Profil für M. Summers > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Summers
Top-Rezensenten Rang: 119.046
Hilfreiche Bewertungen: 154

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Summers "Bücherwurm"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Another Me - Mein zweites Ich
Another Me - Mein zweites Ich
DVD ~ Sophie Turner
Preis: EUR 12,93

1.0 von 5 Sternen Das beste waren die ersten 5 Minuten!, 25. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Another Me - Mein zweites Ich (DVD)
Bin leider sehr enttäuscht vom Film. Es gab keine wirkliche Geschichte, Langeweile, plumpe Dialoge + Handlungen. Man kann es auch keinen Genre zuordnen, es will was sein, ist am Ende aber gar nichts. Sophie Turner ist bei "Game of Thrones" definitiv besser aufgehoben. Und warum Jonathan Rhys Meyers die Rolle angenommen hat, verstehe ich auch nicht, ist eigentlich sonst nicht schlecht in anderen Filmen. Sehr schade, man hätte viel mehr rausholen können, war nix neues und hat null unterhalten. Ein ähnliches Thema und viel mehr Mystery bietet da "The Unborn".


Beginners
Beginners
DVD ~ Ewan McGregor
Preis: EUR 4,99

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsant, aber auch traurig - bittersweet!, 28. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Beginners (DVD)
Inhalt:

Der Tod sei­nes 80-jährigen Vaters Hal wirft Gra­fi­ker und Künst­ler Oli­ver mehr aus der Bahn, als er es sich jemals gedacht hätte. Neuen Lebens­mut fasst der ver­schlos­sene junge Mann, als er die fran­zö­si­sche Schau­spie­le­rin Anna ken­nen­lernt und sich in sie ver­liebt. Wäh­rend er sich an Anna klam­mert und wie­der Fuß im Leben zu fas­sen ver­sucht, erin­nert er sich an die letz­ten Jahre mit sei­nem Vater: Nach dem Tod sei­ner Frau hatte sich der damals 75-Jährige für sei­nen Sohn völ­lig über­ra­schend zu sei­ner Homo­se­xua­li­tät bekannt und noch ein­mal einen neuen Lebens­an­fang gewagt.

Kritik:

Mike Mills Tragikomödie bannt die ganze Emotionspalette auf die Leinwand, ohne zu dick aufzutragen. Erzählt wird eine Vater-Sohn-Geschichte, in der beide sich jeweils neu zu finden versuchen. Mal ist die herrlich leicht, dann wieder schwer vor Melancholie, stets getragen durch tolle Darsteller. Insbesondere die späte Lebensfreude von Christopher Plummers "Hal" steckt an. Sie gibt diesem schrulligen, witzigen und traurigen Film,eine hoffnungsvolle Note, die den Abspann überdauert.

Fazit:

Ein sehr emotionaler Film, mit dem Paar des Jahres Ewan Mc Gregor und Melanie Laurent ,die wie das Feuerwerk sehr viel Funken versprüht haben. Der größte Knall(er) beim Feuerwerk, kommt immer zum Schluß, und dies ist Christopher Plummer, großartig !
Beginners ist eine wunderbare Hommage an das Leben und ein Appell, dass jeder eine zweite Chance verdient.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 28, 2012 2:09 PM MEST


Freunde mit gewissen Vorzügen
Freunde mit gewissen Vorzügen
DVD ~ Justin Timberlake
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 11,99

70 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht neu,aber charmant witzig !, 24. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Freunde mit gewissen Vorzügen (DVD)
Inhalt:

Liebe ist' scheiße. Das glauben zumindest Headhunterin Jamie (Mila Kunis) und Art Director Dylan (Justin Timberlake). Beide haben eine grandios gescheiterte Beziehung hinter sich und erst mal genug von Eifersucht, Pärchenabenden und Herzschmerz. Da der Spaß an den körperlichen Freuden aber geblieben ist, beschließen Jamie und Dylan kurzerhand, Sexfreunde zu werden. Sex sei ja schließlich keine große Sache, sagen sie und sowieso nicht viel anders als Tennisspielen. Hauptsache, die Gefühle bleiben außen vor. Also betreiben die zwei Singles eine Weile gemeinsam Extremsport, bis irgendwann kommt, was kommen muss: Sie verlieben sich ineinander und der Ärger beginnt.

