Profil für lucas meinwand > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lucas meinwand
Top-Rezensenten Rang: 327.706
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lucas meinwand

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Urban Gothic
Urban Gothic
von Brian Keene
  Broschiert
Preis: EUR 13,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Keene, der kanns..., 11. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Urban Gothic (Broschiert)
Yoh, mal wieder ein leerstehendes, vergammeltes Haus an ner Strasse im Ghetto,
in welches sich ne Gruppe Jugendlicher wagt, und feststellt, daß es doch noch bewohnt ist..

Kommt einem bekannt vor??? Ja.
Geht weiter wie üblich??? NEIN

Klar, das sterben beginnt mit Betreten der alten Hütte - doch das wie, das wann und durch wen - das geht ab.

Hier ist die Atmosphäre spürbar, die Angst dringt durchs Papier, und die Dezimierung der "Eindringlinge"
ist sehr kreativ und: Brutal.

Ab 18 Jahren ist keine Falsche Empfehlung, also nichts für Romantiker.

Nur die Ausgangssituation erinnert an andere Bücher und einschlägige Filme - was folgt, ist Horror,
der unter die Haut geht, solange sie nicht abgezogen wird...


Dead Island: Der offizielle Roman
Dead Island: Der offizielle Roman
von Mark Morris
  Broschiert
Preis: EUR 12,95

4.0 von 5 Sternen Mitläufer, 11. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier springt der Autor auf die Zombie-Welle auf, ohne wirklich neues zu bringen.

Trotzdem ein gutes Buch für zwischendurch, die Story liest sich flüssig und klar.

Der Zombie-Viren-Ausbruch auf einer Insel grenzt die Charaktere räumlich ein, worin der größte Unterschied zu
andern Z-Büchern liegt.


DEAD SEA - Meer der Angst
DEAD SEA - Meer der Angst
von Tim Curran
  Broschiert
Preis: EUR 13,95

4.0 von 5 Sternen Psychothriller mit Extrem-Tiefgang, 11. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DEAD SEA - Meer der Angst (Broschiert)
Das ist mal was anderes - dieser Horror spielt absolut mit den inneren Ängsten, mit Vorstellungen, Phantasien und Gefühlen...mit wenigen Flauten zwischendurch.

Gefangen in fremden Gewässern und den ständigen Tod durch unbekannte Kreaturen vor Augen, schlagen sich die Akteure
verschiedenen Kalibers durch Situationen, die alles Bekannte hinter sich lassen.

Curran gelingt es, die Umgebung genauso bildlich darzustellen, wie auch die mentalen Stärken der Überlebenden des Schiffunglücks - ein dicker Wälzer, welcher sich trotzdem schnell gelesen hat - schließlich möchte man immer wissen,
wie's weitergeht, was als nächstes kommt...

Eine Phantastische Welt mit sehr interessanten Charakteren - zum Teil Brutal, wenn's mal wieder einen erwischt, zum andern eine fabelhafte Erzählung der/des Sargassosee / Bermuda-Dreiecks.


Der Sommer, als ich starb
Der Sommer, als ich starb
von Ryan C. Thomas
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtgefahr, 11. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Sommer, als ich starb (Taschenbuch)
Dieses Buch ist ein muß für Horrorfans und Psychothriller...keine Monster, ohne Zombies und Viren.
Einfach nur ein durchgeknallter Hüttenbewohner, welcher zwei Twens im Keller gefangenhält und sie langsam, aber
Konsequent malträtiert.

Mit wenigen Akteuren auskommend bleibt genug Zeit, auf die Charaktere einzugehen, sie kennenzulernen.
Die Story liest sich extrem flüssig, ohne langatmige Szenen zwischendurch.

Die physischen und psychischen Torturen sind wohl durchdacht und frei von Klischees und abgedroschenen
Methoden, der Autor setzte seiner Kreativität wenig Grenzen.

Definiv nichts für schwache Nerven, für Laymon, McBean und Keene-Leser jedoch genau richtig.


Prinzessin
Prinzessin
von John Aysa
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Koprolalie" = krankhafter Gebrauch der Fäkalsprache, 8. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin (Taschenbuch)
Als Leser diversen Horrors stolpert man zwangsläufig mal über dieses Buch - gehört aber in ne andere "Szene".

