Profil für Claus Dreckmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Claus Dreckmann
Top-Rezensenten Rang: 568
Hilfreiche Bewertungen: 1491

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Claus Dreckmann "claus dreckmann" (münchen)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Wolpertinger W07015-1, Unisex-Erwachsene Derby Schnürhalbschuhe, Braun (Suede dark brown), 43 EU (9 Erwachsene UK)
Wolpertinger W07015-1, Unisex-Erwachsene Derby Schnürhalbschuhe, Braun (Suede dark brown), 43 EU (9 Erwachsene UK)
Preis: EUR 59,95

4.0 von 5 Sternen Solider Kompromiss, rational vernünftig, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Schuh ist "normal" geschnitten, heißt es. Das ist meines Erachtens nicht ganz richtig. Ich habe normalerweise die Zwischengröße 42 1/2, weshalb ich aus Erfahrung einen 43er Schuh bestellt habe. Ich mag es eher luftig. Der 43er passt mir wie angegossen – mit Trachtensocken. Warum ich diese Zeilen dann überhaupt schreibe? Weil ich jedem mit gerader Größer raten würde, je nach Fußausprägung, lieber eine Nummer größer zu bestellen. Und sonst? Der Schuh sieht m.E. ansprechend aus. Es handelt sich um einen klassischen Haferlschuh mit seitlicher Schnürung. Das Oberleder ist ein offenes Leder, kein Glattleder. Wie sich das dauerhaft pflegen lässt bzw. in wie weit es sein Aussehen behält, wird erst die Zukunft zeigen. Beim ersten Tragen empfand ich die dicke, aber flexible Gummisohle als angenehm. Auch das Fußbett ist angesichts des Preises okay. Vielleicht lohnt sich langfristig die Anschaffung einer Einlage (Kosten: 10- 20 Euro). Die Verarbeitung ist grundsätzlich solide und gut. Ich persönlich hätte mir ein etwas stärkeres Oberleder gewünscht. Aber bei den Preis darf man nicht zu viel erwarten.
Warum sage ich das? Jahrelang habe ich mir schwarze, schlichte Haferlschuhe der Traditionsfirma Meindl gekauft. Das war ein grundsolider, strapazierfähiger Schuh mit Gummisohle. Er ist seit Jahrzehnten im Meindl-Sortiment. Doch Mittlerweile kostet das Model 169.-- Euro. Und da darf man schon mal nachrechnen: Lohnt sich die Anschaffung eines 169.-- Euro Trachtenschuhs, der aufgrund seiner eher weichen Gummisohle zumindest bei meiner Art des Tragens regelmäßig für rund 30 Euro zum Schuster muss? Nach meiner persönlichen Erfahrung kostet mich ein Meindl in eineinhalb Jahren rund 200 Euro (Schuster inklusive) und sieht deutlich gezeichnet aus. Dem steht eine Investition von rund 60 Euro in diesen Wolpertinger-Schuh gegenüber. Legen wir noch üppig kalkulierte 20 Euro für Einlagen drauf, ergibt sich folgende Rechnung: Angenommen, der Schuh hält eineinhalb Jahre Feiern und Feste durch. Dann hat mich der Wolperdinger am Ende gut 60 bzw. 80 Euro gekostet und muss ggf. ersetzt werden. Der Meindl hat mich im selben Zeitraum rund 200 Euro gekostet. Er ist dann äußerlich leicht "runtergerockt" und neu besohlt. Und da darf man schon die Frage stellen, ob es nicht sinnvoller und wirtschaftlicher ist, alle eineinhalb bis zwei Jahre einen neuen Schuh für gut 60 Euro zu kaufen. Aber die Frage muss am Ende jeder für sich allein beantworten. Ich kann nur sagen: Der Wolperdinger scheint mir ein rationaler Kompromiss zwischen teurer Tradition und Wirtschaftlichkeit zu sein.


