Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Sport & Outdoor HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für wolfbass > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von wolfbass
Top-Rezensenten Rang: 846.862
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
wolfbass (Ravensburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Art of McCartney - Deluxe (inkl. 2 Bonustracks/exklusiv bei Amazon)
The Art of McCartney - Deluxe (inkl. 2 Bonustracks/exklusiv bei Amazon)
Preis: EUR 24,96

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Art McCartney ..., 5. Dezember 2014
... aber leider eine gar nicht mal so tolle!

Herzlich lachen musste ich über den Titel eine Rezi auf amazon.com, die so in etwa den Titel "Karaokeabend im Altenheim" trug. So lustig das klingt, so weit entfernt davon ist dieses Machwerk gar nicht. Billy Joel versagt kläglich, von Dylan gar nicht zu reden. Auch der gute Steve Miller tut sich redlich schwer. Glanzpunkte gibt es wenige - 'Bluebird' und 'No More Lonely Nights' gehören definitiv dazu. Und die sind - wen wunderts? - von den jüngeren Semestern. Insgesamt schließe ich mich vollkommen den anderen "Schlechtrednern" hier an.

Das große Problem liegt meiner Meinung nach auch darin, dass es manche Songs von Pauls Band schon in x Versionen auf Liveplatten und -DVDs gibt. Das ist einfach langweilig. Die Aufnahmen sind zudem bei weitem nicht state of the art - vieles hört sich nach Proberaum und schludrig hingemischt an. Trauriges Schlusslicht bildet hier die eigentlich ganz witzige 'Hello Goodbye'-Version von Robert Smith, die soundtechnisch auf Schülerband-Niveau daherkommt. Das wäre alles viel viel besser gegangen und mir ist es schleierhaft, warum sich da nicht vorher jemand vernünftig Gedanken gemacht hat.

Auch die tolle Verpackung kann nicht darüber hinwegtäuschen. Wie schrieb Derek Taylor doch 1964 so schön auf dem Cover der 'Beatles for Sale': "it isn’t a potboiling quick-sale any-old-thing-will-do-for-Christmas mixture" ... ich glaube, das ist es diesmal leider doch geworden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 4, 2015 1:07 PM MEST


A Day in Nashville
A Day in Nashville
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 13,18

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine große Überraschung, aber durchaus gute Momente, 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Day in Nashville (Audio CD)
Die aktuelle Platte vom (inzwischen Alt-)Meister ist auf jeden Fall ein Lichtblick im Schaffen der letzten Jahre. Vielleicht liegts dran, dass alles live eingespielt ist, aber zum Teil fühlt man sich wieder an die guten alten Blue-Line-Tage mit Beck und Brechtlein erinnert. Kein Vergleich auf jeden Fall zu seiner letzten Veröffentlichung.

Ein stückweit muss ich meinem Vorredner aber Recht geben: Es ist wirklich alles wieder ein bisschen zu glatt geworden - langweilig aber auf keinen Fall. Man sollte einer Platte auch ein bisschen mehr Zeit geben als nur einen Tag. Aber anscheinend macht das heute niemand mehr ...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2014 4:56 PM CET


Asus MX299Q 73,7 cm (29 Zoll) Monitor (WQHD, DVI, HDMI, DisplayPort, 5ms Reaktionszeit) silber
Asus MX299Q 73,7 cm (29 Zoll) Monitor (WQHD, DVI, HDMI, DisplayPort, 5ms Reaktionszeit) silber
Preis: EUR 379,00

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Monitor, aber ..., 16. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein super Monitor, da gibt es nichts auszusetzen. Ich arbeite jetzt zwei Wochen mit ihm und bin begeistert.

Aber zwei Dinge muss man unbedingt wissen, wenn man sich für das Ding interessiert:

1.) Er ist zwar ordentlich groß, aber so riesig, wie einen die Bilder glauben machen wollen, ist er auch nicht. Eigentlich ist er vor allem breit. Hoch ist er ganz genau wie ein DIN-A4-Blatt ...

