ARRAY(0xb4d573e4)
 
Profil für M. Schindler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Schindler
Top-Rezensenten Rang: 81.971
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Schindler (Achern)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Empfehlung, 22. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Case für mein Nexus 5 bestellt und bin extrem überrascht, welche Qualität man für 9,- EUR bekommt (es war anfangs billiger).
+ sitzt bombenfest
+ sehr dünn, trotzdem stabil
+ tadellose Optik
+ Gerät liegt mit Gehäuse besser in der Hand als ohne
+ Aussparungen für alle wichtigen Öffnungen außer SIM-Slot
+ das Material fühlt sich wertig an


Auchentoshan Three Woods, Single Malt Whisky, 1er Pack (1 x 700 ml)
Auchentoshan Three Woods, Single Malt Whisky, 1er Pack (1 x 700 ml)
Preis: EUR 43,84

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtkauf für Whisky-Liebhaber, 22. November 2013
Der Auchentoshan Three Wood reift erst 10 Jahre in Ex-Bourbonfässern. Anschließend bekommt er noch seinen typischen Geschmack durch zweijährige Nachreifung in Oloroso Sherryfässern und sechs weiteren Monaten in Pedro Ximenez Sherryfässern - wo er dann auch eine Portion Süße abbekommt => "Three Wood".

Der Geschmack ist sehr fruchtig, aber nicht so stark wie beim ebenfalls sehr beliebten Glenmorangie Lasanta. Torf oder Rauch sucht man vergebens. Seine Milde, Fruchtigkeit und der lange Abgang machen diesen Whisky auch interessant für Leute, die sonst keine ausgesprochenen Whisky-Fans sind.
Ich bin der Meinung, dass dieser Scotch in keiner Sammlung fehlen darf.


Intenso Memory Center 3 TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache, USB 3.0) schwarz
Intenso Memory Center 3 TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, 8MB Cache, USB 3.0) schwarz
Preis: EUR 89,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 21. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Auch ich kann bestätigen, dass es sich hierbei um keine Platte mit 5400rpm handelt.

Ich habe meine Platte am 19.06.2013 erhalten und es ist folgende Hardware verbaut:

Hersteller: Toshiba
Modell: DT01ACA300
U/min: 7200
Cache: 64MB

Laut Datenblatt ist das Laufwerk für einen Betrieb bis max. 60°C spezifiziert. Gestern habe ich rund 400GB Daten auf mein neues Laufwerk gesichert und AIDA64 meldete mir eine maximale Temperatur von 50°C. Das ist absolut in Ordnung, da Wetter-bedingt gestern die Raumtemperatur bereits über 30°C lag. Das Gehäuse fühlte sich lediglich warm - keinesfalls heiß - an. Der Energieverbrauch liegt im Betrieb mit 6.4W auch nur knapp über dem einer WD Caviar Green, welche ja wesentlich langsamer dreht.
Die Geschwindigkeit des Laufwerks liegt weit über denen in der obigen Artikelbeschreibung. Die lineare Leserate liegt zwischen 90 und 180 MB/s. AIDA64 gibt als "Random Read" ganze 140.2 MB/s an.

Ich bin mit dem Kauf bisher absolut zufrieden.


Schardt 117912200 Kinderzimmer Nordic Driftwood, Kombi-Kinderbett, 70 x 140 cm (inklusive Umbauseiten), Wickelkommode mit Wickelaufsatz und 3-türigem Kleiderschrank
Schardt 117912200 Kinderzimmer Nordic Driftwood, Kombi-Kinderbett, 70 x 140 cm (inklusive Umbauseiten), Wickelkommode mit Wickelaufsatz und 3-türigem Kleiderschrank
Preis: EUR 842,94

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Qualität gut, Beschreibung schlecht, 2. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Bisher habe ich nur die Wickelkommode und das Kinderbett aufgebaut. Falls sich mein Urteil bei der Montage des Schrankes noch ändern sollte, werde ich meine Rezension korrigieren.

