Profil für Rodrot > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rodrot
Top-Rezensenten Rang: 64
Hilfreiche Bewertungen: 3385

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rodrot
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Huawei Ascend Mate 7 Smartphone (15,2 cm (6 Zoll) IPS-Display, 13 Megapixel-Kamera, 16 GB Interner Speicher, Android 4.4 KitKat) silber
Huawei Ascend Mate 7 Smartphone (15,2 cm (6 Zoll) IPS-Display, 13 Megapixel-Kamera, 16 GB Interner Speicher, Android 4.4 KitKat) silber
Preis: EUR 415,00

5.0 von 5 Sternen XXL-Smartphone, 21. Dezember 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich würde meine bisherigen Erfahrungen wie folgt zusammenfassen:

Positiv:
- modernes Design
- sehr gute Akkuleitung
- Detailreiches und scharfes Display, auch draußen bei Tageslicht (1080 x 1920 Pixel)
- Anwendungen laufen flüssig und ruckelfrei
- hochwertiges Material (Aluminium) und sehr gute Haptik
- der coole Fingerabdrucksensor (Rückseite) funktioniert zuverlässig
- telefonischer Kundendienst ist über eine kostenlose 0800 Rufnummer erreichbar

Neutral:
- Sprachqualität in Ordnung
- Betriebssystem ist Android 4.4.2 mit EMUI 3.0
- Speicher kostengünstig per microSD erweiterbar, allerdings „nur“ bis zu 32 GB (lt. Huawei)
- Kamera macht bei Tageslicht gute Bilder, bei eingeschränkten Lichtverhältnissen lässt die Qualität aber merklich nach
- Lautsprecher (Sound) Okay

Negativ:
- Der Akku kann nicht ausgetauscht werden
- Die Kameralinse (Rückseite) ist höher als das Smartphone und steht somit etwas aus dem Gehäuse hervor

Ich persönlich werde wohl nie ein großer Fan von einem 6 Zoll Smartphone werden, da man ein Smartphone dieser Größe nicht mehr mit einer Hand bedienen kann und es aus meiner Sicht auch nicht mehr hosentaschengeeignet ist. Diese Wahrnehmung ist natürlich vollkommen subjektiv und der Hinweis erfolgt daher selbstverständlich auch wertungsfrei, da man die Größe ja vorher kennt.

Ansonsten ist noch das aus meiner Sicht fast schon als überragend zu bezeichnendes Preis-/Leistungsverhältnis erwähnenswert. Zum Zeitpunkt meiner Rezension liegt der Verkaufspreis für ein Huawei Mate 7 bei rund 400 EUR, für ein Samsung Galaxy Note 4 bei rund 650 EUR und für ein Apple iPhone 6 Plus sogar bei rund 750 EUR. Natürlich gibt es Unterschiede, aber keine, die einen solch hohen Preisunterschied rechtfertigen würden.

Fazit:
Wer sich ein Smartphone aus Prestigegründen kauft, wird vermutlich sowieso - unabhängig vom Preis - bei Samsung oder Apple landen. Jedem, der einfach nur möglichst viel Gegenleistung fürs Geld sucht und gerne ein etwa 6 Zoll großes Gerät hätte, kann ich dieses Smartphone uneingeschränkt weiterempfehlen.


Dehner Natura schalenfreies Streufutter im Eimer, 5 l (3.6 kg)
Dehner Natura schalenfreies Streufutter im Eimer, 5 l (3.6 kg)
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lecker..., 14. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...zumindest sind „meine“ Vögel dieser Meinung, aber der Reihe nach.

Lt. Herstellerangaben handelt es sich hier um ein Streufutter (Ganzjahresfütterung), welches keine Schalenrückstände enthält und daher insbesondere ideal für Balkon und Terrasse sind.

Da ich über ein Vogelhäuschen füttere und auch nur im Winterhalbjahr, gehöre ich eigentlich eher nicht zur Zielgruppe, aber ich habe es trotzdem einfach mal mitbestellt.

Das Futter enthält Erdnusskerne, Hafer geschält, Haferflocken, Weizenflocken, Sonnenblumenkerne geschält und Rosinen. Und es wird erstaunlich gut angenommen, insbesondere Kohlmeisen und Rotkelchen fliegen das Vogelhäuschen regelmäßig an, so dass nach ca. 2-3 Tagen ca. 80% weg sind. Mit einem Handfeger reinige ich es dann und fülle wieder auf.

