Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für mamoel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mamoel
Top-Rezensenten Rang: 12.372
Hilfreiche Bewertungen: 104

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mamoel (Baden-Württemberg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Die Myrnengöttin: Die Krosann-Saga
Die Myrnengöttin: Die Krosann-Saga
von Sam Feuerbach
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,90

5.0 von 5 Sternen Grandiose Fortsetzung, 7. Juni 2016
Endlich werden einige Fragen beantwortet, welche in der ersten Trilogie offen blieben. Beispielsweise, woher Kareks und Nikas Fähigkeiten kommen und was die Myrnen damit zu tun haben.
Insgesamt wirkt der vierte Teil erwachsener und gefällt mir tatsächlich noch besser als die ersten drei Bände. Bisher scheinen dem Autor die Ideen nicht aus zu gehen.
Jetzt muss ich mich direkt an den fünften Teil machen.


Die Sanduhr: Die Krosann-Saga - Lehrjahre III
Die Sanduhr: Die Krosann-Saga - Lehrjahre III
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Abschluss der ersten Trilogie, 7. Juni 2016
Der dritte Teil der Reihe benötigt etwas länger als die beiden Vorgänger um richtig "in Fahrt" zu kommen, belohnt den Leser dann jedoch mit jeder Menge Action.
Die Magie bekommt jetzt doch einen etwas höheren Stellenwert als in den Vorgänger-Büchern.
Star der Serie ist und bleibt für mich Nika ;-)


xerapol 54240001 Plastic Polish
xerapol 54240001 Plastic Polish
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Verblüffende Ergebnisse, 7. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: xerapol 54240001 Plastic Polish (Automotive)
Ich finde es absolut beeindruckend, was man mit dieser Politur alles "reparieren" kann:
- Gehäuse eines iRobot
- Edelstahlgehäuse einer Smartwatch
- LCD-Displays von Elektrogeräten
- Mineralglas(!) einer Casio-Uhr

Dieses Produkt kann offensichtlich mehr, als auf der Verpackung versprochen wird. Ich bin auf jeden Fall begeistert.


Datacolor Spyder 5 ELITE
Datacolor Spyder 5 ELITE
Preis: EUR 180,91

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sichtbarer Fortschritt gegenüber dem 4er Modell, 29. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Datacolor Spyder 5 ELITE (Elektronik)
Als Hobbyfotograf und Dual-Monitor-User verwende ich schon viele Jahre Datacolor-Produkte (Spyder 2, 3 und 4).
Nach etwas Bedenkzeit habe ich bei einem Lighning-Deal den Spyder 5 Elite als Nachfolger für meinen Spyder 4 Elite "geschossen". Als auffälligste Neuerung ist definitiv das Gehäusedesign zu nennen. Ob mir das nun besser gefällt als das alte, kann ich noch gar nicht beantworten - ist aber im Prinzip auch irrelevant. Wichtiger ist da eher die Tatsache, dass jetzt das Gegengewicht verstellbar ist. So kann man nun den Sensor einfacher an unterschiedlich große Monitore anpassen. Die Software (Spyder Utility) ist im Prinzip ein Aufguss der Vorgängers mit minimalen Verbesserungen.
Die Geschwindigkeit der Kalibrierung hat sich - zumindest gefühlt - nicht verändert. Das Ergebnis ist jedoch deutlich besser. Ich habe zwei ziemlich unterschiedliche Monitore: Asus VN279QLB und Eizo Foris FS2331. Einer mit CCFL- und einer mit LED-Backlight. Hier hatte der Spyder 4 immer Probleme, beide Monitore gleich abzustimmen. Speziell bei dunkelgrauem Hintergrund waren noch deutliche Unterschiede zwischen den beiden Monitoren zu erkennen. Der Spyder 5 Elite hatte hier gleich auf Anhieb wesentlich mehr Erfolg. Zum ersten Mal hatte auch die Kalibrierung (laut Software) eine 100%ige Abdeckung des sRGB-Farbraumes für beide(!) Monitore als Ergebnis.
Wer bisher noch keinen Spyder hatte, sollte wirklich über eine Anschaffung nachdenken und für Fotografen ist ein kalibrierter Monitor sowieso fast Pflicht.


