summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Profil für Michael Bittner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Bittner
Top-Rezensenten Rang: 411.924
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Bittner "mikehh"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Mann, der kein Mörder war:Die Fälle des Sebastian Bergman: Ein Fall für Sebastian Bergman
Der Mann, der kein Mörder war:Die Fälle des Sebastian Bergman: Ein Fall für Sebastian Bergman
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Spannend!, 9. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wieder mal einen spannenden Skandinavien Krimi entdeckt. Sehr gute Story, sehr gut geschrieben. Habe mir im Anschluß sofort die anderen Krimis aus dieser Reihe zugelegt.


Zorn: Thriller (Opcop-Gruppe 2)
Zorn: Thriller (Opcop-Gruppe 2)
Preis: EUR 8,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zuviel vorgenommen, nicht gut gelungen! :-(, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich war ich bisher immer sehr angetan von den Arne Dahl Krimis um die Opcop Gruppe, bei dem vorliegenden Roman kann ich leider nur 2 Punkte verteilen... Dies liegt hauptsächlich daran, dass Dahl im Grunde 2 unterschiedliche Fälle miteinander vermengt, die sich nach meiner Meinung nicht wirklich harmonisch oder logisch verbinden. Ich fand es teilweise recht schwierig, der Handlung und der Logik zu folgen, das Geschehen erschien mir auch nicht immer wirklich schlüssig und nachvollziehbar. Da ich nicht immer wirklich 'dabei' war, mich die Handlungsstränge nicht voll in Bann zogen und ich teilweise auch mal hin- und herblättern musste, um mir die vielen verschiedenen neuen Charaktere noch mal zu vergegenwärtigen und was jetzt mit welcher Bedeutung in welchen Zusammenhang steht... anstrengend!
Trotz allem sind die Opcop Charaktere wieder in ihren Eigenheiten sehr gut dargestellt, und wenn man die Krimireihe um diese Gruppe mag, dann liest man auch dieses Buch. Aber -wie gesagt- finde ich, dass dieser Krimi wirkliche Schwächen hat, und Dahl hat sich mit diesen vielen Handlungssträngen zu viel vorgenommen, ohne dass ein harmonisches Ganzes entstanden ist.


Tiefer Schmerz: Kriminalroman (A-Team 4)
Tiefer Schmerz: Kriminalroman (A-Team 4)
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Skandinavischer Krimi vom feinsten, 2. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Arne Dahl ist einer der wirklich guten Autoren innerhalb der Reihe der skandinavischen Autoren, die mittlerweile reihenweise die Regale beim Buchhändler füllen. Ich würde seine Romane eher als literarisch bezeichnen (d.h. erst mal sehr gut geschrieben), denn es geht neben der eigentlichen Krimihandlung auch immer wieder sehr deutlich um eine Beschreibung der gesellschaftlichen Zustände und Veränderungen. Damit steht Dahl in der Tradition von Sjöwall/Wallö, Mankell, Nesser.
In diesem Band geht es wiederum um die Gruppe um Paul Hjelm mit einem sehr spannenden Fall. Wer die schon in den vorhergehenden Büchern vorgestellten und entwickelten Charaktere und das Setting mag, kommt hier wieder voll auf seine Kosten. Man kann das Buch auch ohne 'Vorkenntnisse' lesen, aber für 'Einsteiger' in die Dahl Reihe lohnt es sich bestimmt, erst mal die ersten Bände zu lesen, um ein besseres Verständnis für die Geschichte der 'Sondereinheit' um Paul Hjelm zu bekommen.
Es fehlt ein Stern, weil die Überschrift '2 Bestseller in einem Band' einfach nicht stimmt: es ist nur ein Roman!!!!


The Gifts of Imperfection: Let Go of Who You Think You're Supposed to Be and Embrace Who You Are
The Gifts of Imperfection: Let Go of Who You Think You're Supposed to Be and Embrace Who You Are
Preis: EUR 7,19

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazingly inspiring and encouraging, 2. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Brene Brown has a great sense of humour - and an in-depth insight into our 'deficiencies' which make it hard to be our true selves and have meaningful relationships. As she writes so herself, this is not a 'how to...' book. She talks about change - if one wants it - but does not offer an easy solution. Nevertheless, her writing inspires hope and she shares in a very entertaining and humourous manner her findings about how shame and the idea of 'never being good enough' impedes our well-being. In my opinion, a book that one will not only read once and put it on the shelf, but one will come back to again and again.


Let's Explore Diabetes With Owls (English Edition)
Let's Explore Diabetes With Owls (English Edition)
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Outrageously funny - a true Sedaris, 1. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Another brilliant collection of stories / essays - a great read! I just love the way how David Sedaris sheds a light on modern life.....


Mesopotamia
Mesopotamia

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wenig gewürdigtes Kleinod, leider..., 24. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Mesopotamia (Audio CD)
Um es gleich vorwegzunehmen: die 5-Sterne-Bewertung bezieht sich auf das Original-Vinyl, nicht die Billig-Kopie auf CD!! Warum ist das wichtig? Bei dem re-issue auf CD wurde das beste Stück 'loveland' gnadenlos von 8 minuten auf 5 oder weniger minuten gekürzt!!! schade schade schade!!! ein echter skandal... das gleiche schicksal traf wohl auch 'cake', auf dem original das erste stück auf der 2. seite (vinyl freunde, ihr erinnert euch: lps musste man umdrehen... war auch irgendwie nett!!)
having said that: bei fans und kritikern floppte diese scheibe ziemlich heftig, trotz unterstützung von david byrne, der damals RICHTIG angesagt war. nach dem hammer 'playing loud' und dem schon als schwächer bewerteten 'wild planet' (ungerechterweise, denn eigentlich liefen die B's dort zu hochform auf), besiegelten die bomber mit 'mesopotamia' ihren abstieg... kommerziell zumindest!! für mich war und ist 'mesopotamia' immer noch ein knaller: besagtes 'loveland' ist wummernder bass, sphärische klänge mit dem typisch abgedrehten gesang: ein echtes tanzstück, das viel zu selten -wenn überhaupt- gespielt wurde. 'deep sleep' und 'mesopotamia' sind ruhiger, fast tranceartig, trotzdem mit einem guten beat und tollem gesang - sirenenhaft die beiden sängerinnen! 'cake' ist wiederum tanzbar, rhythmischer als 'loveland' und mit verrückten lyrics (es geht -vordergründig- um die zubereitung eines kuchens... was genau sich die B's dabei gedacht haben--- think about it!) bei 'throw that beat in the garbage can' singt fred schneider, d.h. singen kann er ja eigentlich nicht!! aber mit einem guten bass-riff und die mädels hauen diesen song stimmlich raus! 'nip it in the bud' ist purer rock und damit eigentlich der ausreisser auf dieser ep/kurz-cd...und nicht mein lieblingssong. zum schluss: 'typisch 80er' ist ganz sicher ein siegel, das man dieser platte NICHT geben kann!! dazu ist sie zu experimentell und für die zeit der frühen 80er eher ungewöhnlich. mir fällt auch keine andere band ein, mit der man den sound von 'mesopotamia' vergleichen kann (auch nicht talking heads wg byrne!!). reinhören, freuen und versuchen, die longversion auf vinyl zu bekommen!!!!
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 30, 2015 12:43 PM MEST


Seite: 1