Die Monster, die ich rief: Roman
Die Monster, die ich rief: Roman
von Larry Correia
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,00

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiger Olld-school-Horror, 22. Juli 2014
Der junge Buchhalter Owen wird von seinem Chef angefallen, der sich merkwürdigerweise in einen Werwolf verwandelt hat. Der Bilanzen-Bubi überlebt schwer verletzt – und sieht sich mit einer geheimen Regierungsabteilung konfrontiert, die vor seinem Krankenhausbett auftaucht. Ihr Auftrag: Owen eine Silberkugel in den Schädel jagen, sollten seine Wunden zu schnell heilen oder ihm Fangzähne wachsen. Doch dann taucht ein weiterer Gast auf, eine Art Humphrey Bogart der Monsterjägerszene. Ein Blick in die Akten hat ihm verraten: Hinter der Buchhalterfassade steckt ein politisch unkorrekter Waffennarr mit Einzelkämpferausbildung. Und schon hat Owen einen neuen Job. Mehr möchte ich über den Inhalt nicht verraten, denn das 652-Seiten starke Werk soll für den ein oder anderen möglicherweise ähnlich viel Lesespaß bringen wie mir. Warum begeistert mich dieses Buch so? Weil es herrlich antiquiert daher kommt. Das Macho-Gehabe der Akteure, die Gewaltfreude und die rasant erzählte Geschichte erinnern etwas an "Pulp Fiction", zumal ein gehöriger Schuss Selbstironie aus jeder Zeile hervor blitzt. Vielleicht ist es einer momentanen Laune geschuldet, vielleicht ist meine Begeisterung - ich harre noch dem Finale entgegen - objektiv nicht nachvollziehbar, aber egal: Ich spreche für "Die Monster, die ich rief" eine ganz eindeutige Empfehlung aus: Das ist herrlicher Horror-Trash, der sofort das Kopfkino in Gang setzt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 10, 2014 2:45 PM CET


Die Chroniken von Ninavel - Stadt der Magier: Roman
Die Chroniken von Ninavel - Stadt der Magier: Roman
von Courtney Schafer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Packendes Fantasy-Epos, 22. Juli 2014
Im zweiten Band der "Chroniken von Ninavel" geht es hoch her. Unser Held Dev befindet sich zunächst noch in Gefangenschaft. Aber das soll sich bald ändern. Denn in der Welt der Amulette, Zaubersiegel und Magier ist nichts mehr, wie es wahr. Trotz seiner misslichen Ausgangslage ist Dev immer noch bemüht darum, dass der Blutmagierlehrling Kiran seine Erinnerung zurückgewinnt und gegen seinen Meister aufbegehrt. Aber nicht nur die Blutmagier wollen die Herrschaft über Ninavel an sich bringen. Eine dritte Macht - neben dem Stadthalter - mischt ebenfalls mit. Und die scheint noch mächtiger zu sein als die Blutmagier.
Es ist schwierig, das Buch zu beschreiben, ohne zu viel von der Story zu verraten. Denn die ist sowohl spannend als auch abwechslungsreich, stellenweise sogar etwas kompliziert konstruiert. Wer den ersten Band gelesen hat, wird den zweiten lieben. Obwohl Band 2 so geschrieben ist, dass man ihn für sich lesen kann, möchte ich davon dringend abraten. Es ist nur der halbe Lesespaß, wenn man nicht schon mit den Charakteren und ihrer Vorgeschichte vertraut ist.