Der Schwertmeister: Die Krosann-Saga - Lehrjahre II
Der Schwertmeister: Die Krosann-Saga - Lehrjahre II
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Es geht tatsächlich noch besser, 16. Mai 2016
Schon der erste Teil der Krosann-Saga "Die Auftragsmörderin" war ein echter Ausreißer im sonst eher schlechten bis mittelmäßigen Fantasy-Genre, wo viele Autoren einfach nur auf der "Herr der Ringe"- oder "Game Of Thrones"-Welle mitsurfen möchten.
Die Krosann-Saga hat mit diesen Buchreihen aber überhaupt nichts zu tun. Keine Elfen und Zwerge und auch (fast) keine Magie. Die Intelligenz des Protagonisten und Kameradschaft spielen die wichtigste Rolle. Was sich jetzt wahrscheinlich irgenwie langweilig anhört ist allerdings grandios umgesetzt. Der zweite Teil der Saga kann Band 1 ganz klar toppen! Die Hauptcharaktere entwickeln sich und bekommen wesentlich mehr Tiefe. Man kann sich sehr gut in die Personen hineinversetzen.
Auch tut es der Erzählung gut, dass etwas mehr Gewalt und Brutalität Einzug erhält. Dies erfolgt jedoch nicht auf plumpe oder verherrlichende Weise, sondern so dass es der Atmosphäre beiträgt.

Das einzig Negative an Band 2 ist, dass er so furchtbar schnell vorbei ist.


Die Auftragsmörderin: Die Krosann-Saga - Lehrjahre I
Die Auftragsmörderin: Die Krosann-Saga - Lehrjahre I
Preis: EUR 3,49

5.0 von 5 Sternen Beginn einer tollen Reihe, 16. Mai 2016
Ich bin bekennender Fantasy-Fan, aber leider gibt es in diesem Genre wesentlich mehr Schund als echte Perlen.
Mit der Krosann-Saga habe ich eher durch Zufall begonnen, da es mir über mein Prime-Abo auf meinem Kindle zur kostenlosen Ausleihe angeboten wurde. Ein kurzer Blick auf die Rezensionen lies mich den Versuch wagen.
Die Geschichte beginnt relativ harmlos, wie unzählige andere Werke auch. Diesmal handelt es sich um einen dicken, verweichlichten Prinz, der nicht so recht weiß, was er mit seinem Leben anfangen soll.
Da ich an dieser Stelle nicht "spoilern" möchte, gehe ich nicht näher auf konkrete Inhalte ein. Es kommen glücklicherweise weder Zwerge noch Elfen vor ;-) Die Geschichte kommt jedoch relativ schnell in Fahrt und die Ereignisse sind glücklicherweise eher selten vorhersehbar.
Die Spannung kann fast konstant gehalten werden. Langeweile kam bei mir nicht ein einziges Mal auf.

Ich habe schon lange nicht mehr so schnell gelesen, wie in letzter Zeit. Ich kann dieses Buch wirklich jedem Fantasy-Fan empfehlen.


Benriach Solstice 17 Years Whisky (1 x 0.7 l)
Benriach Solstice 17 Years Whisky (1 x 0.7 l)
Wird angeboten von SCOMA - Scotch Malt Whisky GmbH
Preis: EUR 86,14