Die restlichen 20%, welche dadurch auf meinem Balkonboden landen, sind erfreulicherweise dann ebenfalls nach 1-2 Tagen aufgepickt. Soweit ich das beobachten konnte, sind dafür insbesondere Amseln verantwortlich.

Fazit:
Also im Vergleich zu den Angeboten im Discounter und/oder Baumarkt, ist dieses Vogelfutter schon eher hochpreisig. Aber wenn man wie ich auf seinem Balkon füttert, ist das Wichtigste, dass das Futter vollständig und schalenfrei von den Vögeln angenommen wird. Da dies bei mir zu 100% der Fall ist, kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen.


Schluck.: Auf Entdeckungsreise durch unseren Verdauungstrakt
Schluck.: Auf Entdeckungsreise durch unseren Verdauungstrakt
von Mary Roach
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

2.0 von 5 Sternen Leider recht oberflächlich, 9. Dezember 2014
Eigentlich bin ich ein großer Fan von (guten) sogenannten populärwissenschaftlichen Büchern, also Literatur, die wissenschaftliche Themen für einen möglichst großen Personenkreis verständlich und unterhaltend vermitteln will.

Das Problem an diesem Buch ist nur, dass man sehr schnell merkt, dass die Autorin eigentlich keine Ahnung von dem hat, worüber sie schreibt. Natürlich, sie hat versucht sich in das Thema einzuarbeiten und zu recherchieren und auch mit vielen Fachleuten gesprochen, ausgleichen kann dies das fehlende Fachwissen nicht.

So ergibt dies im Ergebnis dann 17. Kapitel, welche zuweilen interessant, humorvoll und/oder skurril bis ekelig sind. Wirklich informativ sind sie leider kaum und vor allem ist alles ziemlich zusammenhanglos.

Hinzu kommt, dass das ganze Buch sehr langgezogen wirkt, so als hätte die Autorin ihrem Verlag eine gewisse Seitenzahl garantiert, die sie nun auf Teufel komm raus irgendwie erreichen will/muss.

Fazit:
Es handelt sich hier eher um ein Unterhaltungsbuch auf dem Niveau der Boulevardpresse. Nun gut, dass ist natürlich nicht automatisch schlecht, aber ich persönlich war vom Buch ziemlich enttäuscht und kann es daher nicht weiterempfehlen.


Nokia Lumia 730 Smartphone (Snapdragon 400 Prozessor, 11,9 cm (4,7 Zoll), 1,2GHz, 6,7 Megapixel Kamera, Dual-SIM, Touchscreen, Win 8.1) orange
Nokia Lumia 730 Smartphone (Snapdragon 400 Prozessor, 11,9 cm (4,7 Zoll), 1,2GHz, 6,7 Megapixel Kamera, Dual-SIM, Touchscreen, Win 8.1) orange
Preis: EUR 219,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentliche Technik im handlichen Format, 7. Dezember 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zunächst hier zusammenfassen, nach etwa einem Monat Nutzung, meine Bewertung.

Positiv:
- Gutes OLED Display (720 x 1280 Pixel)
- gute Berührungsempfindlichkeit des Displays
- gute Sprachqualität
- ist mit ca. 130 Gramm angenehm leicht
- viele Flexibilisierungsmöglichkeiten (der Windows Phone 8.1 Benutzeroberfläche)
- Akku ist austauschbar
- gleichzeitige Nutzung von 2 SIM Karten (Dual SIM)
- gut verarbeitet (meines knarzt nicht)
- Die vorinstallierten (Werbe-) Apps lassen sich problemlos deinstallieren (z.B. bei Samsung Smartphones keine Selbstverständlichkeit)
- das integrierte Navi ist auch offline nutzbar

Neutral:
- Ordentliche Kamera, verwackelt aber recht schnell
- die Videofunktion mit dem Mikrofon ist ebenfalls ordentlich
- Akkulaufzeit im üblichen, leicht oberen Bereich, bei mir mindestens immer 1-2 Tage
- es besteht zwar vollständig aus Plastik, die Haptik ist aber trotzdem nicht billig

Negativ:
- Benachrichtigungs LED fehlt, d.h. im Ruhezustand sieht man nicht, ob neue Mitteilungen vorliegen
- kein LTE
- die üblichen Einschränkungen (s. unten) des Windows Phone App Store

Etwas außerhalb der Wertung, weil das man ja vorher weiß, ist die Displaygröße von 4,7 Zoll bzw. die Gesamtmaße von 135 x 69 x 9 mm. Für mich persönlich ist diese Größe der bestmögliche Kompromiss aus gerade noch so hosentaschengeeignet und vernünftig im Internet surfen.

