Profil für Martina Kösling > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martina Kösling
Top-Rezensenten Rang: 500.455
Hilfreiche Bewertungen: 127

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martina Kösling

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Der Ruf der Highlands
Der Ruf der Highlands
von Amy Cameron
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte vor traumhafter Kulisse, 31. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Ruf der Highlands (Taschenbuch)
"Der Ruf der Highlands" sprach mich aufgrund meiner Leidenschaft für Schottland an.Der Klappentext klang vielversprechend und ich musste dieses Buch einfach haben.
Und ich wurde nicht enttäuscht.Von Anfang an zog mich diese Geschichte in ihren Bann,Ich hatte Mühe das Buch aus der Hand zu legen.Große Gefühle,alte Feindschaften,aber ohne kitschig zu wirken.Gelungen bis zum Schluss.Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Werk dieser Autorin,dass für November angesagt ist.
Auch als Geschenk gut geeignet.


Ticket ins Paradies
Ticket ins Paradies
von Gaby Hauptmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 31. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Ticket ins Paradies (Taschenbuch)
Rückflug zu verschenken war ja echt ein witziger Roman und ich war echt gespannt auf die Fortsetzung.
Doch leider wurde ich enttäuscht.
Die Geschichte ist langatmig,langweilig und ziemlich unrealistisch.
Es wird ja nicht umsonst oft vor Fortsezungen gewarnt.Ich hoffe echt,dass sich Gaby Hauptmann wieder Ihrer Fähigkeiten besinnt und was richtig gutes aus der Feder zaubert.Zeit wird es.


Hängepartie: Roman
Hängepartie: Roman
von Gaby Hauptmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz auf der Höhe!, 31. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Hängepartie: Roman (Taschenbuch)
Als ich hörte,dass es eine Fortsezung des Bestsellers "Suche impotenten Mann fürs Leben" geben,war ich-wie wahrscheinlich viele andere Frauen auch-sehr gespannt,was mich erwarten würde.
Hauptmann hat auch diesmal wieder gekonnt witzig die Liebeswirren ihrer Hauptakteurin umschrieben,doch irgendwie wollte der Funke nicht ganz zu mir überspringen.Nach Hauptmanns letztjährigem Durchhänger mit einer Fortdetzung hatte ich gehofft,dass sie wieder zu altbekannter Stärke zurückfinden würde,doch leider wurde ich enttäuscht.
Die Story an sich ist ja ganz nett,wie gesagt auch witzig beschrieben,aber alles in allem fand ich doch,dass sich zuviel wiederholt hat und die Handlungsstränge doch öfters an verschiedene andere Hauptmann-Werke erinnerten.
Wirklich enttäuschend fand ich dann das Ende:Das war sowas von unrealistisch und wenig befriedigend,da hätte noch was kommen müssen.
Ich hoffe,dass die Autorin bei ihrem nächsten Werk wieder zu Albekannten und liebgewonnen Stärken zurück findet.


Königreich der Schatten
Königreich der Schatten
von Barbara Erskine
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrausragend!, 30. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Königreich der Schatten (Taschenbuch)
Als großer Schottland Fan wurde ich nur zufällig auf dieses Buch aufmerksam.Der Klappentext klang interssant und ansprechend.Ich fing also mit einer gewissen Erwartung an zu lesen und-Ich wurde nicht enttäuscht.Schon nach wenigen Seiten zogen mich die beiden Hauptcharaktäre Claire und Isobel in ihren Bann.Seite um Seite tauchte ich tiefer in die ergreifende Geschichte um den großen schottischen König Robert "The Bruce" ein und hatte manchmal schon selber beinahe den Eindruck,bestandteil der Geschichte zu sein.Das passiert einem nicht so oft beim Lesen.
Mein Fazit:"Königreich der Schatten" schafft es Problemlos in meine persönliche Rangliste der 10 besten Bücher,die ich je gelesen habe .:-)
Lesen lohnt sich.


Die Tochter des Königs: Roman
Die Tochter des Königs: Roman
von Barbara Erskine
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend bis zuletzt, 30. Mai 2011
Mich hat das neuste Werk von Barbara Erskine wieder überzeugt.Das es geschichtlich nicht immer Einwandfrei ist,hat sie ja selber im Nachwort deutlich gemacht.Ich finde,dass die Geschichte an sich sehr fesselnd ist und mann sich gut in die Hauptcharaktäre hinein versetzen kann.Ich würde es jederzeit bedenkenlos weiterempfehlen.
Obwohl eine winzige Kritik sei erlaubt-an "Königreich der Schatten" kann es nicht ganz heranreichen.


