Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für heglam > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von heglam
Top-Rezensenten Rang: 94.678
Hilfreiche Bewertungen: 131

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
heglam

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pegasus Spiele 17211G - Munchkin Kartenspiel
Pegasus Spiele 17211G - Munchkin Kartenspiel
Preis: EUR 13,95

5.0 von 5 Sternen Super Spiel, 3. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...mit hohem Spaßfaktor und fast gewonnen, sagt gar nichts aus :-D...ist anfangs etwas schwierig, die ganzen Regeln zu kapieren, aber wenn man es einmal hat, kann man kaum wieder aufhören...


Sunnybaby 10368 - Insektenschutz für Kinderwagen, schwarz
Sunnybaby 10368 - Insektenschutz für Kinderwagen, schwarz
Preis: EUR 4,99

1.0 von 5 Sternen Ging sehr schnell kaputt..., 3. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Insektenschutz deckt - wie abgebildet - nicht den ganzen Kinderwagen ab und hat nur so eine Gummischnurr zum Befestigen. Wie ich das Teil täglich nutze, sehe ich auch schon, dass dies nicht von langer Dauer sein wird. So war es auch und die Schnur riss wenige Tage später ab. Hat - wenn überhaupt - 4 Wochen gehalten...also ziemlicher Mist!


roba 1560 Bettschutzgitter "Klipp-Klapp", 100 cm
roba 1560 Bettschutzgitter "Klipp-Klapp", 100 cm
Preis: EUR 39,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und gut!, 3. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Bettgitter tut, was es soll und ist sehr einfach im Aufbau und im Gebrauch. Macht auch von der Verarbeitung einen guten Eindruck. Wir haben es seit Juni und bisher ist alles noch stabil, obwohl das Kind auch gern mal drüber klettert.


Lindsay Mason Designs Klare Stempel, feines Alphabet
Lindsay Mason Designs Klare Stempel, feines Alphabet
Preis: EUR 8,82

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich habe die Beschreibung leider..., 3. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...nicht richtig gelesen. Die Buchstaben sind nirgendwo dran befestigt und kleben auf einer Folie, was den "Druck" natürlich sehr erschwert und man braucht noch etwas dazu. Die Buchstaben an sich finde ich super.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 25, 2016 2:01 PM MEST


Die Geschichte von Weihnachten: Ein Sticker-Adventskalender zum Vorlesen und Gestalten eines Posters
Die Geschichte von Weihnachten: Ein Sticker-Adventskalender zum Vorlesen und Gestalten eines Posters
von Katharina Mauder
  Kalender
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen Sehr schöner Adventskalender, 3. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch mit den Stickern (müssen zunächst aus der Schablone gebrochen werden und haben alle schon einen Klebepunkt rückseitig befestigt) für meinen gut 3,5 jährigen Sohn als Adventskalender gekauft. Jeden Morgen bekam er ein Bildchen in seine Adventsbox und freute sich täglich darüber, dies auf das Poster zu kleben. Die Geschichte dazu lasen wir manchmal morgens, auch manchmal erst abends im Bett.

Die Weihnachtsgeschichte ist hier sehr schön geschrieben und die Länge der Geschichten war für uns genau richtig. Jesus wird hier zwar schon am 21.12. geboren, aber da bis zum 24. die Könige noch kommen, ist das eben so. Außerdem steht in der Bibel auch nicht der 24.12. als Geburtsdatum drin ;-)...Im übrigen ist das Jesus-Baby erst am 24. aufzukleben.

Ich bin absolut zufrieden mit meinem Kauf und kann es nur weiter empfehlen. Der Preis mag zwar vorerst recht hoch klingen, allerdings kommt man bei einer "anderen" Adventskalenderfüllung ebenfalls sehr schnell auf 15€...


USB 2.0 Hub Smile 4-Port - Hub - 4 x Hi-Speed USB, Orange, UA-0137
USB 2.0 Hub Smile 4-Port - Hub - 4 x Hi-Speed USB, Orange, UA-0137
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Tut was es soll., 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät kann ich guten Gewissens empfehlen. Anfangs habe ich mir Sorgen gemacht, ob die Stromversorgung über USB für die Peripherie ausreichen ist. Mit USB-Stick, Drucker, Maus und Tastatur am Adapter konnte ich aber nichts Negatives feststellen.

Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen. Dem Kabel und der Befestigung am Gehäuse traue ich nicht so ganz, weshalb ich immer versuche nicht zu sehr am Adapter zu ziehen. Bisher läuft aber alles tadellos.

Alles in allem: klare Kaufempfehlung!


Panasonic HC-V100EG-K Full-HD-Camcorder (6,7cm (2,6 Zoll) LCD-Display, 34-fach opt. Zoom, 32mm Weitwinkel) schwarz
Panasonic HC-V100EG-K Full-HD-Camcorder (6,7cm (2,6 Zoll) LCD-Display, 34-fach opt. Zoom, 32mm Weitwinkel) schwarz

121 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht perfekt und doch klar zu empfehlen!, 28. Mai 2012
Auf der Suche nach einem handlichen, intuitiv bedienbaren und preiswerten Camcorder, stieß ich auf den Panasonic HC-V100, der inzwischen seit etwa einer Woche in meinem Besitz ist und mein erster Camcorder überhaupt ist. Obwohl das Gerät in einer sehr niedrigen Preisklasse angesiedelt ist, konnte es meinen Erwartungen gerecht werden, wenn auch nicht übertreffen.

Handhabung:
Das Gerät ist tatsächlich sehr einfach zu bedienen. Die Automatik für Belichtung und Fokussierung leistet nach meinem Empfinden gute Arbeit, fortgeschrittenen Benutzer werden sich über einige manuelle Einstellmöglichkeiten freuen, die nicht immer selbstverständlich sind. Die Bedienung des Menüs erfolgt über 6 kleine Knöpfe. Andere Nutzer mögen diese als 'zu winzig' empfinden, ich aber nicht, denn das hat seine Berechtigung und Vorteile: Zunächst muss ich sagen, dass ich froh bin keinen Touch-Screen zu haben, denn so kann ein kleineres, stromsparendes Display verbaut werden, der trotzdem groß genug ist, um alles zu erkennen (weil kein störender Finger über das Bild schwebt). Konsequenz daraus ist der Einsatz von Knöpfen als Bedienelemente. Zwar sind diese recht klein, allerdings in solchen Abständen angeordnet, dass es i.d.R. nicht zu Fehlbedienungen kommt.

Verarbeitung:
Was die Verarbeitung angeht, braucht sich niemand etwas vormachen. Es handelt sich um ein Einsteigermodell für 300€ (lt. Hersteller), mit Plastik wo man auch hinschaut. Bemerkbar macht sich das aber nur bei der Bedienung des Displays, wenn dieses unter Druck nachgibt und gelegentlich leise knarrt. Persönlich stört mich das wenig, denn dafür ist die Kamera ja auch günstig und macht gute Aufnahmen.

Bildqualität:
Das bringt uns zum vielleicht wichtigsten Aspekt. Über das Bild der Kamera lässt sich meines Erachtens nicht wirklich meckern. Allein durch die Full-HD Auflösung kommt insgesamt ein sehr stimmiges Bild herüber, egal ob im Freien oder im Zimmer. Da lassen sich auch das, bei genauerem Hinschauen ersichtliche, geringfügige Bildrauschen und die etwas schwachen Farben verschmerzen, zudem eröffnen manuelle Einstellungen die Möglichkeit zur gezielten Bildverbesserung. Ich gebe zu bedenken, dass dieser Umstand vermutlich jede Einsteigerkamera betreffen wird. Der Bildstabilisator leistet jedenfalls so gute Arbeit, dass ein Kauf des nächst teureren Modells mit besserem Bildstabilisator(HC-V500), allein deshalb nicht notwendig wird. Das bringt mich allerdings zum nächsten Punkt. Ein wichtiger Unterschied zum großen Bruder ist nämlich, dass dieser sowohl die Auflösung 1080p/50i als auch 1080p/50p beherrscht, während die HC-V100 einzig den 50i-Modus bietet. Das heißt konkret: das Bild liegt nur in 25Bildern pro Sekunde vor, wird vom ausgebenden Gerät, im Zeilensprungverfahren (siehe Wikipedia) aber in 50 Bilder pro Sekunde dargestellt. Dieser Unterschied wird dem Betrachter unter Umständen aber gar nicht so deutlich auffallen. Ich jedoch konnte starke Unterschiede zwischen verschiedenen Abspielprogrammen bzw. Codecs feststellen. Konkret konnte der Windows Media Player die Videos nahezu einwandfrei anzeigen, während ich beim populären VLC-Player, die typischen Artefakte aus dem Zeilensprungverfahren beobachten konnte (Treppenbildung: sieht aus wie ein verwischtes Bild und lässt den Eindruck entstehen, der Camcorder erzeugt ein schlechtes Bild). In aller Deutlichkeit muss aber erwähnt werden, dass dadurch auch weniger Speicherplatz verbraucht wird, als bei 1080p/50p. Die Wahlfreiheit hat man, wie bereits angedeutet, erst ab der Panasonic HC-V500 bzw. anderen Herstellern. Dennoch: per se liefert die HC-V100 ein gutes, zufriedenstellendes Bild.

