serie DS9 braucht man eigentlich nichts zu schreiben; diese Serie ist über jeden Zweifel erhaben und zählt zu den besten Sci-Fi-Serien im TV. Somit gibt es da vorbehaltlos 5 Sterne!

Inhalt:
Die Serie handelt von der namensgebenden Raumstation an der Grenze der Föderation, zu Cardassia und Bajor. Am Anfang stehen vor allem die interstellaren Konflikte beider Völker im Vordergrund, später mündet es in einen gewaltigen Krieg, der das Leben auf der Station über alle Maaße beeinflusst....

Box:
Was bei vielen Boxen in den letzten Jahren moniert wurde, war vor allem die Qualität der Verpackung. Aber die Qualität bei dieser Neuerscheinung ist wirklich sehr gut. Die DVDs sind nicht, wie bei anderen Editionen, auf einer Spindel sondern einzeln auf Steckplätzen aus Kunststoff angebracht. Somit ist die Gefahr der Beschädigung nicht mehr im Umfang wie zuvor gegeben.
Die Gesamtbox besteht aus festem und robustem Karton. In diesem sind 3 Kunststoffboxen, in denen die Staffeln verstaut sind. Die Halterungen kann man sogar noch aus den Kunststoffboxen herausnehmen, damit man einfach an die einzelnen Discs kommt. Alles in allem eine wirklich sehr gute Qualtität.

Fazit: Geniale Serie, tolle und adäquate Box, zu einem sehr guten Preis! 5 Sterne!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2015 7:46 AM MEST


Nintendo New 3DS - Weiß
Nintendo New 3DS - Weiß

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich neues beim NEW 3DS?, 17. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Nintendo New 3DS - Weiß (Videospiel)
Im Februar kommt die neueste und verbesserte Version des Nintendo 3DS in den Handel. Durch das Ambassador Programm habe ich seit ein paar Tagen bereits einen NEW 3DS in Gebrauch. Die Frage die sich nun stellt, ist es nur ein marginales Update oder eine wirkliche Verbesserung im Vergleich zum direkten Vorgänger? Meiner Meinung nach ist es der bisher beste und hochwertigste Handheld aus dem Hause Nintendo.

3D Display:

Das wohl wichtigste Feature des 3DS ist bekanntermaßen sein 3D Bildschirm, der ohne Zusatzzubehör (3D Brillen) funktioniert. Hier hat Nintendo im Vergleich zum „alten“ 3DS deutlich Verbesserungen erzielt. Das Display ist schärfer, der 3D Effekt intensiver. Vor allem sticht aber die saubere Darstellung des Effektes hervor. Es gibt nicht mehr die Schattenbilder, die noch beim alten 3DS auftraten, wenn man die Konsole leicht bewegt hat. Nintendo hat neben der Kamera einen kleinen Sensor eingebaut, der euren Blick verfolgt und so den 3D Effekt absolut flüssig anpasst. Diese Umschaltung wird im Spielfluss nicht bemerkt und stört überhaupt nicht. Der Bildschirm ist im Vergleich zur Ursprungsversion ein wenig größer geworden, aber knackig scharf in der Darstellung.

Design und Haptik:

Auch am Design hat Nintendo glücklicherweise ordentlich gearbeitet. Die Ecken sind abgerundet und schmeicheln in der Hand. Der Powerschalter wurde an die untere Kante gelegt und für mich die beste Änderung, der Lautsprecherregler wurde links vom 3D Display platziert. Mich hat es immer gestört, dass er an der unteren Seite war und man so versehentlich daran „gedreht“ hat. Start und Select Tasten wurden deutlich geschrumpft und sind nun links vom Touch-Screen. Neben den Schultertasten sind nun jeweils zwei neue Tasten angebracht worden, die eine aufwendigere Steuerung für zukünftige Spiele ermöglichen, ebenfalls neu ist ein zweiter, kleiner, aber maßgeschneiderter Stick, über den Buttons angebracht.
Mein persönliches Design-Highlight, neben dem deutlich verbesserten Screen des NEW 3DS sind die Buttons an sich. Sie sind in den klassischen Nintendo Button-Farben angeordnet und so eine schöne kleine Reminiszenz an die alten SNES Zeiten. Einfach klasse!
Im Ganzen wirkt der NEW 3DS optisch, sowie haptisch einfach deutlich hochwertiger als seine Vorgänger! Er liegt super in der Hand und hat ein angenehmes Feeling, betreffend des verwendeten Materials.