Für den Fall, dass jemand sich nicht so gut mit den verschiedenen App Stores auskennt, hier einige Erläuterungen. Auf dem Smartphonemarkt gibt es drei relevante Betriebssysteme, Android mit einem Marktanteil von ca. 79%, iOS (Apple) mit ca. 12% und eben Windows Phone mit 7% (Marktanteile Deutschland). Aufgrund des geringen Marktanteils werden viele Apps erst gar nicht für Windows programmiert oder – aus meiner Sicht noch schlimmer – sie werden zuweilen in einer schlechteren Qualität umgesetzt. Auch interessante Aktionen wie beispielsweise die tägliche kostenlose App (von eigentlich kostenpflichtigen Apps) hier bei Amazon gibt es nur für Android. Natürlich gibt es auch für Windows viele gute Apps, aber im Vergleich ist das Angebot halt kleiner und teilweise auch schlechter.

Fazit:
Wenn man bereits Windows Phone nutzt und mit dem App Angebot zufrieden ist, bekommt man hier ein gutes Mittelklassehandy zum fairen Preis. Sofern man sich erstmals ein Smartphone kauft und die App Nutzung vermutlich nicht im Vordergrund stehen wird, kann dieses Smartphone durchaus auch empfehlenswert sein. Bisherige Android Nutzern würde ich allerdings dringend empfehlen, sich vor einem Kauf intensiver über das Windows App Angebot zu informieren um zu überprüfen, ob es den eigenen Ansprüchen genügt.

P.S.
Falls man sich zum Kauf entschlossen hat, einem aber die Dual SIM Funktion unwichtig ist, sollte man zum Schwestermodell Nokia Lumia 735 greife. Dieses ist praktisch baugleich mit dem Unterschied, dass es nur eine SIM unterstützt, dafür jedoch LTE und eine drahtloser Ladefunktion hat.


Recaro 5601.21362.66 Easylife Kinderwagen, limone/schwarz
Recaro 5601.21362.66 Easylife Kinderwagen, limone/schwarz
Preis: EUR 209,50

4.0 von 5 Sternen Buggy aus Deutschland – oder doch China?, 2. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Recaro Buggy Easylife (Babyartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine Erfahrungen würde ich wie folgt zusammenfassen:

Positiv:
- stabiler wertiger Eindruck
- einfaches zusammen- bzw. auseinanderklappen
- relativ leicht (ca. 5 kg)
- praktische Aufbewahrungsbox unter den Buggy
- modernes Design
- sehr kompakt im zusammengeklappten Zustand
- leichtgängige Räder bzw. leichtes schieben
- gute leicht zu bedienende Bremse
- telefonischer Kundendienst ist kostengünstig über eine normale Festnetznummer erreichbar

Neutral:
- Made in China

Negativ:
- kein Getränkehalter
- sehr hoher Preis

Noch eine kurze Erläuterung zum Herstellungsland. Während oben auf der Verpackung in auffallender Schrift der Hinweis "Designed in Germany" angebracht ist, findet man den Hinweis "Made in China" erst ganz unten in kleiner Schrift. Ich denke nicht, dass in China hergestellte Produkte zwangsläufig eine schlechtere Qualität haben, aber solch eine Verschleierung muss doch nicht sein.

Rein qualitativ hat mich der Buggy voll überzeugt und aus diesem Grund kann ich ihn weiterempfehlen. Davon unabhängig halte ich das Preis-/Leistungsverhältnis aber trotzdem zumindest für diskussionswürdig, da dieser Buggy etwa das 2-3 fache der Konkurrenzprodukte kostet, die so viel schlechter auch nicht sind.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 14, 2014 8:56 PM CET


Rowenta RO8324EA Bodenstaubsauger Silence Force Multicyclonic
Rowenta RO8324EA Bodenstaubsauger Silence Force Multicyclonic
Preis: EUR 219,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überzeugendes Gesamtpaket, 28. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nach etwa einem Monat Nutzung würde ich meine Erfahrungen zunächst wie folgt zusammenfassen:

Positiv:
- sehr gute Saugleistung
- geringer Stromverbrauch
- modernes stylisches Design, in gelb sieht er aus wie eine Biene (natürlich vollkommen subjektive Einschätzung)
- relativ leise
- langes Stromkabel
- intuitive selbsterklärende Bedienung
- leichte Entleerung des Staubbehälters
- kleine Möbelbürste im Handgriff integriert

Neutral:
- Gewicht noch gerade so okay
- solide Verarbeitung
- Materialanmutung (Haptik) nicht billig aber auch nicht besonders hochwertig

Negativ:
- Die Rollen der Bodendüse sind supotimal, da sie aus meiner Sicht die präzise Bodenführung unnötig erschweren.