An der Qualität der Möbel gibt es nicht viel zu reklamieren. Die Oberfläche sieht nicht nur schick aus, sie fühlt sich auch gut an. Die Kanten sind verstärkt, so dass hier nicht zu befürchten ist, dass frühzeitig etwas abblättert. Lediglich an der Rückseite einer Schublade der Wickelkommode, wirft das Material Blasen. Hier wurde wohl nicht ganz sauber geklebt.

Was mich als "Schweden-Möbel-Experte" ;-) jedoch extrem geärgert hat, war die schreckliche Aufbauanleitung. Die Skizzen sind von vergleichsweise schlechter Qualität. Mir hat sich oft nicht auf den ersten Blick erschlossen, welches Teil gemeint ist (speziell bei der Wickelkommode). Hier hat IKEA die Messlatte wohl zu hoch gelegt.

Bisher habe ich den Kauf nicht bereut, aber an den Verarbeitungsdetails und der Montageanleitung sollte nochmals nachgebessert werden.


Razer Ouroboros Gaming Maus
Razer Ouroboros Gaming Maus
Preis: EUR 126,00

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mittelmäßig verarbeitete Maus, 31. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Razer Ouroboros Gaming Maus (Zubehör)
Ich kann die positiven Rezensionen meiner Vorredner leider nicht fortsetzen. Die Maus hat einige Stärken, aber auch viele Schwächen:

Erst mal zu den positiven Eigenschaften:

(+) Normaler AA Akku
(+) Präziser Sensor
(+) Sehr gute Gleiteigenschaften trotz hohem Gewicht
(+) Anpassbare Form an große und kleine Hände
(+) Mit und ohne Kabel betreibbar
(+) Makrofunktionen
(+) Design
(+) Mauspad kann "eintrainiert" werden

Und jetzt die Schattenseiten:

(-) Verstellbarer Handrücken hat Spiel
(-) Linke Maustaste quietscht zeitweise
(-) Druckpunkte der linken und rechten Maustaste sind unpräzise
(-) Die Maus fühlt sich trotz Einstellmöglichkeiten unbequem an
(-) Oberfläche ist nicht gummiert wie z.B. die der Imperator oder Roccat Kone
(-) Mit Akku sehr schwer (ist aber Geschmacksache)
(-) Synapse 2.0 mit Online-Zwang
(-) Auflösung (DPI) falsch nach Ruhemodus!
(-) Nach DPI-Umschaltung kurzzeitig "Lags" (Hänger)
(-) Maus bleibt an, wenn ich den Rechner runterfahre (also: Akku leer)
(-) Razer Support
(-) LED leuchtet nur in grün

Fazit:

Die Maus sieht super aus, fühlt sich aber billig an. Ich hatte bisher die Razer Imperator und die macht von der Verarbeitung einen ausgezeichneten Eindruck. Absolute K.O.-Kriterien waren für mich letztendlich die quietschende Maustaste (ich habe 140 Euro für diese Maus bezahlt!) und die Tatsache, dass die Maus nach dem Herunterfahren des Rechners meistens an blieb und somit der Akku am nächsten Tag leer war. Gelegentlich ging sie zwar aus, aber wenn man sie dann aus Versehen berührte, war sie gleich wieder betriebsbereit und leuchtete solange der Akku Energie lieferte.
Der Razer Support war diesbezüglich leider keine Hilfe. Die Maus ging zurück und auf meinem Razer Mauspad "sitzt" jetzt eine Roccat Kone XTD.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 2, 2013 5:17 AM CET


Panasonic ES-LV81-K803 Nass- / Trocken Linear-Rasierer
Panasonic ES-LV81-K803 Nass- / Trocken Linear-Rasierer
Preis: EUR 189,00

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich die Referenz, 5. September 2011
Ich konnte in meiner Vergangenheit schon sehr viele Rasierapparate mein Eigen nennen, aber das neueste Modell von Panasonic ist für mich mit Abstand das beste Gerät.
Bei Philips-Geräten (darunter auch ein Gerät mit der Nivea-Emulsion) hatte ich hinterher fast immer Hautausschlag, der letzte Braun (Pulsonic) war zwar hautverträglich und einigermaßen gründlich, aber kurz nach Ende der Garantiezeit ging der Langhaarschneider kaputt.
Nach einiger Recherche habe ich dann dem neuesten Spross der Panasonic-Familie eine Chance gegeben. Kurz gesagt: ich war erstaunt.