Muss es XL sein?:

Nein! Die kleinere Version des NEW 3DS ist meiner Meinung nach besser als die große Version, da vor allem das Display durch den, im Vergleich, kleineren Bildschirm ein deutlich schärferes Bild darstellt. Beide Versionen haben ja die gleiche Auflösung, wobei bei der XL Variante das Bild gestreckt wird.
Zudem kann man beim NEW 3DS im Vergleich zu seinem XL „Bruder“ sogenannte Face-Plates verwenden, um das äußere Design zu verändern, wie es einem gefällt. Hier könnt ihr eurem NEW 3DS einen persönlichen Touch verleihen.

Fazit:

Lohnt sich der Wechsel von alt zu neu? Meiner Meinung nach definitiv! Deutlich besserer 3D Effekt, sinnvolle Neuerungen beim Design und bei den Buttons. Sowie zusätzliche Rechenpower für schnellere Ladezeiten. Einfach eine tolle Konsole, mit der 3D auch wirklich Freude bereitet. Für Gamer die vom alten auf den neuen 3DS umsteigen, gibt es sogar die Möglichkeit, die kompletten Daten zu transferieren. So geht nichts verloren, vor allem nicht die eShop Games. Einfach super :-)


Fitbit Wristband Charge
Fitbit Wristband Charge
Preis: EUR 107,74 - EUR 223,76

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stylish, sportlich und effizient!, 6. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Wristband Charge (Ausrüstung)
Auf der Suche nach einem guten und funktionellen Fitness-Tracker bin ich bei Fitbit gelandet, aufgrund der guten Testberichte von bekannten Technik-Zeitschriften. Zuvor hatte ich schon einiges von namhaften Herstellern ausprobiert und wurde teils bitter enttäuscht. Aber meine Erfahrungen mit dem Fitbit Charge ist dies (endlich) anders:

Design:
Das Design ist sportlich und stylish zugleich. Das Armband ist aus einem elastischen Kunststoff; auf der Oberseite ist es dynamisch gestreift und auf der Unterseite (am Arm) ist es glatt und anschmiegsam. Der Verschluss ist flexibel verstellbar und passt sich verschiedenen Arm-Größen an. Das Display ist optisch in das Armband integriert und sieht sehr dezent aus. Mit Hilfe der App (Android oder iOS) kann man das Design des Displays individuell anpassen.

Funktion:
Die Fitbit Charge bietet verschiedene Tracker Funktionen, die alle wirklich sehr gut und detailgetreu aufzeichnen. Es gibt natürlich immer kleine Abweichungen, aber die fallen hier nur extrem gering auf. Ich habe sogar versucht die Messungen zu beeinflussen, indem ich zum Beispiel die Charge gerüttelt und geschüttelt habe (viele Zählen das als Schritte oder Aktivität), allerdings hatte dies – super – keinen Einfluss auf die Messungen. Zu allererst misst die Fitbit natürlich die Bewegungen im Alltag, dass heißt die Anzahl der Schritte, die Distanz, die Überwindung von Etagen und die verbrannten Kalorien.
Auch in der Nacht kann das Gerät aufzeichnen. Es misst die geschlafenen Stunden, die Wachzeiten und die Qualität des Schlafes. Dies habe ich jetzt mehrere Nächte ausprobiert und es scheint akurat zu funktionieren. Sogar eine Weckfunktion kann eingestellt werden, um sich nach dem Schlaf aufwecken zu lassen.

App, Dashboard und Anbindung:
Zur Auswertung der gemessenen Daten gibt es zwei Möglichkeiten, zum einen die App und zum anderen ein Dashboard. Bei beiden kann man die Messungen auswerten lassen, die Einstellungen am Gerät vornehmen und die Ziele festzulegen. Beides ist optisch nicht überladen und absolut übersichtlich aufgebaut. Vor allem das Dashboard ist sehr gut gemacht, da man es absolut flexibel aufbauen kann (Kacheldesign, ähnlich Windows 8)
Die Anbindung an die App klappt wunderbar (ich nutze die Android App auf dem Sony Experia Z1 compact), genauso wie mit dem Dashboard. Wobei das Dashboard mit dem beigefügten Dongle synchronisiert und die App benötigt komischerweise sowohl Bluetooth, als auch WLan zum Synchronisieren mit dem Handy, aber da ich nicht aller paar Minuten in die App schaue, ist dies auch nicht so schlimm für mich. Trotzdem ist es eine Einschränkung, die nicht sein muss deswegen einen kleinen Abzug in der B-Note :-)

Fazit:
Was am Ende bleibt ist ein sehr guter und effizienter Fitnessbegleiter, mit dem jeder seine eigenen Ziele verfolgen und evaluieren kann um sein Leben sportlicher zu gestalten. Der Preis ist wirklich in Ordnung und man bekommt sehr viel für sein Geld. Die Anbindungen an das Dashboard, sowie die App sind einwandfrei und die Messungen an sich sind absolut sauber und sehr exakt. Also eine klare Empfehlung für jeden der auf der Suche nach einem sehr guten Tracker ist!