Die Antwort des Windes
Die Antwort des Windes
von Eliza Graham
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

10 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine fantastische Familiengeschichte, 31. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Antwort des Windes (Taschenbuch)
Ich musste dieses Buch haben,weil ich durch Zufall bereits GrahamsŽ Debütroma "Weil Du mich liebst" gelesen hatte und davon mehr als begeistert war. Und Ich wurde auch bei diesem Werk nicht enttäuscht.
Die Handlung ist toll geschrieben,der Aufbau und die Struktur sind gut gewählt. Man wird von Anfang an von der Geschichte gefesselt und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Empfehlenswert.


Feuernacht. Island-Krimi
Feuernacht. Island-Krimi
von Yrsa Sigurdardottir
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder eine Meisterleisung von Islands Krimi Göttin!, 22. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Feuernacht. Island-Krimi (Taschenbuch)
Der fünfte Fall der Isländischen Anwältin Dóra knüpft an ihren beiden ersten(besten) Fälle an.
Jakob,ein am Down-Syndrom erkrankter junger Mann,wird zu unrecht einer brandstiftung mit 5-facher Todesfolge verurteilt und landet in ein Anstalt mit psychisch Kranken Straftätern.Einer seiner Mit Insassen hält Ihn für unschuldig und engagiert Dóra,um den Fall neu aufzurollen. Bei Ihren Recherchen deckt Dóra gemeinsam mit Ihrem Freund matthias nach und nach menschliche Abgründe und traurige Schicksale auf. Und sie fragt sich auch,was für gründe bewegen Josteinn,dass er den Fall,mit dem er ja augenscheinlich nichts verbindet,wieder aufrollen lässt.

Diese Geschichte hat Tiefgang und bezieht aktuelle Themen,wie eben die Weltwirtschaftskrise mit ein.Es wird ausserdem aufgezeigt, wozu Menschen,aus den Unterschiedlichen beweggründen heraus fähig sind. Für Yrsa Fans ein absolutes MUSS.Und für die, die gerne gute nordische Krimis lesen,empfehlenswert.


Die eisblaue Spur. Island-Krimi
Die eisblaue Spur. Island-Krimi
von Yrsa Sigurdardottir
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es läuft einen Eiskalt den Rücken runter, 9. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Die eisblaue Spur. Island-Krimi (Taschenbuch)
Der vierte Fall der Reykjaviker Anwältin Dora führt sie und ihren deutschen Lebensgefährten Matthias gemeinsam mit einem Team von Spezialisten nach Grönland.
Zwei Bohrmänner werden seit kurzer Zeit vermisst und vor einem halben Jahr verschwand des weiteren eine junge Geologin aus dem Forschungscamp der Isländer.
Dora und Matthias kommen nach und nach hinter merkwürdigen Geisterkult und decken langsam das grauen auf.
Sehr spannend und manchmal hat man selber das Gefühl man befinde sich selber mitten im Geschehen.


Kälteschlaf: Island-Krimi
Kälteschlaf: Island-Krimi
von Arnaldur Indriðason
  Gebundene Ausgabe

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer von Erlendurs packensten Fällen, 30. August 2009
"Kälteschlaf" ist im Gegensatz zu den anderen Erlendur Fällen aussergewöhnlich.Der etwas knorrig wirkende Reykjaviker Komissar untersucht einen "Fall" der offiziel keiner ist.Bei seinen Ermittlungen erfährt man auch einiges aus Erlendurs Vergangenheit und bekommt einen Einblick in sein inneres wie nie zuvor.
Es ist spannend und bewegend von der ersten bis zur letzten Seite und zählt für mich zu einem seiner packensten Fällen.
Lesen unbedingt empfohlen.


Das andere Kind: Roman
Das andere Kind: Roman
von Charlotte Link
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

9 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur toll, 30. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Das andere Kind: Roman (Gebundene Ausgabe)
"Das andere Kinde",das neuste Meisterwerk von Bestsellerautorin Charlotte Link ist ein spannungsgeladener,fesselnder Roman von der ersten bis zur letzten Seite.Konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Kann nur jedem,der gerne psychologisch strukturierte Bücher liest empfehlen,sich das Buch sofort zu besorgen und mit dem lesen zu beginnen.Es lässt einen nicht mehr los.
Mein Fazit:Eines der stärksten Werke,das Charlotte Link bis jetzt auf den Markt gebracht hat.


Seite: 1 | 2