Das Rasurergebnis ist vergleichbar mit einer Nassrasur und ich habe keinerlei Hautirritationen zu beklagen. Der Akku hält wirklich sehr lange und trotz der immensen Größe des Klingenblocks, kann ich meinem Bart eine präzise Form verpassen.

Für meinen Bart und meinen Hauttyp gibt es derzeit wahrscheinlich kein geeigneteres Gerät.


Razer Imperator Laser Gaming Maus 5600 dpi schnurgebunden schwarz
Razer Imperator Laser Gaming Maus 5600 dpi schnurgebunden schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Maus mit mittelmäßiger Software, 9. August 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Da ich die Imperator jetzt schon seit über einem Jahr besitze, möchte ich hier meine Erfahrungen zum Besten geben.

Qualität (mechanisch):
Alle Tasten funktionieren noch perfekt und auch das Mausrad zeigt noch keine Ermüdungserscheinungen. Die Mausglides sehen noch immer fast wie neu aus, was aber auch daher kommen kann, dass mein Mauspad (Razer Destructor) scheinbar wenig Abrieb erzeugt.
Im Betrieb treten keine "Knarzgeräusche" auf, wie sie bei Billigmäusen gelegentlich vorkommen.
Insgesamt würde ich die mechanische Qualität als "sehr gut" bewerten.

Qualität (Software):
Dass die Treibersoftware nicht mitgeliefert wird finde ich nicht schlimm, da ich sowieso immer erst nach den neuesten Treibern suche wenn ich ein Produkt erstmalig in Betrieb nehme.
Der Übersichtlichkeit/Bedienung des Treibermenüs finde ich gelungen, was aber nervt ist die Wartezeit bis Einstellungen in den Speicher der Maus (Synapse) übernommen wurden. Andererseits ist natürlich genau das Vorhandensein dieses Speichers der Grund dafür, dass die Maus ihre Einstellungen nach einer Neuinstallation des Rechners und sogar unter Linux behält.
Was mich gewaltig nervt (und daher auch die Abwertung) ist die Tatsache, dass die Maus in unregelmäßigen Abständen einfriert (Mauszeiger bleibt stehen, bis der USB-Anschluss aus-/eingestöpselt wird). Der Razer-Support ist hierbei absolut keine Hilfe gewesen.
Es gibt aber dennoch eine funktionierende Lösung: über "msconfig" den Start des "Razer Imperator Driver" deaktivieren. Dies verhinder lediglich den Autostart des Einstellmenüs plus Trayicon und hat sonst keine Nebenwirkungen. Da man dieses Menü auch manuell starten kann und die Imperator - wie beschrieben - ihre Einstellungen auf dem internen Speicher behält, ziehe ich von den fünf möglichen Sternen auch nur einen statt vier ab. Ist das Menü geschlossen (geht auch manuell über Rechtsklick auf das Trayicon "Taskleisten-Symbol schließen") treten die "Freezes" nicht mehr auf.

Sonstiges:
Form, Haptik und Genauigkeit der Maus finde ich sehr gut. Die Seitenflächen in Hochglanz (da wo der rechte Daumen liegt) sind nicht so optimal (Schweiß), aber auch nicht wirklich tragisch. Die sonstigen Flächen sind gummiert.

Fazit:
Definitiv empfehlenswert, aber dass die Software-Entwickler von Razer das Problem mit den "Freezes" nicht in den Begriff bekommen finde ich schon ein wenig traurig.