Kritik :

Die beiden Hauptdarsteller sind sympathisch und harmonieren toll miteinander. Alleine durch ihre Wortgefechte werden einige Szenen zum Selbstläufer. Und, was ganz wichtig ist: Jamie und Dylan gehen mit ihrer "Sexbeziehung" deutlich ungezwungener und offensiver um, als es Ashton Kutcher und Natalie Portman in Freundschaft Plus getan haben. Wenn man schon einen Film über das Thema dreht, muss man auch den Mut haben es durchzuziehen.

Fazit :

Im großen und ganzen,bin ich positiv überrascht.Mir hat er gefallen,eine schwungvolle und über weite Strecken, sehr lustige Komödie. Und im direkten Vergleich zu
" Freundschaft plus " deutlich gelungener....
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 2, 2011 8:43 PM MEST


Brautalarm
Brautalarm
DVD ~ Maya Rudolph
Preis: EUR 4,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sexy,Laut und nicht zu Stoppen !!!, 7. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Brautalarm (DVD)
Handlung:

In Annies Leben läuft nicht gerade alles nach Plan. Ihre Bäckerei ist pleite und beim angenommenen Job bei einem Juwelier verjagt sie nur die Kunden. Auch in Sachen Liebe ist sie ein echter Pechvogel. Sie hat eine Affäre mit einem oberflächlichen Macho, der sie frühmorgens vor die Tür setzt. Ihre beste Freundin Lillian teilt ihr eines Tages mit, dass sie sich verlobt hat und Annie, als ihre beste Freundin, ihre Trauzeugin sein soll. Nun lernt sie auch die anderen Brautjungfern kennen und eckt insbesondere mit Lillians neuer Freundin Helen an, welche am liebsten selbst die Hochzeitsvorbereitungen treffen würde. Einladungskarten, Tischordnung, Kleiderwahl und Blumenarrangements sorgen für reichlich Zickenkrieg zwischen Annie und Helen, die nichts unversucht lassen, um sich gegenseitig auszustechen.

Kritik :

Also ich war von den Film positiv überrascht.Man erwartet eine Liebesschnulze,mit den typischen,schon tausendmal woanders gesehenen Szenen.Aber nein,'Brautalarm" dürfte durch einige Szenen,länger im Gedächnis bleiben,als die meisten romantischen Komödien. Wobei der Film mit der hohen Gagdichte und den skurrilen, aber sympathischen Figuren,jederzeit mehr Komödie als Romanze ist.

Die Liste der wirklich gelungenen Komödien,ist dieses Jahr bisher recht überschaubar.Um so erfreulicher ist,das dieser Film,nicht im Weichspülmodus eine verweichlichte Geschichte,über Liebe und Freundschaft zu erzählen will, sondern die Ladies aus 'Brautalarm' ihren männlichen Gegenspielern, auf der Leinwand ordentlich Konkurrenz machen.

Fazit:

"Brautalarm" ist erfrischend und reizt sein komisches Potential vollends aus. Hier wirken selbst Ausflüge unter die Gürtellinie,nie fehl am Platz.
Auch Männer sollten sich ihn anschauen,weil es ist ja kein Typischer "Frauenfilm"


Leopard: Harry Holes achter Fall
Leopard: Harry Holes achter Fall
von Jo Nesbø
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Panzerherz !, 13. Februar 2011
Über den Autor:

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Bereits sein Debüt, Der Fledermausmann, wurde als 'Bester Kriminalroman des Jahres' ausgezeichnet. Inzwischen gilt Jo Nesbø als Norwegens erfolgreichster Autor und gelangt mit jedem neuen Kriminalroman auf Platz eins der Bestsellerliste. Die Harry-Hole-Serie wurde in über dreißig Sprachen übersetzt, allein in Deutschland sind über eine Million Exemplare verkauft. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Inhalt:

"Der Leopard" schleicht sich im Dunkeln an seine Beute an und bringt seinen Atem in Gleichklang mit deinem. Hält den Atem an, wenn du den Atem anhältst. So kann er ganz dicht hinter dir stehen,ohne dass du seine Anwesenheit bemerkst.' Er mordet wie ein Leopard. Lässt seine Beute Todesängste ausstehen bevor er sie auf grausamste Art und Weise foltert und tötet.

Nachdem sich Harry Hole im Vorgängerband "Schneemann" von seinem Mittelfinger und von Rakel, seiner großen Liebe, trennen musste, hat er sich nach Hongkong abgesetzt, wo er seinen Kummer wieder einmal mit Alkohol hinunterspült und außerdem noch Opium und Pferdewetten für sich entdeckt. Dort spürt ihn die junge Ermittlerin des Osloer Morddezernats Kaja Solness auf: in Oslo ist wieder ein Serienkiller unterwegs und der Leiter des Morddezernats glaubt ohne Harry nicht weiterzukommen. Harry ist zunächst unwillig, aber die Tatsache, dass sein krebskranker Vater im Sterben liegt, führt ihn dann doch nach Oslo zurück.