Helden heulen nicht: Roman
Helden heulen nicht: Roman
von Simon Haynes
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leser heulen schon..., 21. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Helden heulen nicht: Roman (Taschenbuch)
Hier ist er nun, der zweite Teil aus der Reihe um Raumfahrer Hal und Roboter Klunk. Und der zweite Teil liest sich wie der erste Band: Ein paar Gags, ein paar groteske Situationen und viel Slapstick-Comic auf heruntergekommenen Raumschiffen sorgen für ein paar Schmunzler. Wer den "Spaceball"-Humor mag, wird dieses Buch lieben. Aber, und das war schon bei der SciFi-Komödie "Spaceballs" das Problem, reichen diese "Dick&Doof im Weltraum"-Witze aus, um ein ganzes Buch zu tragen? Meine Meinung: Nein. Vor allem, weil die Szenen nicht an das Niveau von Dick&Doof heranreichen. Und das die eigentliche Geschichte so banal und unwichtig ist wie die im ersten Band, bleibt dem Autor nichts anderes übrig, als von einem vermeintlichen Gag zum nächsten zu hecheln. Ich will nicht ungerecht sein: Das schmale Bändchen bietet solide Unterhaltung, wenn man sich die Zeit totschlagen will. Und der Autor ist kein Anfänger. Aber für eine richtige Empfehlung reicht es dann doch nicht. Sorry, Klunk!


Ein Roboter namens Klunk
Ein Roboter namens Klunk
von Simon Haynes
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Toller Start, flacher Flug..., 21. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Ein Roboter namens Klunk (Broschiert)
Anfangs muss man schon Schmunzeln: Da gibt es den völlig unfähigen Raumschiffpilot Hal, der dem Film "Spaceballs" entstiegen sein könnte, und den kleveren Roboter Klunk, der seinen Herrn aus allerlei misslichen Lagen rettet. Das ist irgendwie nett zu lesen, wenngleich die Gags aus einer Recycling-Anlage zu kommen scheinen. Irgendwann nerven die immer gleichen, absehbaren Gags. Ich habe das Buch ganz gerne gelesen und mir auch die Fortsetzung ausgeliehen. Aber nun ist Schluss mit dem SciFi-Klamauk.


Schatten: Die kompletten Siala-Chroniken (Die Chroniken von Siala)
Schatten: Die kompletten Siala-Chroniken (Die Chroniken von Siala)
von Alexey Pehov
  Broschiert
Preis: EUR 20,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Stoff, 14. Juli 2014
Nach den Chroniken von Hara habe ich dem Autor Pehov kurzfristig den Rücken gekehrt. Nicht, weil die Chroniken schlecht gewesen wären, sondern weil ich nach einem Lesemarathon mit allen drei Teilen Abnutzungserscheinungen befürchtete. Daher ist Siala an mir zunächst vorbei gegangen. Das hat sich im Nachhinein als Glück entpuppt: Alle drei Bände in einem Band, kein lästiges Warten, klasse! Offen gesagt, haben mir am Ende die Siala-Geschichten besser gefallen als die Hara-Saga. Im Zentrum steht ein Dieb, der eigentlich nur Dieb sein will. Doch ein hoheitlicher Auftrag zwingt ihn in die Rolle eines Meisterdiebs im Dienste von Krone und Magierkaste. Schnell ist ein ungleiches Team von Helden formiert und es geht los, eine schier unlösbare Queste an zu gehen. Mit viel Liebe zum Detail entwickelt Pehov liebens- und hassenswerte Charaktere. Dass auch die lieb gewonnenen Figuren irgendwann wie die sprichwörtlichen Fliegen sterben, hat mir persönlich nicht gefallen. Nun gut, damit muss der Leser leben, sonst wäre er der Autor. Intrigen und Verrat sorgen zudem für Zwiespalt unter den Helden, reichlich Spannung und unverhoffte Wendungen. Ein Kritikpunkt zum Schluss: Ich hatte subjektiv das Gefühl, dass Pehov irgendwann und ziemlich plötzlich zum Schluss kommen wollte. Das Ende hätte ich mit phantasievoller und harmonischer gewünscht. Aber es ist wie es ist: Eine tolle Saga.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 24, 2014 12:52 AM MEST