Plextor PX-LB950SA intern Blu-ray Brenner (8-Fach BD-ROM, 16-Fach DVD-ROM, 48-Fach CD-ROM, SATA) schwarz
Plextor PX-LB950SA intern Blu-ray Brenner (8-Fach BD-ROM, 16-Fach DVD-ROM, 48-Fach CD-ROM, SATA) schwarz

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuverlässig wie ein "echter" Plextor, 24. Dezember 2010
Obwohl es sich bei diesem Laufwerk um keine Eigenentwicklung von Plextor, sondern lediglich um einen umgelabelten LiteOn handelt (soweit ich weiß), sind meine Erfahrungen bisher durchweg positiv.
Besonders das kaum wahrnehmbare Laufwerksgeräusch muss hier erwähnt werden.
Bis jetzt habe ich mit meinem Plextor noch keinen Ausschuss produziert.
Sowohl die Platinum BD-R 25GB (4x) als auch die Sony BD-RE DL 50GB werden von meinem Samsung BD-P2500 problemlos abgespielt, obwohl dieser selbst mit Originalen rumzickt.
Ich kann dieses Gerät guten Gewissens weiterempfehlen.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2012 7:22 AM CET


Gods of War (Ltd. Edition, CD + DVD)
Gods of War (Ltd. Edition, CD + DVD)
Wird angeboten von MuMoS__Musik-Movies-Spiele__
Preis: EUR 16,90

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein echtes Manowar-Album, 24. Februar 2007
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nach dem - meiner Meinung nach - nicht ganz so geglückten Album "Warriors of the World" liefern Manowar mit "Gods of War" endlich wieder gewohnte Qualität.

Ihren typischen - nicht ganz so umfangreichen - Wortschatz haben die Mannen um Joey DeMaio zwar noch immer nicht merkbar erweitert, aber wen interessiert's? Auf dem Album sind wie erwartet einige recht schnelle und ein paar langsamere Stücke vertreten. Wie schon bei früheren Werken, werden längere Passagen auch mal gesprochen. Einige Titel sind überwiegend instrumental (und Manowar-typisch natürlich auch monumental).

Auch wenn sich meine Rezension bisher so anhört, als wäre dieses Album nur ein Standard-Werk herkömmlicher Machart, handelt es sich bei "Gods of War" doch um eine überraschend abwechslungsreiche Scheibe - ohne dabei auf die bekannten Manowar-Tugenden zu verzichten oder so abgedreht zu klingen wie "Warriors of the World".

Anspieltips: King of kings, Sleipnir, Blood brothers, The sons of Odin, Gods of war, Odin, ... naja eigentlich muss man alle anhören ;-)

Wer Manowar mag, muss diese Scheibe besitzen!


Aeon Flux
Aeon Flux
DVD ~ Charlize Theron
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 6,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als gedacht!, 22. Dezember 2006
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aeon Flux (DVD)
Auch wenn dieser Film sicherlich kein Meisterwerk darstellt, so hat er doch einiges zu bieten.

Technik:

Bild und Ton gehören zum Besten, was ich seit langer Zeit gesehen/gehört habe. Wer die entsprechende Heimkinoausstattung hat, wird mir da zweifellos zustimmen. Die Special-Effects sind meiner Meinung nach ganz gut gelungen, aber es gibt sicherlich bessere.

Schauspieler(in):

Charlize Theron sieht einfach unglaublich gut aus und dass sie auch als Schauspielerin überzeugen kann sollte inzwischen bekannt sein.

Handlung:

Es handelt sich um einen Science-Fiction-Film, nicht mehr und nicht weniger. Langeweile hatte ich eigentlich keine.

Wertung:

Fünf Sterne für Technik und Schauspielerin, drei für die Handlung. Somit komme ich zu einer Gesamtwertung von vier Sternen.


Seite: 1 | 2