5.0 von 5 Sternen Einer der Besten, 15. Mai 2016
Ich habe den Benriach Solstice bei einem Whisky Tasting kennen (und lieben) gelernt. Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, keinen Whisky über 60 EUR zu kaufen, aber in diesem Fall blieb mir einfach keine andere Wahl. Was Benriach hier in die Flasche gefüllt hat, ist einfach ein Traum.
Für meinen Geschmack hat man hier das optimale Verhältnis von Rauch, Süße (Port) und Holznote gefunden. Obwohl als "heavily-peated" beworben, muss ich sagen, dass ich den Solstice nicht zu den starken "Rauchern" zählen würde. Der relativ hohe Alkoholgehalt von 50% sorgt auf Zunge und Gaumen für eine beeindruckende Komplexität mit einem angenehm langen Abgang.
Wer die Chance hat diesen Tropfen zu probieren, sollte diese unbedingt nutzen. Ich befürchte, diese Rarität wird sehr bald schon vergriffen sein.


Cooler Master MasterCase Pro 5 PC-Gehäuse (MCY-005P-KWN00)
Cooler Master MasterCase Pro 5 PC-Gehäuse (MCY-005P-KWN00)
Preis: EUR 137,90

4.0 von 5 Sternen Nicht ohne Makel, 9. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das MasterCase Pro 5 als Ersatz für mein betagtes Antec Nine Hundred Two gekauft. Letzteres verrichtet noch immer tadellos seinen Dienst, ist aber vom Innenraum her nicht annähernd so flexibel und geräumig wie das Modell von Cooler Master. Auch bei der Kabelführung und der Möglichkeit Laufwerke ohne Werkzeug zu wechseln kann das Antec Gehäuse nicht mithalten.

Positiv:
(+) Geräumig (für überlange Grafikkarten)
(+) Flexibler Innenraum (Laufwerkskäfige)
(+) Klevere Lösung für SSDs
(+) Man kommt sehr schnell an die Lüfter
(+) Effiziente Kühlung
(+) Raum für Wasserkühlung
(+) HDDs werden quer montiert
(+) Kabel können versteckt verlegt werden
(+) HDDs und optische Laufwerke werden nur gesteckt

Negativ:
(-) Seitenteil (bei mir) unsauber verarbeitet -> Thumbscrews stehen daher leicht schräg
(-) Schwarzer Lack im Innenraum ist kratz-empfindlich
(-) Lüfter können nicht manuell geregelt werden (falls keine Unterstützung durch Mainboard)
(-) Lüfter sind nicht laut, aber dennoch hörbar

Ich mag das Gehäuse, aber die (wenn auch leichten) Mängel am Seitenteil haben den positiven Eindruck ein wenig abgeschwächt. In Kombination mit den anderen Punkten ist das Gehäuse damit für mich nur 4 Sterne wert.


Black Moon Rising
Black Moon Rising
Preis: EUR 17,99

3.0 von 5 Sternen Zündet nicht, 5. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Moon Rising (Audio CD)
Ich liebe die ersten beiden Falconer-Alben. "Falconer" und "Chapters from a Vale Forlorn" sind einfach grandios. Die perfekte Mischung aus Power Metal und Folk. Auch Northwind konnte mich durchaus überzeugen.
Leider kann ich das vom aktuellen Album "Black Moon Rising" nicht sagen. Obwohl die Band wenig falsch macht - das Tempo macht Spaß und technisch ist alles einwandfrei - fehlen mir einfach die Highlights. Die Melodien wollen auch nach mehrmaligem Genuss einfach nicht so richtig ins Ohr.
Insgesamt gesehen ist die Platte nicht schlecht, aber eben auch keine, die man unbedingt haben muss.


Fiskars Gartnerspaten Ergonomic, Schwarz
Fiskars Gartnerspaten Ergonomic, Schwarz
Preis: EUR 23,88

5.0 von 5 Sternen Tschüss Holzspaten, 1. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr froh, mir keinen Holzspaten mehr gekauft zu haben!
Bei dem Fiskar handelt es sich um ein sehr hochwertiges Gartengerät, das (hoffentlich) einige Jahre überdauern dürfte.

Was mir gefällt:
- sehr stabil
- griffig
- ergonomisch geformt
- Design (wenn auch irrelevant für ein Gartengerät)
- Preis


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5