Profil für Curtis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Curtis
Top-Rezensenten Rang: 218.026
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Curtis (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
SALEWA MS FIRETAIL EVO MID GTX, Herren Trekking- & Wanderstiefel, Schwarz (0900_Black), 47 EU (12 Herren UK)
SALEWA MS FIRETAIL EVO MID GTX, Herren Trekking- & Wanderstiefel, Schwarz (0900_Black), 47 EU (12 Herren UK)
Wird angeboten von CAMPZ
Preis: EUR 179,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Trekkingschuh, 19. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kauf von Sportschuhen gestaltet sich für mich schwierig. Lauf- oder Wanderschuhe sollten gegenüber normalen Straßen- bzw. Freizeitraum vorne mehr Platz geben. Bei Wanderschuhen stellt man spätestens bergab fest, wie wichtig dies ist, wenn man nicht ständig mit den Zehen anstoßen will. Also: Schuhwerk eine Nummer größer anschaffen. Bei meinen schmalen Füßen schwimme ich dann sehr schnell in den Schuhen. Der Salewa liefert ein variables Fußbett, das sich mittels einer Kletttechnik auf 2 Passformen anpassen lässt. Der Sitz ließ sich in meinem Fall optimal einstellen. Ich habe den Schuh direkt für einen 18 Kilometertour über einen Moselsteig eingesetzt und ich war sehr zufrieden. Ob schlammiger oder felsiger Untergrund der Schuh bot mir immer genügend halt. Er ist bequem und Blessuren , d.h. Blasen oder Druckstellen blieben aus. Ich kann den Schuh nach der ersten Tour nur empfehlen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 4, 2014 3:19 PM CET


I Love Disco Pres. F.R.David
I Love Disco Pres. F.R.David

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen I Can't Get It Out Of My Mind, 23. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: I Love Disco Pres. F.R.David (Audio CD)
Es kommt für jeden die Zeit, da ihn Erinnerungen heimsuchen. Für Kinder der 80-er ist "words" ein Ohrwurm und damit eine solche Heimsuchung. Vieles an Synthpop hatte damals seine Berechtigung aber auch seine Zeit. Einige New-Wave- und Post-Punk-Altvordere finden sich nun heute wieder zusammen. Und siehe da, es funktioniert immer noch. Warum sage ich das? Es gibt hier eine Compilation, die F.R. David als New Wave bezeichnet. Das darf man doch nicht ungestraft tun! Auch ich war ein verirrter Geist, der dem Franzosen 1982 durch seinen Plattenkauf zu einem Millionenhit verhalf. Bitte lasst ihn in seiner Zeit. Kramt ihn nicht wieder aus der Mottenkiste! Es ist besser so.Und wer löscht nun "words" aus meinem Kopf?


Aventine
Aventine
Preis: EUR 14,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn die Tage kürzer werden, 2. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aventine (Audio CD)
Es muss mit den Breitengraden und der sich früher einstellenden Dunkelheit zu tun haben. Irgendwo ab 55 Grad Nord muss sie liegen, eine unsichtbare Demarkationslinie in das Reich der Schwermut. Nur wer hier geboren wurde, vermag das Schöne in ihr so auszudrücken. Unter den vielen jungen Stimmen dieser Traurigkeit ragt die von Agnes Obel mit einer einzigartigen Sanftheit heraus. Sie weiß ihre dahinfließenden Melodien mit sparsamer Instrumentierung überwiegend Piano, Violine, Cello gekonnt zu unterstützen. Dabei drängen diese sich zwischendurch immer wieder in den Vordergrund und verleihen den Songs ihre Spannung. Großartig "The Curse"!! Den schleppenden Schritt angebende, gezupfte, angeschlagene Streicher, ein paar Akkorde und dies mit dieser Stimme so perfekt arrangiert, dass es einem die Schauer den Rücken hinunterjagt. Gestern war Sommer. Heute ist Herbst.


Fairytale Of New York (feat. Kirsty MacColl)
Fairytale Of New York (feat. Kirsty MacColl)

5.0 von 5 Sternen Weihnachtspunk, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Weihnachtspopjazzlongemusik. Mann, geht mir dieser schwülstige Kitsch auf den Sack. Und jeder meint, sich daran versuchen zu müssen. Aber, es gibt Lichtblicke: Nils Langren, Pink Martini, von den Klassikern wie Sinatra und Ella Fitzgerald natürlich ganz zu schweigen. Und dann....dieses hier. Großartige Melodie und zwei kaputte Gestalten, die nicht ohne einander können... Weihnachten!


