Profil für guk&TheWho > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von guk&TheWho
Top-Rezensenten Rang: 28.033
Hilfreiche Bewertungen: 1051

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
guk&TheWho "kai" (riegelsberg,SB)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Hundstage [Special Edition] [2 DVDs]
Hundstage [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Al Pacino
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 49,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaublicher Banküberfall, 12. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Hundstage [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Als sehr großer Al Pacino Fan habe ich mir vor einigen Jahern "Hundstage" zugelegt, in der Hoffnung einen guten Film mit einem überragenden Pacino zu sehen. Bekommen habe ich einen der besten Filme der 70er (oder aller Zeiten) und einen mehr als überragenden Pacino.
Er spielt seinen Charakter so überzeugend, locker und glaubhaft wie ich das selten in einem Film gesehen habe. Er macht den gesamten Banküberfall so lustig und sympathisch ohne irgendwie dumm zu wirken.
Die Story hätte sich wohl kein Autor besser ausdenken können. Aber wie dieser Banküberfall gelaufen ist, ist eigentlich kaum zu glauben. Geiseln, die eigentlich gar keine sind. Bankräuber absolut ohne Plan und großartige Dialoge. Wie Pacino mit der Polizei spielt und die Massen bewegt ist genial und unvergleichlich. Bis heute unerreicht.
Pacino hätte damals den Oscar auch definitiv verdient, obwohl Jack Nicholson natürlich in "Einer flog über das Kuckucksnest" ebenfalls einen grandiosen Job gemacht hat. An Pacino's Leistung in "Dog Day Afternoon" kommt auch er nicht heran.
Ich kann nur sagen : diesen Film muss jeder Filmfan gesehen haben und Fans von Pacino erst recht ;-)


Together Through Life
Together Through Life
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,49

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stärker als Modern Times !, 21. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Together Through Life (Audio CD)
Dylans Stil und Gesang haben sich geändert. Immernoch Folk aber trotzdem anders. Dylans Stimme ist kratziger und rauer. Er betont nicht mehr so extrem wie in den 60ern oder 70ern. Er hat eine unglaublich gute Band hinter sich stehen und mit "Together Through Life" ein großartiges Album aufgenommen. Die Songs sind einfach toll und nicht zu lang, wie teilweise auf "Modern Times" (für mich die einzige Schwachstelle von "Times"). Die Songs gehen ins Ohr, sind rhytmisch und haben einen tollen groove. Der Opener haut erstmal richtig rein. "Beyond here lies Nothin'" ist ein großartiges Lied und als Opener sehr gut gewählt. Das absolute Album Highlight ist für mich "If You Ever Go To Houston". Der Song ist einfach von vorne bis hinten Perfekt.
Das sehr ruhige "Life Is Hard" ist wunderschön und steckt voller Atmosphäre.
Weitere Highlights sind "Shake Shake Mama" und "It's All Good".
Insgesamt ist dieses Album ein sehr gelungenes Spätwerk und darf in keiner Dylan Sammlung fehlen. Dylan hat auch heute noch mit seinen Texten was zu sagen. Es ist nicht so dass er sich in klischees und belanglosem verliert.
Und auch wenn Bob's Stimme heute anders ist als damals gilt immer noch : Nobody Sings Dylan Like Dylan !


Another Side of Bob Dylan
Another Side of Bob Dylan
Preis: EUR 6,49

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1964, Dylan in Höchstform, 21. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Another Side of Bob Dylan (Audio CD)
August 1964, 7 Monate nachdem Bob Dylan "The Times They Are A Changin'" veröffentlichte bringt er ein weiteres Album heraus, dass eigentlich nicht zu übertreffen ist. "Another Side Of Bob Dylan" ist für mich zusammen mit "The Times..." sein stärkstes Album. Und bei "Another Side" muss man bedenken dass es innerhalb von nur einer Session aufgenommen wurde, Respekt! Beide Alben sind akustisch und nur Bob Dylan's Gitarre, unverwechselbarer Gesang und Mundharmonika (bei Another Side Of Bob Dylan auch noch mit Piano in einem Track) sind zu hören. Im Gegensatz zu "The Times..." sind die Texte weniger politisch. "Another Side Of Bob Dylan" wirkt deutlich persönlicher und intimer.
Einzelne Songs hervorzuheben ist bei diesem Album extrem schwer, da es ähnlich wie "The Times..." eher ein großes musikalisches Ganzes ist als 11 einzelne Songs. Egal ob man den Opener "All I Really Want To Do", "Chimes Of Freedom", "My Back Pages" oder "It Ain't Me Babe" holt, alle Songs sind absolut gleichwertig. Das gesamte Album hat wieder eine geniale Atmosphäre. Dylan's Gesang ist einzigartig wie immer, seine Songs großartig.
Der Titel "Another Side Of Bob Dylan" ist allerdings sehr schlecht gewählt. Denn im Vergleich zu den beiden vorigen Alben hat sich eigentlich nicht viel geändert.
Wie auch immer, Bob Dylan hat meiner Meinung nach im Jahr 1964 seine beiden bestel Alben veröffentlicht. Beide akustisch, beide Perfekt. Vor Allem wenn man beide nacheinander hört.
Vor diesem Album kann ich nur meinen Hut ziehen.