Callaway HEX Warbird 12 St. - gelb
Callaway HEX Warbird 12 St. - gelb
Wird angeboten von GolfOnline
Preis: EUR 23,09

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Flug, 14. Juli 2014
Ob es nun tatsächlich am Spieler, Platz, Wetter, Driver/ Schläger oder doch am Ball liegt, in zahlreichen Feldversuchen mit der gelben Variante dieses Callaway-Balls waren meine Ergebnisse "besser als sonst". Der Ball "fühlt" sich insbesondere beim Abschlag gut an und scheint aufgrund seiner Beschaffenheit für weite Flüge wie geschaffen. Im subjektiven Vergleich mit anderen Bällen - okay, ich bin keine Maschine mit immer gleichem Schlag - kommt der Callaway weiter, ist das Feedback intensiver. Gelbe Bälle bevorzuge ich, weil sie m.E. leichter aufzufinden sind, das hat mit der Qualität nichts zu tun. Also: toller Ball zu einem relativ günstigem Preis.


Fast Fold Trike3Wheel Schwarz Golftrolley
Fast Fold Trike3Wheel Schwarz Golftrolley
Preis: EUR 147,72

5.0 von 5 Sternen Klasse Preis-/ Leistungsverhältnis, 14. Juli 2014
Ich habe mir dieses Modell in der "deluxe"-Version (= mit Schirmhalter und etwas Schnickschnack mehr) und in der Farbe weiß gekauft. Warum schreibe ich dann hier eine Rezension für das schwarze Normal-Model? Weil ich mein Modell bei Amazon nicht gefunden und mich geärgert habe: Ich habe ewig nach aussagefähigen Kritiken oder Tests von Golftrolleys gesucht. Im Netz finden sich aber fast nur sog. "Tests" teuer E-Trolleys oder Designertrolleys jenseits des normalen Budgets. Im interessanten Preissegment der Bis-200-Euro-Modelle habe ich wenige bis gar keine Hinweise auf deren Tauglichkeit gefunden. Das möchte ich hiermit ändern. Meine Hoffnung ist, möglicherweise anderen Golffreunden bei der Entscheidungsfindung zu helfen und ihnen die Zeit und Mühe zu ersparen, die ich in die Suche investieren musste.
Der Fastfold kommt grob zerlegt über China via Händler in die eigenen vier Wände. Räder anstecken (Klickmechanismus), Fahrgestell aufklappen, eventuell den Lauf des Vorderrads per Inbus einstellen - alles kein Problem. Der Fastfold kommt solide verarbeitet daher, ist aber mit geschätzten sieben Kilo kein Leichtgewicht. Der Fastfold-Mechanismus reagiert auf Knopfdruck (roter Knopf) an der Hauptstrebe. Ist der Knopf gedrückt, reicht ein kräftiger Ruck, das Gestell fährt aus und der Knopf rastet ein. Dann hat der Fastfold etwa die Ausmaße eines Drei-Rad-Joggers, mit dem laufsüchtige Elternteile nebst Nachwuchs gewöhnlich die Parks unsicher machen. Das ist völlig okay, weil Standfestigkeit gefragt ist, wenn es auf den möglicherweise hügeligen Golfplatz geht. Mein weißer Deluxe verfügt zusätzlich über einen Schirmhalter. Das finde ich persönlich großartig. Für ca. 16 Euro lässt sich der nachrüsten. Insbesondere bei aufgespanntem Schirm machen sich Gewicht und Stand des großen Trolleys bezahlt. Wer außerdem einen zweiteiligen Starkwindschirm sein eigen nennt, muss nicht fürchten, dass der Trolley umkippt, zumal der Golfbag zusätzliche Masse auf die drei Räder verteilt. Der Wagen schiebt sich im praktischen Vergleich mit ähnlichen Dreirädern leicht. Quickfold, Fastfold, Big Max – ich stelle keinen Unterschied in Sachen Fahreigenschaften fest. Lediglich das teurere Model von Clicgear macht subjektiv einen noch dynamischeren Eindruck. Vorteil des Fastfold-Trolleys ist die Bagaufnahme kurz unterhalb