Es folgt eine rasante Jagd auf den Killer, die Harry sowohl psychisch wie auch physisch alles abverlangt. Seine Ermittlungen führen ihn von den "Eiswüsten" Norwegens bis nach Schwarzafrika. Gleichzeitig ist er noch so oft wie möglich am Krankenbett seines Vaters. Zu allem Überfluss ist jedoch nicht nur der Serienmörder sein Gegner, sondern auch Mikael Bellman, der Leiter des Kriminalamts. Offenbar besteht schon seit langem eine erbitterte Rivalität zwischen dem Morddezernat und dem Kriminalamt. Statt zusammenzuarbeiten rivalisieren und behindern sich diese beiden Institutionen, was den Ermittlungen nicht gerade förderlich ist.

Ob ein Krimi fesseln und die Spannung über hunderte von Seiten halten kann, zeigt sich in den Passagen, in denen "nichts" passiert außer dem alltäglichen Kleinkram wie Konferenzen, Spurenanalyse, Theorienauswertung, usw. Das heißt: Sind die Personen und die Nebenhandlungen so tragfähig, dass sie das Interesse des Lesers auf dem gleichen Niveau halten wie der Kriminalfall?
Ein eindeutiges Ja. In keiner Phase bricht die Spannung ab. Man liest ebenso gebannt von Harrys Besuchen bei seinem Vater wie von seinen Streitigkeiten mit Bellman, bei denen er anscheinend den kürzeren zieht.
Nachdem der Mörder gefasst scheint, beginnt ein neues Verwirrspiel. Dennoch bricht auch hier der Spannungsbogen nicht ab.

Der Täter aus Band 7, der Schneemann, spielt auch diesmal eine Rolle. Man kann sich zwar in groben Zügen die Geschichtes dieses Buches zusammenreimen, dennoch würde es helfen, "Schneemann" vor "Leopard" gelesen zu haben. Vor allem, um zu wissen, welche Rolle Harrys große Liebe Rakel in diesem Zusammenhang spielte.

Ein sehr spannender, komplexer Thriller.Mein erstes Krimi-Highlight des neuen Jahres: Mindestens 5* und eine unbedingte Leseempfehlung!


Schneewittchen muss sterben: Der vierte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 4)
Schneewittchen muss sterben: Der vierte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 4)
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit Schwächen, aber doch lesenswert !, 24. Januar 2011
Nach einer Haftstrafe von zehn Jahren kehrt der mittlerweile 30-jährige Tobias Sartorius in das Taunus-Dörfchen Altenhain zurück und versucht dort, sich wieder in den Alltag einzufügen. Doch bereits beim der Ankunft in seinem Elternhaus stellt er fest, dass nichts mehr so ist, wie es mal war. Der Hof liegt voller Gerümpel, die früher gut gehende Gastwirtschaft ist geschlossen, und sein Vater muss ihm gestehen, dass seine Mutter ihn schon vor Jahren verlassen hat. Bei Besuchen im Gefängnis wurde ihm immer eine heile Welt vorgespielt, jetzt ist der Schock für Tobias umso größer. Verschärft wird seine Lage dadurch, dass er nicht weiß, was vor 11 Jahren eigentlich passiert ist. Er hat sich mit zwei ehemaligen Freundinnen gestritten, danach sind die beiden 17-jährigen Mädchen in der gleichen Nacht spurlos verschwanden. Tobias hatte nach kräftigem Alkoholgenuss einen Filmriss ' wurde aber aufgrund von Zeugenaussagen und Indizien verurteilt. Nach seiner Rückkehr schlägt ihm eine Welle des Hasses entgegen.

Schneewittchen muss sterben ist der vierte Teil einer Kriminalromanserie um die Kommissare Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein aus dem Main-Taunus-Kreis.

1. Fall: Eine unbeliebte Frau
2. Fall: Mordsfreunde
3. Fall: Tiefe Wunden
4. Fall: Schneewittchen muss sterben

Insgesamt hat mir "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus gut gefallen. Ich hatte bisher noch keine anderen Bücher der Autorin gelesen, fand aber, dass sich dieses Buch gut losgelöst von anderen der Reihe lesen lässt.