Live at the Royal Albert Hall/Ltd.
Live at the Royal Albert Hall/Ltd.
Wird angeboten von cdursabineschnaut
Preis: EUR 12,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur : The Who Live !, 18. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Live at the Royal Albert Hall/Ltd. (Audio CD)
Im Jahr 2000 war der 27. November ein ganz besonderer Tag. The Who spielen in der Royal Albert Hall und liefern ein Konzert ab, dass für mich das beste Live Album des aktuellen Jahrzehntes ist. Roger Daltrey, Pete Townshend und Johny Entwistle scheinen unendlich viel Spaß am spielen ihrer alten Nummern zu haben. Aber auch Ringo Starr's Sohn Zak und John Rabbit Bundrick gehen in ihrer Rolle voll auf. Dazu kommen Aufnahmen mit Eddie Vedder (Pearl Jam), Bryan Adams und Noel Gallagher (Oasis). Es werden nahezu alle alten Klassiker gespielt. Unter anderem I Cant Explain, Anyway..., The Kids Are Alright oder auch My Generation gespielt. Aber auch eher selten gespielte Songs tauchen hier auf (Mary Ann With The Shaky Hand, Bargain oder Getting In Tune). Die Energie der Who ist bei jedem Song zu spüren. Und auch wenn Roger's Stimme im Lauf der Jahre dunkler geworden ist kann er nahezu alle Lieder typisch The Who rüberbringen. Neben den beiden CDs vom Konzert 2000 gibt's als Bonus noch eine dritte aus dem Jahr 2002 mit 4 Songs (I m Free, I Dont Even Know Myself, Summertime Blues und Young Man Blues). Ebenso großartig wie das eigentliche Live Album.
Einfach großartig !
The Who sind einfach die größten der 60er und auch heute können sie Live noch überzeugen (habe sie 2006 und 2007 in Ulm und Fulda Live gesehen).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 1, 2009 12:27 PM MEST


Pump
Pump
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Fetzt ohne Ende !, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Pump (Audio CD)
Mit Pump bringen Aerosmith 1989 einen absoluten Hard Rock Klassiker heraus. Und es ist auch eins der besten Alben der 80er Jahre. Jeder Song trifft voll ins Schwarze und rockt. Geile Riffs, interessante Soli und ein hammer guter Gesang machen das Album nahezu perfekt. Egal ob "Young Lust", "Love In An Elevator" oder "Jamie's Got A Gun" jeder Song fetzt. Besonders zum Joggen oder Sport machen geeignet.
Und für den Preis lohnt sich das Album auf alle Fälle.
Kaufen !
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 7, 2009 9:21 PM MEST


Abbey Road
Abbey Road
Wird angeboten von Cover Music
Preis: EUR 15,49

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Klassiker, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Abbey Road (Audio CD)
Nach "Revolver", "Sgt Pepper" und "The Beatles" schaffen die vier jungs aus Liverpool einen weiteren Meilenstein der Musikgeshichte. Abbey Road ist ein definitives Rock/Pop Album mit unsterblichen Klassikern. Egal ob "Come Together", "Something" oder "Oh! Darling" jeder Song ist extraklasse. Auch Ringo's Song "Octopus's Garden" ist genial und aus der Karriere der Beatles gar nicht mehr weg zudenken. Mein persönlicher Lieblings-Beatles-Song ist und bleibt jedoch George's "Here Comes The Sun". Der Song ist so voller Freude und positiver Amtmosphäre dass man ihn einfach mögen MUSS. Auch "Because" ist wunderschön und einzigartig. Gegen Ende des Albums können Songs wie "She Came In Through The Bathroom Window" oder "Carry That Way" absolut überzeugen.
Abbey Road gehört auf jeden Fall zu den besten Platten der Musikgeschichte und wird ewig leben !
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 23, 2011 9:34 PM MEST


Chronicle: 20 Greatest Hits
Chronicle: 20 Greatest Hits
Preis: EUR 7,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yeeeeeeeeeehaaaaaaaaa !, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Chronicle: 20 Greatest Hits (Audio CD)
CCR sind ja bekanntlich eine Legende und gehören zu den besten Bands aller Zeiten. Diese Sammlung ihrer besten Hits ist gigantisch. Jedes Lied ein Klassiker. Egal ob "Susie Q", "Proud Mary" oder "Hey Tonight", jedes Lied verbreitet gute Laune und macht einfach spaß. Besonders toll sind auch Songs wie "Bad Moon Rising", "Fortunate Son" oder auch "Down By The Corner".
Chronicle ist eine der besten Best Ofs die ich je gehört habe und gehört in jede gut sortierten CD Sammlung.