Captain Toad: Treasure Tracker Standard Edition - [Wii U]
Captain Toad: Treasure Tracker Standard Edition - [Wii U]
Preis: EUR 34,99

30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer Auftritt für den kleinen Toad!, 2. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bisher war Toad immer darauf beschränkt eine Nebenrolle in den Super Mario Games (mit Ausnahme von Super Mario Bros 2 NES) einzunehmen. Entsprechend war und ist der Charakter eigentlich auch stark limitiert (er kann nicht rennen und nicht springen). Trotz dieser Limitierung, bekommt er nun – basierend auf den Neben-Quests aus Super Mario 3D World – sein eigenes Game.

- Gameplay
In mehr als 70 Leveln ist es die Hauptaufgabe einen Stern am Level-Ende einzusammeln. Auf dem Weg dahin müsst ihr zum einen Nebenaufgaben erfüllen, wie z.B. in jedem Level zusätzlich 3 Diamanten einzusammeln (mit denen spätere Levels freigeschalten werden), sowie optional entweder eine bestimmte Anzahl von Münzen, einen goldenen Pilz finden oder alle Gegner töten. Letzteres ist allerdings nicht so einfach wie in SMB3D World, da ihr ja nicht springen könnt. Entweder lasst ihr euch von höheren Plattformen auf sie fallen, benutzt zuvor gepflücktes Gemüse als Wurfgeschoss (schon bekannt aus Super Mario Bros 2 NES) oder benutzt andere Levelbestandteile dazu (Kugel-Willi). Die Levels selbst können anhand des Touchpads „verändert“ werden, manche Plattformen lassen sich verschieben oder drehen, um so neue Wege und Verstecke freizulegen.

- Grafik und Sound
Die Grafik ist für Wii U Verhältnisse gut. Die Levels sind zwar überschaubar, allerdings sind sie wirklich sehr charmant gestaltet. Vor allem die Texturen gefallen mir sehr gut! Der Sound ist Super-Mario-like fröhlich und stimmungsvoll, ohne dabei aufdringlich zu sein. Die ein oder andere Melodie bzw. Jingle erinnert an die Super Mario Reihe und „weckt“ jede Menge Erinnerungen.

- Steuerung
Die Steuerung ist sehr einfach gehalten: Mit dem linken Stick wird gesteuert, mit den „A“ und „B“ Button wird gepflückt, mehr braucht Toad nicht :-) Die Kamera kann mit dem rechten Stick gesteuert werden, sowie mit dem Gamepad an sich. Das Display des Tablets fungiert zum Interagieren mit der Umgebung. Die Schultertasten zentrieren die Kamera.

- Story
Die Story des Games ist eher niedliches Beiwerk, um einen roten Faden durch die einzelnen Level zu ziehen. Wirklich spannende Wendungen kann man hier nicht erwarten, stört aber auch nicht, da die Levels für sich stehen. Kurz und knapp: Auf der Suche nach einem Stern wird Toadette von einem riesigen Vogel versehentlich mit verschleppt, als er einen Power-Stern stehlen wollte. Toad begibt sich nun auf eine Rettungsaktion…

- Bonus
Gamer, welche auf der WiiU einen Super Mario 3D World Speicherstand haben, kommen in den Genuss von einem Bonus in Form von zusätzlichen Leveln im „Feenland“. Dies ist eine sehr schöne Beigabe und bietet zusätzlichen Puzzle-Spaß :-)

- Fazit
Unterm Strich ist es ein sehr schönes und kurzweiliges Puzzle-Spiel, welches den Schwerpunkt auf Knobeln und Interagieren mit der Umwelt legt. Der erste Eindruck vermittelt ein simples Game, allerdings täuscht dies und im weiteren Spielverlauf steigt der Anspruch. Highlight des Games ist vor allem das grandiose und clevere Leveldesign. Da es kein Zeitlimit gibt, ist auch für weniger erfahrene Gamer ein geringeres Frustrisiko. Generell macht das Game einfach Laune und ist eine tolle Abwechslung im „Gamer-Alltag“ :-) Am Ende stehen eine sympathische Figur, sehr gut gestaltetes Gameplay, großer Umfang und jede Menge Spielspaß – also eine klare Empfehlung für dieses qualitativ hochwertige Game von Nintendo!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6