The Seldom Seen Kid-Abbey Road Live Version
The Seldom Seen Kid-Abbey Road Live Version

5.0 von 5 Sternen Alles gesagt, 15. April 2011
Hier ist alles gesagt. Meine "Rezension" dient also nur dazu, dem amazon-Elbow-walk-of-fame einen weiteren 5-Sterne-Star hinzuzufügen. Wen diese Musik spätestens in der vorliegenden Orchsterversion kalt lässt, dem ist auch nicht zu helfen. Es ist schön, Guy Garvey selbst vom Ambiente und der Orchesterunterstützung eingenommen und begeistert zu sehen. Es gibt also noch Arbeit, die Spass macht! Und hier kann man ihr zusehen und zuhören. Allein wenn ich dies schreibe, könnte ich schon wieder heulen. Es gibt Scheiben, die muss man haben. Diese gehört definitiv dazu.


Totsein verjährt nicht: Roman
Totsein verjährt nicht: Roman
von Friedrich Ani
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bittere Realität, 8. August 2010
Es ist nur Fiktion. Aber es ist die eine Geschichte stellvertretend für all die grausamen Schicksale gequälter Kinder, die entsprechend aufgemacht immer wieder die Gazetten zieren und für einen Moment die Öffentlichkeit betroffen und Auflage machen, die zu verhindern aber niemand in der Lage oder willens war. Ani sorgt mit seiner Sprache dafür, dass die Seelenqualen, die sein Ermittler Polonius Fischer im Zuge seiner Ermittlungen rund um einen bereits 6 Jahre zurückliegenden vermutlichen Mord an einem 10-jährigen Mädchen erleidet, den Leser derart treffen, dass jene für ihn nahezu körperlich spürbar sind. Es sind nicht die durchtriebenen Bestien und Killermaschinen, die der Polizei immer einen Schritt voraus sind. Es sind die vom Leben enttäuschten, verrohten, am Rande lebenden Menschen, mit denen es Fischer und der Leser zu tun haben. Dabei schlagen ihm und uns menschliche Kälte und Abgestumpftheit entgegen, die einen bis ins Innerste erschaudern lassen, da man ahnt, besser weiß, dass die Dinge genau so liegen, wie sie Ani verpackt.


In der Kälte der Nacht
In der Kälte der Nacht
von Nelson DeMille
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle Zyniker in der Midlife Crisis, 6. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: In der Kälte der Nacht (Broschiert)
Dieses Buch ist mehr als ein Mafia-Thriller. Es gibt Einblicke in überkommene Gesellschaftsverhältnisse des New Yorker Geldadels auf Long Island. John Sutter, ein renommierter Steueranwalt wird durch das Auftauchen eines neuen Nachbarn, Frank Bellarosa, den Don der New Yorker Mafia, aus der Bahn seines gutsituierten, aber abgesehen von bizarren Sex-Spielen mit seiner Ehefrau Susan ansonsten langweiligen Lebens geworfen. Anfangs argwöhnisch den dubiosen Nachbarn abtastend gerät Sutter mehr und mehr in das Netz des einnehmenden Mafia-Bosses. Zu spät erkennt er, dass alles, was sich seit Einzug der Bellarosas in seiner Nachbarschaft ereignet hat, weniger dem Zufall überlassen als vielmehr minutiös geplant war. Doch zu diesem Zeitpunkt gibt es für Sutter kein zurück mehr von dem einmal eingeschlagenen Weg. Aus einem rechtschaffenen Anwalt, der reiche Klienten mit "legalen" Steuertricks versorgt hat, ist ein Geächteter geworden, der allerdings für seine ehemaligen "Freunde" und seinen bisherigen Lebensstil auch nicht mehr als Verachtung empfindet. Wer eine Mafia-Story sucht, in der Leichen auf jeder 10. Seite den Rahmen bilden, ist mit "Gold Coast" sicher falsch beraten. Blutig wird es erst gegen Ende einer ansonsten fesselnden Story eines gelangweilten Zynikers in der Midlife Crisis, der sein Leben systematisch vor die Wand fährt und das mit einem Wortwitz, der einen ein ums andere Mal laut auflachen lässt. Hier trifft Arroganz auf die durchtriebene Machtgier des Underdogs, der das Establishment Long Islands letztlich nichts entgegenzusetzen weiß, wären da nicht Bellarosas Feinde im Inneren der "Familie". Von diesen Kontrasten und der sich entwickelnden Hass-Freundschaft zwischen Sutter und Bellarosa lebt dieser packende Gesellschaftsroman, den ich irgendwann nicht mehr aus der Hand legen konnte.