Live '92 (Special Edition Digipack)
Live '92 (Special Edition Digipack)
Preis: EUR 17,59

5.0 von 5 Sternen Ultimativ !!!, 15. April 2009
Für Einsteiger die AC/DC noch kaum oder gar nicht kennen ist "Live" definitiv der beste Einstieg. Für Fans ist sie die Krönung in einer AC/DC Sammlung, da die Jungs jedes der Lieder quasi zum Explodieren bringen. Diese Energie, die hier losgelassen wird ist einmalig und unvergleichlich. Brian röhrt richtig gut. Malcolm rockt solide als Rhytmus Gitarrist durch. Cliff basst cool vor sich hin und Angus reisst Soli auf hohem Niveau. Einzig Chris ist nicht 100 % perfekt und das auch nur weil er zu gut ist. Phil war der bessere Drummer, da er schlichter spielte und mehr auf den Punkt. Aber das hält die Band nicht davon ab unendlich viel Spaß an ihren neuen und alten Songs zu haben und das merkt man ihnen an. Den puren Spaß am spielen. "Thunderstruck" dient hier als perfektes "Intro" für das Konzert. Mit Songs für die Ewigkeit wird weiter gemacht. "Shoot To Thrill" und "Back In Black" vom AC/DC Klassiker von 1980 sind unsterbliche Klassiker. Besonders hat mich die Version von "Sin City" gefreut. Der Bon Klassiker mit Brian am Mikro passt 100%. "Who Made Who" und danach einer meiner All-Time-Favorites "Heatseeker" sind klasse. Das Publikum geht mit, vor allem bei "Who Made Who". Ebenso wie ich mich über "Sin City" gefreut habe kann ich mich auch über diese fabelhafte Version von "Jailbreak" freuen. Mit "The Razors Edge" und "Moneytalks" wurden zwei absolute Highlighs des Albums "The Razors Edge" gespielt.
Die zweite Disk beginnt ähnlich genial wie CD 1. Wieder dient ein Song als das perfekte "Intro" in das Konzert ... "Hells Bells". Danach werden die absoluten Klassiker wie "High Voltage", "You Shool Me All Night Long" und "Whole Lotta Rosie" gespielt. Einfach genial. Mit "Let There Be Rock" wird sogar mein Lieblingssong gespielt. Und in was für einer Version ... einfach nur für die Götter !
Den Abschluss bilden "Highway To Hell", "T.N.T." und die Hymne "For Those About To Rock (We Salute You)".
Diese Live Collection bietet alles was sich ein AC/DC immer wünschen konnte. Einziger kleiner Minuspunkt ist jedoch dass jeder Song ausgeblendet wird ... das bedeutet die Live Atmosphäre wird immer wieder unterbrochen. Wie dem auch sei, "Live" von AC/DC ist einfach Ultimativ !


High Voltage (Special Edition Digipack)
High Voltage (Special Edition Digipack)
Preis: EUR 5,55

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Rock n Roll !, 15. April 2009
Die beiden in Australien veröffentlichten Alben "High Voltage" und "T.N.T." wurde für den europäischen Markt zusammengefasst und ergeben eines der gigantischsten Alben der Musikgeschichte. Und auch wenn das Album schon so alt ist, klingt es wie gerade eben neu aufgenommen. Das Remastering ist für die Götter !
Die Riffs der Young Brüder, die Texte von Bon, die auf den Punkt gespielten Drums von Phil und der hämmernde Bass von Mark ergeben ein Blues, Hardrock, Rock N Roll Album der Extraklasse.
Im Opener verwendete Dudelsäcke machen "Its A Long Way To The Top If You Wanna Rock N Roll" zu einem der größten AC/DC Klassiker. Mit "Rock N Roll Singer" und "The Jack" (großartiger Blues !) steigert sich das Album immer mehr bis es zum Knall kommt. "Live Wire" und "T.N.T." sind absolute Must-Haves für alle AC/DC Fans und ohne diese Songs könnte man sich wohl die frühen Jahre der Band überhaupt nicht vorstellen. "Can I Sit Next To You Girl" wurde einige Zeit zuvor auch schon mit Dave Evans an den Vocals aufgenommen. Aber Bon singt es einfach 10 Klassen besser als Dave. "Little Lover" und "She's Got Balls" steigern das Album zum bombastischen Schluss-Song "High Voltage". Mit keinem anderen Lied hätte mand as Album besser abschließen können.
Fazit : Das großartige Frühwerk der besten Band aller Zeiten gehört zum Besten vom Besten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 6, 2009 2:46 PM MEST


Wire to Wire
Wire to Wire
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 22,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervolle Single, 15. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Wire to Wire (Audio CD)
Razorlight hatten ja bereits in der Vergangenheit einige tolle Songs. Doch mit "Wirde To Wire" hat sich die Band definitiv selbst übertroffen. Der Song ist so voller Gefühl, hat einen so tollen Sound und gute Lyrics. "Wire To Wire" gleicht einer modernen Hymne die uns sicher noch lange begleiten wird. Einfach genial !


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20