Einziger Wermutstropfen ist der in Kleinigkeiten nicht ganz logische Schluss. Zwar macht er im Großen und Ganzen Sinn, hat jedoch einen Punkt, der den Leser mit Fragen zurücklässt. Diese sind nicht so erheblich, dass sie das gesamte Buch in Frage stellen, führen aber dazu, dass das Ende ein wenig getrübt erscheint.

Mit Büchern des gleichen Genres,wie zum Bsp.von Simon Becket-"Kalte Asche",oder
Jo Nesbo - "Schneemann",kann dieses Buch was dem Spannungsbogen betrifft, zwar nicht mithalten,aber im großen und ganzen hat es mich trotzdem gut unterhalten.

Ich bin gespannt wie es weiter geht,mit den Ermittlern und freue mich auf den 5.Fall " Wer Wind sät",welcher ab 13.05.11 erhältlich ist.


Die Bücherdiebin. Roman
Die Bücherdiebin. Roman
von Markus Zusak
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch rührt zu Tränen !, 19. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Bücherdiebin. Roman (Taschenbuch)
Das Buch enthält eine unglaubliche Erzählperspektive, es wird aus der Sicht des Todes erzählt. Und zwar so rührend, dass man selbst den Erzähler des Buches lieb gewinnt. Die Zeit spielt im zweitem Weltkrieg, was die Geschichte sehr beeinflusst. Es handelt von einem kleinem Mädchen namens Liesel, welche es in ihrem Leben nicht leicht hatte. Ihr Bruder stirbt und von ihrer Mutter wird sie abgegeben. Liesel kommt zu einer anderen Familie, Rosa und Hans Hubermann. Aller Anfang ist schwer, doch dann gewöhnt sie sich an ihr neues Leben und lernt ihren neuen Vater, Hans, zu lieben. Mit ihrer neuen Mutter Rosa wiederum wird sie nicht so leicht klar, Rosa wirkt eiskalt und alles andere als liebevoll. In einigen schwachen Momenten entdeckt man aber ihre verborgene Liebe zu ihrer Pflegetochter. An der Beerdigung ihres Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Zwar ist es ein Buch für Totengräber und völlig falsch für ein kleines Mädchen wie Liesel, aber das Buch enthält dennoch einen Sinn und viele Wörter und das ist die Hauptsache. Von dem Moment an klaut Liesel immer wieder Bücher und kann es nicht mehr sein lassen. Sie richtet sich im Keller ihren ganz persönlichen Leseraum ein und verbringt dort auch viel Zeit mit Hans, von dem sie jede Menge lernt. Ebenfalls lernt sie Rudi kennen, einen Nachbarsjunge, zu dem Liesel eine tiefe heimliche Zuneigung entwickelt. Was sich liebt, das neckt sich trifft in diesem Punkt mit Liesel s und Rudi s Beziehung stark überein. Rudi beschützt Liesel und tut alles für sie und das ist genau das, was sie braucht. Dann nehmen Liesel und ihre Eltern einen Juden auf und verstecken ihn in ihrem Keller. Zunächst reagiert Liesel eher schüchtern und ängstlich, doch schon bald werden Liesel und Max die besten Freunde. Doch es herrschen schon lange keine bunten Zeiten mehr, sie müssen wachsam sein und dürfen sich nicht erwischen lassen. Oft wird es sehr brenzlig für die Familie und sie geraten in Schwierigkeiten. Jedes Mal haben sie Glück. Doch dann sorgt etwas anderes dafür, dass für Liesel nichts mehr so ist, wie es einmal war...

Wunderschön geschrieben, sehr traurig, aufwühlend, liebenswürdig, mitfühlend und dermaßen empfehlenswert! Im Buch macht man alle Gefühle, die es gibt, einmal durch. Die Personen im Buch schließt man ganz schnell ins Herz. Ein Buch, das man nicht so schnell wieder vergisst. Also eines der unglaublichsten Bücher, die ich jemals gelesen habe!


Adèle und das Geheimnis des Pharaos
Adèle und das Geheimnis des Pharaos
DVD ~ Louise Bourgoin
Preis: EUR 7,99

21 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die fabelhafte Welt der Adèle, 6. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (DVD)
Um das Leben ihrer Schwester zu retten, begibt sich die junge Pariser Journalistin und Abenteurerin Adèle im Jahre 1912 auf eine Reise nach Ägypten. Dort gelingt es ihr, den Leibarzt von Ramses II. ausfindig zu machen und, zurück in Paris, mit der Hilfe von Professor Esperandieu von den Toten zu erwecken. Währenddessen schlüpft im Naturkundemuseum ein prähistorischer Flugsaurier aus seinem Ei und versetzt die Stadt in Aufruhr. Somit muss sich Adèle nach ihrer Rückkehr nicht nur mit wandelnden Mumien sondern auch mit ausgestorbenen Echsen herumschlagen.