Fazit:
Mich persönlich hat dieser Staubsauger durchaus überzeugt. Dies lag nicht an überragenden Einzeleigenschaften sondern weil das „Gesamtpaket“ einfach passt. Meine Empfehlung ist daher sehr vom jeweiligen Verkaufspreis abhängig. Bis ca. 200 EUR würde ich ihn uneingeschränkt weiterempfehlen, ab ca. 250 EUR wäre das Preis-/Leistungsverhältnis aus meiner Sicht nicht mehr wirklich überzeugend.


Wenn die Kuckuck zweimal klingelt - Kurioses aus dem Leben einer Gerichtsvollzieherin
Wenn die Kuckuck zweimal klingelt - Kurioses aus dem Leben einer Gerichtsvollzieherin
von Katja K.
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gerichtsvollzieherin mit Herz, 13. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da der Bezirk dieser Gerichtsvollzieherin in einer offensichtlich besseren Wohngegend von München liegt, handelt es sich bei den Schuldner ganz überwiegend um Personen, bei denen man eigentlich keine Schuldenproblematik erwarten würde. Die Motive und Ursachen könnten vielfältiger nicht sein: „Naivität, Liebe, Krankheit, Boshaftigkeit, Neid usw.“, sämtliche guten und schlechten Charaktereigenschaften eines Menschen sind hier vertreten.

Von ihrer Arbeitsweise her versucht sie auch immer den Menschen hinter dem Vollstreckungstitel zu sehen und zuweilen kann sie auch tatsächlich helfen. Erwähnenswert ist aus meiner Sicht noch, dass auch Erlebnisse beschrieben werden, bei denen die (Vollstreckungs-) Bemühungen letztendlich erfolglos blieben. Ich habe dies als sehr positiv empfunden, da dadurch das ganze Buch glaubwürdiger und authentischer wird.

Das alles erfolgt in einem so netten und oft auch recht humorvollen Schreibstil, dass man beim Lesen durchaus die Zeit vergessen kann. In meinem Fall habe ich das Buch an einem (Krankheits-) Tag mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen.

Fazit:
Man sollte sich auf jeden Fall bewusst sein, dass es sich um ein reines Unterhaltungsbuch handelt, d.h. es geht hier nicht um die realistische Darstellung des normalen Gerichtsvollzieher-Alltages. Die rund 30 Geschichten haben jedoch auf jeden Fall einen hohen Unterhaltungswert, so dass das Buch aus meiner Sicht lesenswert ist.


Die Wahrheit über Geld: Wie kommt unser Geld in die Welt - und wie wird aus einem Kleinkredit ein großer Finanzcrash?
Die Wahrheit über Geld: Wie kommt unser Geld in die Welt - und wie wird aus einem Kleinkredit ein großer Finanzcrash?
von Raimund Brichta
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen Grundsolides Grundlagenbuch, 12. November 2014
Im ersten Teil des Buches wird im Wesentlichen zunächst erklärt, auf welche Art und Weise Geld (Giralgeld, Zentralbankgeld und Banknoten) entstehen und auch wieder verschwinden kann und warum sämtliches Geld dem Grunde nach auf verzinste Kreditverhältnissen beruht.

Im Weiteren Verlauf wird dann diskutiert, welche Entwicklungen dadurch mittel- bis langfristig möglich und/oder wahrscheinlich sind und wie ein angemessenes Verhalten (Vermögensanlage) aussehen könnte.

Die Autoren geben sich redlich Mühe insbesondere die Geldschöpfung, also die Schaffung neues Geldes, durch das Privatbankensystem verständlich zu erklären, wobei dies im Großen und Ganzen auch gelungen ist.

Positiv fällt auf, das die Autoren weder in Verschwörungstheorien verfallen noch vorgeben, die zukünftige Entwicklung oder die perfekte Lösung für die private Geldanlage zu kennen. Dies mag für den einen oder anderen Leser, der einfache Lösungen sucht, enttäuschend sein, spricht jedoch für die Seriosität und das Verantwortungsgefühl der Autoren.