Die Geschichte hört sich in der Zusammenfassung sehr interessant an,
die Ausführung enttäuscht da leider sehr. Mein erster und letzter John Aysa.

Mord, Kannibalismus und Gewalt in allen Formen wird angepriesen; geliefert wird jedoch Vergewaltigung im Minutentakt,
Exkremente in Massen, welche die Pariser Kanalisation sprengen würde, und Kampfhandlungen ohne klare Linie, zusammenhanglos
und lückenhaft erzählt.

Der Gebrauch der Fäkalsprache ist episch - um nichts anderes scheint es in diesem Buch zu gehen.
Der willkürliche Einsatz von Fremdwörtern ist störend und überflüssig.

Dann muß nicht nur Edward Lee's (dessen Bücher wirklich Lesenswert sind) Name noch für nen Menschenhändler herhalten,
dessen Charakter aus "Bighead" ist doch verdammt ähnlich dem dumpen, perversen, big-dick-guy aus "Prinzessin".

Für Laymon, Keene, Smith, Lee Southard und Masterton Leser: Finger weg, anderes Genre...


Das Gesicht: Frankenstein 1: Roman
Das Gesicht: Frankenstein 1: Roman
von Dean Koontz
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

4.0 von 5 Sternen Eine alte Geschichte gekonnt neu aufgelegt, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer kennt nicht die Geschichte von Frankensteins Monster...?

Hier bildet sie nur die Vergangenheit,die Basis - Frankenstein lebt nun schon seit 200Jahren - mittlerweile in den USA, wo er die
Belebung toter Körper perfektioniert hat und der "normalen" Menschheit den Krieg erklärt hat - noch im Geheimen,
doch die Auslöschung der "alten Rasse" ist in Vorbereitung.
Auch Victors erstes Monster lebt noch - in einem tibetanischen Kloster - bis er erfährt, dass sein Schöpfer noch lebt...
den es Aufzuhalten gilt.

Kein Remake des Originals - sondern eine gelungene Fortsetzung, in der die Geschöpfe Frankensteins
mit bestimmten Fähigkeiten ausgestattet die Menschheit ersetzen sollen...


Psychose (Ein Wayward-Pines-Thriller, Band 1)
Psychose (Ein Wayward-Pines-Thriller, Band 1)
von Blake Crouch
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd und Überraschend, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was als Nachforschung über das Verschwinden zweier Kollegen beginnt, wird für Secret-Service-Agent Ethan Burke
zum Horrortrip.
Ankunft im malerischen Wayward Pines, Unfall, Krankenhaus, ohne Papiere, Geld, Handy.
Die Bewohner sind freundlich - doch seltsam.
Telefonisch ist niemand ausserhalb zu erreichen, der Ort nicht zu verlassen.
Mit jeder Antwort kommen neue Fragen auf - und der Weg zur Wahrheit gestaltet sich physisch wie psychisch zum
Horrortrip.

Sehr schwungvoll und flüssig erzählt Crouch eine unglaubliche Story mit "ich-will-wissen, wie's-weitergeht-Effekt"...


Return Man: Roman
Return Man: Roman
von V.M. Zito
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Freiwillig unter Zombies, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Return Man: Roman (Taschenbuch)
Henry Marco - der letzte lebende Mensch im Westen der USA unter Millionen Untoten.
Einige der im Osten im sicheren Bereich lebenden wollen sich nicht damit abfinden, daß Familienangehörige als wandelnde Tote
auf der Suche nach frischem Fleisch verwesend dahinvegetieren und beauftragen Marco mit deren Eliminierung, um ihnen den
Frieden des Todes zu gewähren.
Als ihm dann ein Auftrag der "Regierung" aufgezwungen wird, muß er sich mit einem Soldaten auf eine Reise machen, die einige Überraschungen und Risiken birgt - und die Zombies sind nicht die einzigen Gegner.

Ein sehr gelungener Zombie-Roman, der neben dem Kampf gegen die Untoten mit politischen Machenschaften und marodierenden Banden aufwartet, was der ganzen Sache eine Dynamik verleiht vergleichbar mit dem
"Tagebuch der Apokalypse" von J.L Bourne


Seite: 1