Zunächst beginnt die Geschichte so plötzlich und rasant, dass einem kaum Zeit bleibt, sich zu orientieren. Der Zusammenhang zwischen den beiden Handlungssträngen "Adèle in Ägypten" und "der erweckte Saurier in Paris" bleibt zunächst im Dunkeln. Erst als die beiden Geschichten zusammenlaufen, wird einiges klarer, aber das ist vielleicht doch etwas zu spät. Überhaupt wirkt der Film eher wie eine Serie, in die man nun zufällig hineingeschaltet und deren Anfang man leider verpasst hat. Eine Einführung und Vorstellung der Figuren - auf welche Weise auch immer - fehlt leider komplett und daher ergibt sich auch keine richtig runde Geschichte.

Besson lässt das Paris der frühen zehner Jahre zum Leben erstehen, prachtvolle Kostüme, getragen von der ohnehin sehr ansehnlichen Hauptdarstellerin Louis Bourgoin, tun ihr übriges. So lässt sich dann,die etwas alberne Grundkonstellation der Geschichte ignorieren und verschmerzen, dass der Antagonist wohl erst in der Fortsetzung eine größere Rolle bekommen wird. 'Adele' ist ein charmanter, bisweilen mit sehr schönen, slapstickartigen Szenen und Dialogen aufwartender Film, der von seinen liebevollen Details lebt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 12, 2010 8:44 PM CET


Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
DVD ~ Phil Lord
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 3,60

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Animationsfilm der anderen Art !, 28. Mai 2010
Wow ' der leckerste Film, den ich seit langem gesehen habe. Vorsicht: nicht anschauen, wenn man Hunger hat ' sonst ist alles verloren :-)
Sony Pictures Animation hat hier einen echt tollen Film kreiert, der mit großartiger Animation eine tolle Geschichte erzählt, die von ihren wunderbar abwechslungsreichen Figuren lebt und an jeder Stelle glänzt!

Ein unglaublich hohe Dichte an bösen, bissigen, absurden, aberwitzigen und vor allem urkomischen Witzen, Szenen und Einfällen wurde hier serviert, es machte unheimlich viel Spaß, zuzuschauen und ich musste desöfteren laut auflachen
Genau so und nicht anders muss das sein, es sprudelte nur so von absurd-aberwitzigen Einfällen, einer origineller als der andere, aber zeitgleich hatte der Film sehr viel Charme und supersympathische Figuren.

SPOILER :
Vor allem den Vater mit seinem Schnauzer, der keine Ahnung hat, was ein Desktop sein soll, war genial.
Und den verrückten Erfinder mit seinem manchmal leicht überzogenen Aktionen und Gesichtsausdrücken musste man gern haben, das war ein Nerd, wie er im Buche steht, aber der in seiner Leidenschaft voll aufgeht, auch wenn er eigentlich nur Mist baut. Genial hier auch der running gag mit seinen verpfuschten Erfindungen, die immer mal wieder durchs Bild huschen.
Also lauter so Verrücktheiten und originelle Ideen. Es gibt ja diese Grenze, auf die ein Witz stößt und wo sich dann entscheidet, ob er zündet oder nicht, und hier wird halt einfach nicht an der Grenze halt gemacht, sondern durch eine aberwitzige Bemerkung oder Aktion einfach überquert, aber nicht so, dass es lächerlich oder peinlich wirkt, sondern einfach nur cool und originell. Und deswegen zündet auch fast jeder Witz. Weil er, im Vergleich zu Vorgängern, eben diesen bissigen bösen augenzwinkernden Witz mit einbaut.

Also einfach ein unterhaltsamer Film für die ganze Familie !
Anschauen Empfehlenswert !


Casio Collection Damen-Armbanduhr Analog Quarz LTP-1283PD-7AEF
Casio Collection Damen-Armbanduhr Analog Quarz LTP-1283PD-7AEF

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Preis,Schöne Uhr !, 6. Mai 2010
Die Uhr sieht wirklich top aus,genau wie auf dem Bild.
Preisleistungsverhältnis passt einfach!

Mit der Lieferung hat auch alles super geklappt (innerhalb 48 Std.)

Kann ich nur empfehlen,kann man eigentlich nichts falsch machen !


Seite: 1 | 2