Fazit:
Falls man sich bereits für die angesprochenen wirtschaftliche Zusammenhänge interessiert, wird man nichts wesentlich neues erfahren, da es eher ein Grundlagenbuch ist. Sofern man sich jedoch (erstmals) über den Aufbau und die Funktionsweise unseres Geldsystem informieren möchte, kann ich das Buch uneingeschränkt weiterempfehlen.


Wie wir reich wurden. Band 2: Eine kleine Geschichte unseres Wohlstandes
Wie wir reich wurden. Band 2: Eine kleine Geschichte unseres Wohlstandes
von Rainer Hank
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

4.0 von 5 Sternen Konsequente Fortsetzung von Band 1, 11. November 2014
Dieser zweite Band ist wie der unter dem gleichen Titel erschienene erste Band aufgebaut, d.h. dieses Buches enthält rund 60 Artikel/Essays von 24 verschiedenen Autoren, welche in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung veröffentlicht wurden.

Wie bereits im ersten Teil versuchen die beiden Herausgeber erneut durch die Einteilung in vier Hauptkapiteln (Wo kommen die Ideen her?, Wo kommt das Geld her?, Wie entsteht die Arbeit? Der Mensch dahinter?) eine gewisse sachliche Struktur zu schaffen, wobei dies aufgrund der Themenvielfalt nur sehr bedingt gelungen ist.

Da jeder Beitrag in sich abgeschlossen ist, stören die (subjektiv) weniger interessanten Beiträgt nicht, da man diese problemlos auslassen bzw. überblättern kann.

Bei so vielen verschiedenen Autoren versuchen ich erst gar nicht mich zu den Schreibstilen zu äußern, da diese naturgemäß sehr unterschiedlich sind.

Die Mehrzahl der Beiträge befassen sich mit historischen (Wirtschafts-) Ereignissen, für die im Regelfall in der aktuellen Medienberichterstattung kein Platz ist. Ich persönlich habe, obwohl sehr wirtschaftsinteressiert, einiges mir bisher nicht bekanntes erfahren.

Fazit:
Sofern man bereits den Band 1 kennt und einem dieser gefallen hat, kann man sich bedenkenlos auch diesen Band 2 kaufen.


Bose ® SoundTouch ® 20 Serie II WiFi Music System  schwarz
Bose ® SoundTouch ® 20 Serie II WiFi Music System schwarz
Preis: EUR 379,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen teuer aber gut, 1. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meine bisherigen Erfahrungen würde ich wie folgt zusammenfassen.

Positiv:
- sehr guter Klang bzw. Sound
- modernes (schlichtes) Design
- hochwertige Verarbeitungsqualität
- telefonischer Kundendienst ist über eine kostenlose 0800 Rufnummer erreichbar

Neutral:
- es liegt nur eine Kurzanleitung bei, die eigentliche Bedienungsanleitung muss über das Internet aufgerufen bzw. ausgedruckt werden
- keine individuellen Klangeinstellungen möglich (nur Bassregler)
- relativ umständliche bzw. langwierige Inbetriebnahme

Negativ:
- nur 6 Programmspeicherplätze
- auch im Standby ständige WLAN-Verbindung (unnötiger Stromverbrauch)
- kein Bluetooth
- keine (Zeitschalt-) Uhr vorhanden, d.h. es gibt weder Sleepfunktion noch eine Weckfunktion
- keine Titelanzeige beim Radioempfang
- Fernbedienung hat nur Grundfunktionen (z.B. keine Mute- bzw. Stummtaste)
- App erfordert Registrierung mit persönlichen Daten

Die SoundTouch 20 wird von mir in einem Zimmer mit knapp 30qm verwendet und ist für diese Zimmergröße auf jeden Fall ausreichend. Anfänglich war ich doch etwas negativ überrascht über die relativ vielen aus meiner Sicht nicht optimal gelösten Eigenschaften, insbesondere in Bezug auf die Einrichtung und Bedienung. Aber die Einrichtung ist einmalig und an die Bedienung gewöhnt man sich dann auch irgendwie, so dass der Eindruck immer mehr vom wirklich tolle Klangerlebnis bestimmt wird. HiFi Enthusiaste werden vermutlich die fehlenden Einstellungsmöglichkeiten kritisieren, aber für mich mit zugegeben normalem (Musik-) Geschmack ist der Sound wirklich der „Oberhammer“. Insgesamt ist dieses Bose-Musik-System daher empfehlenswert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20