Dirt Devil M 3882-1 Bodenstaubsauger Centrixx rot 3 D 2000 W
Dirt Devil M 3882-1 Bodenstaubsauger Centrixx rot 3 D 2000 W

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weniger geht nicht, 10. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Allen, die hier einen Stern gegeben haben, kann ich nur beipflichten. Finger weg von diesem Gerät, da es sein Geld nicht wert ist. Ausschlaggebend ist in der Tat die miserable Saugleistung. Bei Parkett und Laminat mag dies noch hinnehmbar sein, da hier auch eine schwache Saugleistung ausreicht. Bei Teppichböden ist dies allerdings nur nervig. Bei der ersten Inbetriebnahme dachte ich noch: "Wow, super". Nach 5 Minuten machten dem Aha-Erlebnis einige Fragezeichen Platz. Die Reinigung des Filters ist eine Katastrophe. Ausklopfen reicht nicht, um eine wenigstens für eine kurze Phase annehmbare Saugleistung zu erzielen. Auswaschen hilft zwar, aber feine Partikel verkleben meines Erachtens die Lamellen, so dass zusätzliche Handarbeit nötig ist. Ich kratze mittlerweile die Lamellen einzeln mit dem Messer aus. Das dauert länger als das Staubsaugen des ganzen Hauses. Ersatzfilter werde ich sicher nicht bestellen, sondern das Gerät entsorgen, wenn der Hauptfilter seinen schlechten Dienst getan hat.


Things Are What They Used to Be
Things Are What They Used to Be
Preis: EUR 18,55

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stets gerühmt aber erfolglos?, 2. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Things Are What They Used to Be (Audio CD)
Mit diesem Werk sollte es wohl endlich funktionieren, aus dem eigenen Schatten des ewigen Geheimtipps zu treten. Sicher, die Coolness insbesondere des Erstlings umweht das 3. Album nicht mehr. Hier wird unmittelbar der Tanzboden angesteuert unter Aufbietung bester Zutaten, die einem geübten Soundbastler zur Verfügung stehen. Wem das zu bombastisch ist, geschenkt. Allen übrigen bohren sich die Songs in die Gehörgänge, wo sie hoffentlich lange hängenbleiben.


Ritter Eberhardt und der Feuerdrache: Hörmusicals für Kinder. Jazz für Kinder
Ritter Eberhardt und der Feuerdrache: Hörmusicals für Kinder. Jazz für Kinder
von Eva Württemberger
  Audio CD
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja..., 25. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vielleicht ist es nicht fair, den Vergleich zur Ritter-Rost-Reihe anzutreten. Wenn man jedoch durch diese verwöhnt ist, kommt Ritter Eberhardt arg bieder daher. Die Dialoge erscheinen streckenweise bemüht witzig. Die Kohl-Parodie ist einfach überflüssig. Die Musik lässt kalt. Allerdings muss ich einräumen, dass die CD meiner 4-jährigen Tochter gefällt. Ist Eberhardt erst einmal ausgezogen, die Prinzessin zu befreien, nimmt die Geschichte ein wenig Fahrt auf und gerät besser. Die krächzenden Riesen sind dann allerdings in der Tat grauenhaft. Am meisten stört mich jedoch, dass - und hier muss ich leider wieder zu Ritter Rost zurückkommen - das Ensemble so wenig Energie versprüht. Bei Ritter Rost ist jede der Figuren mit Haut und Haar dabei. Mir sind im Ritter Eberhardt die Texte allzusehr auf deutliche Aussprache konzentriert und letztlich seelenlos heruntergelesen. Sorry, meine persönliche Empfindung. Dennoch 3 Sterne, weil unsere Kleine an ihrer ersten eigenen CD, mit der sie gegen das Ritter-Rost-Komplott der "großen" Schwester antritt, viel Spass hat.


Seite: 1 | 2