des Griffes: Zwei Vertiefungen ermöglichen sowohl die Aufnahme eines Standbags mit den entsprechenden Metallbeinen als auch die eines Trolleybags. Dadurch, dass die angelegten Metallbeine sich in die Vertiefungen schmiegen, verrutscht auch der Standbag auf dem Fastfold nicht. Bei meinem alten, zweiräderigen Zugtrolley drehten sich Schläger und Standbag nach rechts oder links, je nach Gewichtsverlagerung. Angeschnallt werden alle Bagtypen beim Fastfold über zwei Gummizüge. Eine Zughilfe und der große Klammermechanismus erleichtern jeweils die Handhabung. Die Griffhöhe lässt sich über eine zentrale Schraube (rot) auf praktisch jede Körpergröße einstellen. Im Griff befinden sich zudem ein Getränkehalter (sehr praktisch), Löcher zur Teeaufnahme (Standard) und unter einem durchsichtigen Schutz ein Fach. Im Fach selbst lassen sich z.B. eine Pitch-Gabel über einen Gummizug fixieren, Marker in eigens dafür vorgesehene Löcher teilversenken und in drei Vertiefungen Golfbälle aufbewahren. Okay, das ist alles aus Plastik, aber das ist bei m.W. allen Konkurrenz-Modellen in dieser Preisklasse so. Kommen wir zu den Nachteilen: Wer einen Sportwagen fährt oder ein sehr kleines Auto hat, sollte mehr Geld investieren. Für diese Kundschaft gibt es Raumzwerge wie den "Blade" (von Big Max, ca. 350 Euro). Zwar lassen sich beim Fastfold oder ähnlichem Quickfold Räder und Regenschirmhalter ganz leicht abnehmen, aber wer will das schon jedesmal beim Zusammenklappen tun? Und selbst dann: Der Trolley ist eingeklappt kein Winzling. Wer ein Auto in der Größenordnung Turan/Safira fährt, bekommt locker zwei Bags und zwei dieser Trolleys in den Kofferraum. Wenn man stapelt, sicherlich auch drei, vier oder mehr Ausrüstungen dieser Art. Was ich damit sagen will: Golfbag und Trolley passen z.B. nicht in einen 2014er Porsche 911 Targa (ausprobiert) , wenn die Rückbank schon voll ist, wobei dann sowieso keine Ausrüstung mehr mit kann. Auch ein Mini wird zum Zweisitzer, wenn das Zeugs alles rein soll. Mein Tipp: Wer unsicher ist, sollte sich bei Golffreunden einen ähnlichen Trolley ausleihen. Die Marke spielt da keine Rolle. Erst hochpreisige Blademodelle sind völlig anders aufgebaut. Fazit: Ein toller Trolley, wenn man genug Platz im Auto und nicht zu viel lockersitzendes Geld in der Börse hat.


Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand
Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand
Preis: EUR 0,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Goethe war gut...., 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Klassiker, der sich kostenlos nach einem Click auf dem Kindle einfindet – was will man mehr? Die Story dürfte bekannt sein, die Sprache ist wunderschön. Also: Sollen uns doch alle im A.... lecken!


Jacqueline Kennedy Onassis: A Life Beyond Her Wildest Dreams (Blood Moon's Babylon Series)
Jacqueline Kennedy Onassis: A Life Beyond Her Wildest Dreams (Blood Moon's Babylon Series)
Preis: EUR 13,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein fader Aufguss, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vielleicht habe ich bereits zuviel über Jacky O. & Co. gelesen. Aber diese Sammlung an "neuen Enthüllungen" ist mau. Im Prinzip hat man das alles schon zigfach gehört, gelesen oder im TV gesehen. Daher: Keine Empfehlung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20