Tonqualität:
Oftmals wird in dieser Preisklasse die schlechte Tonqualität angeführt. Grundsätzlich sollte man bei auch bei diesem Gerät keine Wunder erwarten. Nach meinem subjektiven Empfinden leistet die Panasonic trotzdem gute Arbeit und exakt das was von einem derartigen internen Mikro zu erwarten ist. Wer den Camcorder bedient, wird sehr deutlich und klar zu verstehen sein, wer 3-4 Meter vor der Kamera steht, kann auch gut verstanden werden, nur eben etwas leiser. Es sollte jedoch jedem klar sein, dass Konzerte oder andere Tonvorführungen aus Lautsprechern blechern klingen werden. Solche Szenarien sind allerdings auch nicht das typische Einsatzgebiet der Panasonic. Wer auf guten Ton Wert legt, sollte dann lieber zu einer Kamera wie der Panasonic HC-V707 greifen, die mit einem Mini-Klinken Anschluss ausgestattet ist und so die Kopplung mit einem externen Mikro erlaubt.

Besonderheiten der Kamera/Unique Selling Proposition:
Was diese Kamera trotz ihrer Mittelmäßigkeit (eher im Sinne von Ausgewogenheit) auszeichnet, ist die ausgesprochen gute Akkulaufzeit gepaart mit der bereits erwähnten Qualität von Bild und Ton. Wahrscheinlich durch den Verzicht auf Touch-Screen und weiteren (entbehrlichen!?) Funktionen ist eine Aufnahmedauer von etwa 160min (lt. Hersteller) im Dauerbetrieb durchaus realistisch. Auch im praxisnahem Gebrauch, mit häufigem Ein 'und Ausschalten sowie der Verwendung des Zooms wird kein Käufer enttäuscht werden. Für eintägige Veranstaltungen, wie z.B. Hochzeiten, können ein-oder zwei Akkuladungen wahrscheinlich ausreichen. Im Vergleich: die etwa doppelt so teure HC-V707 mit Standardakku erreicht gerademal 60min im Dauerbetrieb (was vom Hersteller gern verschwiegen wird). In diesem Sinne gilt je nach Kundenbedürfnis: Weniger ist manchmal mehr! Abgesehen davon ist auch der Weitwinkel hervorzuheben, der auch im beengten Raum viel Bild einfangen kann. Zudem laden die sehr kompakten Abmaße geradezu ein, um den Camcorder zum alltäglichen Begleiter werden zu lassen!

Fazit:
Diese Kamera wird keinen preisbewussten Käufer und Gelegenheitsfilmer enttäuschen, der sich mit grundlegenden Funktionen zufrieden gibt und dem einfache Handhabung, kleine Bauform und eine lange Akkulaufzeit wichtiger sind als teuer erkaufte Spitzenqualität in Bild und Ton, die ohnehin nur in einer ganz anderen Preisklasse zu erwarten ist.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 21, 2013 9:20 AM CET


Trust Zanoo Optische Maus mit Bluetooth blau
Trust Zanoo Optische Maus mit Bluetooth blau
Wird angeboten von 24-7sale Shop

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung stimmt., 23. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An sich eine gute Bluetooth-Maus, die zuverlässig arbeitet, ohne Verbindungsprobleme oder Kontaktstörungen.
Beim ersten Start muss die Maus mit der blauen "Connect"-Taste mit dem PC verbunden werden.
Ist die Maus erstmal installiert und wurden dem Gerät die entsprechenden Rechte zugeteilt,
verbindet sich die Maus in Zukunft nach einem Systemneustart innerhalb von 10 bis 20 Sekunden automatisch.