2.) Der Fuß ist EXTREM niedrig. Der Monitor steht bei mir dort, wo vorher ein iMac stand und ich musste ihn auf eine 12 cm hohe Unterlage stellen, um etwa die gleiche Arbeitshöhe zu haben. Ohne Hochstellen des Monitors kann man sich eigentlich gleich einen Termin beim Physiotherapeuten holen (:

Über den Rest wurde ja schon genug gesagt, dem kann ich mich nur anschließen!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 13, 2014 10:57 AM CET


New (Deluxe Version)
New (Deluxe Version)
Preis: EUR 11,97

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön, dass wir ihn noch haben!, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New (Deluxe Version) (Audio CD)
Der Paule! Will man sein Schaffen in Perioden unterteilen, ist das neue Werk sein mittlerweile viertes seiner "Altersphase". Die irgendwie neue und andere Art, Songs zu schreiben und arrangieren hat meiner Meinung nach 2001 mit dem netten 'Driving Rain' angefangen, erreichte einen traurigen Tiefpunkt mit dem angestrengten "Chaos" (für mich immer noch ein Kopfwehalbum) und bescherte uns zwei Jahre später die Perle "Memory Almost Full".

"New" fügt sich nahtlos in die Reihe dieser Alben und es ist eines der besseren der letzten zwölf Jahre! Es ist bunt wie sein Cover, hat eine Menge zu bieten, lässt aber einen schalen Beigeschmack nicht vermissen. Wie ich schon in der Überschrift sagte: Schön, dass wir ihn noch haben! Jedes neue Album ist ein Fest für mich, das andächtig zelebriert wird. Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind: Wo sind die ganz großen Melodien geblieben? Ich meine jetzt nicht "Michelle" oder "Let It Be", aber Songs wie "Once Upon A Long Ago" oder "Golden Earth Girl" werden wir wohl nicht mehr geschenkt bekommen. Stattdessen sind oft simple Akkordstrukturen angesagt, sperrige Arrangements und Texte, bei denen man manchmal das Gefühl hat, er hätte es sich ein bisschen zu leicht gemacht. Aber es gibt natürlich auch "Save Us" oder "New", für die sich die sechs Jahre Warten voll und ganz gelohnt haben!

Wer die Produktion für 'zu modern' hält, dem seien mal solche Discokracher wie "Ou est le soleil" oder Experimentelles wie "Pretty Little Head" ans Herz gelegt. Mit solchen Klängen zu arbeiten ist für McCartney ganz normal und in keiner Weise einer falschen Jugendlichkeit geschuldet!

Alles in allem eine konsequente Weiterführung des Stils. "Der späte McCartney" wird man später wahrscheinlich mal sagen. Hoffentlich ist dieses Album nicht das letzte in der langen Reihe!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 15, 2013 7:56 PM MEST


1976-1982 (5LP-Box Set) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
1976-1982 (5LP-Box Set) [Vinyl LP] [Vinyl LP]

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rundum sorglos mit Raum nach oben, 7. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie auch schon ihre Schwester (1970-75) ist diese Box wieder wirklich ein Prachtstück geworden. Über den Klang möchte ich mich gar nicht lage auslassen, der ist spitze. Vor allem '... and then there were three ...' profitiert ungemein vom Remix - man kann sich die Platte auf einmal anhören (: Allein bei 'Trick of the Tail' gefällt mir persönlich die alte Abmischung besser, aber das ist Geschmacksache.

Die Platten sind - und das ist mein Hauptkritikpunkt - wie bei der alten Box nur so 'in etwa' den alten Originalen nachempfunden. Das Cover der originalen 'Trick of the Tail' hatte z.B. eine völlig andere Struktur, war insgesamt dunkler und nicht so schlabberig wie die Version in der Box Ähnlich sieht es bei der 'Wind & Wuthering' aus. Die 'Charisma'-Labels kommen wieder traurig daher: Verwaschen und farblos guckt einen der Mad Hatter an - das hätte man wirklich besser hinkriegen können. Dazu kommt das bereits angesprochene Innenhüllen-Problem - geht gar nicht! Außerdem finde ich die Box insgesamt recht knapp bemessen, was die Freude an den Platten stark schmälert. Man überlegt sich doch immer zweimal, ob man die wertvollen Schätzchen mühsam aus der Kiste popelt und sie danach wieder mit sanfter Gewalt hinendrückt.

Insgesamt aber locker 4 Sterne für die Alben der meiner Meinung nach schönste Genesis-Phase!


Seite: 1