Gut finde ich, dass
-zwar ein Ein/Aus-Schalter verbaut ist, das Gerät aber auch automatisch bei längerer Inaktivität in den Standby-Modus schaltet
-die Tasten einen guten Druckpunkt haben
-eine einzige handelsübliche LR6 (AA) Batterie verbaut ist (lt. Hersteller >9 Monate Lebensdauer)

Schade finde ich, dass:
-die Maus zwar recht flach und somit gut transportabel ist, in Folge dessen bei längerer Benutzung jedoch recht unangenehm in der Hand liegt
-keine Vor- und Zurücktasten verbaut sind
-Tasten verhältnismäßig (aber nicht übermäßig) laut sind. (Referenz: Logitech MX518)

Gemessen am Preis lassen sich diese Dinge aber verschmerzen und das Gerät wird keinen Gelegenheitsnutzer enttäuschen


Playstation 2 - Lenkrad Speedforce 3 2in1 Wheel
Playstation 2 - Lenkrad Speedforce 3 2in1 Wheel
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 47,88

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akzeptables Lenkrad ... im Verhältnis zum Preis, 25. Juni 2011
Ich benutze das Lenkrad schon seit über 3 Jahren am PC und würde mir auch kein neues kaufen solang dieses noch seinen Dienst tut. Allerdings habe ich mich etwas über den Peis gewundert. Statt damals 20€ beim Discounter (wahrscheinlich als Angebot), wird es hier etwa für das Doppelte angeboten. Dafür hätte ich es wahrscheinlich im Ladenregal stehen gelassen.

Ohne Auswirkung auf die Wertung, sollte man wissen, dass man in dieser Preisklasse kein:
> Vibrations Feedback
> geschweige denn echtes Force Feedback
> oder besondere Verarbeitungsqualität erwarten kann.

Stattdessen bekommt man als Feedback eine Vibration auf jede Tasteneingabe oder Lenk/Gas- Bewegung. Und da man eigentlich ständig aufs Gas tritt läuft praktisch auch permanent der Vibrationsmotor. (ist ja auch irgendwie realistisch bei so einem Rennwagen ;-)
Das Lenkrad selbst bringt sich durch eine mechanische Feder wieder in den Normalzustand. Dies geschieht beim abrupten Loslassen mit einer schnellen ungebremsten und pendelnden Bewegung.

Besonders gut gefällt mir jedenfalls:
+ das schlichte Design (wenn auch Geschmackssache)
+ Das Lenkrad lässt sich recht angenehm (ergonomisch)greifen
+ genügend frei belegbare Tasten mit gutem Druckpunkt (10 Stück)
+ gut erreichbare große Schaltwippen
+ kompakte Bauweise
+ lange Kabel

Bedauerlich fand ich:
- die Verarbeitung (bereits nach ein paar Tagen kumulierter Spielzeit, knarrte es bei jeder Lenkbewegung und das Lenkrad wackelt inzwischen mit mindestens einem Zentimeter Spiel im "Cockpit")
-das Montieren der Tischhalterung erfordert immer etwas Feingefühl, denn sonst fällt sie aus der Aufnahme des öfteren zu Boden.

Fazit:
Wer sich den fehlenden Funktionen und der Preisklasse (bzgl. der Verarbeitung) bewusst ist kann beim Speedforce 3 zuschlagen. Empfehlen würde ich das Lenkrad aber nur als Schnäppchen für unter 40€.
Grundsätzlich kann ich aber jedem Zweifler ein Lenkrad und die Cockpitansicht für Autorennen wärmstens empfehlen. Geschwindigkeitsgefühl, langwährender Spielspaß und ein Stück Realismus vertragen sich nicht mit Controller oder gar Tastatur.


Seite: 1